Unterschied zwischen Renn- und Wüstenmaus

Diskutiere Unterschied zwischen Renn- und Wüstenmaus im Rennmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo ! Ich find Mäuse total niedlich und möchte mir jetzt 2 anschaffen. Hab schon Erfahrung mit Hamster firstund habe auch 4 Meerschweinchen :D...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Tierfreund2208

Tierfreund2208

Registriert seit
03.11.2006
Beiträge
118
Reaktionen
0
Hallo !

Ich find Mäuse total niedlich und möchte mir jetzt 2 anschaffen. Hab schon Erfahrung mit Hamster
und habe auch 4 Meerschweinchen :D
Ich würde gerne den Unterschied zwischen Farbmäusen und Wüstenmäuse wissen - ich weiß dass das 2 verschiedene Arten sind und eig. nicht miteinander verwandt sind aber ich will den Unterschied vom Verhalten u.s.w wissen.

Was ist bei einer Wüstenmaus anders als bei einer Farbmaus?

Danke schon mal ;)
 
04.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Tierfreund!

Erstmal: Es gibt keine Wüstenmäuse ;)
Es gibt Wüstenspringmäuse, aber die meinst Du sicher nicht - die haben ganz lange Beine und können in riesigen Sätzen hüpfen. Sie sind absolute Exoten und für die Heimtierhaltung nicht wirklich geeignet.

Was Du meinst, sind sicher mongolische Rennmäuse (die gern Wüstenrennmäuse genannt werden, was aber so nicht stimmt ;) )

Dir jetzt alle Unterschiede aufzuzählen, würde wohl zu weit führen.
Hier mal ein guter Link: www.diebrain.de
Da findest Du viele Infos über Rennmäuse und über Farbmäuse.

Hier ganz kurz (muss jetzt eigentlich weg) mal ein paar wichtige Unterschiede...

- Farbmäuse kann man in größeren Gruppen halten - am besten mindestens 4 Tiere, gern auch mehr.
- Farbmausweibchen und/oder Kastraten lassen sich prima zusammen halten. Unkastrierte Farbmausjungs hingegen beißen sich tot. Daher müssen Farbmausjungs auf jeden Fall kastriert werden.
- Farbmäuse werden nur 1-2 Jahre alt.
- Farbmäuse klettern und flitzen gern. Sie brauchen also einen Käfig mit großer Grundfläche (100x50 wären prima) und auch Höhe (80cm, gern mehr...)

- Rennmäuse sollte man in Zweiergruppen halten, größere Gruppen zerstreiten sich oft böse. Zwei Mädels oder zwei Jungs, das ist egal. Rennmausjungs zerstreiten sich auch nicht so böse, die muss man also nicht kastrieren lassen.
- Renner werden ca. 4 Jahre alt, manchmal auch älter.
- Renner buddeln gern, daher brauchen sie einen Käfig, den man tief einstreuen kann. Sie klettern nicht so gern wie Farbmäuse, daher reichen da 50-80cm Höhe. Grundfläche sollte aber ebenfalls mindestens 100x50cm sein.

Beide Mäusearten mögen gern Laufräder (mindestens 25cm Durchmesser), beide Arten sind dämmerungs- /nachtaktiv...

So, jetzt muss ich aber wirklich los ;)
Ich hoffe, die Infos helfen fürs erste ;)

LG, seven
 
Tierfreund2208

Tierfreund2208

Registriert seit
03.11.2006
Beiträge
118
Reaktionen
0
Ja ich meinte Wüstenrennmäuse :D

Ich habe noch ein Aquarium (100x50) von meinem Goldhamster, der verstorben ist. Kann ich dieses auch für 2 Wüstenmäuse verwenden? Whodent Wheel Laufrag habe ich auch noch.
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
537
Reaktionen
0
Hallo Tierfreund,

ja das Aquarium kannst Du verwenden.
Hast Du auch einen Gitterdeckel dazu.
Den bräuchtest Du schon.
Das Rad wenn es den Durchmesser entspricht kannst Du dann auch verwenden.

Grüße
Alex
 
Tierfreund2208

Tierfreund2208

Registriert seit
03.11.2006
Beiträge
118
Reaktionen
0
Nein sowas habe ich nicht. Aber mein Hamster ist auch noch nie entwischt, das kann man auch gar nicht denn es ist hoch genug.

Gibt es denn sowas zu kaufen ?

