Waschbär gehege?

Diskutiere Waschbär gehege? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, auf unserem Weihnachtsmarkt war ein Mann der hat für firstBehinderten Therapien mit Tieren gewerbt. Die haben Pferde, Esel, Schafe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
lude

lude

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Hallo,

auf unserem Weihnachtsmarkt war ein Mann der hat für
Behinderten Therapien mit Tieren gewerbt.
Die haben Pferde, Esel, Schafe, Ziegen, Leguane und Waschbären.;)

Aber was denkt ihr, wie viel dass ein Waschbärgehege mit ca. 6x5x2m (LxBxH) kosten würde?:eusa_think:
 
07.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
932
Reaktionen
0
Willst du dir etwa einen Waschbären holen oder warum fragst du? o_O
Waschbären gehören auf keinen Weihnachtsmarkt sondern in die Wildnis (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Lg
 
lude

lude

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Das weiß der mann auch, dass keine waschbären auf den Weihnachtmarkt gehören, aber er wird ihn ja bald in sein Wasch bär gehege setzen.
Es ist ja ne` Handaufzucht und er kann ihn erst in ca. 2 Wochen zu den "Großen" setzen.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
932
Reaktionen
0
Ich hab ja auch nichts prinzipiell dagegen gesagt. Nur Weihnachtsmärkte sind für alle Tiere viel zu viel Stress, selbst wir Menschen riechen da ja schon so viele Gerüche, jetzt stell dir das mal für eine Tiernase vor ;-) Außerdem sind Waschbären auch immer WIldtiere, deswegen find eich sie zu Therpie nicht wirklich gut, aber das muss jeder selber wissen ;-)
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
Hallo,
wir haben auch schon einige Bärchen mit der Hand aufgezogen. Die Süßen gehörten alle zur Familie und waren zahm. Und sie lagen uns wirklich sehr am Herzen.Trotzdem oder gerade deshalb wurden alle wieder ausgewildert! Auch wenn sie ein Jahr bei uns lebten. sobald sie nicht mehr in ihr Gehege wollten oder auch nur einmal am Gitter hin- und herliefen, wurden sie nicht mehr eingesperrt!
Waschbären gehören in die Wildnis. Meiner Meinung nach gehört KEIN Wildtier eingesperrt, solange es in der Freiheit überleben könnte und nicht vom Aussterben bedroht ist.

Wildtiere mit der Hand aufzuziehen und zu sehen wie sie großwerden, ist wirklich wunderschön (aber auch viel Arbeit). Trotzdem sollte man bereit sein, den Tieren ihre Freiheit wiederzugeben...
 
lude

lude

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Er hat ja 5 Waschbären, die in einem Gehege von mit der größe 20x20m leben.
Das Tier ist von einem Weibchen seiner Gruppe nicht angenommen worden.;)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
932
Reaktionen
0
Hm wie gesagt, Waschbären gehören ja auch in die Wildnis und nicht ins Gehge, nicht war ;-) Egal WIE VIEL Platz man ihnen bietet, ersetzt das wirklich die Natur? ist das wirklich besser?
Lg
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
Fussel, das ist richtig!
allerdings muss man unterscheiden, Wildfänge und Handaufzuchten!
Es ist viel arbeit, eine Handaufzucht auszuwildern!
Und ob diese hier in der Natur ne Chance hätte...?
Da is es dann doch schon besser, wenn man den Tieren gerecht wird mit einem gehege!;)

Aber mit dem weihnachtsmarkt das ist vollkommen richtig...da gehört kein Tier hin!
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
932
Reaktionen
0
Klar wenn man ein Tier nicht auswildern kann, dann sollte man nicht das Risiko eingehen. Aber ich glaube mal nicht das ein Mensch der 6 Waschbären hat und mit denen er auf Weihnachtsmärkten geht wirklich Notfälle oder sowas. Klar kann man die jetzt nicht mehr auswildern, aber hätte das sein müssen?
Lg
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
Hätte es sein müssen, das wir Kaninchen halten?
Das jetzt neuerdings Weissbauch igel im kommen sind?!
Das man arten hält, die garnichts in Deutschland zusuchen haben!

