Spielzeugsammlung

Diskutiere Spielzeugsammlung im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo!! Also dieser Thread ist dazu da, um mal alle Mäuse/Ratten-Spielzeugideen zusammenfassen. :mrgreen: Ich fang auch gleich an..:D...
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
Hallo!!

Also dieser Thread ist dazu da, um mal alle Mäuse/Ratten-Spielzeugideen zusammenfassen. :mrgreen:

Ich fang auch gleich an..:D

Stroh mit Bindfaden zu Bündeln binden und diese Bündel zusammenbasteln, als würde man ein Floß bauen. Das ganze in den Käfig hängen. FERTIG!!
Meine Kleinen lieben das..und haben sich aus dem Stroh ein "Iglu" drauf gebaut - total süß, da pennen se jetzt imma.

Morgen mehr, ich muss früh raus - oc-praktikum:evil:
Ich freue mich schon auf eure Ideen!!!
----------------------------------------------
(Neuer Post
des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Also - weiter gehts...

Wenn man ganz viele Klopapierrollen gesammelt hat kann man folgendes basteln:
je 2 rollen zusammen binden und aus den 2erpaketen einen Turm bauen - 2 längs, 2 quer,2 längs, 2 quer, 2... natürlich muss alles immer schön zusammen gebunden werden. In den Käfig hängen und fertig ist der Krabbelturm ;)
Die Rollen können auch zu einer Hängebrücke quer durch den Käfig zusammengebunden werden!

Ein tolles (allerdings kleines) Labyrinth kann gebaut werden indem 5Rollen in die Oberseite eines Eierkartons gelegt werden (4 längst und in der Mitte eine quer). Die Rollen müssen ein bisschen gekürzt werden, damit sie richtig passen! Dann werden Löcher in die mittlere Pappröhre gemacht und die andere Röhren reingesteckt. Es darf auch "tote Enden" geben, an denen die Maus nicht weiter kommt! Wenn das Labyrinth fertig in dem Eierdeckel liegt, werden ober drauf (oder auch rundherum) mehrere Lagen angefeuchtetes Toilettenpapier gemacht. Das genze muss natülich dann noch eine Weile trocknen, aber diese Konstruktion hält deutlich länger, als wenn die Röhren ohne Fixierung inneinander gesteckt werden.

Ein weiteres Lieblingsspieleug meiner Mäuse: Von der Unterseite eines Eierkartons werden die runden Böden rausgemacht und der Karton senkrecht in den Käfig gehangen. Der muss allerdings gut festgebunden werden und darf nicht doll wackeln. Löcher, die zu klein geraten sind werden innerhalb kürzester Zeit vergrößert;)

Wenn ich was ulkig beschrieben hab und ihr das genauer wissen wollt mach ich auch Zeichnungen...
 
Zuletzt bearbeitet:
11.04.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Spielzeugsammlung . Dort wird jeder fündig!
S

syrinx

Guest
Leicht, billig und nett ist auch:

einen Luftballon mit Toilettenpapier (unbedruckt, ungefärbt, usw) umwickeln... das ganze immer gut anfeuchten und verpappen .... richtig schön dich und Trocknen lassen... das ganze braucht ein paar Tage, bis es richtig trocken ist ..

dann den Luftballon vorsichtig aufschneiden und rausziehen! fertig ist ein fantastisches Mäusehaus zum zerlegen... man kann es auch in der Mitte aufnschneiden, dann hat man Iglus .... wegen des Luftballonknotens ist ein Einstiegsloch auf der Oberseite ... ist auch mal was anderes ...:)

viele Grüße
syrinx
 
B

black swan

Guest
das mit dem Klopapierhaus ist super, mach ich auch immer. Nach ein paar Tagen isses allerdings meistens zerlegt..

Hab auch bisschen was:

Hat vielleicht nicht jeder das passende Werkzeug zum bearbeiten aber aus Ytong-Steinen kann man super schöne Sachen machen. (Höhlen, Treppen, ..)

