Wie oft beschäftigt ihr euch mit euren Hamstis?

Diskutiere Wie oft beschäftigt ihr euch mit euren Hamstis? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo, wollte einfach nur mal fragen wie oft und firstwann ihr eure Hamsters raus nimmt.:) Ich nehme meinen Hamster nur raus wenn er wach ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hamsti21

Hamsti21

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Hallo,

wollte einfach nur mal fragen wie oft und
wann ihr eure Hamsters raus nimmt.:)

Ich nehme meinen Hamster nur raus wenn er wach ist meistens am Abend und das fast jeden tag oder jeden zweiten Tag.
 
13.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie oft beschäftigt ihr euch mit euren Hamstis? . Dort wird jeder fündig!
happyhamsti

happyhamsti

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
1.097
Reaktionen
0
Meine Giny bekommt jeden Abend auslauf im Flur,der ist 7-8 Meter lang ;)
So nehme ich sie nur zum kämmen raus,mit einer Zahnbürste damit sich ihr Fell nicht verhäddert.Denn sie ist ja ein Teddy ;)
 
else1337

else1337

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
220
Reaktionen
0
Meine Giny bekommt jeden Abend auslauf im Flur,der ist 7-8 Meter lang ;)
Ich habe auch schon daran gedacht, den Auslauf für meinen Kleinen im Flur stattfinden zu lassen. Wir haben Laminat. Ist das nicht zu kalt? :eusa_think:

Also wenn mein Kleiner da ist, werde ich ihn jeden Tag abends heraus nehmen, sobald er sich an mich und die Umgebung gewöhnt hat.
Und natürlich auch erst dann, wenn er wach ist und heraus möchte. :)
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hallo!
Bei mir gibt es auch meist täglich Auslauf, kommt halt auf den Hamster und seine Wachzeiten an, Dareia ist den ganzen Abend wach und bekommt Auslauf wenn ich nach Hause komme/sie wach wird. Biancaneve bekommt grade keinen Auslauf, weil sie eine Blasenentzündung hat und ich die anderen nicht anstecken will, wenn sie aber danach wieder zu vernünftigen Zeiten (so ab 20 Uhr meist) aufsteht, bekommt sie wieder ihre zwei Stunden Auslauf. Colombina steht eher ab 23 Uhr auf und ist erst eine Woche da, bekommt also noch keinen Auslauf, wenn die Zeiten so bleiben, wird das wohl auch nur am WE was.
Beim Auslauf sitze ich dann aber nicht immer dabei. Wenn ich dabeisitze, dann beschäftigen sich aber höchstens die Hamster mit mir, indem sie zu mir kommen und auf mir rumklettern. ;)
Ich gebe Auslauf im Bad, damit es angenehmer ist, liegt da eine Hanfmatte auf fast der ganzen Fläche, günstig gibt es die bei www.futterkonzept.de
Caterina

Gerade mit Dareia beschäftige ich mich aber auch im Gehege, sie ist sehr zahm und kommt dann gerne auf die Hand oder klettert den Arm hoch. Ist immerhin auch etwas Abwechslung und solange sie es von sich auch macht, offensichtlich auch ok.
Caterina
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab meinen Hamsti früher immer 3 Stunden lang in den Auslauf gesetzt, irgendwer hat mir gesagt, dass die Zeit ideal wäre. Auslauf is aber anscheinend nich so ihr Ding, sie hat sich immer nur ins Wohnlabyrinth verkrochen, deswegen bekommt sie jetz nur noch ne halbe Stunde am Tag.
LG
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich nehme meinen Hamster immer abends raus und lasse sie dann im Flur laufen.
Da gibt es keine Kabel oder ähnliches.
Sie kriegt ne stunde am Tag Auslauf.
Und wir haben ein Ecksofa, darauf läuft sie auch wenn wir abends fernsehen.
Aber da muss man aufpassen das sie nicht runterfällt.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Unsere drei kriegen keinen Auslauf, sie mögen es garnicht in einem Raum rumzuwuseln...aber dafür beschäftige ich mich jeden Abend sehr intensiv mit ihnen, mache kleine Denk- bzw. Logikspiele (Lecker aus Verstecken oder Dose holen etc.).
Aber sie zeigen dadurch keine defizite, im Gegenteil: es macht ihnen richtig Spaß und sie warten schon ungeduldig auf mich wenn ich hochkomme.
 
Smartie

Smartie

Registriert seit
20.05.2008
Beiträge
5.403
Reaktionen
0
Also ich nehme meine Hamster nur rauß, wenn die wach sind..
Auslauf bekommen die kleinen nicht mehr so viel.
Früher bekammen die jeden Tag, heute nurnoch 2-3 x die Woche, so halbe stunde.
Länger nicht, weil sie schon bisschen älter sind, und beim Auslauf immer ein pennen.

