Antibiotika nur alle 2 Tage geben???

Diskutiere Antibiotika nur alle 2 Tage geben??? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, meine barthaarlose Maus hat nun endlich Antibiotika bekommen, weil sie zusätzlich nun auch noch so ein lautes firstzwitschern von sich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

bumblebee

Registriert seit
21.06.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo,

meine barthaarlose Maus hat nun endlich Antibiotika bekommen, weil sie zusätzlich nun auch noch so ein lautes
zwitschern von sich gibt. Allerdings wundert mich, dass ich ihr das nur alle zwei Tage geben soll???
Eigentlich muss man AB doch regelmäßig geben, also jeden Tag oder? Ich habe das heute nur abgeholt, weil ich meine so schon gestresste Maus nun nicht schon wieder zum TA schleifen wollte, deshalb konnte ich leider nicht mehr fragen.

 
28.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das kommt auf das AB an ;) bei oraler Gabe ist eigentlich tatsächlich täglich üblich, zum Spritzen gibt es auch Depot-AB. Wie heißt das AB denn, das du gibst?
 
B

bumblebee

Registriert seit
21.06.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Orale Eingabe! Nennt sich wohl "Marbozyl" oder so und soll für zwei Tage vorhalten. Aber... das ist schon ungewöhnlich oder? :eusa_think:

Hab jetzt grad woanders gelesen, dass das wohl ne neuere Variante von Baytril ist, besser, aber sie braucht wesentlich länger um anzuschlagen, was ja auch wieder nich so gut ist... da stand auch drin, dass die das jeden Tag gegeben haben. Jetzt bin ich verwirrt.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.864
Reaktionen
7
Hm - ich habe Marbocyl noch nicht verabreicht, aber eigentlich wird es schon 1x am Tag gegeben. (Manche ABs, Chloramphenicol z. B., muss man sogar 2x täglich geben...)
Vielleicht rufst Du einfach nochmal beim TA an und fragst nach? Dann bist Du auf der sicheren Seite?

LG, seven
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hab jetzt grad woanders gelesen, dass das wohl ne neuere Variante von Baytril ist, besser, aber sie braucht wesentlich länger um anzuschlagen, was ja auch wieder nich so gut ist... da stand auch drin, dass die das jeden Tag gegeben haben. Jetzt bin ich verwirrt.
Marbocyl ist keine neuere Variante von Baytril, sondern ein anderer, neuerer Wirkstoff aus der Gruppe der Fluorchinolone; Enrofloxacin (Baytril) ist schon länger auf den Markt, daher teilweise gebräuchlicher. Marbofloxacin ist neuer und soll ein teilweise verbessertes Wirkspektrum haben, allerdings sind beides sehr gute Breitbandantibiotika, der Vorsprung von Marbofloxacin dürfte im Allgemeinen eher unspektakulär sein. Ich sehe den Vorteil vor allem darin, daß es mit Sicherheit noch nicht viele gegen Marbo resistente Bakterienstämme geben dürfte, eben weil es noch neuer ist.
Marbo braucht auch nicht länger um anzuschlagen, das ist Unsinn. Flurochinolone wirken je nach eingesetzter Wirkstoffmenge sowohl bakterizid als auch bakteriostatisch, schlagen also recht schnell an.
Das Marbo oral Depotwirkung hätte, wäre mir allerdings auch neu...
 
B

bumblebee

Registriert seit
21.06.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Das hab ich schon getan... alle zwei tage, kein Irrtum! Aber so erfahren sind die da leider auch nicht, ich glaube ich bin da die einzige Kundin mit Mäusen, deshalb meine Zweifel... :(

Ich war schon mehrmals beim TA (sogar bei verschiedenen) da war das zwitschern noch nicht so doll und ich habe es immer angesprochen, aber niemand will was gehört haben. Nun ist es richtig extrem, deshalb habe ich auch direkt nach AB gefragt. Ich habe nur Angst das das so nix wird, denn so leicht ist es ja auch nicht AB zu verabreichen und da wäre es schon besser, wenn man das jeden Tag macht, falls die Maus wirklich mal weniger davon ein nimmt.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich schick dir mal ne TA-Empfehlung in Berlin ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Antibiotika nur alle 2 Tage geben???

Antibiotika nur alle 2 Tage geben??? - Ähnliche Themen

  • Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika

    Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika: Hallo! Unsere Dido macht uns gerade ziemliche Probleme. Vor 7 Wochen fing sie an ab und zu mal zu niesen, noch recht selten. Wir beobachteten...
  • Antibiotika: besser Tropfen oder Spritzen

    Antibiotika: besser Tropfen oder Spritzen: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich von Antibiotika. Ist es besser die Maus spritzen zu lassen oder Tropfen zu geben? Ich habe Angst, dass eine...
  • Dosierung von Antibiotika

    Dosierung von Antibiotika: Hallo! Ich bin es nochmal.... Ich war Freitag vor 2 Wochen mit 2 meiner Mäuse beim TA. Die eine hat eine Entzündung am Auge (nichts schlimmes, man...
  • Maus verweigert Antibiotika!

    Maus verweigert Antibiotika!: Meine Tierärztin hat gesagt, dass Sahne keinesfalls eine Ausnahme bei der Verträglichkeit von Milchprodukten und AB bietet und ich habe ebenfalls...
  • Stronghold + Antibiotika

    Stronghold + Antibiotika: Darf man beides zusammen anwenden? Nahezu alle meiner Mäuse niesen oder schnattern und eine hält den kopf schief. Ich denke ein Saugmilben befall...
  • Stronghold + Antibiotika - Ähnliche Themen

  • Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika

    Mäuschens Schnupfen immer schlimmer trotz verschiedener Antibiotika: Hallo! Unsere Dido macht uns gerade ziemliche Probleme. Vor 7 Wochen fing sie an ab und zu mal zu niesen, noch recht selten. Wir beobachteten...
  • Antibiotika: besser Tropfen oder Spritzen

    Antibiotika: besser Tropfen oder Spritzen: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich von Antibiotika. Ist es besser die Maus spritzen zu lassen oder Tropfen zu geben? Ich habe Angst, dass eine...
  • Dosierung von Antibiotika

    Dosierung von Antibiotika: Hallo! Ich bin es nochmal.... Ich war Freitag vor 2 Wochen mit 2 meiner Mäuse beim TA. Die eine hat eine Entzündung am Auge (nichts schlimmes, man...
  • Maus verweigert Antibiotika!

    Maus verweigert Antibiotika!: Meine Tierärztin hat gesagt, dass Sahne keinesfalls eine Ausnahme bei der Verträglichkeit von Milchprodukten und AB bietet und ich habe ebenfalls...
  • Stronghold + Antibiotika

    Stronghold + Antibiotika: Darf man beides zusammen anwenden? Nahezu alle meiner Mäuse niesen oder schnattern und eine hält den kopf schief. Ich denke ein Saugmilben befall...