Pferde aus Island importieren?

Diskutiere Pferde aus Island importieren? im Pferde Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde Forum; Hey Leute, Bin grad eben en bissel durch Internet gesurft und firsthab gesehen, dass es Seiten gibt, die Isländer verkaufen welche auch noch in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
**Katha**

**Katha**

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
Hey Leute,

Bin grad eben en bissel durch Internet gesurft und
hab gesehen, dass es Seiten gibt, die Isländer verkaufen welche auch noch in Island sind. Was haltet ihr davon? Würdet ihr es machen oder sind die Risiken zu hoch wegen Exzem und so?

LG Katha:D
 
01.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pferde aus Island importieren? . Dort wird jeder fündig!
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Hey,
das viele Pferde aus Island kommen wusste ich, aber ob ich mir ein Pferd daher holen würde... mhm eher nicht. Was soll der Vorteil sein? Ich mein ich bin kein "Isländer-reiter" (bin noch nie einen geritten ^^) , aber kann mir nicht vorstellen, dass da viel Unterschied ist. Das einzige wäre halt, dass sie wirklich rein sind, also 100% Isi. Aber sonst? Ist doch das Gleiche wie P.R.E´s aus Spanien.
Außerdem hohe Transportkosten, unnötiger Stress für das Pferd, und man müsste erst nach Island um sich dort ein Pferd auszusuchen. (und so eine Pferdesuche geht bestimmt nicht von heut auf morgen... )

Wegen den Exemen, haben die in Island so Probleme damit , oder warum? (Wie gesagt kenn mich in der Szene nicht so aus.)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Elly hat ja im Prinzip schon angeführt, dass es vor allem Stress für die Tiere bedeutet, eingeflogen zu werden, obwohl moderne Transportfirmen ja eigentlich sehr schonend mit den Tieren umgehen.

Ich sehe das Problem eher in der Kostenfrage und in der Tatsache, dass man das Pferd ja vorher nicht "in echt" gesehen hat.

Was auch immer gegen einen "deutschen" Isländer sprechen soll - ich weiß es nicht.

LG
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Einmal gibt es genug Isis hier, und zum anderen werden wirklich oft die Ekzemer abgestoßen. Wenn sie als Fohlen als Ekzemer erkannt sind, werden sie geschlachtet, wer durch kommt, wird ins Ausland verkauft.
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
ich würde mir auch kein pferd von dort holen! die gefahr das mein pferd in deutshcland jeden sommer unter heftigem ekzem leiden müsste ist mir zu groß. aus diesem grund lasse ich meine deutschgezogene stute ja schon nicht decken(ist auch ekzemer). man weiß nie wie stark das ekzem am ende ist. es gab schon pferde die sich heftigst damit gequält haben. meine lieblingsstute pokudis aus meinen ferienkindertagen hat auch starkes ekzem. die sah immer extrem schlimm aus.
allerdings stelle ich einen enormen optischen utnerschied zwischen isländern und deutschgezogenen isländern fest. und mir gefällt rein vom optischen eher der richtige isländer.
und zum unterschied beim reiten. als ferienkind hatte ich viele möglichkeiten zwischen deutsch gezogenen isländern und isländisch gezogenen isländern zu unterscheiden. und vom reiten her bin ich die isländisch gezogenen stuten immer lieber geritten. da mag man nu nsagen pony ist pony aber bei de pferdchen die ich dort geritten bin gabs unterschiede. und ich fühlte mich auf die "richtigen" isis was das reitgefühl betrifft wohler. damit möcht eich keinesfalls sagen das deutschgezogenen islandpferde midnerwertig sind. wie gesagt meine eigene stute ist auch deutschgezogen sogar in zweiter generation.
 
**Katha**

**Katha**

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
Hey,

Danke für eure Antworten. Werd mir das wohl auch nochmal überlegen. Habe mit ein paar Leuten geschrieben, die ein Pferd aus Island importiert haben und die meisten hatten bis jtz noch keine Probleme mit dem Ekzem. Naja das wird man aber wohl nie 100prozentig sagen können, leider!

LG Katha:D
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Meines Wissens bricht das Ekzem in Island, Klimabedingt, gar nicht aus, also kommt mir diese Argumentation ein bisschen komisch vor.

Allerdings würde ich dir raten, lieber hier im Umland ein Isi zu kaufen ist weniger Streß für dich & das Pferd und du bist auch rechtlich gegen eventuelle 'Pferdefüsse' besser abgesichert, kannst dich mit dem Verkäufer besser verständigen ect...

