Lammfell

Diskutiere Lammfell im Pferde Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, mich würde mal interessieren, ob ihr Lammfell-Produkte benutzt und wie euch firstdie Qualität / Quantität gefällt. Ich bin früher mal mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

mich würde mal interessieren, ob ihr Lammfell-Produkte benutzt und wie euch
die Qualität / Quantität gefällt.

Ich bin früher mal mit einer Sattelunterlage geritten, die aus Lammfell war. Kuschelig war es ja, aber durch den Schweiß verklumpte das Fell mehr oder weniger schnell.

LG,
die Brillenschlange

Off-Topic
Wenn es so ein Thema schonmal gab, bitte löschen oder verschieben.
Aber über die Suche habe ich nichts eindeutiges gefunden..
 
04.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
deswegen bin ich auf unecht umgestiegen, kann sie prima waschen, bleiben kuschelig und saugen trotzdem gut den Schweiß auf.
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
Echte hab ich nicht (bzw. der Besi). Hatte früher nur mal im Haus ´nen Kissenbezug aus Lammfell (echt). Da ist mir aber dasselbe aufgefallen, lauter Filzknoten, schlecht sauber zu kriegen und m.M. nach dauerte das immer ewig bis es wieder trocken war. Das wurde dann auch irgendwann entsorgt.
Aber die künstlichen sind echt gut zu waschen usw.
Ich war jetzt auf Suche nach einem Überzug für den Westernsattel meiner Tochter. Ist aber gar nicht so einfach die in kleinen Größen zu kriegen. Außerdem noch ziehmlich teuer. Im Reitsportgeschäft hat mir die Verkäuferin erzählt, das viele so einen Sattelüberzug selbermachen, käme wesentlich günstiger... also werd ich mich wohl mal kreativ beschäftigen demnächst... mal sehen wie lange es dauert bis ich frustriert alles in die Ecke schmeiße... lol
 
S

Svenja

Guest
Ich habe eine echte Lammfellsatteldecke und find sie super. Sie "arbeitet" toll mit und mit dem Schweiß hatte ich bis jetzt keine Probleme. Gewaschen wird sie einmal im Jahr mit einem speziellen Wollwaschmittel. So bleibt sie auch genauso weich.

Ich hatte das Problem, dass meiner das "Unechte Lammfell" nicht vertragen hat. Und so eine echte Lammfelldecke kostet zwar was, hält aber auch echt ewig und ist ne super Sache. Also finde ich ;)
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Beim Pferd habe ich derzeit nur Lammfell an meinem Barefoot Cheyenne, sonst nichts.
Möchte aber gerne so einen Sattelüberzug haben für den Winter, ich frier mir immer den Popo ab.
Ob man sowas auch selbst nähen kann?

Habe hier zwei über 1,2m lange und ca. 50cm breite wunderschöne Lammfelle, die bekommt man bei ibäi für 20€ und sind wirklich wundervoll.
Nehme die immer auf Mehrtage-Cons mit (sozusagen 5 Tage im schlimmsten Matsch und grundsätzlich schlechtem Wetter Zelte -.-) und die sind immernoch tip top ok und sauber :)
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
@svenja...
wenn die Ponys das künstliche Fell nicht vertragen würden, dann würden wir auch echtes nehmen, auch wenn ich selber halt nicht so begeistert bin von echten Fellen (egal in welchem Bereich)

@Silberfeder...
so einen Sattelüberzug meinte ich auch... wie gesagt in der Größe für Kinder-Westernsattel schwierig zu finden und wirklich nicht ganz billig (egal ob echt oder künstlich)....
Hatte diese Woche im Geschäft nochmal nachgefragt und die Dame dort meinte halt das sie viele Leute kennt, die sich die Dinger selber machen. Sie wollte versuchen von einer Bekannten bis morgen so einen selbstgemachten Überzug zu leihen, da könnte ich gucken wie es ungefähr aussieht... Muss nämlich morgen noch eben hin und was abholen.
Allerdings werde ich das aus 2 Gründen aus Kunstfell machen (versuchen zumindest:D)... 1. weil ich mich dann weniger ärger, wenn es daneben geht (künstlich ist doch etwas günstiger als echt) und 2. weil meine Tochter gegen (Lamm-)Wolle allergisch ist. Zwar sitzt sie da nicht mit kurzer Hose drauf, aber bei ihr reicht oft schon kurzer Hautkontakt durch Anfassen, und es geht wieder los...:(
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Die Künstlichen stauen aber die Wärme ;)
Ich halte da eig. nicht´s von, wenn dann die echten...
(Bei mir ist es auch noch nie verklumpt ...)

Übr. ich glaube so eine Thema hatten wir schon i-wo.... mhm
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Gewaschen wird sie einmal im Jahr mit einem speziellen Wollwaschmittel. So bleibt sie auch genauso weich.
Bei mir wäre da das Problem, dass sich in der Decke eine schöne Haarlandschaft bilden würde. :p

Mhm... ich könnte mir das schon vorstellen. Einfach das Lammfell nehmen und einen Gummizug reinmachen, fertig - oder...?

Übr. ich glaube so eine Thema hatten wir schon i-wo.... mhm
Nö. Damals ging es um die Markenartikel, heute um alles, was mit Lammfell zu tun hat.
Also auch Putzhandschuhe und so weiter. ;)

LG
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Wenn man gute Qualität bei den unechten kauft, stauen sie nicht. Habe auch ein Kunstfellsattelbezug für meine Poscher.... herlich warm für mich und Pflegeleicht.
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
Ja genau. Also zumindest was ich so bisher gefunden habe. Da sind die Felle an sich halt bei künstlichen noch bisschen günstiger. Gerade zum rumexperimentieren reicht das erstmal. Und wie gesagt, wegen Allergie von der Lütten, ist bei uns künstlich wohl eh besser...

Aber wie Ronja schon meinte, ein bisschen auf die Qualität achten sollte man schon. Ich hab nach künstlichen Fellen geschaut, die auch für z.B. Kinderwagen genutzt werden. Ich denke die sind dann schon ganz gut geeignet...
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ich wollt's ja nur gesagt haben. :p

Heute habe ich mal wieder meine alte Lammfellsattelunterlage (kann man das lesen?!) rausgekramt, die sieht genauso verklumt aus wie damals.

Kann man die noch retten?

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Lammfell