Hundetransport im Flugzeug-werde ich reingelegt?

Diskutiere Hundetransport im Flugzeug-werde ich reingelegt? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich sollte einen Welpen aus Afrika bekommen, der dort aus einem Heim rausmuß. Ich habe 165 Euro für den Transport bezahlt. Nun soll ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Molly25

Registriert seit
01.12.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
ich sollte einen Welpen aus Afrika bekommen, der dort aus einem Heim rausmuß. Ich habe 165 Euro für den Transport bezahlt. Nun soll ich
plötzlich noch 340 Euro Miete für einen Sicherheitskäfig bezahlen. Das Geld würde ich dann wiederbekommen, wenn ich den Hund bekomme. Nun hab ich aber das Gefühl, daß ich über den Tisch gezogen werden.
Wer hat Erfahrung mit dem Transport von Tieren im Flugzeug. Ich habe diese 340 Euro nicht, weiß nicht, was ich jetzt tun soll, da der Kleine nun am Flughafen festsitzt. Stehe schon mit dem Flughafen in Verhandlung.
Danke für Eure Hilfe!
Viele Grüße
Nicole
 
02.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hallo,
über welche Tierschutzorga läuft es?
Hast du schon was schriftliches?
Ich finde es sehr komisch!!

So weit ich informiert bin, zahlt man den Hund erst, wenn man ihn auch hat.
Bzw. manchmal auch bar am Flughafen beim Abholen. So kenne ich das, ich war Pflegestelle von zwei Hunden aus Griechenland.

Ganz ehrlich, ich glaube ich würde das Geld nicht zahlen.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kiki2603 schrieb nach 1 Minute und 6 Sekunden:

Nun soll ich plötzlich noch 340 Euro Miete für einen Sicherheitskäfig bezahlen.
So viel Miete für eine Transportbox? Da kann man ja mehrere neue von kaufen!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Molly25

Registriert seit
01.12.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich habe das Geld nicht für den Hund bezahlt, sondern damit er nach Deutschland geflogen wird. Das läuft über keine Organisation. Ich hab ja auch Emailkontakt mit dem Flughafen, aber ich bin sehr skeptisch und weigere mich auch hartnäckig, das Geld zu bezahlen. Ich denke mal, daß schon meine 165 Euro nun futsch sind. Bin inzwischen sehr verärgert.
 
Kasimir1603

Kasimir1603

Registriert seit
10.10.2008
Beiträge
346
Reaktionen
0
Ist der Hund denn tatsächlich schon am Flughafen und wird dort "verwahrt"? Oder welche Auskunft hat Dir der Flughafen gegeben? Und welcher Flughafen überhaupt? Wie bist Du an die Kontaktdaten der Vermittler in Afrika gekommen? Hast Du die mal gegoogelt? Kannst mir gerne auch per PN den Namen schicken, wenn Du ihn nicht öffentlich schreiben magst/darfst.
 
Maxiii

Maxiii

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo Molly 25,
eins kann ich dir schonmal sagen, dein Geld bekommst du nicht wieder. Und den Hund gibt es sicherlich nicht.
Kann es sein das du im Internet auf eine Anzeige geantwortet hast wo günstig eine RasseHund angeboten wurde ?
Das sind betrüger aus Kamerun, man soll angeblich geld für den Flüg bezahlen, aber ein Hund gibt es in wirklichkeit nicht.




Gruß,
Maxiii
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
1
Lass mich raten, du sollst einen Hund aus Kamerun bekommen? Ein Chihuahua, eine Bulldogge?

Den gibt es nicht, er sitzt also auch an keinem Flughafen fest. Das ist eine alte Masche die schon seit langem betrieben wird um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen! Und fast täglich fallen wieder Leute rein. Langsam müsste das doch jedem bekannt sein?

Bitte überlegt doch VOR dem Kauf, einen Rassehund gibt es nicht für so wenig Geld! Wer da mal drüber nachdenkt weiss doch sofort das der Transport allein schon viiiel teurer wäre als der Hund.
Natürlich ist dein Geld weg und die Betrüger haben mal wieder einen gefunden der sie bezahlt.
 
Knutschperle

Knutschperle

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
174
Reaktionen
0
die 340 koennten auch fuer die quarantaene sein!
 
Knutschperle

Knutschperle

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
174
Reaktionen
0
ehm... es gibt sehr wohl quarantaene. ich weiss nicht ob es in diesem fall eine gibt, aber quarantaene an sich gibt es! in unserem tierheim in der stadt gibt es einen quarantaene raum. dort kommen tiere hin die erstmal auf vollste gesundheit ueberprueft werden und erst dann zur vermittlung raus koennen. und genau sowas gibts an jedem flughafen. ich musste auch ganz bestimmte impfungen vorweisen koennen, damit mein hund nicht in quarantaene muss, als ich mit ihr hier hin auswanderte...
 
