Papagei im Vogelhäuschen - einfangen?

Diskutiere Papagei im Vogelhäuschen - einfangen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! ich hätte ja nicht gedacht, dass ich mal im Vogelforum schreibe, aber jetzt ist es soweit ;) Das Problem ist folgendes: im Garten meiner...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Hallo!

ich hätte ja nicht gedacht, dass ich mal im Vogelforum schreibe, aber jetzt ist es soweit ;)

Das Problem ist folgendes: im Garten meiner Eltern kommt seit einigen Tagen ein Papagei zum fressen. Er sieht genau so aus
wie dieser hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzköpfchen

Ich vermute mal, dass das keine einheimische Art ist :mrgreen: Jetzt machen wir uns natürlich Sorgen, dass der Kleine draußen erfriert, es hat ja immerhin schon minus-Grade.
Einfangen konnten wir ihn nicht, er fliegt immer gleich weg, wenn sich jemand nähert. Bin ziemlich ratlos!

Gibt es irgendeine Stelle, bei der man da anrufen könnte? Also irgendein Schutzverein oder so, die sich mit dem einfangen auskennen?
Oder habt ihr irgendeinen Tipp, wie man ihn fangen könnte? Ich kenn mich da wirklich nicht aus, aber anlocken scheint nicht zu funktionieren. Er macht zwar witzige Geräusche, wenn man mit ihm redet, aber man kommt nicht in seine Nähe.

Danke schonmal für alle Tipps!
 
01.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Vogelführer geschaut? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hallo Maleah, sicher ist er Jemand weggeflogen. Falls er immer in den gleichen Baum fliegt könnte man einen Käfig dort hinstellen und mit Futter anlocken. Etwas Futter oben drauf und mehr im Käfig. Es ist nicht einfach einen Vogel zu fangen. Es gibt eine Tierrettung oder die Feuerwehr. Schau doch mal in die Zeitung (oder Tierheim anrufen) vielleicht wird er gesucht und dann könnte der Besitzer selber versuchen ihn einzufangen. Viel Glück!
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Danke, ich werd auf jeden Fall mal im Tierheim anrufen, das ist eine gute Idee.
Und kann mir jemand sagen, wie "gefährlich" die Kälte für den Vogel ist? Also stirbt er da nach ein paar Tagen draußen oder wie ist das? Sind das normalerweise Innen- oder Außenhaltungsvögel?
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hallo. Leider sind Erfrierungen möglich. Außerdem findet er ja nicht sein übliches Futter. Die ungewohnte Umgebung und der Verkehr sind schon auch gefährlich. Wollen aber mal hoffen daß er Glück hat.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Also bei uns fliegen haufenweise grüne Papageien / Sittiche rum... Schon seit Jahren...
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Hallo Maleah!
Du hast recht, ein Schwarzköpfchen gehört da nicht hin ;)
Agas sind relativ robust was die Temperaturen angeht, aber ein ehemaliger Wohungsvogel wird trotzdem draußen schwer zu kämpfen haben. Er wird wahrscheinlich nicht gleich erfrieren, aber immer dünner und schwächer werden, dazu kommt die Gefahr durch Katzen und Raubvögel. Langfristig hat der Kleine leider sehr schlechte Überlebenschancen :(
Ihn einzufangen wird schwierig werden, ich glaube auch nicht das dir da ein Tierschutzverein oder die Feuerwehr helfen kann. Am realistischsten wird sein den Vogel ins Haus zu locken, vielleicht kannst du ihn zuerst daran gewöhnen sich Futter vom Fensterbrett zu holen, und dann das Fenster offen lassen damit er rein kommt? Ein prima Lockmittel wäre ein Artgenosse da sich die Vögel rufen, kennst du vielleicht jemanden der Schwarzköpfchen hält?
Ihn mit einem Kescher zu fangen ist wahrscheinlich unmöglich, und die Radikalmethode ihn nass zu spritzen damit er vorübergehend schlechter fliegt ist im Winter zu gefährlich, wenn es ohnehin schon so kalt ist.

@McLeodsDaughters: das sind wahrscheinlich Halsbandsittiche, die gibts in einigen Gebieten verwildert, die pflanzen sich auch schon erfolgreich in Freiheit fort. Was auch nicht gerade super ist, als Neozoen verdrängen sie einheimische Vogelarten, wobei sich die Halsbandsittiche in dieser Hinsicht bis jetzt als relativ unproblematisch erwiesen haben. Hier ein interessanter Link dazu: http://www.papageien.org/df/
Agaporniden (also Schwarzköpfchen) gibt es aber meines Wissens nach nicht als verwilderte Gruppen. Maleahs Papagei ist also sehr wahrscheinlich ein einzelner entflogener Vogel.
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Danke, Cosili, für die ausführliche Antwort.
Jetzt hast du mir allerdings die Hoffnung genommen, dass man ihn draußen irgendwie einfangen könnte :(
Im Tierheim konnten sie mir auch nicht weiterhelfen. In der Nachbarschaft ist auch niemand, der einen Vogel vermisst.
In die Wohnung locken kann ich leider vergessen... Ist ja nicht meine Wohnung, sondern die von meinen Eltern, und mein Vater ist nicht gerade ein Tierfreund, der würde ausflippen, wenn da ein Vogel reinfliegt :( Leider hat auch kein Bekannter so ein Schwarzköpfchen, ich kenne überhaupt keine Vogelbesitzer.