Was ich auch ganz nett finde: die Kokosnussschaukel: Kokosnuss aushöhlen, an der Seite ein großes Loch, und oben zwei kleine zum aufhängen, und dann vielleicht nochn bisschen Klopapier oder so rein? Meine mögens :)
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
^^prima ist auch ne halbe Kokosnuss mit einem kleinen Loch. Dann braucht man ein etwas dickeres Seil (Kokosnuss-Seil aus dem Baumarkt..) Seil auf der Aussenseite der Nuss verknoten, das andere Ende an der Käfigdecke :arrow: Lieblinsschaukel meiner Mäuse

ich hab auch mal ne Rolle an der das Papier noch dran war mit in den Käfig gepackt...das muss denen vorgekommen sein wie ein Lebensvorrat Nistmaterial..

Immer beliebt sind natürlich auch Gefäße mit Heu, Stroh, Erde, Sand..

Aber ihr habt bestimmt auch noch Ideen?
 
S

syrinx

Guest
oder unbehandelte Weidenkörbe ... gibt es z.B. bei Ikea ... ;)

grüße
syrinx
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
suuuupeer!!! an so was hab ich noch nicht gedacht. Allerdings 100% sicher kann man sich doch nie sein, dass son zeug unbehandelt ist, oder? Ich hab manchmal bei so kleinen Holzkästen (nicht von IKEA) überlegt, ob ich se mitnehm, aber da steht meist nicht mal drauf, was es fürn Holz ist :?
 
S

syrinx

Guest
Hej...

ich habe die von IKEA auch nicht, aber ich habe sie schon bei vielen adneren Leuten in den Käfigen gesehen ... lackiert sind die nicht und wenn man sie gut abschrubbt vorher .....???
viele haben auch diese DEKO-weidenkugeln von Ikea

grüße
syrinx
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
wir haben bei unseren ratten ne alte hose rein gehängt die finden sie so klasse.dann haben die noch röhren nen haus und ganz viele äste aber meim freund fällt immer was neues ein was dort rein kann.ich glaub auch manchmal schon das er es auf meine klamotten abgesehen hat *Gggg*
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
dann hast du ja immer nen guten Grud neue Klamotten zu kaufen ;) musst nur aufpassen, dass du die Tiere nicht an Markenklamotten gewöhnst, sonst werden se noch eingebildet :mrgreen:

Nochwas, was ich noch nicht hier aufgeschrieben hab:

es gibt doch diese ausgehöhlten Aste mit den Löchern an der Seite zu kaufen... ein oder zwei von den Dingern hat wahrscheinlich jeder Mäusehalter zu Hause :mrgreen: soooooo: die kann man ganz prima senkrecht in den Käfig hängen oder auch waagerecht als Überbrückung zwischen zwei Ebenen oder so. Die Mäuse mögen das^^
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
623
Reaktionen
0
Wo wir grad bei Ikea sind: Ich häng meinen Tieren an die Rückwände Bambusjalousien und kleine Läufer aus reiner Baumwolle. Auch sehr belibt. :D
Ansonsten kann ich auch das Räubern bei Nachbars Haselstrauch oder Apfelbaum empfehlen. Kostet nix und die Kurzen haben viel Spaß mit den frischen Ästen (wenn auch nicht lange)...

Angelus
 
Rumo

Rumo

Registriert seit
04.09.2006
Beiträge
46
Reaktionen
0
Meine Mäuse lieben Socken.
Kaputte oder welche, wo die Waschmaschine die andere gefressen hat, hat man ja immer.
Bei bedarf Löcher rein machen, an zwei Enden aufhängen-fertig.
Wird als Schlafplatz, Hängematte, Futterversteck und Kuschelecke genutzt.
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
937
Reaktionen
0
meine haben

