aggressive ausbrüche

Diskutiere aggressive ausbrüche im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; ich habe vor 4-5 wochen ein kaninchen aus dem tierheim geholt,nicky, männlcih kastriert. im tierheim wurde mir gesagt dass er unheimlich aggressiv...
Mellodie

Mellodie

Registriert seit
21.08.2008
Beiträge
225
Reaktionen
0
ich habe vor 4-5 wochen ein kaninchen aus dem tierheim geholt,nicky, männlcih kastriert. im tierheim wurde mir gesagt dass er unheimlich aggressiv sei, udn die tierpfleger teilweise anfiel. ich nahm mcih seiner an, konnt eihn auch hochnehmen, streicheln, keine probleme, nichts.
ich habe ihn zunächst 2 wochen alleine gehalten um zu sehen wie er ist, ob er eher ruhgi ist und auch
um seine aggressivität einschätzen zu können. aber er war total lieb ruhig verschmust, udn man hat richtig seien dankbarkeit gespürt, dass ich ihn "gerettet" habe.
kurz zu seiner vorgeschichte, er wird auf 1-2 jahre geschätzt wurde an der bundesstraße in einem schuhkarton gefunden.

nach 2 wochen habe ich nicky mit meinen beiden anderen dann vergesellschaftet, habe auh alles nach "anweisung " gemacht, lief alles prima.
jetzt leben sie seid über 2 wochen zusammen udn es läuft auch alles gut.
meinem vater gegenüber wird er oft aggressiv, er beißt einfach zu wenn mein vater fressen reinstellt, oder irgendwie was macht im käfig ode rin ihrem gehege, bei mri ist es erst einmal passiert aber das war auch nciht doll. bei meinem vater ist es dann immer zu ener wunde gekommen die geblutet hat...

dann was auch hin udn wieder vorkommt, dass er plötzlich so steht wie ein hund wenn er was wittert. dann fletscht er so leicht die zähne und trommelt mit dme fuß. das sieht richtig beängstigend aus

ich kann mir da sirgendwie alles nciht so recht erklären.
könnt irh mir da vllt helfen.
schonmal danke im voraus.
 
29.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
naja es braucht halt vllt etwas länger um vertrauen zu anderen leuten aufzubauen. mein jack hat auch regelmäßig alarm geschlagen,wenn jemand fremdes bei uns war zB.
Oder er hat vllt schlechte Erfahrung speziel mit Männern gemacht. Kann man immer schleccht sagen bei solchen Tieren.
Einfach versuchen sein Vetrauen zu gewinnen ;)
Außerdem musst du beachten,dass sein Käfig nunmal auch sein Revier ist was er natürlich verteidigen will.
 
Mellodie

Mellodie

Registriert seit
21.08.2008
Beiträge
225
Reaktionen
0
ja da smti den männern habe ich auch shcon gedacht, weil eigtl reagieren tiere auf di epersonen die ihnen futter geben immer positiv. udn mein dad füttert si eauch manchmal.
aber wa sich nicht verstehe warum er manchmal plötzlich so anschlägt sage ich mal udn von ejtzt auf gleich so ist. weil mri läuft er imemr hinte rher. er istzt neben mir guckt mich an, wenn ich woanders hingehe, komtm er mit, steztsich hin udn guckt. udn er zeigt auch so süß deine dankbarkeit, ich habe so ein kleines kuschelbett für kanicnhen, da liegt er immer so drin als wenn er total dankbar ist soetwa szu haben, oder wenn es mal einen leckerli gibt,etwas besondereres, dann frisst er ganz langsam so wie menschen vllt wenn sie kein shcokolade kennen udn sie sich diese auf der zunge zergehen lassen...

was ich auch shcon überlegt habe, ob nicky probleme mti dne ohren hat, ich wieß nciht ob es sowa sgibt, aber jedes mal wenn ich musik anhabe, dann rastet er so aus, nicht imme raber oft, höre hie ruah cnciht so oft musik. ob vllt irgendwas in seinem kopf ist was darauf reagiert er schmerzen dann bekommt oder ne leitung umschaltet..


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Mellodie schrieb nach 48 Sekunden:

ich weißt nicht ob es das gitb, aber das ein hase vllt schizophren ist?!
weil es mri echt wie so eien gespaltene persönlcihkeit vorkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
naja kaninchen hören viel besser als wir, das heißt, es wird ihnen auch schnell zu laut und so kann die musik als unangenehm empfunden werden. musik also eher leise hören. das ist allerdings normal.
 
