Schräghaltung des Kopfes und dauerntes Umfallen

Diskutiere Schräghaltung des Kopfes und dauerntes Umfallen im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! Ich hab da mal ne Frage an euch: Ich züchte Zwergwidder-röhnfarbig,nun hat meine Häsin das zweite Mal geworfen(der erste Wurf ist...
S

Schnecksche18

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hab da mal ne Frage an euch:
Ich züchte Zwergwidder-röhnfarbig,nun hat meine Häsin das zweite Mal geworfen(der erste Wurf ist verstorben),sie hat nun 4 Junge die 24 Tage alt sind.Nun ist mir
gestern aufgefallen,dass eines der Baby´s sein Köpfchen schief hält,nicht richtig beißen kann als die andern,fällt beim laufen immer um,putzt sich aber und sitzt fast nur teilnahmslos im Käfig...

Ein Bekannter von meinem Mann meinte,das wäre ne Gleichgewichtsstörung oder es hat was in den Ohren.

Die Nacht von gestern auf heute hat es überlebt...
wollte gestern zur Tierärztin gehen,mein Mann war dagegn und meinte,das Geld könnte ich mir sparen - entweder es kommt durch oder nicht.

Das Kleine tut mir soooo leid !!!! :(

Was kann es den noch sein außer der Gleichgewichtsstörung ?
Was soll ich machen ?
ich will nicht,dass es stirbt *heull*
 
28.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
S

Schnecksche18

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
@Pichu

Das würde ich ja sofort - aber des geht nid!
Ich bin bei meiner Mutter und mein Mann weigert sich zum Tierarzt mit dem Kleinen zu gehn - und er wohnt ne Stunde von mir weg !
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
taxi? freunde? verwante? das es sehr wichtig ._. ich finde es unmöglich das dein mann so reagiert .. ein Ninchen ist auch Lebewesen.

Sorry
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Ich kenne mich zwar nicht so gut aus mit Kaninchen, aber ich schließe mich Pichu an.
Ich kenne ein Kaninchen das E.C. hatte und nur dank schneller und richtiger Behandlung überlebt hat.

Sicherlich gibt es einen Weg wie du mit deinem Kleinen zum Tierarzt kommst, ansonsten riskierst du seinen sicheren Tod.


...wenn du so viele Kaninchen hast, dann ist es glaube ich auch nicht auszuschließen, das es nicht das einzige mit E.C. ist, ein weiterer Grund warum der Kleine zum Tierarzt muss!
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Ich bin ehrlich gesagt geschockt!

wenn der erste Komplette wurf eines Kaninchens nicht überlebt, dann lässt man es nicht noch einmal Schwängern!

Das Baby scheint sehr schwer krank zu sein und wenn es eine ansteckende Krankheit hat, dann sind alle Kaninchen betroffen!

Wenn man nicht einmal das Geld dafür aufbringen kann bzw möchte*hier, dein Mann*, zum Tierarzt zugehen, dann solltet ihr das mit dem Nachwuchs bitte ganz lassen!

Du musst dich über Krankheiten aller arten, genetik, risiken nach und währende der Geburt der Mutter und der Babys informieren!
Vorher sollte man davon die Finger lassen!

Das Baby muss zum Tierarzt, umgehendst!
Es kann sonst entweder fürs Baby zuspät sein, oder die komplette Familie!
Evtl ist das ganze auch vererbt!

An E.C. habe ich auch gedacht, wenn es das ist, dann solltest du mit allen zum Tierarzt!

Und wenn das vererbt ist, dann sollte das Kaninchen nie wieder Babys bekommen!

Ich hoffe, das das kleines es schafft!
 
RiaTamrixx

RiaTamrixx

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
386
Reaktionen
0
das is echt unmöglich...
wenn ihr Tiere haltet geht gefälligst zum Tierarzt wenn es einem Tier nicht gut geht...wenn ihr dazu nicht in der Lage seit, schafft euch die Tiere ab und gebt sie jemanden dem sie was bedeuten...
da is man ja geschockt wenn man sowas liest...
"entweder es überlebt oder es stirbt" klasse ey -.-
hier wird dir keiner sagen können was das kleine genau hat und vorallem kann dir hier keiner medizin geben um das evtl zu behandeln...

unfassbar -.-
 
S

Schnecksche18

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Taxi is zu teuer bis dahin - kann ich mir nicht leisten.
Freunde geht auch net heut - Verwandte fahrn heut Abend um die Uhrzeit nicht.. meine Mutter weigert sich ebenfalls zu fahren...mit der Bahn kann ich zur Zeit aus persönlichen Dingen nicht fahrn..

Ich find´s auch nicht gut wie er reagiert - nur weil jeder sagt,der das Kleine sieht,dass es nichts mehr wird und die Tierärztin auch nichts mehr machen kann - meint er das auch ...

bleibt mir keine Wahl heut Abend mehr
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Entschuldigung, nur weil er der meinung ist, hat er das recht zusagen, das sich das Tier quällen darf?
Und auf einen nicht herraus seh baren Tod warten muss?
Was, wenn das noch ne woche so geht?

