Bräuchte mal ein Paar Tips zum Thema Zweithund

Diskutiere Bräuchte mal ein Paar Tips zum Thema Zweithund im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ICh habe seit eineinhalb jahren einen schäferhund und nach langer überlegung haben wir uns einen zweiten dazu geholt ein weibchen und sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Thaleia

Registriert seit
28.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo

ICh habe seit eineinhalb jahren einen schäferhund und nach langer überlegung haben wir uns einen zweiten dazu geholt
ein weibchen und sie ist 6 monate. nun zu meinem Problem.
Gestern als ich
sie bekomme habe war alles noch ok haben zusammen gespielt und gefressen aus einem Napf und heute war mein
SChäferhund irgendwie seltsam er fing an Sie an zuknurren und an zu bellen wenn sie sich dem futternapf oder dem spielzeug nähert
ausserdem wenn er auf der Couch liegt und sie ankommt und will spielen macht er das auch hin und wieder aber nicht so
aggresiv wie beim Futternapf oder beim spielzeug.
Ich würde die kleine jetzt ungerne deswegen abgeben deswegen bräuchte Ich Hilfe oder Tips wie ich das in den Griff bekomme.

Liebe Grüße
 
28.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
J

jessica0610

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
159
Reaktionen
0
hallo ich habe mir damals auch einen kleinen 2 hund dazu geholt und hatte genau die selben probleme..als erstes würde ich ihnen zwei verschiedene futter plätze an bieten einen für sie und einen für ihn...dann klappt das irgendwann die bracuehn zeit sich zu gewöhnen
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Ich würde auf jeden Fall versuche die Rangordnung zu festigen und zwar so, das du deinen alten Hund in seiner ranghöheren Position bestärkst (z.B. ihn zuerst fütterst), dann hat er schon mal keinen Grund eifersüchtig zu sein auf die Kleine.

Das sie sich mal einen Rüffel einfängt wenn sie ihn bedrängt ist aber auch durchaus normal. Sie wird schnell akzeptieren, das er stärker ist als sie.

Du hast sie ja jetzt erst seit 2 Tagen, das wird sich sicher alles einspielen mit der Zeit.
 
KiOr

KiOr

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
148
Reaktionen
0
Dein ältere Hund will ihr ja auch mitteilen, dass er höher steht, das ist denk ich sehr normal!
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich finde es jetzt auch nicht tragisch. Bei uns ist es nicht anders. Sophie darf nicht an Buddys Futternapf, das ist sein gutes Recht.
Und sie darf auch nicht an sein Spielzeug, wenn er damit grade spielt. Das finde ich auch vollkommen okay. Irgendwie muss der HUnd ja zeigen ,,Meins" oder ,,Lass mich damit in Ruhe". So lange es nur beim Knurren und Bellen bleibt ist das schon okay finde ich. Ich würde mich an deiner Stelle aber nicht wundern, wenn die Kleine beim Knurren nicht weggeht, wenn der ältere Hund wegbeißt. Auch das wäre normal, weil der junge Hund die Droh- und Warnsignale missachtet hätte und nicht weggegangen wäre.
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hallo, sicher hat Dein Hund gedacht dass die Kleine nur mal vorrübergend da ist und hat toll mit ihr geteilt. Aber jetzt merkt er dass sie ja immer noch da ist und so sieht er sein Futter und seine Spielsachen in Gefahr. Mit dem Füttern hast Du ja schon prima Tipps erhalten und vielleicht schenkst Du den Beiden je noch ein neues Spielzeug? Bitte nicht gleich aufgeben - das wird schon!
 
T

Thaleia

Registriert seit
28.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo und danke für die schnellen antworten.
Also zum einen habe ich gleich am selben Tag wo Tipsy zu uns kam zwei Näpfe hingestellt, weil ich nicht wusste ob er einen "Fremden" Hund an sein Napf lässt dennoch haben beide aus dem selben Napf gefressen nur halt nicht mehr gestern und heute und zum thema spielzeug Jerry-Lee hatte seins und Tipsy ihres habe jede Menge noch vom Vorbesitzer mitbekommen, aber sobald Tipsy mit ihrem spielt und Jerry das sieht will er ihr das weg nehmen auch wenn Sie schmusen kommt muss er gleich demonstieren das Sie das nicht darf oder er das nicht will und knurrt. Alles was Tipsy nimmt will er auch und er macht das mit bellen und knurren deutlich.
Ich kenne dieses Verhalten von meinem Hund nicht weil er zu anderen Hunden immer freundlich ist auch als ich damals einen Hund kurz auf Pflege hatte allerdings kannte er den Hund.
Ich muss dazu sagen Tipsy ist sehr aufdringlich wenns um spielen geht wenn er sich hingelegt hat zum pennen dann springt sie auf ihm rum und er knurrt.
Ich habe relativ wenig erfahrung wenns darum geht einen Zweithund zu haben und bin mir in meinem Handeln teilweise unsicher und weiss nicht obs richtig ist. Ich will ja niemanden "unterdrücken" oder "wegstoßen" so das er denkt die mögen mich ja nimmer oder sie denkt das sie gar nicht wilkommen ist. Kanns nicht besser erklären.
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hey, Tipsy muss erst lernen dass sie nicht einfach auf ihm rum springen darf. Laß die Beiden nur machen. So wie es ausschaut hast Du doch Hundeerfahrung. Nur Mut - wird schon!
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Hallo,
ich finde das Verhalten deiner Hunde auch nicht sonderlich schlimm. Ist ja klar das die Kleine erst mal ihren Platz finden muss. ;)

