Katzen 12 Wochen verpinkeln auf einmal alles

Diskutiere Katzen 12 Wochen verpinkeln auf einmal alles im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; wir haben uns 2 Katzen (12 Wochen alt) seit fast 4 Wochen. Sind vom Tierschutz,Mutter wurde überfahren und dann von denen gross gezogen. Hab...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Tansche

Tansche

Registriert seit
07.07.2008
Beiträge
230
Reaktionen
0
wir haben uns 2 Katzen (12 Wochen alt) seit fast 4 Wochen. Sind vom Tierschutz,Mutter wurde überfahren und dann von denen gross gezogen. Hab gleich 2 Geschwister (Kater) genommen,damit sie nicht alleine sind,wenn wir mal da sind. Die Kleinen war vom ersaten Tag an stubenrein,was mich sehr überrasch hat. Seit
Ende der Woche hat sich dies schlagartig geändert:Wir haben noch so eine alte Badewanne die auf Füssen steht,drunter ist nicht gteplättete,sondern der blanke Boden. Gersten dachte ich mir schoin es stinkt irgendwo nach Katzensch...wurde fündig unter der Wanne,war no net ganz trocken,also denk mal net arg alt. Dann vorgestern sitzten wir wie immer bei den Kids (1 und 3) im Kizi. Irgendweine von den Katzten muss auf den Sitzsacke gepinkelt haben. 2 Min vorher sass mein Mann noch draf,war nichts. Ich habe es nicht gesehen. Riesenakt,Füllung umgefüllt,gewaschen. Heute in unser Ehebett gepinkelt und wieder auf den sack. Was soll das?Wir haben rein gar nichts verändert,alles ist wie immer. Katzenklo an gleicher Stelle,gleiche Einstreu. Hab am Freitag die Katzen mit auf den Balkoan genommen damit sie sich so langsam an alles gewöhnen können. Mein Mann bekommt schier die Krise, er war eh so ein bisle skeptisch.....Kann mir jemand weiter helfen
 
07.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzen 12 Wochen verpinkeln auf einmal alles . Dort wird jeder fündig!
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hallo Tansche,
wie viele Katzenklos stehen denn in der Wohnung?

Die Kitten sind noch sehr klein, da kann so ein "Unglück" schnell passieren und wie Katzen eben sind kehren sie dann immer wieder zu den gleichen Orten zurück.
Setz sie einfach immer wieder zwischendurch einmal aufs KaKlo und lob sie fleißig. (Schlimpfen wenn etwas daneben geht hilft übrigens nicht.)

Die Wanne, bzw. den Boden unter der Wanne, solltest du vielleicht entweder unzugänglich machen oder möglichst unattraktiv. (Versuchs doch mal mit Zitrusfrüchte-Duft/-Saft, das mögen die meisten Katzen nicht).
Den Sitzsack gut auslüften lassen. Vielleicht überhaupt mal ein, zwei Wochen wegschließen. Wenn die Kleinen ein bisschen älter sind wird das Problem ganz von selbst verschwinden, wenn sie sich nicht an die "anderen Katzenklos" gewöhnen.

LG
by blackcat
 
Tansche

Tansche

Registriert seit
07.07.2008
Beiträge
230
Reaktionen
0
aber die ware die erste 3 Woche total stubenrein. hab 1 KLo. Mir kommt des eher so vor wie wenn sie des mit Absicht machen????Die gingen auch nie bei uns aufs Bett un dann pinkeln se demosnstartiv rein....
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Ähm... Trotzalter vielleicht? ;)
Nein, ernsthaft. Es kommt bei Kitten ziemlich oft vor, warum so plötzlich und vorher nicht kann ich dir auch nicht sagen. Vielleicht merken sie einfach, dass es anders auch geht und bequemer ist.

Kot etc. haben sich nicht verändert oder?
Wurden die zwei entwurmt?

Ein Kaklo ist ziemlich wenig für zwei Kitten. Ein zweites, fixes, wäre gut.
Für die Übergangszeit vielleicht sogar noch zusätzlich ein paar Kartone, die mit Zeitungspapier ausgelegt und mit einer dünnen Schicht Katzenstreu gefüllt werden.
 