Sry, wenn mein mann so etwas zu mir sagen würde, würde ich ihm den Vogel zeigen und zum Tierarzt gehen!

Es ist ein lebewese, was in eurem Schutz steht!

Sry, das ich hier so angenervt schreibe, aber wenn sich so etwas "züchten"nennen darf...nein!
Kein verständniss für!
 
RiaTamrixx

RiaTamrixx

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
386
Reaktionen
0
such dir n neuen mann dem tiere nich egal sind und bleib besser tierlos, is für die kleinen wohl besser...
ich könnte niemals mit jemanden zusammen sein der so über tiere denkt...das is absolut unfassbar -.-
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Geld leihen? Mutter überreden? Auto leihen und selber fahren? Dem Mann mal ein paar Takte erzählen? Einen Nottierarzt nach Hause kommen lassen?
 
S

Schnecksche18

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ist Enzephalitis übertragbar ?

Hallo !

Wie sieht es mit der Krankheit Enzephalitis aus - ist die übertragbar auf andre Kaninchen oder sogar auf Menschen ?

Wisst ihr was ?
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Habe deine Frage mal hier dazugepackt,denn es ist ja immernoch das selbe Thema.

Und ja, e.c ist ansteckend.
Enzephalitis allgemein ist ansteckend,da von Viren od. Bakterien übertragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schnecksche18

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
@All
Sooo ich hab ne Lösung gefunden.
Hab nen Züchter aus dem Gleichen Verein von uns angerufen und der hat mir den gefallen getan sich um alles zu kümmern und nen Tierarzt kommen zu lassen !
Des muss behandelt werden - das sagt er auch !
Meinem Mann hab ich grad ne Mail geschrieben,was ich davon halte usw.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Schnecksche18 schrieb nach 2 Minuten und 51 Sekunden:

Ist das nur auf Kaninchen oder auch auf Menschen übertragbar ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Ist eine Enzephalitis nicht immer bedingt durch eine Infektion?
Eine Infektion mit E.C. (Encephalitozoon cuniculi) kann dann zu einer Enzephalitis führen und damit den Tod des Tieres verursachen.

..soweit ich jetzt ergooglen konnte wird der E.C. Erreger nur Menschen mit schwachem Immunsystem gefährlich.

Bei einem Befall muss man immer befürchten, das auch andere Kaninchen betroffen sind.

Ich bin allerdings kein Kaninchenexperte und kenne mich nicht so gut aus....
Aber egal was es ist, man kann hier keine Ferndiagnose stellen, das Tier muss in jedem Fall schnellstens zu einem Tierarzt!
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
das finde ich gut Schnecksche!
und ich bitte dich um eins, nehm dir das zu Herzen und lass das mit dem Nachwuchs!
Die Tierheime sind voller Kaninchen, die ein Zuhause brauchen!
Und man sieht grad an diesem beispiel, was alles passieren kann, wenn man sich nicht genügend Informiert!

Drück die daumen für die kleine!
 
S

Schnecksche18

Registriert seit
20.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
@sannybunny

Hab grad mit dem andren Züchter telefoniert,der sich das Kleine auch mit angeschaut hat,der auch Ahnung von Kaninchen hat und jahrelange Erfahrung.Er hat sich das Kaninchenbaby angeschaut... er ist der Meinung,dass es kein E.C. ist,dass es ne andre Erkrankung ist,da es auch mit den Zähnen knirscht,abgemagert ist,und auch Durchfall hat... des wär rausgeschmissenes Geld sagte er,wenn man nen Tierarzt holen würde,weil der auch nix machen würde,außer es wahrscheinlich einzuschläfern.die andren Babys sind putzmunter,und versuchen ihrem Geschwisterchen helfen aufzustehn,zu essen usw.
Die Meinung der Züchter im Verein : Entweder es überlebt oder nicht !
Des wäre schon öfters vorgekommen in dem Verein hamse gesagt...

glaub ich bin im falschen Film...das kanns doch nicht sein
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
ihr riskiert damit wirklich,dass alle anderen tiere auch noch angesteckt werden,was auchh immer es nun wirklich ist. vom leid des tieres mal abgesehen, denn das zähneknirschen spricht für starke schmerzen. es wäre wirklich wenigstens eure pflicht es erlösen zulassen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Sry, was suchst du dir jetzte rat bei anderen Züchtern!?
das is ja alles schön und gut, aber erkläre mir mal, wie die es rechtfertigen wollen, das dieses eine Tier, kein recht auf eine artgerechte Behandlung oder einschläferung beim Tierarzt hat!?

ist es das recht, der Menschen zusagen"Nein, das Tier hat keine behandlung beim Tierarzt verdient"?Nein, ist es nicht!
Wenn dieses kleine wesen etwas sagen könnte, dann würde es betteln und flehen, das man es zum Tierarzt bringt, und wenn man es dort erlöst!Hauptsache, es leidet nicht!
Und das tut es gerade, es leidet!