Ein Pferd würde ich nur importieren, wenn es die Rasse hier nicht (zu kaufen) gäbe sie das Klima aber gut vertragen würde.
Schließlich soll sich das Pferd hier ja auch wohl fühlen und nicht nur der Mensch weil er Rasse xy hat....

LG Lilly
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

Ich habe auf einem impotierten Isländer das reiten gelernt und reite (inzwischen erneut) auch wieder hauptsächlich einen Importierten.
Unterschied habe ich keinen festgestellt, außer, dass die Namen etwas seltsam sind und Rödi (das ist nur die Abkürzung ^^) eine "echte" Isländerzeichnung hat.
Vom Charakter her: ich hatte einen ziemlich lebendigen und einen ziemlich faulen.

Ich glaube nicht, dass importierte Pferde irgendwie besser sind als hier gezüchtete.
Nur eben, das der Import viele Umstände bringt...
Also ich würde es nicht machen.

LG
by blackcat
 
**Katha**

**Katha**

Registriert seit
16.01.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
Hey,

Meines Wissens bricht das Ekzem in Island, Klimabedingt, gar nicht aus, also kommt mir diese Argumentation ein bisschen komisch vor.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, wie du das meinst:eusa_think:
Also welche Argumentation meinst du.

Also es ging mir ja nicht dadrum, dass die Pferde dort besser sind oder so. Es gibt dort eben meistens mehr Auswahl und meine bevorzugte Farbe(Mausfalbe) gibt es dort häufiger zu finden:D

Aber so wies aussieht werde ich wohl nächstes Jahr wieder MEIN Isi bekommen.....*freu* (musste ihn letztes Jahr leider verkaufen:()

LG Katha:D
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
das bricht deswegen nicht aus, island ist voller kriebelmücken!!! da die fohlen gleich geschlachtet werden, sobald man erkennt, es ist ein ekzemer oder sie werden außer landes geschafft
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ok dann hab ich wieder was gelernt - daher hab ich ja auch extra "Meines Wissens nach" geschrieben ;)

Wobei ich, wenn ich ehrlich bin, so eine Zucht'auswahl' (schlachten) eher noch befürworten würde als die Tortur die vielen Ekzemern sonst bevor steht... mal davon abgesehen, dass man, falls es erblich ist, mit solchen (Eltern)Tieren nicht (weiter)züchten sollte...

LG Lilly
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.074
Reaktionen
37
Mal ein Erfahrungsbericht: mein Stiefopa (der leider selber 2004 gestorben ist) hatte sein Leben lang Isländer. Einer davon - Skioni - war direkt aus Island importiert. All seine anderen (er hatte immer 3) waren von hier. Skioni wurde 34 Jahre und hat sie alle überlebt. Die anderen mag und kann ich gar nicht namentlich nennen, weil da über die Jahre - leider - ein ständiges Kommen und Gehen herrschte. Ja, es mag natürlich auch Zufall sein, aber....
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Isländer werden sehr alt, das steht nicht zur Debatte, nur,muss man den Streß einem Pferd zu muten, den Transport usw. Es gibt hier jetzt jede Menge Isis.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.074
Reaktionen
37
Ja, nur die anderen, die eben wegen der ein oder anderen Krankheit früh gehen mußten, waren auch Isis. Von hier...
 
Kawakim

Kawakim

Registriert seit
27.04.2008
Beiträge
187
Reaktionen
0
die isländer aus island sind ziemlich billig im gegensatz zu hier.das rechnet sich aber nicht da man noch de transport zahlen muss.also kommt man aufs gleiche raus...

noch mal zum thema:
klar ist das stress für die tiere wenn sie importiert werden aber ich glaube das vergessen sie schnell wenn sie bei einem lieben,wunderbaren menschen sind.
(obwohl es ja in deutschland auch isis hat die auf einen lieben menschen warten).

lg kim
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
nochmal zum ekzem. bei manchen pferden bricht das erst spät aus. ich kannte einen wallach der bekam mit 11 ekzem.
und nur falls das auf mich gemünzt war: das ein isländisch gezogener isländer besser ist als ein deutschgezogenes pferd hab ich nicht so gesagt ;)
und wegen des importierens. mir würde noch ein weiteres grund einfallen mir kein pferd aus island zu holen: die haltung. soweit ich weiß kann man den tieren haltungstechnisch (weidengröße...) viel mehr bieten. auch hat man dort häufiger die option der großherdenhaltung als hier. ich kenne leider nur wenige ställe wo die pferde wirklich in größeren herden jenseits der 20 gehalten werden können. wäre nun fraglich wie die umstellung für das importierte pferd dann ist. meine stute steht in einer 6-pony-herde und hat sich als sie in beritt war in der 100-pferde-herde wohler gefühlt(so mein empfinden).
 