Tansche

Tansche

Registriert seit
07.07.2008
Beiträge
230
Reaktionen
0
Sowas gibt es bei Katzen auch?Oh mein Gott,2 Kinder im Trotzalter un jetzt die Katzen.
Ok dann stell ich mal ein zweites auf. aber die sind jetzt heut auch wieder die ganze Zei rein gegangen. Aber mir ist aufgefallen, dass si seit 2 Tagen immer an Miener Decke nuckeln un Milchtritt machen wenn ich vorm PC sitzt???????Kann des was bedeutetn
Entwaurmt wurden sie von dem Tierschutzt,hätt ich jetzt dann nocmla gemacht vorm Impfen
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Naja, du hast Flaschenkätzchen...
Das sind vom sozialen her sehr häufig eher "Problemfälle" - du kannst wirklich froh sein, dass du nicht bloß eines alleine hast. Bei zweien können sie zumindest einiges voneinander lernen.

Flaschenkätzchen (oder zu früh von der Mutter getrennt) heißt nämlich auch: keine bis schlechte Entwöhnung, Erziehung. Kein "Lernen durch Nachahmen" - sie müssen alles selbst herausfinden.
Als Warnung übrigens auch gleich: Das Sozialverhalten gegenüber Menschen ist bei Flaschenkitten oft schlecht. Pass auf, dass sie nicht anfangen mit Kratzen und Beißen - solange sie klein sind tut das nicht richtig weh, aber später...
Gib immer klare Richtlinien vor, keine Ausnahmen!
 
Tansche

Tansche

Registriert seit
07.07.2008
Beiträge
230
Reaktionen
0
oh gut zu wissen. Nee bisher sind sie dermassen lieb un anhänglich. Hab mir schon überlegt ob das net zu arg ist. Also heut ist noch kein Malheur passiert.Aber mit dem markieren was man immer hört was Kater machen kann das ja noch nichts zu tun haben?????Vom Alter her mein ich
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Nein, dafür sind sie noch eindeutig zu jung.
Und keine Sorge, wenn sie wirklich markieren RIECHST du das schon! Ein potenter Kater hat eine unverkennbare eigenen Note. ;)
 
anja1985

anja1985

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
meine schwester hatte das selbe problem. sie hatte sich auch 2 kleine kater geholt, die mit der flasche aufgezogen werden mussten. am anfang waren sie stubenrein und plötzlich haben sie überall hingemacht, sobald man nicht hingesehen hatte. leider hat sie das nicht wegbekommen, obwohl sie viel versucht haben. jetzt dürfen die süßen nur noch mit ins haus, wenn jemand dabei ist. sie sind super lieb und total verschmußt, aber wenn man nicht aufpasst, rennen sie ins schlafzimmer und machen aufs bett. wir wissen nicht woran es liegt.
ich drück dir die daumen, dass du deine wieder stubenrein bekommst. meine katze wurde nach 3 wochen auch auf einmal unsauber, da hat ein zweites klo aber alle probleme gelöst
 
J

JennyDD

Registriert seit
09.12.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, wir haben uns vor 1monat einen kleinen kater geholt, ist nun 12 wo alt. wir haben auch das problem das der kleine überall mal hin pullert, auf unsere betten, letztens sogar auf das spielzeug meines 2 1/2 jahre alten sohnes, in sein zimmer auf den teppich, in den flur ja sogar in das holzfach des kaminofens..:( kann mir nicht helfen. könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? das klo wird immer sauber gemacht und zum koten nutzt sie es ja auch. danke schonmal :)
 
Katzenbandenmama

Katzenbandenmama

Registriert seit
27.06.2008
Beiträge
357
Reaktionen
0
Versuch es doch mal mit einem zweiten Kaklo, hab hier schon sehr häufig gelesen dass es hilft. Manche Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften halt gerne.:eusa_think:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo, wir haben uns vor 1monat einen kleinen kater geholt, ist nun 12 wo alt. wir haben auch das problem das der kleine überall mal hin pullert, auf unsere betten, letztens sogar auf das spielzeug meines 2 1/2 jahre alten sohnes, in sein zimmer auf den teppich, in den flur ja sogar in das holzfach des kaminofens..:( kann mir nicht helfen. könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? das klo wird immer sauber gemacht und zum koten nutzt sie es ja auch. danke schonmal :)
Bei solchen Zwergen nutzt oft das pure Saubermachen des Klos nichts, man muss konsequentes "Toilettentraining" betreiben!;)

Das heisst: niemals schimpfen, wenn man den Zwerg an einer verbotenen Stelle erwischt!
(Alle Pfützchen einfach zähneknischernd wegwischen!)
Sondern den kleinen dann sanft schnappen und unter heftigstem Loben zum Klo tragen und reinsetzen!
Auch wenn dann gar nichts mehr kommt, weil das Pfützchen ja schon woanders hinging, egal...
Loben ist alles!
Das Klo muss einfach mit positiven Erlebnissen verbunden werden!

