Dringend - Zweite Vergesellschaftung, was geht schief?

Diskutiere Dringend - Zweite Vergesellschaftung, was geht schief? im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr lieben... gerade flitzen meine 2 das zweite mal zusammen auf ihrem neutralen Auslauf. Das erste mal hat zwei tage geklappt, dann...
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben...
gerade flitzen meine 2 das zweite mal zusammen auf ihrem neutralen Auslauf. Das erste mal hat zwei tage geklappt, dann Beißerein. ich habe sie kastrieren lassen, 6 wochen gewartet, und heute wollte cih sie wieder vergesellschaften.
Aber
irgendwie hat Floppy totale Panik (er hatte damals nen heftigen Biss abbekommen) und haut nur ab!Rokke kommt lieb und freundlich an, nur interessiert, und Floppy macht die Biege -.-
Dann essen beide, aber sobald Rokke sich nähert kriegt Floppy wieder Panik. Das geht schon ne ganze zeit so, bin dann nach oben musste ja das neue Gehege fertig machne und gucke regelmäßig - selbes Bild wie am Anfang.
Was soll ich machen? Wollte sie eig heute in den Auslauf setzen, aber wenn das so weiter geht?! SIe zanken sich ja nciht, nur lässt Floppy Rokke nciht an sich dran!
Bitte um schnelle Antwort.
Sorry wegen Rechtschreibfehler aber bin in Eile muss wieder runter nach den 2 schauen.

Lg
 
04.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dringend - Zweite Vergesellschaftung, was geht schief? . Dort wird jeder fündig!
Mellodie

Mellodie

Registriert seit
21.08.2008
Beiträge
225
Reaktionen
0
setze sie heute abend bitte nicht in ihr gehege, das wäre fatal, weil sie sich wohl noch nicht verstehen, sie müssen wirklich zusamen liegen keiner darf mehr angst haben, ich hatte damal suahc totale panik, abe rlass sie bitte sositzen, auch wenn es ein paar tage dauert, wa ssidn ein paar tage gegen ein paar jahre zusammen ;-)

ein kleiner rat, verstreue im ganz vg gehege kleiner leckereien, das lenkt ab, leg die dinge rein die beide vor allem der gejagte am liebsten mag, das baut den stress ab.

ich wünsche dir ganz viel glück bei deiner vg, nur bitte las ssie ncoh zusammen, udn warte erstmal ab.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Aber aus dem neutralem Gehege müssen sie heute abend raum, weil sie da abhauen können und dann zu den Kabeln können -.-
Essen liegt überall, wird auch genutzt!
Ja ich lass sie auhc so lang es geht zusammen und will warten, nur irgendwie -.-
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
wie groß ist denn das neue gehege,wo sie dann rein sollen?
aufjedenfall müßen sie zusammen bleiben. die angst wird sich schon noch legen,aber das braucht eben ein bißchen.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Das jetzt ist 4m² groß wo ich sie vergesellschafte.
Das neue ist ca 8m² groß. Momentan ist es so fertig gemacht das Rokkes Alter Käfig als Toilette dient (sauber gemacht mit Essig, aber trotzdem nicht 100% neutral) und viele verseteck und Knabbersachen rum stehen. Das ganze zieht sich sehr in die Länge, und ist nicht gerade breit. Soll ich vielleicht Floppy Käfig erstmal auch noch mit rein stellen.

Floppy hat immernoch Angst, aber gerade kam er z.B. Rokkes hintern beschnüffeln, aber kaum drehte dieser sich um rannte Floppy wieder panisch weg -.-

P.S.: Um spätestens halb 10 muss ich anfangen sie aus dem vergesellschaftungsgehege raus zu holen...
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
hast du bei dem käfig auch das gitter oben abgemacht?
ich würde seinen käfig nicht reinstellen. alles muss wirklich neutral sein.
wenn das neue gehege also auch neutral ist könntest du sie da auch reinpacken.
siehst du,es gibt also schon forschritte. du darfst nur nicht so ungeduldig sein. bei uns menschen gibt es ja auch eher selten liebe auf den ersten blick,sondern man muss sich erst kennen und vertrauen lernen und das geht auch nicht innerhalb von ein paar stunden ;)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Ne hab cih gar nicht dran gedacht :eusa_doh:Könnte vorläufig Pappe dran befestigen...
Naja das ganze gehge ist halt nicht komplett neutral, da Rokke dort schon ift Auslauf hatte und sein Käfig auhc die ganze zeit in dem Raum stand (er hatte es nur noch nicht als dauerhaftes Gehege)...
Mal eben ein paar Fotos:
Ein teil des neutralen vergesellschaftungs Geheges :



Das dauerhafte nicht ganz neutrale Gehege:


