Überleben Fische im Winter, wenn sie draußen sind?

Diskutiere Überleben Fische im Winter, wenn sie draußen sind? im Teich Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Wir haben einen Teich gebaut (sind noch dran) firstund wollen nun Fische einsetzen!Weiß jmd wie tief der Teich sein muss? Und ob die Fische im...
P

Polly

Registriert seit
28.03.2006
Beiträge
58
Reaktionen
0
Wir haben einen Teich gebaut (sind noch dran)
und wollen nun Fische einsetzen!Weiß jmd wie tief der Teich sein muss? Und ob die Fische im Teich überleben,wenn es im Winter richtig kalt wird???
 
10.04.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Überleben Fische im Winter, wenn sie draußen sind? . Dort wird jeder fündig!
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Also unsere fische überstehen den winter immer ohne probleme. Unser teich ist recht klein und nur 50cm tief. Ich denke das sollte auch unterste Grenze sein sont frierts komplett zu.
 
dandelion

dandelion

Registriert seit
19.09.2005
Beiträge
287
Reaktionen
0
also wir haben auch einen teich...50cm an der tiefsten stelle. bisher haben unsere goldfischlein immer ueberlebt. heuer war aber ein kalter winter - der teich ist vollkommen zugefroren und alle fische tot. es kommt sicher drauf an, wie kalt der naechste winter wird...die fische koennen halt nur ueberleben, wenn ein luftloch (muss man evt. selber mit heissem wasser machen) vorhanden ist und nich alles komplett bis nach unten friert, denn tiefgefrorene fische = tote fische. leider...

gruessle.
michaela
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
das stimmt so nicht ganz.

Die Fische sind im Winter in Winterstarre. Das heißt sie fahren ihr ganzes Imunsystem runter. Atmen nur ganz selten und das herz schlägt ganz selten fressen tun sie gar nicht. Unsere fische haben bis jetzt immer ohne luftloch überlebt. Wenn du sichergehen willst das die fischis überleben musst du sie nach drinnen in ein aquarium tun...
 
P

Polly

Registriert seit
28.03.2006
Beiträge
58
Reaktionen
0
Also 50 cm müsste unser Teich schon sein oder sogar noch tiefer!En Aquarium können wir nicht rein machen da würden unsere Eltern ausflippen(wir konnten sie immerhin dazu überrreden)!!!Aber danke für eure Tipps:mrgreen: !

Pst:Muss ein Loch reinmachen oder geht es auch ohne???
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Bei uns klappts ohne loch. Auf keinen fall mit einer schaufel oder einem stein ein luftloch reinhauen. Dadurch könnte sich der luftdruck oda so im teich verändern und daran können die fische sterben. wenn luftloch dann nur wie oben gesagt mit kochendem wasser eins reinmachen
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
2.280
Reaktionen
0
aaalso, wir ham kois im teich un bei uns is dieses jahr KEIN einziger gestorben
aber unser teich is 1,80 m tief
ich würd sagen unter 1,20m sollte ein teich niemals sein, un für kois sollte er ab 1,50 m tief sein...
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
Ich denke auch, dass etwa 50 cm Teichtiefe ausreichen. Meist wird von min. 80 cm gesprochen, was für Gegenden mit starken und langen Minustemperaturen sicher richtig ist. Du solltest nur darauf achten, dass es auch wirklich 50 cm sind, da die Wassertiefe ja auch mit den Jahren u.U. durch Ablagerungen auf dem Boden weniger wird.

Bei länger anhaltenden Frost ein Loch ins Eis machen ( am besten mit kochendem Wasser) und den darunter liegenden Wasserstand verringern, so dass sich ein Luftpolster zwischen Eisschicht und Wasser bildet. Dieses Luftpolster verhindert dann ein weiteres tiefes Zufrieren des Teiches und ermöglicht auch einen besseren Sauerstoffaustausch.

Du kannst aber auch aus Latten ein Gestell bauen, dass Du über den Teich stellst und bei Bedarf mit einer Luftpolsterfolie überziehen.

Bei einer hohen Besatzdichte, ist ein Luftstein zur zusätzlichen Sauerstoffversorgung nicht schlecht. Nur darfst Du diesen nicht auf den Boden des Teiches anbringen, da Du sonst die Wasserschichtung durcheinander bringst.
Wasser hat ja die größte Dichte bei 4 Grad, so dass es unten im Teich meist immer noch 4 Grad kalt / warm ist, selbst wenn er oben schon zugefroren ist. Einen Sprudelstein daher max. bis zu einem Drittel der Teichtiefe versenken.

Filteranlagen sollten nach Möglichkeit auch während des Winters aus dem selben Grund abgestellt werden.

Die Fütterung der Fische sollte im Herbst rechtzeitig eingestellt werden, da es sonst passieren kann, das Futter im Darm der Fische verbleibt, das sie wegen der niedrigen Temperaturen nicht mehr verdauen können und es zu Fäulnisprozessen kommt.

