kaninchen hat sich voll verändert=(

Diskutiere kaninchen hat sich voll verändert=( im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo ich halte ein pärchen nur das männchen (es ist kastriert)macht mir voll die sorgen also ich habe ihn mir am 4 april firstgekauft und er wr...
N

ninchen 08

Registriert seit
01.08.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
hallo

ich halte ein pärchen nur das männchen (es ist kastriert)macht mir voll die sorgen also
ich habe ihn mir am 4 april
gekauft und er wr total zutralich und dann war er krank er hat darmkotzieden , naja seit dem ist er total anders man streichelt ihn und er dreht sich um und beisst manchmal im gehege greift er seine partnerin auch an. ist es etwa normal ? er ist überhaupt nicht mehr zu traulich kann man das vertrauen i-wie wieder aufbauen?


LG NINCHEN
 
28.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
o...das tut mir leid für dich, sezt dich doch jeden Tag für ne zeit zu ihnen un lass dich von ihnen besnuppern und erkunden;)
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Wie lange hattest du die beiden denn vorher schon zusammen gehalten?
Greifts du von oben ins Gehege wenn du ihn streicheln willst?
Durch die Darmkokziedien (wird da sso geschrieben?) und die Veränderung durch die Krankheit in seinem Alltag ist sein Vertrauen wahrscheinlich etwas geschwächt. Hast du ihn während der Krankheit zusammen mit dem Weibchen gehalten?
lg Tascha
 
Mia+Krümel

Mia+Krümel

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
76
Reaktionen
0
nimm dir jeden tag zeit für die beiden und versuch sie aus der hand zu füttern. mit der zeit sollte er wieder zutraulicher werden.
 
Liss

Liss

Registriert seit
07.07.2007
Beiträge
633
Reaktionen
0
Wie viel Platz haben sie denn?
Zu wenig Platz ist oft (zusammen mit Einzelhaltung - was in deinem Fall ja nicht so ist ;)) zu Agressionen führen...
 
B

Bell

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Oh :( Das finde ich traurig. Aber jeden Tag frische Zweige und Gemüse bisschen Obst Spielstunden wird das vertrauen schon wieder herstellen. lg Bell:D
 
N

ninchen 08

Registriert seit
01.08.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
hallo

wir haben das weibchen erst geholt als er wieder gesund war und er kastriert
ich finde es auch sehr schade das er so geworden ist =(
wie kann man den mit ihnen spielen ?sie haben zusammen 4qm platz was füttert ihr euren nins?

lg ninchen
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Haben sie sich denn dann jemals richtig vertragen,oder war es von anfang an so? Wie habt ihr die 2 zusammen geführt?
Mußtest du deinem Nini Medis geben? Das ist für die meisten Ninchen nicht angenehm und daher kann eben auch das Vertrauen darunter leiden.
 
AngelJanni

AngelJanni

Registriert seit
30.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
hmm... ich würd mal so ne massage versuchen, oder in google nach lösungen schauen ;)
 
N

ninchen 08

Registriert seit
01.08.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
hallo

ich habe sie in badezimmer zusammengefühhrt
ich musste ihm etwas in dem mund sprritzen aber wen ich nur ihn auf dem arm hab dann ist er ganz lieb

lg nichen
 
MoniDU

MoniDU

Registriert seit
28.09.2008
Beiträge
74
Reaktionen
0
Ich würde mir da nicht so viele Gedanken machen, sondern versuchen, es zu akzeptieren. Bei mir ist das ähnlich: habe mein Böckchen mitte Juli bekommen. Henri war anfangs total zutraulich, hing förmlich an mir; ist nur hinterher gehoppelt, hat mich stundenlang beschleckt...dann wurde er kastriert und bekam einige Wochen später seine Lotte.

Lotte war von Anfang an total scheu und das ist sie heute noch. Und auch Henris Verhalten hat sich verändert: Seine "Liebkosungen" galten nun nicht mehr mir, sondern Lotte. Er "braucht" mich nicht mehr als unbedingten Partner, denn er hat Lotte.