Mellodie

Mellodie

Registriert seit
21.08.2008
Beiträge
225
Reaktionen
0
nein, nein wenn immer nur ganz leise, ich habe selber ein gute sgehör habe nur hin udn wieder mal das radio leise an, sonst garnichts.

es kommt mir nur irgendwie so komisch vor, alswenn er irgendwelche beschwerden vllt hat, die wir nicht sehen..
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
dann geh zum arzt und lass alles durchchecken ;)
 
Mellodie

Mellodie

Registriert seit
21.08.2008
Beiträge
225
Reaktionen
0
ja.. ich war shcon da vor 2 wochen, aber di ekonnte nichts feststellen, nur halt, dass in seinem rechten hinterbein keien muskeln ausgebildet sind, aber man damit leben kann, udn die sich vllt noch antrainieren, man weiß ja ncit wie er vorher gehalten wurde. udn dass seien zähne schief sind.

ich hatte gedacht vllt hat jemand hier shconmal sowas oder ähnlich mitgemacht..

weil ich versteh es wirklich alle snciht, er hat eigentlich eine ziemlich hohe tolleranz grenze nur am kopf bei den ohrne ist er sehr empfindlich..
 
Thema:

aggressive ausbrüche

aggressive ausbrüche - Ähnliche Themen

  • Kaninchen wird als Boxsack benutzt, reagiert bei Trennung aggressiv

    Kaninchen wird als Boxsack benutzt, reagiert bei Trennung aggressiv: Hallo, Ich habe ein Problem. Und zwar habe ich sieben Kaninchen und eines davon wird seit ein paar Monaten regelrecht gemobbt. Leider kann ich...
  • Aggressiver bock

    Aggressiver bock: Hallo ihr Lieben, Habe mein glückliches Pärchen, beide etwas betagt (10 und 13) und vor nem Monat habe ich ein einsames böckchen zu uns genommen...
  • Plötzlich Rangordnungsänderung?

    Plötzlich Rangordnungsänderung?: Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe 2 Zwergkaninchen. Snowi ist weiblich und ca. 1 Jahr alt, sehr zahm und zutraulich und...
  • Rammler aggressiv auf kranke Häsin- ratlos!

    Rammler aggressiv auf kranke Häsin- ratlos!: Guten Abend zusammen, ich habe 2 Löwenköpfchen- ein kastriertes Männchen und ein Weibchens. Sie leben seit ca 1 Jahr und 3 Monaten zusammen und...
  • Häsin verhält sich plötzlich aggressiv und beißt

    Häsin verhält sich plötzlich aggressiv und beißt: Hallo zusammen :) meine kleine Zwergkaninchen-Dame "Snowi" verhält sich seit einigen Tagen merkwürdig. Wir haben sie vor ca. 4-5 Monaten in...
  • Häsin verhält sich plötzlich aggressiv und beißt - Ähnliche Themen

  • Kaninchen wird als Boxsack benutzt, reagiert bei Trennung aggressiv

    Kaninchen wird als Boxsack benutzt, reagiert bei Trennung aggressiv: Hallo, Ich habe ein Problem. Und zwar habe ich sieben Kaninchen und eines davon wird seit ein paar Monaten regelrecht gemobbt. Leider kann ich...
  • Aggressiver bock

    Aggressiver bock: Hallo ihr Lieben, Habe mein glückliches Pärchen, beide etwas betagt (10 und 13) und vor nem Monat habe ich ein einsames böckchen zu uns genommen...
  • Plötzlich Rangordnungsänderung?

    Plötzlich Rangordnungsänderung?: Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe 2 Zwergkaninchen. Snowi ist weiblich und ca. 1 Jahr alt, sehr zahm und zutraulich und...
  • Rammler aggressiv auf kranke Häsin- ratlos!

    Rammler aggressiv auf kranke Häsin- ratlos!: Guten Abend zusammen, ich habe 2 Löwenköpfchen- ein kastriertes Männchen und ein Weibchens. Sie leben seit ca 1 Jahr und 3 Monaten zusammen und...
  • Häsin verhält sich plötzlich aggressiv und beißt

    Häsin verhält sich plötzlich aggressiv und beißt: Hallo zusammen :) meine kleine Zwergkaninchen-Dame "Snowi" verhält sich seit einigen Tagen merkwürdig. Wir haben sie vor ca. 4-5 Monaten in...