-ein holzblockhäuschen zum nagen und schlafen
- hirsestängel die ich an den zwischenböden aufhänge, dann können sie beim klettern essen ^^
- ne leiter (gibts ja für vögel) von deck zu dekc um zu klettern
- viele ausgekochte hanfschnüre, realtiv dickudn gedreht, wie man sei früher hatte, zum hochklettern udn damit könenn se prima schaukeln, wenn mans an die decke spannt ^^
- nen t-shirt-ärmel, als hängematte, man kann au nen kleinen kartn reinlegen dann isches nne richtige schaukel ^^ auch ausgekocht aus baumwolle (gibt ja manchmal diese ökoshirts, die net gefärbt, gebleicht oder behandelt sind ^^
- nen doppeltes grasnest für nager
- nen grasnest für sittiche, das geschlossen ist udn nur nen kleines einstiegslioch hat, des hab ich an die decke gehängt mit nem seil zum reinklettern
- nen grasvogelnest richtig in der form eines nests, des schaukelt wenn man sich ganz leicht drin bewegt ^^
- papprollen
- nen laufrad, aber eins das diese "verletzungssicherungskriterien" erfüllt.. also groß genug, großer abstand zumm boden, einseitig zu udn geschlossene trittfläche mit querstreben am boden, damit man nicht rutscht
- nen heuberg (des heu flecht ich so zusammen, die man früher stroh geflochten hat um pferde abzutrocknen) dann könen se klettern und kuscheln ^^
- äste zum in andere ebnene kommen
- diese naturholz brücken dieman selber biegen kann, auch als leiter zu ner ebene
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
hab gelesen, dass man super tolle sachen aus ytong-steinen schnitzen kann, hab ich aber selbst noch net gemacht..
 
Zuletzt bearbeitet:
coconut

coconut

Registriert seit
06.06.2006
Beiträge
324
Reaktionen
0
also was mir auch schon aufgefallen ist, dass man in den meisten zooläden in der vogelabteilung das beste spielzeug findet :D

was ich mir selbst gebastelt habe, ist so ne leiter wie es sie fix fertig für vögel gibt.

Hab mir Bambusseil besorgt, kleine Holzbrettchen geschnitten, links und rechts angebohrt die Schnur durchgefädelt und verknotet und von der einen Käfigseite zur anderen gespannt :)

Die kleinen erfreuen sich immer wieder dran :)

Und was ihnen auch noch gut gefällt, sind die kleinen Schaukeln aus Papprollen...einfach 2 Löcher rein und oben am Käfig befestigen :)


Und auch mein Futterball wurde sofort zur Schaukel umfunktioniert *gg*
Den da mein ich --> http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa/wa/CatalogDirectAction/details?PG=347&PID=9320


:D
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
also was mir auch schon aufgefallen ist, dass man in den meisten zooläden in der vogelabteilung das beste spielzeug findet :D
Jaaaa, die Finkennester zB sind auch toll :D und diese ganz dicken Seile, die man festschrauben kann und dann gibt es noch solche Miniebenen (kA wie man die richtig nennt...) aus denen man eine tolle Treppe an die Käfigwand machen kann.

Aus Hanfseil kann man prima ne Ebene flechten, auf der die Süßen gerne dösen :D
Momentan hab ich auch eine demontierte Wippe (also nur das Teil, auf dem sie laufen können) als Brücke zwischen zwei Ebenen umfunktioniert (vom wippen waren sie nicht so begeistert :p)

lg Okapi
 
Rumo

Rumo

Registriert seit
04.09.2006
Beiträge
46
Reaktionen
0
Sehr witzig anzusehen:
Tampons aufhängen!
Gibt Spielzeug und Nistmaterial in einem.
 
Rumo

Rumo

Registriert seit
04.09.2006
Beiträge
46
Reaktionen
0
Naja, dem ursprünglichen Verwendungszweck nach zu schließen würde ich mal sagen unbedenklich, solange sie sich keinen Strick draus knüpfen. Würde mir schon Sorgen machen, wenn da irgendwelche schlecht verträglichen Stoffe drin wären...
 
coconut

coconut

Registriert seit
06.06.2006
Beiträge
324
Reaktionen
0
naja es gibt mir nur zu denken, weil man sollte mäusen ja auch keine hamsterwatte geben, wegen ihrer beinchen...
 
Rumo

Rumo

Registriert seit
04.09.2006
Beiträge
46
Reaktionen
0
So richtig Fäden wie normale Watte zieht das aber nicht, es ist ja eher Zellstoff.
Aber wahrscheinlich ist es besser, ihnen das Material nicht zum Nestbau zu überlassen, sondern alles aus der Voliere zu entfernen, sobald sie das Tampon getötet haben.
 
coconut

coconut

Registriert seit
06.06.2006
Beiträge
324
Reaktionen
0
ich hab so n ding ja noch nie zerlegt und genauer untersucht *gg*
:D
 
Thema:

Spielzeugsammlung