Die Mär von der geunden Biokost

Diskutiere Die Mär von der geunden Biokost im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Auf was für Sachen man manchmal stößt, wenn man googelt. Eigentlich wollt ich herausfinden, ob zuviel Vitamin C schädlich ist. Ich bin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Blue_Angel

Guest
Auf was für Sachen man manchmal stößt, wenn man googelt.

Eigentlich wollt ich herausfinden, ob zuviel Vitamin C schädlich ist. Ich bin
nämlich schon wieder mal erkältet und nehme morgens und abends hochdosiertes Vit. C in Pulverform.

Egal,


gefunden hab ich dann das:

http://www.welt.de/wissenschaft/ernaehrung/article2296118/Die-Maer-von-der-gesunden-Biokost.html


Ich hatte also immer irgendwie recht, was Bio anging... Ich hab sowas noch nie gekauft.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Blue_Angel schrieb nach 10 Minuten und 13 Sekunden:

Irgendwie klaut oder verdreht immer jemand meine Buchstaben in den Überschriften. :eusa_shhh:


Und wen es interessiert, zuviel Vit.C wird über die Nieren ausgeschieden und wer wirklich löffelweise nimmt, der bekommt Durchfall.
 
Zuletzt bearbeitet:
02.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Das ist ja auch irgendwie klar.

Der Körper braucht nur eine geringe Menge an Vitamin C pro Tag; knapp 50-100 mg je nach Alter.
Bei Kohlenhydrate als Vergleich sind das knapp 320 mg pro Tag.
(Obwohl Vitamine keine Nährstoffe sind, ich weiß.)

LG
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Biolebensmittel sind vielleicht nicht gesünder als "normale", aber Bioanbau ist wesentlich umweltverträglicher als konventioneller. Und Tierhaltung auf Biohöfen unterliegt auch strengen Auflagen, und ist in der Regel artgerechter als konventionelle Tierhaltung.
Ehrlich gesagt, die Gesundheit war für mich auch nie ein Grund Bioware zu kaufen, sondern eher die anderen Gründe. Tierische Produkte (Milchprodukte und Eier, Fleisch esse ich sowieso nicht) kaufe ich deshalb auch nur aus biologischer Produktion und werde das auch weiterhin so halten ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Die Mär von der geunden Biokost