Man kann auch etwas mit der Hand im Streu scharren und dem kleinen zeigen, wie es geht.
Meistens scharrt der Zwerg dann auch und dann nochmals heftigst loben, streicheln, knuddeln;)

Irgendwann lernt es jede Mieze!
Aber ein paar Monate Geduld können schon gefordert sein....
Solche Kitten pullern gerne mitten im Spiel unter sich oder auch nachts im warmen, gemütlichen Bett bei Frauchen oder Herrchen;)

NIE schimpfen, sondern immer nur loben! Dann klappt das schon!
Und ein bisschen Geduld in den nächsten Monaten und nicht verzweifeln!;)
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Du hattest doch einen Trauerfall unter Deinen Tieren. Vielleicht haben sie das irgendwie mitbekommen? Könnte ein Grund sein.
Liebe Grüße
Hella
 
Tansche

Tansche

Registriert seit
07.07.2008
Beiträge
230
Reaktionen
0
denk schon das die des mit dem Hund mitbekommen haben. Aber ob das der Grund war. Der Hund lebte ja meistens bei meiner MUm
Jetzt kommt abwer der Clou;
letzt Woche war ich zum Impfen. Meine TA fragte mich gleich ob ich sicher sei das es Kater sind da eine ein tricolor sei???Ich hatte die Zwerge ja von einer dame vom Tierschutz un musste ja auch daheim feststellen das sie verfloht waren bis zum geht nimmer. da hab ich dann zuhause auch nimmer geguckt. Jedenfalls:ich habe 2 (!!!!) Katzen). hammer oder. Mein mir war es ja egal. Aber die sollte mal ihr Personakl besser schulen,oder ist das so schwer. Die ware bei Abgaben ja schon 9 Wochen. Jedenfalls hält mein Problem weiter an.Trotz zweiten klo,immer wieder reinsetzen. Vor kurzen haeb sie im Bad ständig hingemacht. da ist jetzt zu,dürfe sie nimmer rein. Aber heut kam meine kleine (1Jahr) wieder mit ner Scheissewurst in der hand krabbelnd an. das geht echt nicht. Zumal sie ja die erste 3 Woche absolut 100% sauber waren. Bin am verzweifeln un mein Mann meinte schon wenn das so weiter geht muss ich sie abgeben da wie gesagt meine Kleine schon 4x mit Kacka kam bevor ich es gesehen hab un schon zweimal durch Pipi gekrabbelt ist. Weiss mir da grad keine rat aber abgeben will ich sie au net. seit 1 Woche lass ich sie jetzt au schon in Garten,aber das wollen sie gar nicht so un gehen nur halbe Stunde un wirklich nur 2 m Radius haus.....
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Mit der Geschlechtsbestimmung haben wohl mehr Leute Probleme, auch manche TAs. Ich persönlich finde es eigentlich ziemlich einfach, aber das macht wohl die Routine.
Einzig, dass dreifarbige Katzen zu 99,9% weiblich sind hätte ich eigentlich fast schon zum Allgemeinwissen gezählt.

Ich glaub, ich hab's dir oben schonmal geschrieben: für die Übergangszeit nicht bloß zwei oder drei Kaklos, sondern so viele wie möglich.
Der Aufwand ist wirklich nicht groß und meist hilft es! Einen flachen Karton mit Zeitung auslegen und ein bisschen Katzenstreu reingeben, fertig.
Einfach in alle Ecken und Winkeln stellen wo sie hinmachen! Vielleicht das Streu wechseln oder es mit/ohne Haube probieren.
Dann hast du jetzt für die nächsten zwei, drei Wochen eine Menge Arbeit, aber dafür bist du das Problem dann los! Sonst kann es wirklich passieren, dass sie lernen, das sie überallhin machen dürfen.
 
