Ein "zu Hause" reicht nicht..

Diskutiere Ein "zu Hause" reicht nicht.. im Streifenhörnchen Verhalten und Zähmung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo ihrs ;) Flöckchen hat's gestern gebracht: Sie ist in den Vogelkäfig geklettert und hat die Zeitung und die Zewa's, die ich zusätzlich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Hallo ihrs ;)

Flöckchen hat's gestern gebracht:
Sie ist in den Vogelkäfig geklettert und hat die Zeitung und die Zewa's, die ich zusätzlich unten drin habe, fein zerpflückt und lief grandiose 4 Stunden ständig damit durch's Zimmer, wenn ich rein kam.
Sie konnte kaum klettern, so
viel war das.

Als ich dann mal Zeit hatte, das zu beobachten, erkannte ich, dass Sie nicht IN den Käfig kletterte, sondern daraufm und sich auf der Seite zwischen Wand und Schrank (aber von vorne) runterplopsen läßt, auf einen ca. 2cm breiten Karton (Waschmaschinenabdeckungskarton).
Da war mittlerweile ganz hinten schon ein dickes Nest gebaut :roll:
Joa :(
Vögel musste ich ja dann heute früh direkt einrichten *hust*
Und Flöckchen..?
Wenn die an solch' Unerreichbaren Stellen was baut, kann ich Sie leider nicht mehr 24 Std. im Zimmer laufen lassen, das bekomme ich nämlich weder weg, noch kann ich im Notfall mal nachsehen :(
Geschlafen hat Sie zwar da noch nicht, aber sie hat sich eingeflauscht..

Haben Eure Hörnchen sich auch mehrere "Nester" gebaut?
Hat Flöckchen bisher nicht, im Käfig sind aber eigentlich genug möglichlkeiten.. :x

Liebe Grüße
Euer Federchen
 
06.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Hallo Feder,

nein, zwei Nester hat mein Streifi nie gehabt und macht auch keine Anstalten, sich jemals welche zu bauen. :eusa_think:

Was willst du denn jetzt machen?

LG
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
Meine hat schon einen Zweitschlafplatz, allerdings in der Voliere ;)

Kannst du nicht irgendwie den Weg zu ihrem neuen Nest verbauen?
Wäre ja schade wenn sie nicht mehr den ganzen Tag rumtoben könnte.

LG
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Huhu ihr zwei!

Verbauen geht nicht.
Mein Schrank steht ja doppelseitig an der Wand, aber wegen den neuen Fußleisten scließter halt nicht an der Wand ab..
Ich habe ja schon extra die Geschenkpapierrollen weggetan, damit Flöckchen jetzt nichtmehr da hochhoppelt, aber jetzt stürzt Sie sich sozusagen vom Käfig da runter (klettert die Raufasertapete entlang).
Es ist außerdem ganz hinten, in der Ecke Wand Wand Schrank :(

Das ist irgendwie voll doof.
Kann dann vorallem nichts mehr liegen lassen.
Hatte sogar gestern meine 2x1,5m Wolldecke (das schicke blau gestreifte Ding von den Foto's) versucht mitzuziehen :eusa_doh:

Liebe Grüße
Federchen
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Ist ja wirklich blöd...

Das Nest wegtragen wäre ja auch die dümmste Idee. :eusa_doh:
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Ja, zumal vorher wohl die Hälfte runterklatschen würde und ich da nicht dran käme mit einem Staubsauger.
Flöckchen sucht sich auch echt doofe Stellen raus.
Andere Schlafplätze nimmt Sie noch immer nicht an..
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Kannst du vielleicht mal ein Foto hochladen?

Dann könnte man besser spekulieren.

LG
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Meinst du von dem Nest?
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Ja, wenn es geht. ;)
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Hier:
Der Schrank ist soweit ich weiß 60 oder 70 tief..
Ungefähr 2 Finger breit die Lücke..
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Das ist ja mal ein schickes Nest. :shock:

Warum müssen Hörnchen eigentlich immer in die letzten Ecken krabbeln und da entweder ihre Nahrung verstecken oder ein Nest bauen? *lach*

Sie schläft da jetzt auch drin, oder wie?
Sonst könntest du es einfach entfernen, auch wenn es ihr nicht gefiele...
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Sie wintert ja nicht.
Aber jedesmal, wenn ich ins Zimmer komme, ist sie halt im Nest.
Wach, aber Sie ist drin.
Kann Sie mühelos mit Futter rauslocken, aber wenn ich das Nest entferne, baut Sie sich ein neues.
Widerrum, lasse ich es da, dann laufe ich Gefahr, sollte Sie Wintern, Sie da nicht im Auge behalten zu können (vorallem kann ich halt die Tür zum staubsaugen nicht offen lassen. Vögel sind immer flott im Käfig :()
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Ich muss gestehen, ich bin mit meinem Latein am Ende. :eusa_doh:

Vielleicht könntest du den Spalt für sie dicht machen, mit einem Brett davor o. ä.
Dann hättest du zumindest Gewissheit, dass sie dort nicht wintert.

LG
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Na eben nicht :(
Auf dem Schrank ist ja das Käfig-L, und die gleitet halt von OBEN da runter.
Zur Not halt unter dem Schrank her, an der Fußleiste hoch und von hinten drauf.
Das ist total blöd.
Und diesen Karton wegmachen geht auch nicht, da ist meine Waschmaschinenabdeckung drin, ich wüsste nicht, wo ich Sie sonst halt hinstellen sollte (ist schwer, kippt aber leicht um).
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Was für eine verfahrene Situation. :eusa_think:

Vielleicht wissen ja auch noch Jesse, Korni oder die anderen Rat.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Das ist halt total Zwiespältig.
Ich will Sie weiterhin 24 Std. im Zimmer laufen lassen, aber..
1. würde ich dann nicht mitbekommen, wenn Sie dann doch da drin schlummert (saugen muß ich mit offener Tür, dank Käfig ist es zu eng da drin).
2. würde ich das Nest entfernen, würde Sie halt wieder was anderes klauen und ein Nest bauen :(
Sie hat auch Zeitung unter der Erde, und die Vögel halt unter'm Sand.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Zeitung hat meine auch drunter und Kleenex-Tücher, die sie mit Vorliebe ausbuddelt und dann in ihre Höhle trägt.

Du kannst ja auch nicht 24 Stunden vor dem Spalt sitzen und hoffen, dass sie nicht einschläft.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Obwohl, ist besser als Arbeit *gg*
Aber wenn ich hier grad Avalon auf mir hocken hab, der mich so lange anbrüllt, bis ich den Laptop wegschiebe.. nee, 24 Std. Mezzo-Flock wäre zuviel *g*
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
So..
Habe grade die Tiere zurück in ihre Voli's befördern wollen.. und sehe das Flöckchens neues Eigenheim mittlerweile geschlagene 20cm hoch!
Sie wollte sogar mit Futter nicht raus da..
Musste sie dann durch rütteln am Karton nach vorne Locken.

Jetzt kann ich nichtsmehr ändern :(
Raus kann sie zumindest nichtmehr..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein "zu Hause" reicht nicht..