Er ist nach wie vor total lieb, aber halt nicht mehr annähernd so anhänglich wie früher. Das mag vielleicht unschön erscheinen, aber da darf ich einfach nicht so egoistisch sein! Denn es zeigt mir auch, dass er nur so anhänglich war, weil er etwas vermisst hat, was ich ihm nicht geben konnte: Lotte ist immer da, zum Spielen, Kuscheln, Abschlecken, usw.

Vielleicht ist es bei Dir durch die neue Partnerin ja ähnlich? Oder kann es sein, dass er eifersüchtig ist und daher seine Partnerin attackiert? Ist er gesundheitlich definitiv ok? Vielleicht hat er Schmerzen und ist deshalb aggressiv??

Zu den Tipps hier: Ich setze mich auch täglich (je nach Zeit mehrfach) ins Gehege und spiele mit den beiden. Mal bekrabbeln sie mich neugierig und Henri beschleckt mich, mal haben sie gar keine Lust auf mich. Das muss ich akzeptieren und das kann ich auch. Schließlich habe ich mir Kaninchen angeschafft und keinen Hund ;) Dass sie zu zweit sooo glücklich sind (und das sind sie offensichtlich!) ist mir mehr wert, als ein anhängliches Kaninchen.

Liebe Grüße,
Moni

P.S.: Aber zum Schluss noch ein kleiner Lichtblick: wie beschrieben war Lotte anfangs total scheu, regelrecht panisch. Ich hab sie viel in Ruhe gelassen, nicht unnötig hochgehoben, nur von untern angefasst, mich beschnuppern lassen, usw. Mittlerweile stupst sie mich schon von alleine an, wenn ich im Gehege sitze. Sie vertraut mir mehr und mehr und das zu merken ist einfach wunderschön :D
 
Thema:

kaninchen hat sich voll verändert=(

kaninchen hat sich voll verändert=( - Ähnliche Themen

  • Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr

    Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr: Huhu vor ca 3 Monaten haben wir uns 2 Kaninchen aus dem Tierheim geholt (Männchen und Weibchen, 4 und 5 Jahre, beide kastriert) ,die auch dort...
  • Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag

    Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag: Hallo Kaninchenfreunde, Habe eine Frage bezüglich meiner zwei Kaninchen: besitze eine Farbenzwergin (4 Monate alt) und einen Zwergscheckenrammler...
  • Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!

    Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!: Hallo ihr lieben, Ich bin Besitzerin von Zwei zwergkaninchen. Dexter und Niyu sind ca 8 Monate alt. Seit 3 Wochen ist meine kleine Maus...
  • Kaninchen baut einen Bau

    Kaninchen baut einen Bau: Hallo ihr Lieben, Meine Kaninchen Dame hat gestern ihr Häuschen vollgestopft mit heu am Nachmittag hatte sie sich dann woanders einen Bau gebaut...
  • Schwarzes Kaninchen im sommer

    Schwarzes Kaninchen im sommer: Hey ich wollte mal fragen ob ich im sommer irgdwas beachten muss. Haben ein schwarzes Kaninchen. Habe da bedenken wegen der Hitze.. würde mich...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr

    Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr: Huhu vor ca 3 Monaten haben wir uns 2 Kaninchen aus dem Tierheim geholt (Männchen und Weibchen, 4 und 5 Jahre, beide kastriert) ,die auch dort...
  • Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag

    Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag: Hallo Kaninchenfreunde, Habe eine Frage bezüglich meiner zwei Kaninchen: besitze eine Farbenzwergin (4 Monate alt) und einen Zwergscheckenrammler...
  • Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!

    Kaninchen ist anfänglich / giftet mich an ?!: Hallo ihr lieben, Ich bin Besitzerin von Zwei zwergkaninchen. Dexter und Niyu sind ca 8 Monate alt. Seit 3 Wochen ist meine kleine Maus...
  • Kaninchen baut einen Bau

    Kaninchen baut einen Bau: Hallo ihr Lieben, Meine Kaninchen Dame hat gestern ihr Häuschen vollgestopft mit heu am Nachmittag hatte sie sich dann woanders einen Bau gebaut...
  • Schwarzes Kaninchen im sommer

    Schwarzes Kaninchen im sommer: Hey ich wollte mal fragen ob ich im sommer irgdwas beachten muss. Haben ein schwarzes Kaninchen. Habe da bedenken wegen der Hitze.. würde mich...