Hündin Kastriert ! Komisches Verhalten/Symptome des Hundes?

Diskutiere Hündin Kastriert ! Komisches Verhalten/Symptome des Hundes? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ! Unser Hund wurde letzten Dienstag kastriert ! Sie war nach der Nakose zwar benommen aber abends ging es ihr schon wieder besser. Ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Michi449

Registriert seit
01.12.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo !
Unser Hund wurde letzten Dienstag kastriert ! Sie war nach der Nakose zwar benommen aber abends ging es ihr schon wieder besser.
Ich habe nach der OP gefragt, ob es möglich wäre dem Hund eine Halskrause mitzugeben. Er meinte diese bräuchte sie nicht aber er gab uns die trzdm, mit !
Als unsere Hündin anfing an die Wunde zu lecken,
haben wir ihr sofort die Halskrause umgetan. Dann fing unsere Hündin jedoch an zu jaulen und hatte totale angst. So haben wir ihr diese wieder abgemacht, da wir dachten es wäre auch nich schlimm (laut des Arztes)

Nun hat sie daran den geleckt und es führte dazu das die wunde immer wunder wurde und die fäden schon losgingen. Als wir das gesehen haben sind wir sofort mit ihr zum TA gefahren. Dieser gab ihm 2Spritzen (Blutgerinnung& Aufbau) Außerdem hat er ein Selbstklebepflaster daraufgemacht. Zuhause fing es doll an zu bluten und wir haben ihr ein Verband gemacht ( Muhlbinde)Am darauffolgenden Tag fing sie dann auch an zu zittern was jetzt immer noch ist. Desw. waren wir heute wieder beim TA und er gab ihr 5 Spritzen (gegen Fieber& Aufbau) Jedoch sind die Symptome immer noch nich besse geworden er zitttert immer noch und das Verband kklebt an der Wunde ( Eiter und ähnlcihes fließt daraus)
Außerdem schäläft meine hündein den ganzen Tag

Habt ihr Tipps wie's weitergehen soll? Hab schon überlegt den TA zu wechseln! Meldet euch

Liebste grüße
Michi
 
01.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.427
Reaktionen
90
hat die huendin irgendwelche antibiotika bekommen ?
also ein tierarzt der sagt nen halskragen nach ner op mit bauchnaht ist nicht zu gebrauchen den wuerd ich ned nochma aufsuchen .. haette er gesagt kann sein das sie dran geht und dann halskragen ok aber so ..
tierarzt wechseln ist vllt keine schlechte idee ..
ist der halskragen durchsichtig ? und koennt ihr sie nicht vllt dran gewoehnen ? ansonsten altes tshirt anziehen sie darf da auf gar keinen fall mehr dran das wir nur schlimmer .. wobei halskragen besser ist wegen der belueftung ..
 
Annika-17

Annika-17

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Hallo Michi - und willkommen hier im Forum!

Der Halskragen ist für Hunde erstmal echt schwer zu ertragen. Die Geräuschkulisse kommt ja durcheinander (Schalltrichter), das Sehfeld ist verändert, und obendrein eckt man ständig irgendwo an mit dem Ding... :(

Aber die meisten Hunde gewöhnen sich nach kurzer Zeit an den Halskragen. Man muss das nur durchziehen, also das Ding nicht gleich wieder abmachen, wenn der Hund irritiert ist.

Es wäre gut, Ihr könntet Eure Hündin an den Halskragen gewöhnen, damit die Wunde heilen kann. Antibiotika bekommt sie ja jetzt, oder? Gegen die Entzündungssymptome helfen außerdem noch Traumeel-Tabletten (ein homöopathisches Arzneimittel). Wenn die Entzündung nicht bald abklingt, solltet Ihr einen neuen Tierarzt aufsuchen.
 
M

Michi449

Registriert seit
01.12.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi erstmal danke für eure Antworten....

Nein sie bekommt kein Antibiotika mehr. Sie hat jetzt 4 Dosen mit Aufbaumittel bekommen.

MFG:Michi
 
simbacheyenne

simbacheyenne

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
ich würde evtl mal den TA wechseln, der kommt mir echt komisch vor...vor allem wenns schon anfängt zu eitern, damit ist ja nicht zu spassen... wenn die Symptome morgen noch sind, dann würd ich mir echt überlegen mal woanders hin zu fahren,auch deiner maus zu liebe...
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
1. TA wechseln
2.Halskragen oder so ne T-Shirt drum machen damit sie nicht leckt.

ICh rate dringend eine TA aufzusuchen, damit er einen BLick auf die Wunde wirft. Wenn da Eiter rauskommt und dein HUnd die Fäden rausgeleckt hat, dann ist es nicht gut!!!!
Bitte , such einen anderen TA auf. SO schnell wie möglich. Und Antibiotika verschreiben lassen.
Wir geben immer Kragen mit und sagen klar und deutlich LECKSCHUTZ! Egal ob Kragen oder T-Shirt. Hauptsache HUnd kommt nicht dran. Und man muss auch Konsequent bleiben und es durchziehen.
Euch erwartet jetz Wundspülung+Antibiotikagabe jeden Tag. Und einfach am Ball bleiben.