Lg
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
hm ist natürlich schwierig,wenn rokke das schon kennt. hast du denn da was umgestelt usw oder ist alles noch wie vorher?
also das gitter vom käfig ist wirklich ne gefahrenquelle, die du beseitigen solltest. jetzt zur not kannst du auch erstmal oben zb ne decke drauf legen (muss schon am besten zusammengelegt sein,damit es stabil ist). noch besser wäre aber ab machen.
http://www.diebrain.de/k-gittergehege.html hier ein paar gehegebsp. da ist auch eins mit käfig,aber da ist dann eben ne holzplatte drauf.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Also ist was umgestellt und sauber gemacht. Hab ne Decke drauf gelegt und werde ne Platte drauf machen die Tage.
Hab sie gerade eingesetzt am anfang Null Probleme floppy hat sich erschrocken uimgeschaut und Rokke war am mümmeln.
Jetzt gerade hat Rokke Floppy ein wneig gejagd, aber ich denke mal nicht böswillig weil er recht schnell aufgehört hat. Lasse die zimmertüren die Nacht auf, bei richtig bösen Kämpfen würde ich das dann hören...
Hoffe das alles gut geht :087:
Werde morgen Bericht erstatten....

Hier nochmal Pics(da noch ohne Decke aufm Käfig), teilweise komisch weil wegen ohne Blitz:





---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Fussel schrieb nach 10 Stunden, 10 Minuten und 17 Sekunden:

Huhu, als ich heute morgen gucken gegangen bin saß Floppy in einer Ecke und Rokke kam direkt zu mir. Hab mir gedacht, dass es sich wohl immernoch nicht geändert hat..
Nach dem Frühstück hab ich den 2en Möhren hochgebracht und jedem eine Traube als Leckerlie (Floppy mag die zwar nicht aber man kann es ja mal probieren).
Rokke nahm die Traube aus meiner Hand und oh Wunder, Floppy kam direkt an schauen was der da hat. SOgar Schnauze an Schnauze. Wolte die Traube aber nciht, sondern hat sich eine der Möhren geschnappt. Bin dann rüber in mein Zimmer, aber hat nciht lange gedauert da hat Rokke Flopppy wieder gejagd. Aber nur ganz leicht, so mit Nöhre im Mund ist er locker hinter herghoppelt während Floppy panisch durch die gegend raste :roll:

Keine AHnung was ich machen soll,
Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
also klingt für mich ganz normal bisher. immerhin hat er sich schonmal rangetraut. grade wenn es fressen gibt jagen meine sich sowieso immer gern ^^
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Also bis heute mittag ist floppy immernoch panisch abgehaun. Jetzt sucht er sich immer irgendeine Ecke und bleibt da sitzen. Wenn Rokke normal angehoppelt kommt drückt Floppy dann den Kopf ganz auf den Boden. Weiß nicht ob das eine Verbesserung ist. Hoffe das er sich noch an Rokke gewöhnt...
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
damit zeigt floppy,dass er sich unterwirft womit die rangordnung recht klar zu sein scheint. ;)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
So...
heute morgen kuscheln die 2 immer noch nicht und jagen sich zwischendurch, aber Floppy kommt immer mehr zu Rokke bzw. lässt die Nähe zu. Und noch was!
Floppy der eigentlich total die Bangbuchse war lässt Menschennähe zu :p Früher war ich die einzigste wo er zu mindest nicht direkt sich verkrochen hat, und auch was zu essen aus der Hand genommen hat. Heute morgen standen meine Mom und mein Freund (beide waren gegen die Kaninchen) total belustigt vor dem Auslauf, und haben sich wie kleine Kinder gefreut das beide ninis ankamen und sogar Floppy sich leicht streicheln lies und essen von den anderen genommen hat:D Er wird immer mutiger und taut endlich auf *erleichtert sei* Nur macht er noch nicht in den Käfig, aber das kommt sicher auch mit der Zeit!
Rokke haut auch net mehr ab, und es ist echt herzallerliebst den beiden zu zu sehen! =)
Lg
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Freut mich,dass es mal was positives gibt ;)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Gerade eben haben sie das erste mal gekuschelt =) Einfach zu süß. Und Rokke war zwar schon immer so zutraulich, aber Floppy!
Ich wollte nen bisschen sauber machen, das Heu was rausgefallen war wieder in die Raufe und die Köttel in den Stal und beide sprangen mir ober Neuigierig zwischen denn Beinen rum und waren super zutraulich. Wie konnt ich sie nur so lange quälen, kann ich gar nicht mehr nachvollziehen wenn ich das süße Bild sehe!!!
Und stubenrein sind sie auch schon fast 2 Pützen waren nur auf dem teüpich statt Käfig und ein paar Köttel, aber sonst *freu* werde mich dann die tage an die endgültige einrichtung machen!
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
na siehst du,wenn er nen partner hat traut floppy sich scheinbar bissle mehr was menschen angeht ;) super,freut mich für euch drei =)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Also eigentlich lief alles super. Es wird gekuschelt, gespielt, und was weiß ich. Sie machen eigentlich fast alles zusammen....
Aber gerade hat Foppy (der Rangniedrigere und ängstlichere) Rokke kurz gerammelt -.- Es sah wieder so aus, wie als es sexuelles Rammeln war, aber das kann doch jetzt nicht mehr sein. Also ist es doch wegen der Rangordnung? Ist sie doch noch nicht geklärt? Kann es sein jetzt da Floppy mutiger wird, das er doch vesucht üer Rokke zu sein? Sie zoffen sich auch ein klein wenig (höre das nur, immer wenn ich da bin hören sie schon auf)....
Lg
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
ja,das kann am anfang schon vorkommen,dass da immer noch ein bißchen getestet wird. ist alles normal.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Ok Floppy tut es dauerhaft -.- Es kann doch aber definitv nichts sexuelles sein oder? Kastration ist ja mehr als 6 Wochen her...
Weil Rokke ordnet sich beim rammeln komplett unter..
 
