Wie einem selber die Angst vorm Beißen nehmen?

Diskutiere Wie einem selber die Angst vorm Beißen nehmen? im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo ihr Lieben, seit nun fast einer Woche wohnt die kleine Flocke hier. Ich hatte vor einigen Jahren, da war ich vllt. so 12, auch schonma...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

seit nun fast einer Woche wohnt die kleine Flocke hier.

Ich hatte vor einigen Jahren, da war ich vllt. so 12, auch schonma
einen Hamster, der mich mal ganz böse gebissen hat. Vllt. kennen einige von euch auch so ein Erlebnis.
Seitdem bin ich etwas ängstlich,was den Umgang angeht. Ich dachte das hätte sich gelegt, aber dem ist doch nicht so.

Flocke zwickt auch ab und an und verwechselt meine Finger wohl mit was essbarem


Was kann ich denn tun, um mir die Angst zu nehmen und vllt. auch, dass Flocke nicht mehr beißt?
 
10.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie einem selber die Angst vorm Beißen nehmen? . Dort wird jeder fündig!
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Wenn sie zwicken ist das anfangs normal, man muss ja mal testen, was und wer essbar ist =) kann aber auch daran liegen, dass sie es noch nicht zulässt wenn du sie anfängst anzufassen, was hamster eh nicht mögen oder sie hat einen zu kleinen käfig oder muss sich erst noch eingewöhnen
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.422
Reaktionen
90
ich glaub, es geht hier nicht darum, wie man den hamster zahm bekommt, sondern wie der mensch keine angst mehr hat, gebissen zu werden ;)
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Ich habe lediglich meine Hand reingehalten und sie kam auch sofort angelaufen. Ich habe sie von der Hamsterhilfe und mir wurde auch gesagt, dass sie recht zahm ist.

Sie hat hier ein Aqua von 1m Länge.

Also bleibt noch die Eingewöhnung :D
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
gib der kleinen mehr zeit: rede mit ihr und halte ab und an deine finger mit nem kern rein, langsam wird sie dir dann vertrauen und mehr zulassen..
 
andik

andik

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
890
Reaktionen
0
Das mit der Angst kenn ich auch. Mein Dicker hat am Anfang auch ganz schön fest gebissen. Jetzt passiert es kaum noch (ausser er ist mal wieder zu gierig, dann kanns noch passieren ;)). Wichtig ist, dass du selbst schon damit rechnest, dass sie dich beissen könnte, damit du dann nicht so doll erschrickst und sie dann noch mehr verschreckst. Hört sich leichter an als es ist, das weiß ich selbst ;) Die Angst habe ich mir dadurch genommen, dass ich mir immer gesagt habe, dass er das nicht böse meint und nur ein versehen war, es ihm sicher leid tut (hahahaha *gg*) und beim nächsten mal macht er das sicher nicht mehr.

Und was ich am Anfang auch falsch gemacht habe, ist, dass ich ihm jedes mal, wenn ich meine Hand in den Käfig getan habe, auch ein Leckerlie gegeben habe. Dadruch dachte er dann irgendwann, dass es immer was zu fressen gibt, wenn meine Hand kommt, und er hat schon aus reflex zugebissen, weil er eben dachte, dass es was zu fressen ist :?

Ich hoffe, du bekommst deine Angst in Griff und deine kleine lässt deine Finger in Ruhe ;)
 
C

Cathrin

Registriert seit
09.12.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

was noch sein könnte -und mir manchmal passiert- ist, dass deine Hand nach etwas riecht was für den Hamster 'essbar' ist oder unbekannt, sodass er erstmal probieren möchte ob es schmeckt.
Wenn man sich zum Beispiel grade eingecremt hat oder so.
Deswegen wasche ich mir die Hände meistens abends nochmal, nachdem ich die Tiere gefüttert habe um diesen 'Futtergeruch' loszuwerden.

Damit du dir selbst die Angst etwas nimmst, kann ich dir emfehlen einen schönen dicken Pulli anzuziehen, der an den Armen Falten wirft und diesen Arm dann ins Aq zu halten. Du wirst sehen, dass der Hamster neugierig wird und daran schnuppert oder versucht an deinem Arm hochzuklettern. Da du ja den Pulli anhast (welchen er bestimmt auch mal 'probiert') kann er dich ja gar nicht wirklich beißen und du gewöhnst dich wieder an das Gefühl mit so einem kleinen Puschel auf dem Arm und wirst nach und nach merken, dass er dir nichts tut.

Lg, Cathrin
 
Hamsti21

Hamsti21

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Du hast sie ja erst seit einer Woche vlt hört es aus zu beißen wenn es sich an dir gewöhnt hat.
Ursachen für aggressives Verhalten ist,wenn du deinem Hamster keine Ruhe gibst sie sind ja Nachtaktiv und sonst kann man dafür nichts machen weil das mit dem Charackter zu tun hat.

Du solltest keine Angst haben sonst gewöhnt er sich ja nie an deine Hand.
Das mit dem alter Hamster ist Vergangenheit vlt ist dieser Hamster ja ganz lieb versuch es doch mal einfach;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie einem selber die Angst vorm Beißen nehmen?