Mäuse fotografieren

Diskutiere Mäuse fotografieren im Maushausen Forum im Bereich Mäuse Forum; Hallo, Ich würd auch mal gerne Fotos von meinen Mäusen ins Forum stellen firstaber leider werden die Fotos ohne Blitzlicht undeutlich:|. Ich trau...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Palmenkopf

Dabei seit
25.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo,
Ich würd auch mal gerne Fotos von meinen Mäusen ins Forum stellen
aber leider werden die Fotos ohne Blitzlicht undeutlich:|. Ich trau mich nich mit Blitz zu fotografieren, weiß ja nich ob das den Mäusen schadet:eusa_think:.
Wie machts ihr denn? Mit, ohne Blitz oder ganz anderst?
Lg Palmenkopf
 
28.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Maleah

Maleah

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Leider ist es meistens so, dass man sehr viele Fotos machen muss, bis man ein paar brauchbare dabei hat (auf denen mehr zu sehen ist als ein verwischter Mäuseschwanz ;)). Ich würde die Bilder auf jeden Fall bei Tageslicht machen, da werden sie bei mir jedenfalls deutlich besser, und Blitz braucht man nicht.

Viel Glück ;)
 
F

fletcher

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Also wenn ich denn mal fotografiere benutze ich einen Blitz. Tagsüber waren meine eigentlich noch nie draussen und wenn sie abends wach sind kommen sie auch nicht raus wenn die Beleuchtung zu hell ist.
 
Maleah

Maleah

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Achso, ihr habt wahrscheinlich Farbmäuse. Bin jetzt einfach mal von meinen Rennern ausgegangen...
 
P

Palmenkopf

Dabei seit
25.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja Farbmäuse, aber schadet der Blitz net den Augen?...Ich glaub dann lass ichs lieber
 
F

fletcher

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Ja ich habe auch Farbis. ;)

Also wenn ich die Reaktion meiner Mäuse nehme, hat sie das wohl nicht weiter gestört, sie haben das gemacht wo sie gerade bei waren.
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
@Palmenkopf: Wenn Du nicht eine stundenlange Fotosession machst, dann ist das mit dem Blitz ok. Rotäugige Mäuschen sind da etwas empfindlicher als schwarzäugige - und meist ist es wirklich so, dass man ziemlich viele Fotos machen muss, bis mal ein paar brauchbare dabei sind...
Trotzdem würde ich versuchen, die Mäuschen auch mal bei Tageslicht zu erwischen (manchmal sind sie ja auch tagsüber unterwegs) - ich finde die Fotos ohne Blitz einfach meist schöner...

Will heißen: Ab und zu mal ein paar Fotos mit Blitz sind ok, aber jeden Tag Dauersitzungen wären schon übertrieben ;)

LG, seven
 
P

Palmenkopf

Dabei seit
25.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Oki, dann bin ich beruhigt.
Danke an euch :)
Lg
 
connye

connye

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
hm, bei mir kommen die fotos nur mit blitz gut x) ich mache praktisch alle fotos mit blitz... anders habe ich es auch schon probiert, aber die konnte ich gleich wieder löschen o_O
 
Sina

Sina

Dabei seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Geht mir genauso! Gerade Bounty ist total schlecht scharf zu stellen (wegen ihrer Farbe, sie gibt keinen Kontrast zu Hintergrund) und ohne Blitz geht da gar nichts.
Juckt sie aber gar nicht, obowhl sie rote Augen hat. Sie macht einfach mit dem weiter, was sie gerade getan hat.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuse fotografieren