Erste Weihnachten mit Katzen! Was beachten?

Diskutiere Erste Weihnachten mit Katzen! Was beachten? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Huhu ihr Lieben :) Da ja nun so langsam die Weihnachtszeit losgeht, und vor allem die Dekorierei. Hätte ich gerne ein paar Ratschläge von euch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Janine 01

Janine 01

Dabei seit
14.05.2008
Beiträge
666
Reaktionen
0
Huhu ihr Lieben :)

Da ja nun so langsam die Weihnachtszeit losgeht, und vor allem die Dekorierei.
Hätte ich gerne ein paar Ratschläge von euch, was ich ganz lassen sollte, was gefährlich für die Kater werden könnte, was von den Katern kaputt gemacht werden
kann etc.
Da dieses Weihnachten, das 1. Weihnachten mit meinen 2 Samtpfoten ist.:)
Also ich weiß schon mal das einige Kater, die Weihnachtsbäume gerne anfallen xD Und andere nicht, allerdings weihnachten ohne Weihnachtsbaum?
Meine Frage diesbezüglich ist eig nur ob es eine Art baum gibt die Giftig für meine Kater werden kann, wenn sie z.b. drauf rumkauen.
Da Lametta giftig für Kater ist, fällt das dieses jahr schon mal weg :)
Wie sieht es mit Kunstschnee aus?
Wie macht ihr das mit den Kerzen? (nicht am Baum, sondern auf den Tischen etc)
Nur unter beobachtung ist mir klar, aber selbst dann kann doch was passieren, oder?
Wie ist das mit Lichterketten an den Fenstern? Wie reagieren eure Kater auf dies?

Ein Bündel Fragen, ich weiß :)
Ich hoffe ihr könnt mir einige davon beantworten.

Lg, Janine:)
 
28.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Guinievere

Guinievere

Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
130
Reaktionen
0
Hy!

Also den Kunstschnee würde ich weglassen. Nicht das sie denn noch aufschlecken. Auch kleine Sachen wie Streudeko würde ich weglassen. Und am Adventskranz alles mit Heißkleber gut befestigen, das sie es auf gar keinen Fall abkriegen. Mit sowas wird nämlich gern gespielt;) Welcher Baum giftig ist kann ich dir leider nicht sagen. Kommt auch darauf an wie stachelig er ist. Da gibt es ja auch die verschiedensten Sorten. Und wenn sie sich einmal piecksen beim nagen lassen sie den Baum glaub in Ruhe:). Lichterketten am Fenster musst du gut befestigen, das sie sie wenn sie damit spielen nicht runterholen und sich verheddern. Kerzen nur anmachen wenn jemand dabei ist. Aber das machst ja eh.:) Und dann mal schauen was passiert. Meine Süsse hat diese schnell in Ruhe gelassen, als sie gemerkt hat, das es heiß ist! Die Arme:( Man lernt halt nie aus;)
Puh ich hoffe ich hab soweit alles. Aber vielleicht fällt ja noch jemndem was ein:D.
Achso, und wenn du Kugeln aus Glas hast musst aufpassen. Wenn sie diese vom Baum holen und sie kaputt gehen können die feinen Splitter in die Pfoten gehen. Ich hab auf Plastik umgestellt.
Deine 2 werden sich riesig freuen über so viel neues Spielzeug. Hat meine heute auch nachdem ich fertig war mit der Deko:lol:

