Mäusenachwuchs im Holzhaus?!! Frage!!

Diskutiere Mäusenachwuchs im Holzhaus?!! Frage!! im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo! Also kurz mein Problem: vor ca. 3 Wochen habe ich Privat 3 süsse weibliche Mäuschen gekauft, die Frau von der ich sie hab hat mir noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

insi

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!
Also kurz mein Problem: vor ca. 3 Wochen habe ich Privat 3 süsse weibliche Mäuschen gekauft, die Frau von der ich sie hab hat mir noch gesagt dass sie den Mäusepapa gleich aus dem Käfig nahm, also ich muss mir keine Sorgen machen....
Soo, nun am Sonntag, fast genau nach 3 Wochen , will ich
gemütlich das Mäuseaquarium reinigen...mach das Holzhaus auf und ganz unten sehe ich ich die sicher gaanz frischgeschlüpften Mäusebabies. Ich war echt schockiert und hab gleich alles wieder zugemacht, und mich mal im Internet schlaugemacht.
Ich weiß man muss die Mausmama und die Babies anfangs in Ruhe lassen, ich hör auch ab und zu ein pipsen also denke ich wohl ihnen gehts gut; obwohl die Mäusemama ja wirklich noch jung ist.
Aber nun meine Frage: das Holzhaus ist 2-stöckig, der Boden ist auch noch aus Holz. Jedes Stockwerk ist viergeteilt, und ins obere kommt man durch eine Runde Öffnung, die ist aber nicht genau über den Kleinen. Auf jeden Fall liegen sie ganz unten, hinten, in Tempotaschentüchern eingenistet.
Ich habe in verschiedenen Foren gelesen dass es wichtig ist dass die Mäusebabies ein gut durchlüftetes Nest haben, am besten am Boden, also direkt auf der Streu. Was bei mir jetzt ja überhaupt nicht der Fall ist...

Kann, bzw. soll ich überhaupt was tun?

Bitte bitte um Ratschläge!!!
Danke
 
27.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mäusenachwuchs im Holzhaus?!! Frage!! . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
am besten tust du nix sonst koennte die mutter die jungen auffressen .. mutter maus hat hoffentlich genug instinkte und sich das beste nest ausgesucht ..
und auch erstmal den kaefig nich putzen und alles so lassen wie es ist ..
wenn du dir ganz sicher bisd das deine alles weibchen sind, und der vater auch nicht bei den kleinen war als du sie bekommen hasd war sicher mind ein bruder noch dabei der sie haette decken koennen ..
sind die andren zwei auch dicker geworden ? wenn ja koennten sie auch werfen .. belies dich was die aufzucht betrifft einfach mal hier im forum gibt unzaehlig threads dazu ..
 
krümel7

krümel7

Registriert seit
11.07.2007
Beiträge
653
Reaktionen
0
Also mache nichts an dem Nest. lass alles wie es ist.
Gib der Mutter bitte zusätzlich Eiweis. 4 Wochen darf das nest nicht gereinigt werden.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Ich würde auch sagen: Lass erstmal alles so, wie es ist. Wenn es der Mäusemama dort nicht gefällt, zieht sie mitsamt den Babies um... Aber wahrscheinlich mag sie das Häuschen, weil es schön geschützt ist...
Wie Krümel schon sagte, solltest Du das Nest wirklich in Ruhe lassen und auch so wenig wie möglich im Käfig hantieren (erstmal nur Futter/Wasser wechseln...).
Wenn die Kleinen von selbst aus dem Nest krabbeln (das wird so mit 12-16 Tagen der Fall sein), dann darfst Du auch wieder den Käfig putzen (kannst das Nest ja erstmal noch ganz lassen, es sei denn, es müffelt wirklich massiv...). Wenn die Kleinen selbstständig durch den Käfig tapern, dann haben sie das Gröbste überstanden und die Mama sieht Dich nicht mehr wirklich als Bedrohung für die Kleinen an...

LG, seven
 
I

insi

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Huiii, dankeschön!
Hab mir echt schon Sorgen gemacht! Aber ja, ich werd nichts anrühren und nur das Futter wechseln!
Was die anderen 2 Mäuse angeht, das sind sicher Weibchen. Hab das auch gleich am Sonntag überprüft. Ich bezweifel aber dass die vom Papa was abgekriegt haben...
weil die Mäusemama hatte schon immer am meisten Appetit und ein bisschen robuster war sie auch als die anderen. Aber ich hab mir auch nichts weiter dabei gedacht. Ja, ich kenn mich halt nicht so aus. Und außerdem hab ich in einer Zoohandlung mal eine wirklich dicke schwangere Maus gesehen, die konnte sich wirklich kaum bewegen. Und meine war halt doch immer im Laufrad und am Klettern...
Naja, die Frau von der ich sie hab hat mich dann wohl angelogen, jetzt kann man auch nichts mehr dran ändern.

