Wohnung gross genug für drei?

Diskutiere Wohnung gross genug für drei? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Guten Morgen ihr Lieben Nach eingehenden Diskussionen gestern zu verschiedenen Themen, bin ich zu dem Entschluss gekommen: Eine zweite Katze...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Frida

Frida

Dabei seit
14.11.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Guten Morgen ihr Lieben

Nach eingehenden Diskussionen gestern zu verschiedenen Themen, bin ich zu dem Entschluss gekommen: Eine zweite Katze muss her! :!:

Nun wüsste ich gerne, ob meine
kleine Wohnung mit ihren 36 qm (Küche, Schlafzimmer, Flur und Bad) nicht zu klein ist für uns drei. :?:

Und: Kennt von euch zufällig jemand, der in der Nähe von Konstanz ein Kätzchen abzugeben hat (möglichst nah an Cookie's Alter: 14 Wochen)?!

Vielen Dank für all eure Hilfe und Unterstützung auch aus vorherigen Threats... :clap:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Frida schrieb nach 1 Minute und 3 Sekunden:

Ach so: Dazu kann ich noch sagen, dass meine Eltern im Sommer für zwei Wochen mit ihren vier Hunden zu Besuch waren (damals gabe es Cookie noch nicht) und dass ging auch einigermassen gut...
 
Zuletzt bearbeitet:
03.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wohnung gross genug für drei? . Dort wird jeder fündig!
Ulli

Ulli

Dabei seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Hallo Frida,

ich denk schon, dass eine 2. Katze auch in einer so kleine Wohnung geht, vorausgesetzt beide können sich in unterschiedliche Räume zurückziehen. Und die kompletten 36 qm sind auch zu erreichen. Wenn du mehr Raum geben möchtest, dann könntest du in die Höhe gehen, zBsp. mit der Möglichkeit, dass die Katzen auch auf Schränke dürften. Oder du vielleicht einen Catwalk anbietest. :)
Wenn du ein zweites Kätzchen suchst, dann schau doch mal im Tierheim von Konstanz vorbei http://www.tierschutzheim.de/ Da suchen wohl noch einige Katzen von August diesen Jahres ein zu Hause. ;)
 
Frida

Frida

Dabei seit
14.11.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ulli - vielen Dank ersteinmal! Vor allem, dass du mich nicht als Tierquälerin bezeichnest...

Habe nämlich eben mit grossem Entsetzen in einem anderen Forum gelesen, dass 36 qm angeblich schon für eine Katze "erheblich zu klein" sind und das an Tierquälerei grenzt. Das wusste ich nicht und damit hätte ich nie gerechnet... Stimmt das denn wirklich?

Ich muss dazu sagen, dass meine Cookie ein Findling ist und ich von vorn herein keine Überlegungen zur Grösse der Wohnung anstellen konnte. Das war eine Entscheidung von jetzt auf gleich!
 
Annika-17

Annika-17

Dabei seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Hallo Frida!

Ich finde, wie Ulli, dass 36 qm ganz bestimmt für zwei Katzen reichen sollten. Es gibt ungemein viele Möglichkeiten, wenn man die Höhe ausnutzt. Man kann Klettermöglichkeiten an den Wänden anbringen (kleine Borde) und auch ein Kratzbaum, der bis zur Decke reicht (er kann auch schmal sein!) ist eine gute Möglichkeit. Wichtig ist, dass es verschiedene Ruheplätze und Höhlen gibt für die Katzen, wenn sie sich mal zurückziehen möchten. Dazu eignet sich auch ein weiches Kissen oben auf einem Regal oder dergl.

Ich habe z.B. einen Catwalk angebracht, eine Reihe von Borden, vom obersten Brett des Kratzbaumes erreichbar, auf dem sie bis zur anderen Raumseite laufen können. Beliebte warme Schlafplätze sind im Winter die Heizungsliegen; davon haben meist auch zwei an einer Heizung Platz.

Tierquälerei ist das also ganz gewiss nicht, eher im Gegenteil! Deine Katzen werden sich zu zweit viel wohler fühlen, auch in einer kleinen Wohnung! (Das ist echt eine unsinnige Bemerkung aus dem anderen Forum, das mit der Tierquälerei!)

Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche nach einer Katzengefährtin für Cookie!
LG
Annika
 
Ulli

Ulli

Dabei seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Oh nein, ich werde hier niemanden als Tierquäler verurteilen, dazu habe gar nicht das Recht. ;) Und nein, 36 qm grenzen nicht an Tierquälerei. Annika hat eigenlich schon die besten Tipps gesagt und du brauchst dir wirklich keine schlechten Gedanken machen. Natürlich ist eine kleine Wohnung nicht der idealste Wohnraum für Katzen, aber da muss man sich ja schon die Frage stellen, ist eine Wohnung überhaupt ein idealer Ort für Katzen? Aber das ist eine dieser Grundsatzdiskussionen, wo du 3 verschiedene Leute fragen kannst, und wahrscheinlich 4 verschiedene Antworten bekommst. ;)
Wichtig ist, dass du dir Gedanken über die Haltung machst und das beste für Cookie möchtest. Den ersten Schritt hast du schon getan, denn du möchtest einen Spielkameraden für Cookie. Und das ist super. :clap: Der zweite Schritt ist, dass du vermutlich alles was möglich ist aus deiner Wohnung rausholen möchtest, um es beiden so katzengerecht wie es nur geht zu machen. Also wo ist da die Tierquälerei? Ich seh da keine. Vielleicht kannst du ja wirklich ein paar Vorschläge umsetzen. Das wäre doch toll, und ich denke da sind sich alle Foris einig, dafür ist ein Forum ja da. ;) Hol mir ja hier auch Tipps und Anregungen.
 
Frida

Frida

Dabei seit
14.11.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Mach ich. Jede Menge Fläche zum Spielen und Toben und natürlich auch zum Schlafen hat sie jetzt schon... Und dann schau ich mal für die Zweite.

Vielen Dank!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wohnung gross genug für drei?