Wut auf dem Weihnachtsmarkt

Diskutiere Wut auf dem Weihnachtsmarkt im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Boah Leute! Icvh muß mal Dampf ablassen. Ich geh heut mit meiner Zuckerschnute auf den Weihnachtsmarkt, da begegnet uns ein kleiner Terriermix mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
dogslive

dogslive

Registriert seit
10.11.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
Boah Leute! Icvh muß mal Dampf ablassen. Ich geh heut mit meiner Zuckerschnute auf den Weihnachtsmarkt, da begegnet uns ein kleiner Terriermix mit HALTI!!!! Ich
dacht, mich laust der Affe. Ich also gaaaaanz zufällig mit dem Halter ins Gespräch gekommen und den armen Hund etwas bedauert. Auf meine Frage (der Mann konnte überhaupt nicht damit umgehen, der arme Hund jaulte nur bei jeder Bewegung) antwortete er, das sei dafür da, demit der Hund nicht jede Wurst vom Boden frißt.:evil::evil::evil:Ich klärte ihn dann kurz auf, dass das eine enorme Zweckentfremdung sei:evil: und ging, ehe ich mich vollkommen vergessen hätte..........
 
30.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich geh heut mit meiner Zuckerschnute auf den Weihnachtsmarkt, da begegnet uns ein kleiner Terriermix mit HALTI!!!!
Warum muss dein Hund mit auf den Weihnachtsmarkt?

Als ich die Überschrift gelesen habe, habe ich mir gedacht es geht darum, dass viele Leute ihre Hunde auf den Weihnachtsmarkt mitnehmen.

Wenn man ein Halti richtig anwendet, kann es viel Wert sein für die Leute, die es anders nicht schaffen.;)

Ich weiß nicht, wie der Mann mit dem Hund umgegangen ist. Aber was ich genau so schlimm finde : Ein Hund gehört nicht auf einen Weihnachtsmarkt. Dann muss man auch nicht aufpassen, dass der Hund alles aufsammelt.

Darüber könnte ihc mich aufregen und mich ärgern, dass Hunde in diesen vollen Rummel müssen, wo sie total untergehen, Handtaschen und Füße abbekommen, fast platt getreten werden und sicher ziemlichen Streß haben.
Da ist mein Hund dann lieber mal 2 Stunden am Abend alleine.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Ich käme auch nicht auf die Idee meinem Hund so ein Gedränge zuzumuten, das mag ich ja schon für mich nicht gern.
 
Jackminchen

Jackminchen

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
3.705
Reaktionen
0
Kann mich Kim und Rica nur anschließen,
das ist doch enormer (vor allem völlig unnötiger) Stress für den Hund :?.
 
dogslive

dogslive

Registriert seit
10.11.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
Also um mal die Gemüter hier zu beruhigen: Es war morgens um 11 und der Markt war leer! 20 Buden und 20 Besucher. Für wie dämlich haltet Ihr mich denn???
Dass sich allerdings niemand hier über die unsachgemäße Handhabung eines Haltis aufregt, gibt MIR zu denken.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Was bringt es sich über jemanden aufzuregen der sich hier nicht zu Wort melden kann?:?
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Zwar ist das Halti nicht dafür gedacht, damit der Hund nichts vom Boden aufsammelt, aber wie ich schon oben geschrieben habe, ich habe nicht gesehen, wie der Mann damit umgegangen ist.
Richtig angewandt kann ein Halti viel wert sein.
Du hättest dem Mann ja auch einen Tipp geben können, anstatt sauer abzuzischen. Wäre sicher effektiver gewesen.
So lange der Mann aber nicht am Halti rumzärgelt, ruckt etc. würde ich mich gar nicht so sehr aufregen. Da würde ich ja jeden Tag wenn ich im Wald war fast einen Herzkasper bekommen, wenn ich sehe wie mit manchen Hunden umgegangen wird.
 
dogslive

dogslive

Registriert seit
10.11.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
Was meint Ihr denn bitteschön hab ich gemacht??? NATÜRLICH hab ich probiert, mit ihm zu reden.
Aber ich habe gehofft, hier kommen qualifiziertere Statements, denn hier lesen auch viele Anfänger, die sich ihren Teil rausnehmen könnten.