Oder muss man sowas selber machen, weil das wird schwierig für mich :D

Sind denn Wüstenrennmäuse in der Regel zutraulicher als Farbmäuse?

Und wenn ich mir 2 anschaffen möchte, ist das egal ob weibchen weibchen oder männchen männchen ?

lg
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
876
Reaktionen
0
Ein Gitterdeckel ist im Grunde recht einfach zu bauen.

Du brauchst einen Holzrahmen, oder evtl. auch 2, dann mußt du nicht immer den kommpletten Deckel öffnen zum füttern etc. und bespannst ihn mit Vierkantdraht.

Bei Rennmäusen kannst du 2 Weibchen, wie auch 2 Männchen zusammenhalten. Die verstehen sich.

Bei Farbmäusen geht das nicht. Da verstehen sich 2 unkastrierte Männchen auf Dauer garnicht.

Was die Zutraulichkeit angeht ist das eigentlich von Maus zu Maus verschieden. Bei mir sind einige Farbmäuse sehr zutraulich und andere wiederum etwas scheuer. Genauso ist es bei meinen Rennmäusen auch. Das kann man also generell nicht sagen.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Also ich würde an deiner Stelle schon einen Gitterdeckel drauf machen. Bei Rennern kann man ja schön hoch einstreuen und dann kann so ne Maus schon mal oben raushüpfen.
Es gibt auch die Möglichkeit einen Aufbau aus Gitter draufzubauen, dazu kannst du ja mal den "Zeigt her eure Käfige"-Thread durchstöbern.
LG Henni
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
zur Zutraulichkeit:

Als ich meine Farbmäuse alle miteinander Vergesellschaftet habe, waren sie eine zeitlang im kleinen Aqua drinnen und jedes Mal wenn ich das Futter+Wasser gewechelt habe, sind alle 11 Mäuse auf meinem Arm gewesen --> haben sie vorher nocht nie gemacht weil vor allem die Mädels überhaupt nicht zutraulich waren! Ok, die Jungs waren auch die ersten die oben waren, sie haben anscheinend die Mädchen dazu motiviert :D
Sogar Artio, die nach 4 Monaten noch immer im Flohalter ist und die scheueste von allen ist, war auf meiner Hand, aber auch nur weil alle anderen drauf waren! Sie lässt sich trotzdem noch immer nicht anfassen und bricht in Panik aus, wenn ich meine Hand reingebe. Die Jungs sind nach wie vor zutraulicher als die Mädls (ist das generell so??), aber einige kommen trotzdem noch zu meiner Hand (obwohl ich sie jetzt im entgültigem Käfig fast gar nicht mehr reinhalte. Für mich sind sie nur zur reinen Beobachtung und nicht um mit ihnen zu spielen und sie Zutraulich zu machen, aber natürlich ist das trotzdem schön, wenn mal eine Maus auf die Hand kommt und du ihr einen kleinen leichten Kuss auf den Rücken geben kannst und sie anfangen deine Hand abzuschlecken :D

Meine Renner habe ich von meiner Cousine übernommen, sind weiß (Blinky) und siam (Rico). Bei meiner Cousine war Blinky immer zutraulicher als Rico, der hat sie immer in den Finger gezwickt und ist weggelaufen wenn sie zum Käfig kam. Jetzt ist es genau umgekehrt, Rico ist viel zutraulicher und läuft nicht gleich weg wie Blinky. Trotzdem ist Blinky der erste wenn ich meine Hand mit Leckerlis reinhalte. Rico nehm ich auch öfters mal raus, weil die sich einfach so cool in der Hand anfühlen ^^ trotzdem sind vor allem sie auch reine Beobachtungstiere, vor allem wenn der Käfig jeden Tag anders ausschaut und sie jeden Tag neue Tunnel bauen und ihre Futterschüssel zugraben ^^

Wie du siehst, es ist wirklich von Maus zu Maus unterschiedlich, jede hat einen anderen Charakter, deswegen finde ich sie auch so interessant zum beobachten! Und auch ihrem Tagesrythmus herauszufinden und zuzusehen wie sie sich gegenseitig putzen und so!

Und ich finde das du wirklich ein Gitter fürs Aqua brauchst, in manchen Zooläden (auch wenn ich ein Gegner davon bin) kann man sogar ein Gitter kaufen das gut hält!
Ich hab gehört, dass man das Gitter auch mit einem Tacker (also nicht den für Papier) an das Holz tackern kann, aber ich weiß noch nicht was ich davon halten soll...