Wichtig ist auch, dass Du keine Schleierschwanz-Goldfische zu überwintern versuchst, da diese wesentlich temperaturempfindlicher sind als ihre "einfachen" Verwandten. Schleierschwanz-Goldfische musst Du im Haus überwintern.

Liebe Grüße
Friedel
 
coconut

coconut

Registriert seit
06.06.2006
Beiträge
297
Reaktionen
0
besser sind aber diese styroporglocken, kosten nicht die welt und der teich kann dann drum herum nicht zufrieren.

ansonsten kann es schon mal passieren, bei so einem winter wie diesem, das einige fische den winter nicht überleben.

aber bei der tiefe muss ich recht geben, mindestens 1,20 sollte er schon tief sein.

wenn er nicht so tief ist würde ich das risiko nicht eingehen und die fische über die kalte zeit aus dem teich holen.

liebe grüße
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
aber bei der tiefe muss ich recht geben, mindestens 1,20 sollte er schon tief sein.
Je tiefer ein Teich ist, um so besser ist es natürlich!

Doch ist es schon ein Unterschied, ob man nun in Österreich wohnt wie Du, oder im Oberrheingraben wie Polly.
Da sollten 50 cm wirklich ausreichen. Ein Auge muss man im Winter jedoch immer auf seinen Teich haben, um ggf. rechtzeitig eingreifen zu können.

Liebe Grüße
Friedel
 
coconut

coconut

Registriert seit
06.06.2006
Beiträge
297
Reaktionen
0
wer weiß wie das wetter dieses jahr wird :mrgreen:

wenn der sommer schon soooo besch***** ist, dann weiß man ja nicht was kommt :)

ja, kommt natürlich immer auf die region an.

dann spreche ich mal für ziemlich alle österreicher: 1,20m *gg*

liebe grüße
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
An der tiefsten Stelle ist unser Teich etwa 50cm (also wirklich nicht die welt... und an den meisten stellen ist der noch kleiner). Kein einziger Fisch ist je (seit 8 Jahren...) wegen dem Winter gestorben. Man muss halt die Fische im Sommer/frühling reinsetzen und dann gewöhnen die sich an die Temperaturen... ist be uns auf jedenfall so. Haben sogar schon Nachwuchs bekommen, also so schlecht kann es denen nicht gehen...
 
M

MiniAjax

Registriert seit
21.06.2006
Beiträge
103
Reaktionen
0
wir haben daheim 2 Teiche.Einen grißen und einen kleinen,mit einer tiefe von 1-2 metern Tiefe.Die Fische überstehen den Winter schon,aber du musst immer ein Luftloch ins Eis hauen,weil sie sonst ersticken.(ist uns im letzten Winter passiert)

MiniAjax
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
2.280
Reaktionen
0
Wichtig ist auch, dass Du keine Schleierschwanz-Goldfische zu überwintern versuchst, da diese wesentlich temperaturempfindlicher sind als ihre "einfachen" Verwandten. Schleierschwanz-Goldfische musst Du im Haus überwintern.

also, so stimmt das jetz auch nich...
diese Schleierschwanz-goldfische nennt man shubunkin...
und die überleben genauso im winter, wie bei mir =D
 
B

Blue_Soul

Guest
Ich habe einen Teich im Garten mit ca. 12 Goldfischen (das schwankt, weil die ab und zu mal Nachwuchs haben oder (leider) mal ne Katze oder ein Reiher vorbeikommt, aber so ist halt die Natur :( ) und bei uns ist bislang noch kein Fisch erfroren, obwohl der Teich schon öfter mal zugefroren war und wir kein Luftloch gemacht haben. Überhaupt hatten wir in unserem neuen Teich (früher war der aus Beton, jetzt haben wir eine Teichwanne) noch keinen toten Fisch an der Oberfläche schwimmend, bis jetzt wurden wie gesagt nur welche rausgefischt.
 
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
764
Reaktionen
0
Hallo!
Ein Strohbund oder eine Gabe aus Reet an einer flachen Stelle in den Teich gesteckt verhindert auch ein komplettes Zufrieren.
Ich werde in diesem Winter auf Nummer Sicher gehen und das ausführen, denn unsere Fische im Gartenteich sind im letzen Winter alle draufgegangen, obwohl der 1,30 m tief ist. Wir hatten einfach nicht damit gerechnet - Mist!
In unserem anderen Teich war auch nie etwas passiert, aber der verfügt ja über zwei unterirdische Quellen und genügend Schilf.
LG
Wölfi
 
W

wolfjonny99

Registriert seit
16.10.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
geht das auch mit Bambus?

