Hund ignoriert mich/Jagdtrieb zu groß?

Diskutiere Hund ignoriert mich/Jagdtrieb zu groß? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich geh jeden Tag mit den Nachbarshunden spazieren...Biene, 9 Monate und Eika, 8 Jahre. Biene wird als Jagdhund ausgebildet und daher ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Hallo,

ich geh jeden Tag mit den Nachbarshunden spazieren...Biene, 9 Monate und Eika, 8 Jahre.

Biene wird als Jagdhund ausgebildet und daher ist es ja evtl. verständlich, dass sie, wenn sie Wild riecht, nicht mehr zu halten ist...ich hab daher Angst, sie auf em Feld oder im Wald laufen zu lassen,
denn letztens hab ich ne halbe Stunde vorm Fuchsbau gewartet, weil sie mir darein abgehauen ist...
Ich möchte dem Hund ja nicht den Jagdtrieb nehmen, aber den ganzen Spaziergang an der Leine ist ja auch doof... weiß jemand, wie ich das in den Griff bekommen kann?
Und ignorieren tun mich teilweise beide...weil ich wohl rang niedriger als sie bin...wobei sie eig. immer hören, nur bei dieser einen Sache nicht:
Ich lass sie frei rum laufen und ein anderer Hund kommt und ich rufe vorsorglich "Hierher". Da kommen sie nur, wenn sie gerade Lust haben...:(
Dann sind sie eher mit Schnüffeln oder so beschäftigt und ignorieren mich einfach oder bemerken meine "Anweisung" gar nicht.

Ich weiß, dass ich noch nicht wirklich eine Ahnung von Hunden hab, daher müsst ihr mir verzeihen, wenn das eine ganz dumme Frage war ;)

Wenn's den Ordner schon gibt, lösch ich ihn wieder...hab bei Suche nichts gefunden...
 
08.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Callie
Wenn beide dir nicht wirklich folgen solltest du dich nur mit einem befassen, denn beiden gleichzeitig etwas beizubringen geht nicht.
Dann solltest du unbedingt beachten wie die beiden Hunde vom Besitzer erzogen werden, denn wenn du gleiche Sachen vorderst musst du auch die gleichen Kommandos und die gleiche Konsequenz benutzen, denn sonst machst du dem Besitzer seine Ausbildung kaputt. Sprich bitte ganz genau mit dem Besitzer ab was du mit den Hunden machen darfst und was nicht, denn wenn dir ein Hund in einen Bau abhaut ist das nicht ganz ungefährlich für den Hund.
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Die Besitzerin haben beide nichts dagegen, wenn ich die Hunde frei laufen und haben mir die Befehle gesagt, die ich verwenden darf.

Also soll ich nur noch mit einem Hund spazieren gehen?

Und es liegt ja eigentlich nur daran, dass sie abgelenkt sind. Wenn ich sie z. Bsp sitzen lasse und dann "Bleib", alleine weiter gehe und schließlich nach ner Weile rufe, kommen sie sofort...was mach ich denn falsch?

Danke für die Antwort!
 
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Heii Callie!
Einfach immer trainieren.
Denk mal nach, der Hund hat grade eine suuuperaufregende Fährte entdeckt, doch du ruft ihn, was wird er wohl tun? Brav zu Frauchen gehen oder lieber weiter seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen? Die Antwort ist wohl eindeutig ;) Doch du kannst es schaffen, dich interessanter zu machen. Vorallem würde ich erstmal mit den Hunden das "Hierher" noch intensiver zu üben. Wenn du jeden Tag mit denen spazieren gehst, lernen sie es sogar besser, als wenn du nur ein oder zweimal die Woche gehst. Am besten viele ihrer Lieblingsleckerchen mitnehmen (oder besser noch wenn sie clickern gelernt haben, was ich aber grade nicht annehme^^) und dann öfters mal rufen, und sobald sie zu dir kommen, also gehorchen, ordentlich loben und Leckerchen, das bestärkt und wird dich bestimmt bald interessanter machen als die Fährten^^