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.728
Reaktionen
27
Pferde in freier Wildbahn (die meisten Isländer in Island wachsen ja halbwild auf und können sich die Hälfte des Jahres frei überall hinbewegen) bilden aber auch eher Kleingruppen und ziehen nicht in einer riesigen Herde herum. Der Unterschied zwischen den Kleingruppen bei uns und den Kleingruppen der "Wildpferde" ist hauptsächlich, dass unsere Pferde sich nicht selbst entscheiden, mit wem sie in einer Gruppe sind.
Wenn man sehr viel Platz hat und sich die einzelnen Kleingruppen aus dem Weg gehen können, ist eine Großgruppen-Haltung natürlich sehr schön, aber das ist hier in Deutschland leider kaum realisierbar.
Dass die importierten Isländer ein Problem mit der Herdengröße haben als andere Pferde, glaube ich also nicht.
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
937
Reaktionen
0
wieso sollte man einem pferd sowas zumuten? grundlegende haltungsunterschiede und stress durch transport von jungpferden die noch nicht mal das halfter richtig kennen?
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
Bin derselben Meinung wie Jogy und auch andere hier. Außerdem denke ich gibt es auch hier in Deutschland genügend Pferde (Rasse und Alter egal) denen man ein gutes Zuhause geben kann. Gründe wo ich es verstehe wären:

- wenn es um eine Rasse geht, die hier bei uns fast bis gar nicht zu finden ist.
- evtl. bei professionellen Sportreitern, die natürlich auf ganz bestimmte körperlichen und charakterlichen Eigenschaften schauen, als der durchschnittliche Freizeitreiter (der evtl ab und zu mal an einem Turnier teilnimmt).
-oder, wenn Züchter Pferde/Tiere aus dem Ursprungsland importieren. Meist hat das damit zu tun das "frisches Blut" in die Zucht kommt um evtl Inzucht vorzubeugen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pferde aus Island importieren?

Pferde aus Island importieren? - Ähnliche Themen

  • Pferdeeinstellungsvertrag

    Pferdeeinstellungsvertrag: Hallöchen ihr lieben, Ich bin neu hier und hoffe das mir jemand weiter helfen kann und sich eventuell auskennt. Also ich habe mein Pferd seit...
  • Pferde verkauf

    Pferde verkauf: Hallo ihr lieben, Ich habe eine frage, und zwar haben wir vor kurzer zeit eine Stute verkauft. Hatten beim verkauf angemerkt das die vorne links...
  • Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen

    Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen: Hallo meine lieben, da ich vor kurzem selbst einen Reitstall für mein Pferd gesucht habe, haben wir uns entschlossen, auf Reitstall Suche -...
  • Brauche eure Hilfe... Kleiner Mini Shetty Hengst...

    Brauche eure Hilfe... Kleiner Mini Shetty Hengst...: Hallo Ihr Lieben. Folgende Situation ist bei uns gegeben. ich besitze ein kleinen Shetty Hengst und ein kleines Ponys ( sehr krank, Rehe). Leider...
  • Langweilen sich Pferde dort?

    Langweilen sich Pferde dort?: Hallo, ich nehme seit einiger Zeit Reitunterricht und spiele auch mit dem Gedanken mir mal ein Pferd zu kaufen. Im Auge habe ich auch bereits eine...
  • Ähnliche Themen
  • Pferdeeinstellungsvertrag

    Pferdeeinstellungsvertrag: Hallöchen ihr lieben, Ich bin neu hier und hoffe das mir jemand weiter helfen kann und sich eventuell auskennt. Also ich habe mein Pferd seit...
  • Pferde verkauf

    Pferde verkauf: Hallo ihr lieben, Ich habe eine frage, und zwar haben wir vor kurzer zeit eine Stute verkauft. Hatten beim verkauf angemerkt das die vorne links...
  • Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen

    Reitstall Suche - neue Reitställe eintragen: Hallo meine lieben, da ich vor kurzem selbst einen Reitstall für mein Pferd gesucht habe, haben wir uns entschlossen, auf Reitstall Suche -...
  • Brauche eure Hilfe... Kleiner Mini Shetty Hengst...

    Brauche eure Hilfe... Kleiner Mini Shetty Hengst...: Hallo Ihr Lieben. Folgende Situation ist bei uns gegeben. ich besitze ein kleinen Shetty Hengst und ein kleines Ponys ( sehr krank, Rehe). Leider...
  • Langweilen sich Pferde dort?

    Langweilen sich Pferde dort?: Hallo, ich nehme seit einiger Zeit Reitunterricht und spiele auch mit dem Gedanken mir mal ein Pferd zu kaufen. Im Auge habe ich auch bereits eine...