Lassen wir es gut sein........arme Hunde.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Was meint Ihr denn bitteschön hab ich gemacht??? NATÜRLICH hab ich probiert, mit ihm zu reden.
Ich klärte ihn dann kurz auf, dass das eine enorme Zweckentfremdung sei:evil: und ging, ehe ich mich vollkommen vergessen hätte..........
Du schriebst, dass du ihn aufklärtest, dass eine Zweckentfremdung wäre und es hört sich so an, dass du dann wie eine Furie abgedampft wärst. Das sieht nicht nach einen freundlich, belehrendem Gespräch an für den anderen Hundehalter.
Und dann regst du dich hier auf, weil keiner mitmeckert über den Mann, den wir nicht kennen und nichts von ihm wissen:roll:
 
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
658
Reaktionen
0
Ich kann mich den anderen nur anschließen - Hund auf Weihnachtsmarkt ist für mich ein absolutes no-go! Aber das ist bestimmt Ansichtssache... Würde meinem Hund weder das Gedränge, noch das lange herumsitzen in der Kälte zumuten...

Nun ja... Niemand von uns hier hat gesehen, wie der Mann wirklich mit dem Tier bzw. dem Halti (Leine) umgegangen ist, also worüber sollen wir uns hier aufregen?

Als ich die Überschrift gelesen habe, habe ich mir gedacht es geht darum, dass viele Leute ihre Hunde auf den Weihnachtsmarkt mitnehmen.
Genau das gleiche dachte ich auch. Das ist nämlich das, was mich dermaßen ärgert. Das bei jedem der Hund nebebei am kalten Boden sitzen muss und sich fadisiert, während Herrchen und Frauchen sich mit Punsch vollaufen lassen und keine Rücksicht auf Hundchen nehmen - zum kotzen, echt!

Ich klärte ihn dann kurz auf, dass das eine enorme Zweckentfremdung sei:evil: und ging, ehe ich mich vollkommen vergessen hätte..........
Ich hätte dich wohl schon beim 1. Wort (wenn du so mit mir gesprochen hättest) stehen lassen und wäre weitergegangen...
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Ich kann irgendwie beides nachvollziehen.
Auch ich könnte mich immer wieder über Leute aufregen die ein Halti falsch benutzen. Auch wir hatten mal eins, haben und aber in unserer hundeschule gründlich informiert, und geführt haben wir ihn natürlich am geschirr und nicht am halti. Auch ich sehe oft Leute die ihren Hund nicht unter Kontrolle kriegen und ihn deswegen nur am Halti durch die gegend zerren. Da bin ich meist froh, dass ich mit meinem Hund nicht zu den anderen kann um mit den besitzern zu reden. Aber statt sich halt nur aufzuregen, sollte man lieber die Leute aufklären. Meist ist es nämlich keine absichtliche Böswilligkeit sondern einfach nur Unwissenheit.

Wie schon gesagt, egal wie voll der Markt war für mich gehören Hunde weder auf Märkte, Kirmes oder mit zum Einkaufen. Viel zu viel Stress und komische Gerüche!
Lg
 
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
658
Reaktionen
0
Aber statt sich halt nur aufzuregen, sollte man lieber die Leute aufklären. Meist ist es nämlich keine absichtliche Böswilligkeit sondern einfach nur Unwissenheit.
Da kommt es, meiner Meinung nach darauf an, WIE ich den anderen Hundehalter darauf anspreche!

Wie schon gesagt, egal wie voll der Markt war für mich gehören Hunde weder auf Märkte, Kirmes oder mit zum Einkaufen.
:clap::clap::clap::clap::clap:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wut auf dem Weihnachtsmarkt