Wie lange kennen die Hunde dich denn schon?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Hallo Callie,
So richtige Tipps kann ich dir zwar nicht geben aber an deiner Stelle würde den Hunden eine Schleppleine anlegen. Die sind 5-15m lang und man kann sie einfach auf dem Boden schleifen lassen. Im Notfall trittst du dann einfach auf die Leine oder kannst den Hund aus einem Bau rausziehen.
LG
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Callie,
So richtige Tipps kann ich dir zwar nicht geben aber an deiner Stelle würde den Hunden eine Schleppleine anlegen. Die sind 5-15m lang und man kann sie einfach auf dem Boden schleifen lassen. Im Notfall trittst du dann einfach auf die Leine oder kannst den Hund aus einem Bau rausziehen.
LG
Sorry, aber das ist unmöglich, da ist Wurzelwerk und was weiß ich noch alles wo der Hund mit seinem Halsband dran hängen bleiben kann. Wenn die Gefahr besteht das der Hund in einen Bau geht darf der auf keinen Fall ein Halsband oder Geschirr anhaben, das ist sonst lebensgefährlich für ihn, und einfach mal eben rausziehen, so einfach ist das auch nicht. So ein Bau geht doch nicht gerade aus, der ist doch verwinkelt und hat mehrere Gänge, zum Teil sogar in mehreren Etagen.
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Wie lange kennen die Hunde dich denn schon?
Noch nicht wirklich lange...:uups:

Biene, ein dreiviertel Jahr, Eika 2 Monate...*seufz* Ich glaube, das ist auch ein Grund.

Das mit der Schleppleine ist wohl keine schlechte Idee. Ich frag mal die Besitzerinnen. Wenn die keine haben: Wie teuer sind solche Leinen denn? Und wo bekomme ich welche her?

Nochmal vielen Dank für die Antworten!
 
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Heii,
die sind nicht soo teuer, ca. 10 Euro ;)
 
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Sorry, aber das ist unmöglich, da ist Wurzelwerk und was weiß ich noch alles wo der Hund mit seinem Halsband dran hängen bleiben kann. Wenn die Gefahr besteht das der Hund in einen Bau geht darf der auf keinen Fall ein Halsband oder Geschirr anhaben, das ist sonst lebensgefährlich für ihn, und einfach mal eben rausziehen, so einfach ist das auch nicht. So ein Bau geht doch nicht gerade aus, der ist doch verwinkelt und hat mehrere Gänge, zum Teil sogar in mehreren Etagen.
Ups,
Tschuldigung für mein Unwissen :uups:, okay aber trauftreten kann sie doch wenn der Hund nem Reh hinterhersaut (ist mir auch schon 3 Mal passiert).

Ps.: Wir haben unsere Schleppleine (5m) für 6 EUR gekauft. Frag mal die Besitzer ob sie sich eine anschaffen wollen.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Jenny108 schrieb nach 4 Minuten und 9 Sekunden:

Noch nicht wirklich lange...:uups:

Biene, ein dreiviertel Jahr, Eika 2 Monate...*seufz* Ich glaube, das ist auch ein Grund.
:shock:

Wie lange gehst du denn mit dem Welpen Gassie?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Ups,
jetzt hab ich mich schon wieder verlesen ( weiß gar nicht was grad mit mir los ist).

Also ich persöhnlich denke das die Welpenzeit von dem Hund selber abhängt, wie bei Kindern, manche werden schneller erwachsen manche brauchen länger.
Hast du das mit der Schleppleine schon geregelt?​
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Dazu gibt es verschiedene Meinungen ;) Manche sagen bis drei/vier Monate, andere sagen länger oder kürzer. Mit neun Monaten ist deine Eika aber schon ein Junghund.
:?:

Also, nochmal:
Eika ist 8 Jahre und ich kenne sie seit ca. 2 Monaten.
Biene ist 10 Monate ich kenne sie seit ca. 9 Monaten.
Mensch, ist das ein Durcheinander...Ist jetzt alles klar? *g*

Jenny108: In...*zähl* 10 Tagen bekomm ich eine...ich warte also noch...
 
Geromina

Geromina

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
1.355
Reaktionen
0
Achherje, ist das verwirrend *lach

Also Biene mit ihren 10 Monaten ist definitiv kein Welpe mehr, sondern ein Junghund - hoffe, DAS stimmt jetzt so :mrgreen:

Nils ist ja 21 Monate, aber wenn er mit Welpen/Junghunden spielt, meint man, er sei selber noch einer :eusa_whistle: Leider passt er sich dann leicht deren ihrem Erziehungsstand an :roll: Er ist selber noch ein halber Welpe - meint er zumindest und fühlt sich manchmal auch so - und wird es hoffentlich noch lange bleiben...
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Gut^^ dankeschön! :)
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
*seufz*

Ich war eben wieder mit Eika draußen...sie hat sich jetzt ne ganze Weile super benommen - bis heute. Ein Kaninchen oder was auch immer im Gebüsch und ehe ich mich versehe, ist Eika weg. Nur ihr Gekläffe hört man.
Ich bin nachdem sie auf zurufen nicht gehört hat und ich ca. 3 Minuten gewartet hab(wenn man wartet, sind drei Minuten ewig...) einfach weitergegangen und sie ist dann auch nach einer Weile von selber gekommen. Ich wusste dann auch nicht, ob ich mit ihr schimpfen sollte, weil sie es ja dann verbinden könnte, dass ich mit ihr schimpfe, weil sie gekommen ist. Hätte ich also mit ihr schimpfen sollen? Und hätte ich sie wieder an die Leine nehmen sollen?

