Wem vertrauen wenn nicht dem Tierarzt?? super wütend

Diskutiere Wem vertrauen wenn nicht dem Tierarzt?? super wütend im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich bin fertig mit der WElt ich schaue gerade in den Käfig und da sind kanninchen kinder. ich habe meine beiden firstweibchen angeblichen...
Bienelein

Bienelein

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
79
Reaktionen
0
Hallo, ich bin fertig mit der WElt ich schaue gerade in den Käfig und da sind kanninchen kinder. ich habe meine beiden
weibchen angeblichen weibchen gerade vergesellschaftet mit einem neuen kastriertenn bock (vor 4 Tagen)

Jetzt habe ich baby....

in einem anderen tread habe ich noch über meinen tierarztbesuch geschrieben. Kastration (schlimm?? Narbe? Haltung) 5 Fragen!!!Ich wollte zum kastrieren und dasnn waren es doch angeblich zwei weiber...

Jetzt habe ich die Hasen getrenn und ja alle drei einzeln was soll ich denn jetzt tun??? ich weiß nicht mehr weiter bitte um schnelle hilfe
 
02.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Oh Mann, das ist echt übel, toller TA :evil:
Woher hast du das kastrierte Böckchen? Ich würde mit deinen beiden anderen genau dorthin gehen, diese werden dir dann sicherlich bei der Geschlechterbestimmung helfen.
Was ist mit den Babys, weisst du wer da die Mama ist?
 
Bienelein

Bienelein

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
79
Reaktionen
0
JA ich denke schon nur die eine hat ganz dicke warzen ( oder wie man die nennt) was mach ich denn jetzt. Man ich hole mir extra nen kastrieten Bock und dann ist das weibcehen doch ein mänchen , anber ich bin ja doof...und nu??
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Zitzen nennt man das, wie verhält sich das Tier seinem Nachwuchs gegenüber.
Wo hast du den den Kastraten her? Es kann auch mit zwei Kastraten und einem Weibchen klappen oder man macht 2:2 oder du würdest den Kastraten wieder abgeben.
 
Bienelein

Bienelein

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
79
Reaktionen
0
So es sind gott sei dank "nur" vier. nicht dass ich hasen nicht mag aber es gibt schon viel zu viele die ohne heim leben. Ich kann defenitiv nicht alle behalten dass steht fest. deen kastraten werde ich sehr wahrscheinlih zurückgeben sodass ich wenigstens zwei von den neuen behalten kann oder ich weis es nicht also für mehr als vier ninchen reicht der platz nciht. soll ich die kleinen irgendwie wiegen? oder wie soll ich jetzt weiter machen. tut mir leid aber ich habe keine ahnung ich selbst hatte so ein problem noch nie... Was mache ich jetzt mit der Tierärztin? die kann ich doch nicht einfach so davon lassen oder? darf die sowas, immer hin war ich mi den beiden ein paar mal da und es hieß die ganze zeit es seien zwei weibchen, auch als ich den verdacht schöpfte. Ei kastrat sollte den beiden zicken den "Kamp an sagen" und diese zur Ruhe bringen. Und nun sitze ich hier mit sieben nickels und bin fertig mit den nerven. Das wollte ich alles nicht. ich fühle mich irgendwie schuldig obwohl ich alle was in meiner Macht stand getan habe.

Bitte unterstützt mich hier jetzt ein bisschen, denn ich weiß nciht was ich jetzt tun soll. meine kleine war doch auch erst 6 monate ist das nicht viel zu früh für eine Schwangerschaft? Können da jetzt bleibende schäden bei ihr hinterbleiben??
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
Hey,echt schlimm was dir passiert ist.Als erstes wùrde ich TA wechseln und diesem davon berichten,dass du jetzt Babys zu hause hast.
Wegen den Babys solltest du immer kontrollieren,ob sie dicke Bàuchlein haben.Denn die Mutter ist noch sehr jung u hoffentlich sàugt sie sie auch.Nicht erschrecken wenn du sie nie sàugen siehst,Kaninchen machen das nur 2 mal am Tag u meistens die Nacht,also einfach nur sehn ob die Babys dicke Bàuchlein haben.
Ich denke mal,dass wenn die Mutter sich jetzt normal benimmt,dann hat sie keine bleibenden Schàden,die Geburt hat sie ja schon hinter sich ;)

Mich wùrde nur eines interessieren.Also du hast seit 4 Tagen den kastrierten Bock,aber seit wie lange ist der schon kastriert?(sorry wenn ich was nicht gelesen habe)

Greif die Babys auf jeden fall nicht an,aber das weisst du sicher schon.Kontrolliere einfach wie die Babys aussehen u wie sich die Mutter verhàlt
 