Eine kleine Frage hätte ich aber noch. Was das Eiweiß angeht...also sie kriegen von mir spezielles Mäusefutter, ist da nicht schon Einweiß drinnen? Obst und Gemüse leg ich sowieso immer mit rein, aber wegen dem Eiweiß? Habs gestern mit ein bisschen gekochtem Ei probiert, aber das hat sie nicht angerührt.
Heut hab ich so Katzensticks gekauft (hab irgendwo gelesen das wär gut für Mäusemamas), aber kann ich ihnen z.B. nicht einfach Käse geben?

Danke nochmals für eure schnellen Antworten,

LG, ines
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
probiers doch auch mal mit quark oder natujoghurt ...
normales maeusefutter ist eher fuer normale lebenssituationen gedacht .. da die mutter aber saeugt hat sie einen erhoehten eiweiss bedarf deshalb reicht normales maeusefutter nicht aus und man sollte zufuettern ..
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Hi Ines,
also wenn du die Mäuse schon drei Wochen hast und die beiden anderen sicher Weibchen sind und nicht geworfen haben, dann dürften sie auch nicht schwanger sein. Sonst würdest du es sehen, die sehen dann echt so aus, als ob sie einen Fußball verschluckt hätten :mrgreen:
Zum Eiweiß: Im normalen Mäusefutter ist kein Eiweiß drin.
Noch mehr Möglichkeiten wären Hüttenkäse, Magerquark...*überleg*, jungen und milden Käse z.B. Gouda kannst du auch in kleinen Mengen anbieten. Die Katzensticks sind auch okay, sie sollten allerdings taurinfrei sein, hab ich letztens irgendwo hier gelesen. Ich hatte damals die Felix Crisp, die waren schön klein, perfekt für so Mini-Mäuse.

LG Henni
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäusenachwuchs im Holzhaus?!! Frage!!

Mäusenachwuchs im Holzhaus?!! Frage!! - Ähnliche Themen

  • Diverse Fragen um den Käfig-Bau

    Diverse Fragen um den Käfig-Bau: Hallo zusammen Ich habe mich nach langer Zeit wieder dazu entschieden Farbmäuse zu halten. Vor ca. 4 Jahren hatte ich bereits ein Pärchen, diese...
  • Frage zu Sand und Zubehörkauf

    Frage zu Sand und Zubehörkauf: Hallo zusammen ich will mir Farbmäuse zulegen und habe noch ein paar fragen: -Brauchen Farbmäuse Sand um darin zu baden? -Wo kauft ihr euer Maus...
  • Ist dieses Regal geeignet? + Fragen zum Ausbau

    Ist dieses Regal geeignet? + Fragen zum Ausbau: Hallöö! Erstmal missbrauche ich diesen ersten Thread um mich vorzustellen. Mein Name ist Felix, ich bin gebürtig aus der Nähe von Nürnberg...
  • Frage zur Einstreu ...

    Frage zur Einstreu ...: Hallo! Ich bin neu hier und haab mir jetzt einiges durchgelesen! Unser Käfig für drei Mäuse is fertig 1,20m breit, 1m hoch und 60cm tief mit drei...
  • Mäusemama hat viele Fragen

    Mäusemama hat viele Fragen: Hallo liebe Foris, Seit heute halte ich nun 4 süße Mäuse , ich habe nun einen Käfig und bin mir nicht sicher ob der gut ist ...vielleicht könnt...
  • Ähnliche Themen
  • Diverse Fragen um den Käfig-Bau

    Diverse Fragen um den Käfig-Bau: Hallo zusammen Ich habe mich nach langer Zeit wieder dazu entschieden Farbmäuse zu halten. Vor ca. 4 Jahren hatte ich bereits ein Pärchen, diese...
  • Frage zu Sand und Zubehörkauf

    Frage zu Sand und Zubehörkauf: Hallo zusammen ich will mir Farbmäuse zulegen und habe noch ein paar fragen: -Brauchen Farbmäuse Sand um darin zu baden? -Wo kauft ihr euer Maus...
  • Ist dieses Regal geeignet? + Fragen zum Ausbau

    Ist dieses Regal geeignet? + Fragen zum Ausbau: Hallöö! Erstmal missbrauche ich diesen ersten Thread um mich vorzustellen. Mein Name ist Felix, ich bin gebürtig aus der Nähe von Nürnberg...
  • Frage zur Einstreu ...

    Frage zur Einstreu ...: Hallo! Ich bin neu hier und haab mir jetzt einiges durchgelesen! Unser Käfig für drei Mäuse is fertig 1,20m breit, 1m hoch und 60cm tief mit drei...
  • Mäusemama hat viele Fragen

    Mäusemama hat viele Fragen: Hallo liebe Foris, Seit heute halte ich nun 4 süße Mäuse , ich habe nun einen Käfig und bin mir nicht sicher ob der gut ist ...vielleicht könnt...