Es hat die letzte Woche so gut geklappt und heute...:085:
 
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
huhu,
Das ist echt eine schwierige Situation in der ich auch schon ein paar Mal gesteckt habe... . Ich habe Jenny aber immer wieder gelobt wenn sie von selber auf mich zugelaufen kam, teils weil ich froh war das ich sie (vor dem Förster) wiederhabe teils weil ich denke dass man das muss, weil die Hunde glaube ich die Bestrafung mit dem Kommen verbinden. Denk daran Hunde haben kein Verständnis für Moral und können zwischen Gut und Böse nicht unterscheiden.
Sei froh das deine Eika von selber gekommen ist. Jenny geht so in ihre Jagd auf (auch wenn sie längst keine Fährte mehr hat) dass sie bis in die späten Stunden weitermachen würde ohne auch nur einen einzigen Gedanken an mich zu verschwenden.... :?
Ich finde es richtig das du sie gelobt hast.
Das mit der Leine würde mich auch mal interresieren. Wenn ich meinen Hund nicht an die Leine nehme ist er schneller wieder weg als ich gucken kann.
LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund ignoriert mich/Jagdtrieb zu groß?

Hund ignoriert mich/Jagdtrieb zu groß? - Ähnliche Themen

  • Mein Hund ignoriert mich

    Mein Hund ignoriert mich: Hallo Ich habe einen 8 Monate alten Junghund ( Labrador Retriever- Rüde) Ich habe ihn mit 10 wochen zu mir geholt und wir waren bis vor kurzem...
  • Hund ignoriert mich beim Spaziergang!

    Hund ignoriert mich beim Spaziergang!: Also ich habe einen Jack Russel . Sie freut sich immer wenn wir raus gehen , wenn wir dann draußen sind, und ich sie von der Leine abmache, lässt...
  • Hund ignoriert mich, 0-Bock-Haltung

    Hund ignoriert mich, 0-Bock-Haltung: Huhu, mein Hund hat es zum wiederholten Mal in der Hundeschule geschafft mich zu blamieren und ich bin echt ratlos. Sie tut in der Hundeschule so...
  • Hund ignoriert mich, mag mich nicht mehr?!

    Hund ignoriert mich, mag mich nicht mehr?!: Hallo Leute, eigentlich wollte ich das hier gar nicht schreiben, weil ich dachte, dass ist doch irgendwie dumm, aber ich weiß nicht was ich tun...
  • hund ignoriert mein ignorieren

    hund ignoriert mein ignorieren: Hallo zusammen. Habe nochmal eine frage zum umgang mit unserer 7 monate alten mudi hündin. sie ist sehr unsicher beim gassi-gehen, bellt und...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Hund ignoriert mich

    Mein Hund ignoriert mich: Hallo Ich habe einen 8 Monate alten Junghund ( Labrador Retriever- Rüde) Ich habe ihn mit 10 wochen zu mir geholt und wir waren bis vor kurzem...
  • Hund ignoriert mich beim Spaziergang!

    Hund ignoriert mich beim Spaziergang!: Also ich habe einen Jack Russel . Sie freut sich immer wenn wir raus gehen , wenn wir dann draußen sind, und ich sie von der Leine abmache, lässt...
  • Hund ignoriert mich, 0-Bock-Haltung

    Hund ignoriert mich, 0-Bock-Haltung: Huhu, mein Hund hat es zum wiederholten Mal in der Hundeschule geschafft mich zu blamieren und ich bin echt ratlos. Sie tut in der Hundeschule so...
  • Hund ignoriert mich, mag mich nicht mehr?!

    Hund ignoriert mich, mag mich nicht mehr?!: Hallo Leute, eigentlich wollte ich das hier gar nicht schreiben, weil ich dachte, dass ist doch irgendwie dumm, aber ich weiß nicht was ich tun...
  • hund ignoriert mein ignorieren

    hund ignoriert mein ignorieren: Hallo zusammen. Habe nochmal eine frage zum umgang mit unserer 7 monate alten mudi hündin. sie ist sehr unsicher beim gassi-gehen, bellt und...