Bienelein

Bienelein

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
79
Reaktionen
0
der kastrierte Bock ist schon seit 7 monaten kastriert. Das weiß ich auch hundert prozentig. Habe gerade mit der Tierärztin gesprochen und sie sagte: Irren sei menschlich! Echt ein witz und ich habe ihr vertraut. sie könnte mir bei den kastrstrationskosten etwas entgegen kommen. So um die 10 euro.... die meint im ernst dass ich da nochmal hingehe niemals....
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
Irren ist Menschlich?Ja,aber von einem TA erwartet man nicht so ein Fehler:|tststs
Wahnsinn,was sich manche TA erlauben. Dass sie dann bei der Kastrazion entgegen kommen sollte,wàr wohl klar.Aber fùr manche TA ist es leider nicht selbstverstàndlich.
Bei diesem TA wùrd ich nie mehr ein Fuss setzen,im gegenteil,ich wùrd schlechte Werbung fùr den machen *gg*
 
Bienelein

Bienelein

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
79
Reaktionen
0
ja, das stimmt. einen fuß werde ich dort sicher nicht mehr reinsetzten. aber ich denke ja jetzt an die kleinen höfentlich schäffen die kleinen es und hoffentlich finden sie ein schönes zuhause. ich habe irgend wie angst die kleinen abzugeben, weil man ja nie weiß in welche hände sie geraten. und eine schutzgebühr häl leider nicht alle leute von untaten ab. hoffentlich kann ich sie später auch abgeben. Aber ich muss ja. So viel platz habe ich ja auch nicht obwohl mein balkon schon recht umgänglich ist ;-) aber jetzt noch mal zu den kleinen. ich wusste das mit dem Schwangersein ja nicht und habe die kleine also nicht schonen können in der Schwangerschaft. sie hatte sicher viel streß mit dem Rammler. ob es den kindern geschadet hat?

Vielen lieben dank für die schnellen antworten. muss ich sonst noch was beachten oder die häsin einfach machen lassen??
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
normal machen die Ninis das schon,aber kontrollieren solltest du immer.Wenn sie gesund zur Welt gekommen sind,dann haben sie keine Schàden durch die gestresste Schwangerschaft bekommen. Also keine Angst.
Du kannst ja dich schon um ein zu Hause kùmmern,schaust wer sie nehmen wùrde und versicherst dich,ob sie auch richtig gehalten werden.
Die Kleinen sollten halt bis zu 11-12 Wochen bei der Mamma bleiben.Die Mànnchen werden ab der 12 Woche geschlechtsreif,solltest sie dann von den Weibchen trennen.Weibchen werden erst ab der 16 Woche geschlechtsreif.
Das einzige was du jetzt machen kannst,ist wirklich immer wieder kontrollieren,ob die Bàuchlein schòn rund sind. ;)
 
Bienelein

Bienelein

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
79
Reaktionen
0
allso bis jetzt waren die Bäuche immer toll gefüllt. Eine Arbeitskollegin nimmt schonmal zwei *freu* die hat einen tollen garten und ihr Kaninchen ist vor ca. 1 Monat gestorben und ich habe gesagt. die hat sich total gefreut, da sie jetzt wenigtens weiss woher die kaninchen kommen. Finde ich toll... jetzt gibt es nur noch zwei zu vermitteln. aber da ich ja ncoh nciht weiß ob mänlein oder weiblein muss ich mal schauen.

Naja so langsam habe ich den ersten SChock über wunden und freue mich auch schon auf die nächsten 10 bis 12 Wochen mit den kleinen und meinen anderen kleinen ;-)) lieben Gruß und danke für die "erste Hilfe"
 
Thema:

Wem vertrauen wenn nicht dem Tierarzt?? super wütend

Wem vertrauen wenn nicht dem Tierarzt?? super wütend - Ähnliche Themen

  • Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz

    Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz: Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz Hallo Leute, Mein Kaninchen (Der fleckige im Benutzerbild) ist seit dem letzten Spielen im...
  • Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz

    Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz: Hallo Leute, Mein Kaninchen (Der fleckige im Benutzerbild) ist seit dem letzten Spielen im Garten nicht mehr so aktiv. Das war am letzten Sonntag...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz

    Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz: Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz Hallo Leute, Mein Kaninchen (Der fleckige im Benutzerbild) ist seit dem letzten Spielen im...
  • Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz

    Kaninchen wirkt krank - vertraue Tierarzt nicht ganz: Hallo Leute, Mein Kaninchen (Der fleckige im Benutzerbild) ist seit dem letzten Spielen im Garten nicht mehr so aktiv. Das war am letzten Sonntag...