Gaby6

Gaby6

Registriert seit
17.05.2008
Beiträge
203
Reaktionen
0
Hallo Fussel,was Deine beiden Süßen da veranstalten ist ganz normal.Ich habe auch so einen Angstasen,meinen kleinen Caspar:pAls ich meine vier VG habe ist Er mir vor Angst in die Arme gesprungen,Er und Felix haben sich dolle gefezt,mit schreien und in der Luft kämpfen,habe sogar geweint,weil ich das nicht mit ansehen konnte:(Aber ich habs durchgezogen,war immer dabei.Caspar saß die ersten Tage verängstigt in der Ecke und ist auch immer weg wenn Felix mal schnuppern kam.jetzt ist das ganze ca 5Monate her und die vier lieben sich heiß und innig,vor allem Caspar und Felix,das wird schon mit den beiden,hab nur Geduld:pLG Gaby
 
Thema:

Dringend - Zweite Vergesellschaftung, was geht schief?

Dringend - Zweite Vergesellschaftung, was geht schief? - Ähnliche Themen

  • Brauche bitte dringend eine Lösung , Kaninchen &' Hund !

    Brauche bitte dringend eine Lösung , Kaninchen &' Hund !: Hallo meine Lieben ! Also ich habe 2 Zwergkaninchen Blacky &' Brownie in komplett freier Wohnungshaltung sie rennen den ganzen Tag rum &'...
  • bitte dringend hilfe

    bitte dringend hilfe: Ich habe Kaninchen. eine davon ist meine fibi bereits 7 Jahre alt. Wohnungshaltung aber mit Auslauf d.h die mümmels können jederzeit raus wann...
  • Dringend!!!!!!! Aggressives Verhalten meiner Kaninchen Dame was soll ich tun???

    Dringend!!!!!!! Aggressives Verhalten meiner Kaninchen Dame was soll ich tun???: Hallo an alle.. Ich habe ein kleines Problem mit meiner Kaninchen Dame. Sie ist erst 1 1/2 Jahre alt.. Sie ist sehr aggressiv. Sie lebt...
  • Brauche dringend einen Rat

    Brauche dringend einen Rat: Erstmal hallo zusammen !Ich brauche dringend eure hilfe. Ich habe damals aus unwissenheit zwei unkastrierte rammler bekommmen, ca. 6 monate alt...
  • ! Hilfe ! Häsin benimmt sich komisch...

    ! Hilfe ! Häsin benimmt sich komisch...: Hallo, wie der Titel schon sagt benimmt sich meine Häsin in letzter Zeit sehr komisch. Sie ist ein Zwerghase, ist jetzt dann bald 1 Jahr alt und...
  • ! Hilfe ! Häsin benimmt sich komisch... - Ähnliche Themen

  • Brauche bitte dringend eine Lösung , Kaninchen &' Hund !

    Brauche bitte dringend eine Lösung , Kaninchen &' Hund !: Hallo meine Lieben ! Also ich habe 2 Zwergkaninchen Blacky &' Brownie in komplett freier Wohnungshaltung sie rennen den ganzen Tag rum &'...
  • bitte dringend hilfe

    bitte dringend hilfe: Ich habe Kaninchen. eine davon ist meine fibi bereits 7 Jahre alt. Wohnungshaltung aber mit Auslauf d.h die mümmels können jederzeit raus wann...
  • Dringend!!!!!!! Aggressives Verhalten meiner Kaninchen Dame was soll ich tun???

    Dringend!!!!!!! Aggressives Verhalten meiner Kaninchen Dame was soll ich tun???: Hallo an alle.. Ich habe ein kleines Problem mit meiner Kaninchen Dame. Sie ist erst 1 1/2 Jahre alt.. Sie ist sehr aggressiv. Sie lebt...
  • Brauche dringend einen Rat

    Brauche dringend einen Rat: Erstmal hallo zusammen !Ich brauche dringend eure hilfe. Ich habe damals aus unwissenheit zwei unkastrierte rammler bekommmen, ca. 6 monate alt...
  • ! Hilfe ! Häsin benimmt sich komisch...

    ! Hilfe ! Häsin benimmt sich komisch...: Hallo, wie der Titel schon sagt benimmt sich meine Häsin in letzter Zeit sehr komisch. Sie ist ein Zwerghase, ist jetzt dann bald 1 Jahr alt und...