M&M´s

M&M´s

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,:039:

Ich habe heute morgen nicht meinen Augen getraut als unser Kater ca. 13 Wochen alt sich in unsere Palme setzt ( mit seramis befüllt) und dort rein Pinkelt und nun frage ich mich natürlich, wieso hat er das getan kann mir da jemand etwas zu sagen das wäre echt nett.

Sonst geht er immer aufs Katzenklo egal ob er groß oder klein muss, hat mich nur echt gewundert.

ich warte auf Antwort, vielen dank schon mal im voraus :D
lg
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Sonst geht er immer aufs Katzenklo egal ob er groß oder klein muss, hat mich nur echt gewundert.
Oh, ich glaube er ist auch diesmal ins Kaklo gegangen. :mrgreen:
Ein Blumentopf als Schale, Seramis als Katzenstreu - da kann eine Verwechslung doch mal passieren.

Wenn's nochmal vorkommt: leg einfach große Kieselsteine oben drauf oder bastel dir einen "Überzug" aus Jute oder ähnlichem.
 
Tansche

Tansche

Registriert seit
07.07.2008
Beiträge
230
Reaktionen
0
die Erfahrung mit dem Seramis hab ich au gemacht. hab an alle Pflanzen einen Deckel mit Ausschnitt aus Karton gebastelt
Sooo jetzt hab ich 8 Kaklo in meiner Wohnung,mal sehen was passiert:roll:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen 12 Wochen verpinkeln auf einmal alles

Katzen 12 Wochen verpinkeln auf einmal alles - Ähnliche Themen

  • Neues Kätzchen was tun? An altkatze gewöhnen

    Neues Kätzchen was tun? An altkatze gewöhnen: Hallo ihr lieben. Ich habe mir heute ein kleines Kätzchen angeschafft und mich vorher schlau gemacht so gut es geht, wie ich meine Altkatze an die...
  • Vergesellschaftung Katze 6 Jahre, Kater 12 Wochen

    Vergesellschaftung Katze 6 Jahre, Kater 12 Wochen: Hallo, wir haben seit Dezember eine Katzendame bei uns aufgenommen, da ihre Besitzerin eine Allergie entwickelt hat. Alles lief gut. Nach ein...
  • Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein

    Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein: Hallo Leute, ich habe das Problem mit meiner Katze immer noch nicht gelöst und ich habe schon so viel ausprobiert. Meine Katze ist mittlerweile 8...
  • kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen

    kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen: wir haben unseren Kater mit 8 Wochen von der Straße geholt und augepeppelt.jetzt ist er 16 Wochen alt und es geht ihm sehr gut :) er ist ein ganz...
  • Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf

    Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf: Guten Tag/Abend^^ Ich(15 Jahre alt) habe ein, für mich, sehr belastenes Problem. Mein Kater Karma(Perser,7 Monate alt)weckt mich seit drei Wochen...
  • Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf - Ähnliche Themen

  • Neues Kätzchen was tun? An altkatze gewöhnen

    Neues Kätzchen was tun? An altkatze gewöhnen: Hallo ihr lieben. Ich habe mir heute ein kleines Kätzchen angeschafft und mich vorher schlau gemacht so gut es geht, wie ich meine Altkatze an die...
  • Vergesellschaftung Katze 6 Jahre, Kater 12 Wochen

    Vergesellschaftung Katze 6 Jahre, Kater 12 Wochen: Hallo, wir haben seit Dezember eine Katzendame bei uns aufgenommen, da ihre Besitzerin eine Allergie entwickelt hat. Alles lief gut. Nach ein...
  • Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein

    Meine Katze hat angefangen seit etwa einer Woche unrein zu sein: Hallo Leute, ich habe das Problem mit meiner Katze immer noch nicht gelöst und ich habe schon so viel ausprobiert. Meine Katze ist mittlerweile 8...
  • kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen

    kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen: wir haben unseren Kater mit 8 Wochen von der Straße geholt und augepeppelt.jetzt ist er 16 Wochen alt und es geht ihm sehr gut :) er ist ein ganz...
  • Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf

    Mein Kater raubt mir seit Wochen den Schlaf: Guten Tag/Abend^^ Ich(15 Jahre alt) habe ein, für mich, sehr belastenes Problem. Mein Kater Karma(Perser,7 Monate alt)weckt mich seit drei Wochen...