Das ist dein Tier und du bist dafür verantwortlich!


Und sry, aber genau die Symptome, Durchfall, abmagern, zähne knirschen*übrigens ein zeichen für unwohl sein und schmerzen*sind zeichen für E.C.
Und ganz besonders dieser schiefkopf...wenn es E.C. ist, was wirklich nur ein Tierarzt feststellen kann, und deine anderen Tiere sich ebenfalls angesteckt haben, dann prost mahlzeit!

Wir haben hier eine Userin gehabt, die hat das in ihrem Kaninchenstall gehabt...und glaube mir, was wir dort zulesen und zusehen bekommen haben...es war grauenhaft!
 
Jones

Jones

Registriert seit
01.11.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Oh man... hab mir gerade mal den Beitrag hier durchgelesen und erkenne mein Meinungsbild zu Züchtern wieder, letztenendes ist es Geldmacherei und nix in die Tiere zu investieren. Das tut einem Kaninchenliebhaber wirklich im Herzen weh! Zumal du nicht nur das Leben eines einzelnen Lebewesen riskierst, sondern die deines ganzen Bestandes!

Mir sind in deinen Beiträgen einige Dinge aufgefallen!

Hab grad mit dem andren Züchter telefoniert,der sich das Kleine auch mit angeschaut hat,der auch Ahnung von Kaninchen hat und jahrelange Erfahrung.
Damit gibst du also zu das du keine Ahnung von Kaninchen hast?!

Für einen Züchter hast du meiner Meinung nach wenig Ahnung! Als Züchter MUSS man vorbereitet sein. Es ist kein Vorwurf an dich, aber bitte denke mal darüber nach. E.Cuniculi ist eine so häufige Erkrankung, danach muss sich meiner Meinung nach JEDER Kaninchenhalter erkundigen, gerade weil die Symptome so vielfältig sind! Was machst du denn wenn in deinem Kaninchenbestand Schnupfen auftritt? Dann kannst du keinen deiner Kaninchen mehr normal vermitteln und MUSST behandeln, weil Schnupfen zu einem plötzlichen Tod führt. Viele Züchter haben damit bereits zu kämpfen!

Meine Therorie: Aufgrund der Schwäche des Tieres (kann durch allmögliches ausgelöst werden) sind Kokzidien und e.Cuniculi aufgetreten. Beides ist hochansteckend und führt zum Tod.

Fände ich sehr verantwortungslos wenn du darüber hinweg siehst. Du nennst dich Züchter, sorry, aber gerade als Züchter trägt man unmengen mehr an Verantwortung und man muss auf solche Situationen gefasst sein. Was ist denn wenn eine Geburt schief läuft? Entweder die Häsin packt das, oder nicht?

lg
 
Thema:

Schräghaltung des Kopfes und dauerntes Umfallen

Schräghaltung des Kopfes und dauerntes Umfallen - Ähnliche Themen

  • Abzess am Kopf, Operation

    Abzess am Kopf, Operation: Hallo, nachdem wir am Freitag etwas ungewöhnliches an Nickis Kopf erkannt haben (sah zuerst aus, wie ein 3. Auge), sind wir direkt mit ihm zum...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • Schüttelt all eure Köpfe..

    Schüttelt all eure Köpfe..: Mein Hase schüttelt schon den ganzen den Kopf und die Ohren. Kann es sein das der was hat Schmerzen oder so? An zu engen Platz kanns nicht liegen...
  • Kaninchen neigt kopf zur seite!!!

    Kaninchen neigt kopf zur seite!!!: hi, mein kaninchen hat schon seit längerer zeit ihren kopf immer zu einer seite geneigt (so knapp nen monat((länger is es mir nich aufgefallen)))...
  • Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG

    Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG: Hallo ihr lieben. ich hab ein Problem. die letzten Tage war es bei uns warm (28°C) und somit hat mein Ninchen Linda ihre zeit auf der Wiese...
  • Ähnliche Themen
  • Abzess am Kopf, Operation

    Abzess am Kopf, Operation: Hallo, nachdem wir am Freitag etwas ungewöhnliches an Nickis Kopf erkannt haben (sah zuerst aus, wie ein 3. Auge), sind wir direkt mit ihm zum...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • Schüttelt all eure Köpfe..

    Schüttelt all eure Köpfe..: Mein Hase schüttelt schon den ganzen den Kopf und die Ohren. Kann es sein das der was hat Schmerzen oder so? An zu engen Platz kanns nicht liegen...
  • Kaninchen neigt kopf zur seite!!!

    Kaninchen neigt kopf zur seite!!!: hi, mein kaninchen hat schon seit längerer zeit ihren kopf immer zu einer seite geneigt (so knapp nen monat((länger is es mir nich aufgefallen)))...
  • Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG

    Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG: Hallo ihr lieben. ich hab ein Problem. die letzten Tage war es bei uns warm (28°C) und somit hat mein Ninchen Linda ihre zeit auf der Wiese...