Maxiii

Maxiii

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
ehm... es gibt sehr wohl quarantaene. ich weiss nicht ob es in diesem fall eine gibt, aber quarantaene an sich gibt es! in unserem tierheim in der stadt gibt es einen quarantaene raum. dort kommen tiere hin die erstmal auf vollste gesundheit ueberprueft werden und erst dann zur vermittlung raus koennen. und genau sowas gibts an jedem flughafen. ich musste auch ganz bestimmte impfungen vorweisen koennen, damit mein hund nicht in quarantaene muss, als ich mit ihr hier hin auswanderte...


Ja nartürlich gibt es Quarantäne, ich meinte in diesen Fall gibt es das nicht. (Sorry wenn ich das falsch geschrieben habe.)
 
M

Molly25

Registriert seit
01.12.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ihr habt wohl recht, und ich komme mir so blöd vor. Das war das Weihnachtsgeld für meine Kinder, die sich so sehr einen kleinen Hund wünschen. Ich bin Hartz4-Empfängerin und alleinerziehend. Wie kann man nur so dumm sein.Ich habe gestern auf eine Annonce mit fast gleichem Inhalt nur einer anderen Hunderasse geantwortet, habe eine andere Email-adresse benutzt und erhielt denselben Text, wie auch vor zwei Wochen auf meine Anfrage. Ich darf das gar niemandem erzählen. Im Nachhinein geb ich Euch recht, die Anzechen waren eigentlich so deutlich, warum hab ich sie nicht ernstgenommen :eusa_doh:.
Na egal, es ist vorbei.
Danke, daß Ihr mir die Augen geöffnet habt, bevor ich vielleicht noch größeren Schaden angerichtet hätte.
Viele Grüße
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wie wäre es denn, wenn ihr jetzt so kurz vor Weihnachten mal durch die Tierheime zieht und einem Hund ein schönes warmes zu Hause gebt?
Die Hunde dort sind ja auch nicht so teuer, wie ein Rassehund vom Züchter und sie würden sich sicher sehr freuen, den kalten Winter in einem warmen Wohnzimmer mit Familie zu verbringen.
 
Knutschperle

Knutschperle

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
174
Reaktionen
0
Wie wäre es denn, wenn ihr jetzt so kurz vor Weihnachten mal durch die Tierheime zieht und einem Hund ein schönes warmes zu Hause gebt?
Die Hunde dort sind ja auch nicht so teuer, wie ein Rassehund vom Züchter und sie würden sich sicher sehr freuen, den kalten Winter in einem warmen Wohnzimmer mit Familie zu verbringen.
ich bin zwar nicht fuer tiere unterm weihnachtsbaum aber ich stimme dem hier zu. geht doch fuer ein paar mal ins tierheim, sucht euch einen hund aus mit dem ihr ein paar mal spazieren geht um zu sehen wie ihr euch versteht und ob der hund was fuer euch ist und vielleicht gibt es in eurem tierheim auch die option den hund fuer ne woche zum test mit nach hause zu nehmen.

tierheimhunde sind was ganz besonderes! ich habe ausschliesslich tierheimtiere und ich kann nur sagen, sie sind sehr sehr dankbar und liebevoll und einfach nur gold wert.

die meisten tierheime nehmen nicht so viel geld fuer das tier, waere eine wirklich gute entscheidung finde ich. UND...wenn es unbedingt ein welpe sein muss -> es gibt auch viele welpen in den tierheimen... man bekommt nicht nur ausgewachsene oder alte tiere... !
 
Insa

Insa

Registriert seit
23.07.2008
Beiträge
80
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

mal eine blöde Frage. Wenn Du mit dem Flughafen in Verbindung gestanden hast, dann werden die Dir doch sicher gesagt haben "Ja, hier ist ein Hund , der sozusagen in der Warteschleife sitzt" oder eben "Nein, da ist nichts angekommen".
Das hätte sich doch schon beim ersten Kontakt klären müssen?

Ratlose GRüße, Insa
 
J

Jolly46

Guest
Flugzeugtransport

Hallo Molly,

mir kommt das sehr komisch vor.:(
Ich selbst habe 21 Hunde aus Spanien per Flugzeug geholt ( drei mal 7 ).
Es stand keine Organisation dahinter , wir haben das privat organisiert und bezahlt.Deswegen kenne ich auch die Preise recht gut.
Ein Flug hat ca 2000,-- CHF gekostet inklusive Platzkosten im Transportraum.
Es ist richtig das die Hunde nur in Sicherheitsboxen transportiert werden und es gibt Vorschriften wie gross die Box maximal sein darf.
Nun meine Frage
Hast Du den Hund von einer Vermittlungs-Stelle ( Tierrettung vor Ort ) oder Privat und bei wem hast Du das Geld bezahlt und für was :?: Für den Welpen oder für den Flug ? Der Preis für die Box erscheint mir sehr hoch für so einen kleinen Hund. Wenn eine " Tierrettung " dahinter steht sollten die , diese Box zur Verfügung stellen:!: Und von wem sollst Du denn das Geld zurück bekommen. Erscheint mir alles etwas eigenartig.:idea:

Gruss Jolly
 
Mugen

Mugen

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
106
Reaktionen
0
Joah, diese Betrüger mit den Kamerumhunden sind mir schon öfter begegnet im Internet. Immer wieder die selbe Masche mit dem Geld. Die machen das selbe aber auch mit Papageien und sonstigen Exoten. Das Geld ist mal los, Hund hat man auch nicht... Aber immerhin hat man eine wichtige Lektion gelernt.
 