Ich würde dir fürs erste Rennmäuse empfehlen. Sie riechen nicht so intensiv und man muss sich jetzt auch nicht so viel um sie kümmern (bei meinen ist es zumindest so!)
Außerdem musst du den Käfig nicht so oft machen (je nach Einstreu alle 1-2 Monate), die mögen das auch nicht so wenn man das ganze Einstreu öfters wechselt.
Farbmäuse sind da auch etwas komplizierter und den Käfig müsstest du schon 1-2 in der Woche, manchmal auch 3 mal die Woche machen, je nach Verschmutzungsgrad

Aber letztendlich ist es deine Entscheidung! ;)

Glg,
Dani
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ich will ja nicht klugscheißen, aber es gibt immer noch weder Wüstenmäuse noch Wüstenrennmäuse :003:
Die Tierchen heißen "Mongolische Rennmäuse" ;)

Ansonsten würde ich auch einen Gitterdeckel aufs Aqua machen, denn auch wenn Renner eher kletterfaul sind, springt womöglich trotzdem irgendwann mal einer raus, und dann geht die Sucherei und der Stress los...

@BubuDudu: Den Rennerkäfig muss man nicht so oft saubermachen, das stimmt - und am besten auch nicht komplett, sondern immer nur Teile, um den Gruppenduft noch zu erhalten.
Aber Farbmäuse muss man keinesfalls 1-2mal oder gar 3x pro Woche saubermachen, das ist viel zu oft... Je nach Käfiggröße reicht es bei Farbis durchaus, alle 2 Wochen mal sauberzumachen und auch dort nur Teile des Käfigs zu reinigen und nicht alles auf einmal...

LG, seven
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
@seven: aber es kommt doch drauf an wie viele Mäuse man hat, oder?
Ich mein, wenn ich bei meiner 11-köpfigen Flummibande den Käfig alle zwei Wochen reinige (also in Teilen) dann würden wahrscheinlich Fliegen über dem Käfig herumschwirren ö.O vielleicht mache ich auch was falsch ich weiß es nicht ö.O

btw: Meine Renner habe ich seit 4 Monaten und hab bis jetzt nur zwei mal den Käfig gereinigt, aber auch nur großflächig dort wo ihre Pinkelecken sind und Einrichtung umstellen :p

glg,
Dani
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
@Dani: Es kommt schon ein bisschen auf die Käfiggröße an. Aber auch einen "kleinen" Käfig für 2-4 Farbmäuse muss man nicht 2x pro Woche reinigen.
Die Mindestgröße ist ja 80x50x50, besser 100x50x80... Wenn sich da 2-4 Mäuse tummeln, dann muss man da wirklich vielleicht 1x pro Woche eine Etage reinigen, wahrscheinlich eher seltener...
Wir hatten zeitweise 24 Mäuschen gleichzeitig, die auf 100x50x190 plus 40x40x80 gewohnt haben, mit insgesamt 4 durchgehenden Ebenen, zwei kleineren Ebenen und zwei kleinen Ebenen im Anbau...
Wir haben jede Woche 2 Ebenen gereinigt, bzw. in der dritten Woche dann den Anbau und die kleineren Ebenen - die speziellen Pieselecken vielleicht auch etwas öfter... Das heißt, insgesamt 6 Wochen, bis wir einmal "rum" waren ;)
Möglicherweise hätten wir sogar noch seltener reinigen können, und ich weiß auch von vielen Farbmaushaltern, dass sie wirklich nur alle 3-4 Wochen die Gehege reinigen...
Ein bisschen hängt´s natürlich auch von der eigenen Nase ab ;) - aber 1x pro Woche komplett zu reinigen ist einfach zu viel...
Bei zwei Etagen kann man jede Woche eine Etage reinigen... Bei drei Etagen ebenfalls. Bei vier Etagen jede Woche zwei Etagen... usw...