Viel Glück und wartet nicht alzu lange sucht am besten noch Heute einen Notarzt oder fahrt zu eine Klinik.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Ich halte den TA für Verantwortungslos! TA wechseln und dort die Wunde zeigen.
 
Knutschperle

Knutschperle

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
174
Reaktionen
0
meine huendin hat auch keine halskrause bekommen, denn es klebte ein grosses pflaster drueber. allerdings hat meine huendin die erste nacht grosse schmerzen gehabt, sodass ich ihr schmerzzaepfchen geben musste. es hat glaube ich drei tage noch nachgeblutet sodass ich taeglich zweimal den verband wechseln musste. ich habe sonst nichts weiter gemacht ausser aufgepasst und sie viel schlafen lassen. viel ruhe und schlaf ist wichtig fuer den heilungsprozess! ... nach drei tagen hat das nachbluten aufgehoert und alles was gut. ich habe zwischendrin mich immer mit meiner ta in verbindung gesetzt und ihr berichtet, da ich angst hatte sie wuerde zu viel blut verlieren.

wenn man die zeit hat aufzupassen, dann braucht man wirklich keine halskrause.
 
M

Michi449

Registriert seit
01.12.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Den Hund geht es schon besser.... Manchmal läuft sie schon wieder rum.
Das komische ist jetzt, dass sie jetzt mitten auf der Straße pinkelt. (4 mal schon)

MFG:Michi
 
Knutschperle

Knutschperle

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
174
Reaktionen
0
es koennte sein das sie sich nicht in das gebuesch traut mit der wunde, oder das es ihr zu viel muehe macht und die wunde weh tut dann wenn sie ins gebuesch krabbelt... weisst du wie ich meine? ich denke das wird auch vergehen, wenn sie sich wieder voll top fit fuehlt...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hündin Kastriert ! Komisches Verhalten/Symptome des Hundes?

Hündin Kastriert ! Komisches Verhalten/Symptome des Hundes? - Ähnliche Themen

  • Hündin trächtig trotz kastrierten Rüden?! :/

    Hündin trächtig trotz kastrierten Rüden?! :/: Hallo Leute! Sicherlich habt ihr das Thema bestimmt schon tausendmal durchgekaut.. aber ich brauch doch mal einen Rat... Nunja, und zwar gehts um...
  • Kann ein kastrierter Rüde eine Hündin decken? o_O

    Kann ein kastrierter Rüde eine Hündin decken? o_O: Hallo! Zwei meiner Freunde haben jeweils einen Hund. Einen kastrierten Rüden und eine unkastrierte Hündin, die momentan läufig ist. Er hat sie...
  • Überlaufblase bei nicht kastrierter Hündin

    Überlaufblase bei nicht kastrierter Hündin: Liebe Forumsleser, ich bin neu und wegen unserer Hündin Nancy hier, weisse Schäferhündin, gerade 11 geworden, bei bester Gesundheit, lebt im Rudel...
  • Hündin Kastriert oder nicht?

    Hündin Kastriert oder nicht?: Hallo ihr Lieben, wir haben vor ca. 1Monat eine neue Hündin 1,4 Jahre zu uns geholt weil ihr Frauchen an Krebs gestorben ist und sie sonst ins...
  • Yorkie-Hündin wird kastriert!

    Yorkie-Hündin wird kastriert!: Nach langem überlegen hin und her hab ich mich nun zu entschlossen meine kleine Dipsy nächste Woche kastrieren zu lassen, hab ja die ganze Zeit...
  • Yorkie-Hündin wird kastriert! - Ähnliche Themen

  • Hündin trächtig trotz kastrierten Rüden?! :/

    Hündin trächtig trotz kastrierten Rüden?! :/: Hallo Leute! Sicherlich habt ihr das Thema bestimmt schon tausendmal durchgekaut.. aber ich brauch doch mal einen Rat... Nunja, und zwar gehts um...
  • Kann ein kastrierter Rüde eine Hündin decken? o_O

    Kann ein kastrierter Rüde eine Hündin decken? o_O: Hallo! Zwei meiner Freunde haben jeweils einen Hund. Einen kastrierten Rüden und eine unkastrierte Hündin, die momentan läufig ist. Er hat sie...
  • Überlaufblase bei nicht kastrierter Hündin

    Überlaufblase bei nicht kastrierter Hündin: Liebe Forumsleser, ich bin neu und wegen unserer Hündin Nancy hier, weisse Schäferhündin, gerade 11 geworden, bei bester Gesundheit, lebt im Rudel...
  • Hündin Kastriert oder nicht?

    Hündin Kastriert oder nicht?: Hallo ihr Lieben, wir haben vor ca. 1Monat eine neue Hündin 1,4 Jahre zu uns geholt weil ihr Frauchen an Krebs gestorben ist und sie sonst ins...
  • Yorkie-Hündin wird kastriert!

    Yorkie-Hündin wird kastriert!: Nach langem überlegen hin und her hab ich mich nun zu entschlossen meine kleine Dipsy nächste Woche kastrieren zu lassen, hab ja die ganze Zeit...