Ich würde es genau so machen wie Kompassqualle es gesagt hat.
Bestärke den älteren Hund in dem du ihn etwas bevorzugst. Gerechtigkeit und Gleichbehandlung von Zwei Hunden kann schnell zu Problemen unter den Hunden führen. Der Ranghöhere könnte seinen Rang gefährdet sehen und wird er dem anderem Hund erst recht zeigen wer der Chef ist. Ich würde den älteren Hund auch als erstes begrüssen und streicheln (auch wenns schwer fällt).
Das ganze muss sich erst mal einspielen.

LG
 
T

Thaleia

Registriert seit
28.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo
Das mache ich ja schon also wenn ich nachhause komme ist erst Jerry dran und dann Tipsy nur dachte ich das ich da evtl. doch was falsch mache.
Wie gesagt ich bin ziemlich unsicher seitdem er so aggresiv reagiert, aber im moment scheint alles ok zu sein sie ist zwar immer noch aufdringlich aber wenn er brummt dann geht sie meistens weg und beschäftig sich
anders.
Will nur alles richtig machen damit sich keiner von beiden irgendwie "unwohl" fühlt.
Das mit dem Futter werd ich dann ab sofort auch so handhaben das erst Jerry was kriegt und dann Tipsy.
Wenn ihr noch tips habt wie ich ihn darin bestärken kann das er trotzdem der rang höhere ist immer raus damit
bin für jeden rat dankbar.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bräuchte mal ein Paar Tips zum Thema Zweithund

Bräuchte mal ein Paar Tips zum Thema Zweithund - Ähnliche Themen

  • "Problemhund" braucht Hilfe.

    "Problemhund" braucht Hilfe.: Hallo zusammen, also zunächst muss ich mal sagen dass ich eigentlich hilfe brauche, weils warscheinlich an mir liegt. aber ich komm nicht drauf...
  • Braucht ein Welpe die Welpespielstunde?

    Braucht ein Welpe die Welpespielstunde?: Hey liebe Hundbesitzer, Ich habe mal eine kleine Frage :) Ich bekomme nun bald einen kleinen Welpen (Sheltie) und bin die ganze Zeit am...
  • Bräuchten mal hilfe bei der rassen findung unserer hündin

    Bräuchten mal hilfe bei der rassen findung unserer hündin: Wir haben im Januar diesen jahres bei einem Privaten Züchter / Verkäufer in 56457 Halbs eine Prager Rattler Dame erworben , nur so langsam...
  • Frauchen braucht Erziehung

    Frauchen braucht Erziehung: Ich bin seit Montag Frauchen einer kleinen JRT und Münsterländermischlingshündin. Sie ist 2 Jahre und sehr schüchtern bei Fremden. Es war der Hund...
  • ich bräuchte hilfe ;-)

    ich bräuchte hilfe ;-): hallo.. ich habe mir vor einer woche eine beagel dame geholt.. sie war ein zweit hund.. sie ist circa zwei jahre alt und eigentlich sehr lieb...
  • ich bräuchte hilfe ;-) - Ähnliche Themen

  • "Problemhund" braucht Hilfe.

    "Problemhund" braucht Hilfe.: Hallo zusammen, also zunächst muss ich mal sagen dass ich eigentlich hilfe brauche, weils warscheinlich an mir liegt. aber ich komm nicht drauf...
  • Braucht ein Welpe die Welpespielstunde?

    Braucht ein Welpe die Welpespielstunde?: Hey liebe Hundbesitzer, Ich habe mal eine kleine Frage :) Ich bekomme nun bald einen kleinen Welpen (Sheltie) und bin die ganze Zeit am...
  • Bräuchten mal hilfe bei der rassen findung unserer hündin

    Bräuchten mal hilfe bei der rassen findung unserer hündin: Wir haben im Januar diesen jahres bei einem Privaten Züchter / Verkäufer in 56457 Halbs eine Prager Rattler Dame erworben , nur so langsam...
  • Frauchen braucht Erziehung

    Frauchen braucht Erziehung: Ich bin seit Montag Frauchen einer kleinen JRT und Münsterländermischlingshündin. Sie ist 2 Jahre und sehr schüchtern bei Fremden. Es war der Hund...
  • ich bräuchte hilfe ;-)

    ich bräuchte hilfe ;-): hallo.. ich habe mir vor einer woche eine beagel dame geholt.. sie war ein zweit hund.. sie ist circa zwei jahre alt und eigentlich sehr lieb...