Bei Rennern sieht das wieder völlig anders aus, da die viel weniger trinken und demzufolge auch viel weniger pieseln ;)

So, das war jetzt ein Reinigungsroman :003:

LG, seven
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
ein gitterdeckel ist für renner pflicht. wenns sein muss können die ganz hoch hüpfen. ich gehe mal davon aus dass dein terri 50cm hoch ist. wenn du da noch 20 bis 25cm einstreu reinschmeisst, dann gehts nicht lange und die kleinen sind weg ^^
ich weiss noch als ich mein erstes terri gekauft habe (ist nun auch schon 10 jahre her). da meinte meine mam: "aach was, nen deckel brauchst du nicht. die hauen schon nicht ab" xD dann hat sie noch in der zoohandlung gesehen wie hoch die springen können und joa, doch noch ihre meinung geändert *g*

wegen saubermachen und so... ich reinige immer komplett. wenn ich schon dran bin dann mach ich gleich alles sauber ;) bei mir hat sich noch nie ne gruppe im frischen terri gestritten (klar, solls trotzdem geben ;)). ich reinige alle 6 bis 8 wochen, je nach dem. öfter ist mir zu doof weils einfach nicht nötig ist ;)
 
Tierfreund2208

Tierfreund2208

Registriert seit
03.11.2006
Beiträge
118
Reaktionen
0
Ja bei meinem Hamster musste ich auch nicht mehr als einml im Monat saubermachen. Also denke ich dass es bei den Rennern genau so ist.

Also ich hab mich defenitiv für die Renner entschieden :D Mal sehen ob ich einen Züchter finde!

Danke für eure Hilfe, habt mir sehr weitergeholfen :)

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unterschied zwischen Renn- und Wüstenmaus

Unterschied zwischen Renn- und Wüstenmaus - Ähnliche Themen

  • Motten im Streu & Scheue Renner

    Motten im Streu & Scheue Renner: Hallo, Ich habe mir im Juni meine ersten 2 Rennmäuse gekauft und bin sehr glücklich mit den beiden Mäuschen( Rosalie und Primrose). Da ich mich...
  • Ist das so gut für Renner?

    Ist das so gut für Renner?: Hallo :). Ich wollte mal fragen, was ihr davon für 2 Renner haltet: 120x60x50 Aquarium mit Drahtabdeckung (werde später auch noch eine...
  • Neues größeres Renner Heim ist fertig

    Neues größeres Renner Heim ist fertig: Nach längerer Reinigungsaktion ist nun endlich das größere Aquarium fertig. Auf dem Bild ist noch gemischt Kleintierstreu und Baumwolleinstreu...
  • Was gebt ihr euren Rennern zum Nagen?

    Was gebt ihr euren Rennern zum Nagen?: Hallo, ich hoffe so ein Thema gibt es hier noch nicht (habe jedenfalls nichts gefunden), wenn doch, tuts mir leid =/ Ich wollte mal wissen, was...
  • Verbinden von 2 unterschiedlichen Käfigen

    Verbinden von 2 unterschiedlichen Käfigen: Hallo, ich werde mir in nächster Zeit 2 Gerbile kaufen. Im Keller habe ich noch 2 unterschiedliche Käfige von meinem Hamster. Ich will die 2...
  • Verbinden von 2 unterschiedlichen Käfigen - Ähnliche Themen

  • Motten im Streu & Scheue Renner

    Motten im Streu & Scheue Renner: Hallo, Ich habe mir im Juni meine ersten 2 Rennmäuse gekauft und bin sehr glücklich mit den beiden Mäuschen( Rosalie und Primrose). Da ich mich...
  • Ist das so gut für Renner?

    Ist das so gut für Renner?: Hallo :). Ich wollte mal fragen, was ihr davon für 2 Renner haltet: 120x60x50 Aquarium mit Drahtabdeckung (werde später auch noch eine...
  • Neues größeres Renner Heim ist fertig

    Neues größeres Renner Heim ist fertig: Nach längerer Reinigungsaktion ist nun endlich das größere Aquarium fertig. Auf dem Bild ist noch gemischt Kleintierstreu und Baumwolleinstreu...
  • Was gebt ihr euren Rennern zum Nagen?

    Was gebt ihr euren Rennern zum Nagen?: Hallo, ich hoffe so ein Thema gibt es hier noch nicht (habe jedenfalls nichts gefunden), wenn doch, tuts mir leid =/ Ich wollte mal wissen, was...
  • Verbinden von 2 unterschiedlichen Käfigen

    Verbinden von 2 unterschiedlichen Käfigen: Hallo, ich werde mir in nächster Zeit 2 Gerbile kaufen. Im Keller habe ich noch 2 unterschiedliche Käfige von meinem Hamster. Ich will die 2...