Ach, das ist doch zum verzweifeln... und im Moment sitz ich auch noch krank zu hause und kann selber gar nichts unternehmen. Meine Eltern scheinen das nicht sooo dramatisch zu finden, die fanden es eher spannend dass da so ein toller Vogel zum beobachten im Vogelhäuschen sitzt :roll:
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hallo Maleah, immerhin hat er das Vogelhäuschen gefunden. Das Freilandfutter ist auch was für ihn. Immerhin kann er sich satt fressen!
Ja es gibt in wärmeren Teilen Halsbandsittiche. Schätze dass das Schwarzköpfchen einige Minusgrade schon aushalten kann. Meine Halsbandsittiche waren auch recht robust. Allerdings kann es bei sehr kalten Nächten mögliche Erfrierungen an den Füßen geben. Aber ich will Dich nicht ängstigen.
Gibt es vielleicht doch einen Vogelfreund unter den Bekannten Deiner Eltern? Vielleicht hilft es wenn Dein Vater hört daß der Vogel ja gleich ins TH kommt um dort einen Liebhaber zu finden? Also mit Vogelstimme dieser Art könnte man ihn evtl. anlocken. Uns ist mal ein Nymphensittich auf dem Balkon gelandet weil er unsere Vögel hörte. Mit einer Futterschüssel die unter seinen Bauch geschoben wurde haben wir ihn dann ins Zimmer bringen können. Dir wünsche ich gute Besserung!
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.164
Reaktionen
0
Hallo,
wollte euch nur mal berichten, was inzwischen passiert ist: leider gar nichts :(
Der Vogel ist nicht wieder aufgetaucht. Ich hoffe, er ist wieder zu seinen Besitzern zurückgeflogen. Dass er verhungert ist, hoffe und glaube ich nicht, er sah eigentlich ziemlich "wohlgenährt" aus.
Danke nochmal für eure Tipps.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Papagei im Vogelhäuschen - einfangen?

Papagei im Vogelhäuschen - einfangen? - Ähnliche Themen

  • Viele Fragen zum Papagei

    Viele Fragen zum Papagei: Hallo, Da ich bald Geburtstag habe, habe ich mir überlegt mir einen Papagei bzw. anderen Vogel zu wünschen. Keine Sorge, ich will keinen Vogel...
  • Papagei und Tricks

    Papagei und Tricks: Ich hoffe ich darf hier als nicht Vogelhalter posten :) wenn es schon gabs dann bitte Verzeiht mir. Ein Video von Tricks. Was man mit Geduld und...
  • Wellen-/Nymphensittich oder Papagei? Haltungsfragen.

    Wellen-/Nymphensittich oder Papagei? Haltungsfragen.: Hallo :) Ich möchte gerne wissen, wie man Papageien/Nymphen/Wellis hält. Vor- und Nachteile der Arten wären nicht schlecht. Gitterabstand...
  • Bunte Vögel (Papagei, Sittich?) in Barcelona?

    Bunte Vögel (Papagei, Sittich?) in Barcelona?: Hallo zusammen ;) ich komme mit einer Frage zur Artbestimmung. Ich habe in einen meiner Urlaube in Barcelona diesen Vogel aufgenommen, welcher...
  • Welcher Papagei oder Sittich ist der richtige für mich?

    Welcher Papagei oder Sittich ist der richtige für mich?: Hallo an alle Mein Partner und ich wollen uns ein VogelPAAR zulegen. Im Moment sind unsere Voraussetzungen: - mietwohnung mit "hellhörigen" Wänden...
  • Welcher Papagei oder Sittich ist der richtige für mich? - Ähnliche Themen

  • Viele Fragen zum Papagei

    Viele Fragen zum Papagei: Hallo, Da ich bald Geburtstag habe, habe ich mir überlegt mir einen Papagei bzw. anderen Vogel zu wünschen. Keine Sorge, ich will keinen Vogel...
  • Papagei und Tricks

    Papagei und Tricks: Ich hoffe ich darf hier als nicht Vogelhalter posten :) wenn es schon gabs dann bitte Verzeiht mir. Ein Video von Tricks. Was man mit Geduld und...
  • Wellen-/Nymphensittich oder Papagei? Haltungsfragen.

    Wellen-/Nymphensittich oder Papagei? Haltungsfragen.: Hallo :) Ich möchte gerne wissen, wie man Papageien/Nymphen/Wellis hält. Vor- und Nachteile der Arten wären nicht schlecht. Gitterabstand...
  • Bunte Vögel (Papagei, Sittich?) in Barcelona?

    Bunte Vögel (Papagei, Sittich?) in Barcelona?: Hallo zusammen ;) ich komme mit einer Frage zur Artbestimmung. Ich habe in einen meiner Urlaube in Barcelona diesen Vogel aufgenommen, welcher...
  • Welcher Papagei oder Sittich ist der richtige für mich?

    Welcher Papagei oder Sittich ist der richtige für mich?: Hallo an alle Mein Partner und ich wollen uns ein VogelPAAR zulegen. Im Moment sind unsere Voraussetzungen: - mietwohnung mit "hellhörigen" Wänden...