Pedro war/ist Stella..wunderbar

Diskutiere Pedro war/ist Stella..wunderbar im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Ja, auch ich bin womöglich ein Zoofachopfr, so gesehen. Gut, sie haben mir von vornherein gesgat "Keine Garantie". Aber nun bin ich sicher in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.684
Reaktionen
0
Ja, auch ich bin womöglich ein Zoofachopfr, so gesehen.

Gut, sie haben mir von vornherein gesgat "Keine Garantie".

Aber nun bin ich sicher in dem Männerwurf vom Zooladen war ein Mädel dabei.
Bei den beiden Herren der Schöpfung hat man sehr deutlich H*den bemerkt (Ich zensiere mal da ich nicht weis ob ich das Wort so ausschreiben darf) währen
bei meiner Weisse/Mausgrau gefleckten ein Abstand zwischen After und Geschlechtsmerkmal ohne "beulen" bemerkt.

Nun, meine Stella war schon immer zierlich. Heute als einer (noch immer nicht da) der Männer die Weltherrschaft an sich reissen wollte und will (er is ausgebrochen) stelle ich eben fest das meine Zierliche gar nicht mehr sooo zierlich ist.

Gut, ich bin Laie, kann natürlich auch blöd in ihrer Mäusehängematte gesessen haben, aber ich meine das ihr Bauch etwas rundlicher erscheint.
Da ja laut Berichten hier nicht definitiv angesehen werden kann ob sie Schwanger ist oder nicht (ich aber von ausgehe) weis ich nun nicht wie ich vorgehen soll.

Ist sie es/ist sie es nicht?!

Ich fummle eh nie an meinem Käfig rum, ausser zum Füttern und Säubern/Putzen.
Am Haus sowieso nicht, das ist Mäusegebiet. Ruhe hat meine Dame auf jeden Fall. Aber ich würde gerne gewaffnet seit, fall sie tatsächlich Nachwuchs erwartet.
Das eine Männchen sitzt jetzt bis Morgen in Quarantäne.

Gibts sonst Anzeichen auf die ich Achten sollte?
Ich habe sie erst knapp 2 Wochen, kann also Verhaltensauffäligkeiten nicht wirklich erkennen.
 
27.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Slate-blue

Slate-blue

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Hallo,
falls Du Dir sicher bist, dass Stella ein Weibchen ist, solltest Du sie auf jeden Fall von den beiden Jungs trennen. Vielleicht hast Du ja Glück und sie wurde doch noch nicht gedeckt.
Zu den Jungs: Die solltest Du beide so bald wie möglich kastrieren lassen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass in Zoohandlungen gerne erzählt wird, dass es egal ist, ob man eine Gruppe von Jungs oder Mädels hat. Das stimmt so nicht. Eine Gruppenhaltung von unkastrierten Jungs ist auf Dauer nicht möglich. Die zerfetzen sich sonst irgendwann (ganz abgesehen von dem unerträglichen Gestank).

LG Claudia
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pedro war/ist Stella..wunderbar