Nein, das hätte meiner meinung alles nicht sein müssen ;)
aber leider ist Mensch ein egoist und tut dinge, die ihm nicht verboten werden;)

Allerdings gibt es auch arten, die von uns so vom aussterben geschützt werden!
Es gibt immer ein Pro und ein Kontra;)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
932
Reaktionen
0
Sicher, aber Waschbären sind nicht vom Aussterben bedroht, im Gegenteil sie bedrohen andere einheimische Tierarzt.
Nein all die Tiere hätten nicht von uns Menschen gehalten werden müssen, und bei vielen exotischen Tieren die im kommen sind sage ich auch ist es totaler Unsinn sie zu halten.
Aber man kann viele Tiere noch halbwegs artgerecht halten, nicht alle, aber einen Wachbären? Nun ja..
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
Gebe ich dir vollkommen recht Fussel!
Sehe ich alles genauso!
Aber wenn wir mal das Kaninchen nehmen...eigentlich kann keiner von uns haltern den Kaninchen gerecht werden...die bräuchten im grunde viel viel viel mehr platz ;)
Aber die Tiere haben sich über die Jahre hinweg angepasst!...leider!

ich will garnich wissen, was manche Tiere uns erzählen würden, wenn sie sprechen könnten...oder doch?hmmm!
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
Es ist viel arbeit, eine Handaufzucht auszuwildern!
Und weil es viel Arbeit ist sollte man es nicht tun? :roll:
Wir haben so viele Wildtiere aufgezogen (Marder,Eichhörnchen,Raben,Eichelhäher,Waschbären,Feldhasen,Taube,Igel,...) und trotzdem haben wir keines behalten. Und nein, die Tiere wurden nicht auf Distanz zum Menschen gehalten. Die Süßen lebten mit uns gemeinsam, teils im Haus, später draußen. Irgendwann waren sie frei und kamen trotzdem noch jeden Tag zu uns.Die waren teilweise so anhänglich wie ein Hund. Aber warum sollte man ihnen nicht ihre Freiheit schenken? Nur weil es uns im Herzen weh tut? Weil wir sie vermissen? Oder weil es viel Arbeit macht? Solange ein Wildtier überleben kann und nicht vom aussterben bedroht es, gehört es in die Wildnis. Da ist es immernoch am besten aufgehoben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Waschbär gehege?

Waschbär gehege? - Ähnliche Themen

  • Minnischweinchen im gehege

    Minnischweinchen im gehege: Huhu Ich habe ein kleines minnichweinchen meine elli sie ist ein halbes Jahr alt . Sie bringt mein Herz echt zum leuchten leider hatte ich sie in...
  • Welches Tier kann man in einem 140*35*50cm großen Gehege halten

    Welches Tier kann man in einem 140*35*50cm großen Gehege halten: Da mein Hamster vor ein paar Wochen gestorben ist :( und das große Aqua so leer und unbewuselt ausschaut würde ich dort gerne ein neues Tier...
  • Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen)

    Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen): Huhu, bei unseren Nachbarn steht schon seit 2 - 3 Wochen ein Außenstall auf der Terrasse, allerdings leer. Letzte Woche haben Mutter + Tochter...
  • 100*50*100 Gehege - wer kann darin wohnen?

    100*50*100 Gehege - wer kann darin wohnen?: Hallo! Ich habe ein 100*50*50 AQ mit einem Aufbau aus Gitter in der selben Grösse. Meine Frage ist jetzt, welches Kleintier kann darin wohnen...
  • Waschbären als Haustiere?

    Waschbären als Haustiere?: Huhu, ich habe kein ähnliches Thema gefunden. Kann aber auch sein, dass ich mal wieder Blind bin. Wenn es das schon gibt, dann bitte Löschen...
  • Waschbären als Haustiere? - Ähnliche Themen

  • Minnischweinchen im gehege

    Minnischweinchen im gehege: Huhu Ich habe ein kleines minnichweinchen meine elli sie ist ein halbes Jahr alt . Sie bringt mein Herz echt zum leuchten leider hatte ich sie in...
  • Welches Tier kann man in einem 140*35*50cm großen Gehege halten

    Welches Tier kann man in einem 140*35*50cm großen Gehege halten: Da mein Hamster vor ein paar Wochen gestorben ist :( und das große Aqua so leer und unbewuselt ausschaut würde ich dort gerne ein neues Tier...
  • Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen)

    Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen): Huhu, bei unseren Nachbarn steht schon seit 2 - 3 Wochen ein Außenstall auf der Terrasse, allerdings leer. Letzte Woche haben Mutter + Tochter...
  • 100*50*100 Gehege - wer kann darin wohnen?

    100*50*100 Gehege - wer kann darin wohnen?: Hallo! Ich habe ein 100*50*50 AQ mit einem Aufbau aus Gitter in der selben Grösse. Meine Frage ist jetzt, welches Kleintier kann darin wohnen...
  • Waschbären als Haustiere?

    Waschbären als Haustiere?: Huhu, ich habe kein ähnliches Thema gefunden. Kann aber auch sein, dass ich mal wieder Blind bin. Wenn es das schon gibt, dann bitte Löschen...