Ein Strohbund oder eine Gabe aus Reet an einer flachen Stelle in den Teich gesteckt verhindert auch ein komplettes Zufrieren.
, wir haben bei uns im Garten nur Bambus (fertig gekaufte stöcke) und ich wollte jetzt nicht unbedingt etwas kaufen! ansonsten: gibt es eine andere leichte alternative für unseren teich, er hat folgende maße: 200cm*200cm*50cm
nach den Beiträgen zu glauben müsste das reichen?!
wie viele Fische könnte ich da reinsetzen, und was? es sollte ein Fisch sein, der leicht zu Pflegen ist, und auch den Winter über im teich bleiben kann
 
S

Spiegi

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Jap, ich denke man kann das ein wenig zusammenfassen?!
Es ist auf jeden Fall zu beachten, wie groß der Teich ist, denn mit der Größe des Teiches nimmt in der Regel auch die Tiefe zu. Sofern der Teich ausreichend groß ist und die Tiefe entsprechend angepasst ist, wird den Fischen nichts passieren - sofern wir nicht von einem Horror-Winter sprechen!

Bei kleineren Teichen und entsprechend geringeren Tiefen haben wir verschiedene Möglichkeiten. Sofern der Winter nicht allzu kalt werden sollte, wird der Teich auch nicht zufrieren. Für den anderen Fall kann man über eine Abdeckung nachdenken - so eine Art Gewächshaus, das man über den Teich stellt oder schiebt, so dass es nicht allzu kalt wird und der Teich vollkommen zufriert. Ich habe auch schon gehört, das manche Leute einfach Heu-bzw.Strohballen um den Teich legen bzw. ein Stück auf den Teich. Das einfachste wäre aber wohl eine Isolierabdeckung, wie sie auch bei Schwimmteichen genutzt wird.
 
Sesshomarux33

Sesshomarux33

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
428
Reaktionen
0
Welche Fische möchtet ihr da rein tun? Goldfische? Kois?
 
S

Spiegi

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Kois sind schon schöne Fische! :D Aber dann muss man ja die Tiefe entsprechend anpassen. 1.2 Meter sollte ein Teich für Kois sicher mindestens haben, aber besser sind wohl 1.8 Meter, um auch für den Winter entsprechend frei am Grund zu sein?
 
Thema:

Überleben Fische im Winter, wenn sie draußen sind?

Überleben Fische im Winter, wenn sie draußen sind? - Ähnliche Themen

  • Fische bestimmen

    Fische bestimmen: Hallo in die Runde, Also wir versuchen jetzt mal etwas Ordnung in unseren Gartenteich zu bringen. Fischbestand reduzieren etc. Problem ist...
  • Kann mir jemand sagen, um welchen Fisch es sich hier Handelt?

    Kann mir jemand sagen, um welchen Fisch es sich hier Handelt?: Schönen guten Tag, dies hier wird nun mein erster Beitrag in einem Forum ever:D Ich bin seid nun einem Jahr stolzer Besitzer einer...
  • Unbestimmte Fischart im Gartenteich - HELP

    Unbestimmte Fischart im Gartenteich - HELP: ​Hallo Wer kann mir helfen eine Fischart zu bestimmen. Nach dem Kauf unseres Hauses haben wir Fische im Teich gefunden. Sie vermehren sich...
  • Was ist mit meinem fisch los?

    Was ist mit meinem fisch los?: Hallo ihr lieben.. Ich bin zum ersten mal in einem forum also entschuldige ich mich schon mal wenn ich was falsch gemacht habe =) Heute morgen...
  • Kois überleben Winter nicht???

    Kois überleben Winter nicht???: Hallo! wende mich mal an das Fische Forum, weil ich von Fischen leider nicht so viel Ahnung hab. Also, wir haben einen Gartenteich in den 4 Kois...
  • Kois überleben Winter nicht??? - Ähnliche Themen

  • Fische bestimmen

    Fische bestimmen: Hallo in die Runde, Also wir versuchen jetzt mal etwas Ordnung in unseren Gartenteich zu bringen. Fischbestand reduzieren etc. Problem ist...
  • Kann mir jemand sagen, um welchen Fisch es sich hier Handelt?

    Kann mir jemand sagen, um welchen Fisch es sich hier Handelt?: Schönen guten Tag, dies hier wird nun mein erster Beitrag in einem Forum ever:D Ich bin seid nun einem Jahr stolzer Besitzer einer...
  • Unbestimmte Fischart im Gartenteich - HELP

    Unbestimmte Fischart im Gartenteich - HELP: ​Hallo Wer kann mir helfen eine Fischart zu bestimmen. Nach dem Kauf unseres Hauses haben wir Fische im Teich gefunden. Sie vermehren sich...
  • Was ist mit meinem fisch los?

    Was ist mit meinem fisch los?: Hallo ihr lieben.. Ich bin zum ersten mal in einem forum also entschuldige ich mich schon mal wenn ich was falsch gemacht habe =) Heute morgen...
  • Kois überleben Winter nicht???

    Kois überleben Winter nicht???: Hallo! wende mich mal an das Fische Forum, weil ich von Fischen leider nicht so viel Ahnung hab. Also, wir haben einen Gartenteich in den 4 Kois...