Kleeblatt77

Kleeblatt77

Registriert seit
04.06.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
ich sollte einen Welpen aus Afrika bekommen, der dort aus einem Heim rausmuß. Ich habe 165 Euro für den Transport bezahlt. Nun soll ich plötzlich noch 340 Euro Miete für einen Sicherheitskäfig bezahlen. Das Geld würde ich dann wiederbekommen, wenn ich den Hund bekomme. Nun hab ich aber das Gefühl, daß ich über den Tisch gezogen werden.
Wer hat Erfahrung mit dem Transport von Tieren im Flugzeug. Ich habe diese 340 Euro nicht, weiß nicht, was ich jetzt tun soll, da der Kleine nun am Flughafen festsitzt. Stehe schon mit dem Flughafen in Verhandlung.
Danke für Eure Hilfe!
Viele Grüße
Nicole
Hallo ich hab mal eine frage wo war der her weil mir einer aus kamarun
schreibt
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Man sollte sich besser an Organisationen wenden, die die Hunde auf deren Kosten nach Deutschland holen und dann hier vor Ort eine Schutzgebühr verlangen. Dann hat man auch wenigstens die Möglichkeit, sich das Tier anzusehen und kennenzulernen. Alles andere ist einfach nur dubios.
 
Kleeblatt77

Kleeblatt77

Registriert seit
04.06.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
finger weg vom kamarun tieren

Das ist eine betrüger bande habe geld bezahlt und nie meinen hund bekommen hab mir jetzt einen privat gekauft da weiss ich wo mein geld hin geht bitte nie vorkasse machen ich hab draus gelernt das geld seht ihr nie wieder diese fluggeselschaft animal away ist ein betrug die gibt es nie im internet warnen auch alle vor kamerun schaut da rein also lasst euch bitte nicht auf sowas ein.................http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&tl=de&u=http://www.animalsaway.com/
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hundetransport im Flugzeug-werde ich reingelegt?

Hundetransport im Flugzeug-werde ich reingelegt? - Ähnliche Themen

  • Hundetransport im Auto. Hilfe!

    Hundetransport im Auto. Hilfe!: Hallo, Ich weiß nicht wie ich meine Labrador Mix Hündin im Auto transportiern soll. Es muss eine Möglichkeit für den Rücksitz sein. Mein...
  • Frage zum Hundetransport

    Frage zum Hundetransport: Hallo, ich hätte da mal eine Frage: ich ziehe bald mit meinem Freund weiter weg. Wir wollen einen Sprinter mieten um unsere Möbel us. zu...
  • Hundetransport

    Hundetransport: Hallo liebe TFler, ich habe ein klitze kleines Problem. Ich möchte mir einen Hunde-Transportanhänger zulegen. Aber das ist noch nicht das...
  • Der Hund im Flugzeug

    Der Hund im Flugzeug: Hallo ihr! Ich bin es schon wieder:roll:. Gut dann fang ich mal mit meiner Frage an sie lautet: Wie sieht es mit dem Hund IM Flugzeug aus? Denn...
  • hund im flugzeug

    hund im flugzeug: hallo kann mir bitte jemand ne fluggesellschauft empfeheln die den hund (labrador) sowie den mensch zu einem vernünftigen preis mitnimmt nach...
  • Ähnliche Themen
  • Hundetransport im Auto. Hilfe!

    Hundetransport im Auto. Hilfe!: Hallo, Ich weiß nicht wie ich meine Labrador Mix Hündin im Auto transportiern soll. Es muss eine Möglichkeit für den Rücksitz sein. Mein...
  • Frage zum Hundetransport

    Frage zum Hundetransport: Hallo, ich hätte da mal eine Frage: ich ziehe bald mit meinem Freund weiter weg. Wir wollen einen Sprinter mieten um unsere Möbel us. zu...
  • Hundetransport

    Hundetransport: Hallo liebe TFler, ich habe ein klitze kleines Problem. Ich möchte mir einen Hunde-Transportanhänger zulegen. Aber das ist noch nicht das...
  • Der Hund im Flugzeug

    Der Hund im Flugzeug: Hallo ihr! Ich bin es schon wieder:roll:. Gut dann fang ich mal mit meiner Frage an sie lautet: Wie sieht es mit dem Hund IM Flugzeug aus? Denn...
  • hund im flugzeug

    hund im flugzeug: hallo kann mir bitte jemand ne fluggesellschauft empfeheln die den hund (labrador) sowie den mensch zu einem vernünftigen preis mitnimmt nach...