Liebes Grüßle
 
ninchje

ninchje

Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
419
Reaktionen
0
huhu,
also mein einer kater macht mit vorliebe die kerzen aus, er tippt einfach mit der pfote drauf, dacht als dass das erste mal passiert ist er würde es jetzt lassen, aber falsch gedacht, sobald irgendwo eine kerze an ist versucht er sie auszumachen.
auch das mit den kugeln kann ich nur bestätigen, unsre beiden holen jedes jahr die kugeln vom baum.
aber worauf du auf jeden fall achten solltest ist, dass du wirklich nichts irgendwo stehen hast was sie fressen könnten.
die katze einer bekannten hat letztes jahr vom adventskranz so goldene metallfäden gefressen ( kein lametta aber so in der art)
es war zwar mit heißkleber befestigt und er stand auch extra in der küche wo die katze sich eh nur aufhält wenn meine bekannt auch drin ist aber trotzdem hat sie das zeugs irgendwie von dem kranz abbekommen und gefressen.
sie musste dann operiert werden....!
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
huhu,
also mein einer kater macht mit vorliebe die kerzen aus, er tippt einfach mit der pfote drauf, dacht als dass das erste mal passiert ist er würde es jetzt lassen, aber falsch gedacht, sobald irgendwo eine kerze an ist versucht er sie auszumachen.
Ich hab eigentlich fast immer Kerzen brennen; bin ein totaler Duftkerzen-Fan. Mit Katzen ist das ja oft reichlich ungünstig, deshalb haben wir mittlerweile nur noch Wandhalter oder hohe Gläser für die Kerzen und Teelichter. Sieht auch nett aus :). Da mein Sky grad mal 4 Monate alt ist und es faustdick hinter den Ohren hat, werd ich wohl auf den Großteil der Deko verzichten und mich auf Fensterbilder und ähnliches beschränken dieses Jahr.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.125
Reaktionen
50
huhu,
also mein einer kater macht mit vorliebe die kerzen aus, er tippt einfach mit der pfote drauf, dacht als dass das erste mal passiert ist er würde es jetzt lassen, aber falsch gedacht, sobald irgendwo eine kerze an ist versucht er sie auszumachen.
!
:044: :044: Heißt er denn wenigstens Grisu? (du weißt schon, der kleine Drache, der Feuerwehrmann werden will...) :mrgreen:

Ferdl hat sich vor 2 Jahren einmal an einer Kerze angekokelt, seitdem kann ich Kerzen brennen lassen - er macht einen Bogen drum. Ist natürlich nicht die optimale Art, sie von Kerzen fern zu halten ;) Ich würde Kerzen nur in Gefäßen aufstellen - also in Gläsern oder so - damit sie sich nicht im Vorbeigehen verbrennen können.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erste Weihnachten mit Katzen! Was beachten?

Erste Weihnachten mit Katzen! Was beachten? - Ähnliche Themen

  • Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!

    Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!: Hallo liebe Foristen, ich bin ganz neu hier und habe zu meinem Thema schon einiges gelesen. Da jedoch jede Vergesellschaftung individuell ist...
  • Die ersten Wochen im neuen Heim

    Die ersten Wochen im neuen Heim: Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und habe ein paar grundlegende Fragen. Ich hoffe doch ihr könnt mir helfen. Fragt mich nicht wieso, aber...
  • Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?

    Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?: Hallo Zusammen, ich muss mal wieder ein Thema besprechen das mir Bauchschmerzen bereitet. Ich stecke momentan noch mitten im Hausbau und werde...
  • Kater mit anderem zusammen oder alleine das erste Mal rauslassen?

    Kater mit anderem zusammen oder alleine das erste Mal rauslassen?: Hallo zusammen, mein kleiner Kater Dexter (6 Monate alt) wird diese Woche kastriert und darf dann bald endlich nach Draußen - er kann es schon...
  • Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden

    Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden: Hallo zusammen :) Folgendes: ich wohne derzeit noch bei meiner Mutter und wir haben zwei Katzen. Paula, 8-9 Jahre gehört meiner Mum, und Yoyo...
  • Ähnliche Themen
  • Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!

    Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!: Hallo liebe Foristen, ich bin ganz neu hier und habe zu meinem Thema schon einiges gelesen. Da jedoch jede Vergesellschaftung individuell ist...
  • Die ersten Wochen im neuen Heim

    Die ersten Wochen im neuen Heim: Hallo ihr Lieben, ich bin neu im Forum und habe ein paar grundlegende Fragen. Ich hoffe doch ihr könnt mir helfen. Fragt mich nicht wieso, aber...
  • Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?

    Der erste Umzug - Der Weg zum Freigänger?: Hallo Zusammen, ich muss mal wieder ein Thema besprechen das mir Bauchschmerzen bereitet. Ich stecke momentan noch mitten im Hausbau und werde...
  • Kater mit anderem zusammen oder alleine das erste Mal rauslassen?

    Kater mit anderem zusammen oder alleine das erste Mal rauslassen?: Hallo zusammen, mein kleiner Kater Dexter (6 Monate alt) wird diese Woche kastriert und darf dann bald endlich nach Draußen - er kann es schon...
  • Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden

    Erste eigene Wohnung, Katze kommt mit + 2. Katze soll angeschafft werden: Hallo zusammen :) Folgendes: ich wohne derzeit noch bei meiner Mutter und wir haben zwei Katzen. Paula, 8-9 Jahre gehört meiner Mum, und Yoyo...