LG
 
Hamsti21

Hamsti21

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Ich bin beim Auslauf immer dabei weil 1.überall Kabel und ähnliches sind und er hinter dem Schrank gehen kann. Das könnte ich schon ändern doch dann das 2te große problem ist dass er am Teppich knabbert und er frisst alles was er so findet.:(
Ich nehme ihn eine Stunde auf dem Sofa alle 2Tage und dann klettert er auf mein Arm und so.
Auch wenn ich klopapier oder klorollen zum Spielen anbiete frisst er das obwohl es bestimmt nicht schmeckt.Ich habe aber alles schon weggeräumt.
Was für ein komisches Verhalten.:?
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hallo!
Ganz ehrlich: ich glaube kaum, dass er die Klorollen frisst, wahrscheinlich zerlegt er sie einfach..
Dein Hamster bekommt also nur alle zwei tage auf dem Sofa Auslauf? Find ich ein bisschen wenig.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
@ Hamsti 21

ich find das auch etwas wenig! Wenn der Hamster schon laufen soll dann mind. 1 Stunde und dann nicht auf einer 2m Couch. Aber wie ich an deinem Tierprofil gesehen habe, hast du einen Dschungi. Bei so kleinen Hamstern sollte man eig. auf Auslauf verzichten, da Zwerge unheimlich flink und agil sind und in jede Ritze passen, was wirklich nicht gut ausgehen kann: toter Hamster durch anderes Tier oder verschmort im/unterm Ofen. Wobei es da auch wieder Ausnahmen gibt...
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Öhm, warum soll man denn Zwergen keinen Auslauf geben? Also mein Auslauf ist ausbruchsicher und ich lasse da auch mein Fliegengewicht Dareia ohne Bedenken laufen.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
@Antigone

Erfahrung mit ner Freundin hat gereicht....nachdem sie mal eben kurz weg war um was zu trinken zu holen, ist Misses stritzeln gegangen und ab unter den Ofen und da das noch ein Asbachmodell war, muss es der Süßen leider etwas zu warm geworden sein...sah nicht gerade schön aus.....ich hab sie leider Gottes nicht fangen können, weil sie gebissen hat wie ne irre und total flink war...
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Naja, ich würde meinen Zwergen ihren sicheren Auslauf jedenfalls nicht nehmen wollen, die haben da schrecklich Spaß drin offensichtlich und aus dem Bad kommt keiner raus. Bei mir würde es aber auch nicht Gitterausläufe oder ähnliches geben.
Alle meine Hamster werden in der Transportbox in den Auslauf gebracht und die Tür ist zu wenn sie drin sind. Damit ich rauskomme habe ich ein Brett in die Türzarge montiert, 30cm hoch, so kann ich raus, sie aber nicht. Und danach wird die Tür wieder geschlossen. Also wo soll ein Hamster da raus?
 
Koreema

Koreema

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
Eine vollkommen wertfreie, interessierte Frage: Ist die Keimbelastung im Bad nicht zu hoch, um das als Auslaufzimmer für die Hamsties zu nutzen?
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt nutzen wir das Bad gar nicht ;) Wir haben in unserer Wohnung zwei Badezimmer (total unnütz meiner Meinung nach) und nutzen eben nur das im unteren Stockwerk. Hier oben ist neben dem Bad nur das Arbeitszimmer und eine Abstellkammer, deshalb wird das Klo wirklich sehr selten mal genutzt.
Aber ich glaube auch nicht, dass es wirklich schädlich wäre, die Keime schwirren ja nun nicht durch die Gegend, sondern sind doch eher auf der Klobrille und so konzentriert, oder?
 
Koreema

Koreema

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
Ah, das ist natürlich super praktisch. :) Ich habe im Zusammenhang mit Nistmaterial irgendwo gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo), dass man kein Toilettenpapier benutzen sollen, was im Bad stand, weils zu stark mit Keimen belastet ist. Deshalb bin ich überhaupt erst auf den Gedanken gekommen. Hmm, hat da vielleicht jemand Ahnung von? Ansonsten wäre das Bad nämlich auch bei uns eigentlich eine sehr praktische Möglichkeit für den Hamsterauslauf.
 
P

pumimü

Registriert seit
18.09.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0
Also meinen Hamsti hol ich nur raus,wenn ich ihn überhaupt mal zu Gesicht bekomme da er pro 24h maximal 1 h davon wach ist und das so gegen 17 uhr und gegen 24 uhr...
tagsüber auch mal (aber da krieg ichs nur am we mit)
naja und dann hol ich ihn schon mal raus,aber er ist eigentlich auch ganz dankbar wenn er sich sein essen suchen und wieder schlafen gehen kann :roll:
 
Hamsti21

Hamsti21

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Er frisst die Klorollen echt, habe das auch gesehen und die zerlegten Stücke sah ich garnicht im Käfig. Immer wenn ich ihm Auslauf geben will knabbert er auch am Teppich.
Ich nehme dann den Teppich weg und kaufe Gitter damit er auch nirgents abhauen kann z.B. hinter dem Schrank. Dann sollte alles ok sein außer das der Laminat vielleicht zu kalt ist.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Gitterausläufe sind nicht sicher, selbst Zwerghamster kommen da drüber.
Besser ist einer aus Holz, den man mit Winkeln oder Kabelbindern verbindet
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie oft beschäftigt ihr euch mit euren Hamstis?

Wie oft beschäftigt ihr euch mit euren Hamstis? - Ähnliche Themen

  • Hamster zuhause umräumen,wie oft??

    Hamster zuhause umräumen,wie oft??: hallo zusammen!(: ich habe mal eine Frage._. sollte man ein Hamsterzuhause oft oder eher selten oder garnicht umräumen? schadet es denn Hamstern...
  • Wie oft muss man umrichten??

    Wie oft muss man umrichten??: Hallo erstmal! Ich habe seit etwa 3 Monaten ein Dsungarisches Zwerghamsterweibchen. Sie lebt in einem 130*40 Aquarium. Leider habe ich sie aus der...
  • Wie oft komplett sauber machen?

    Wie oft komplett sauber machen?: Hallo, ich hab mich grade gefragt, wie oft ich die Streu bei Emy wechseln sollte... Ich hab sie jetzt seit 27.3.11 und noch nicht sauber...
  • wie oft säubern??

    wie oft säubern??: hallo, ich reinigete meine hamster eigentlich nur alle drei wochen da sie in das sandbad pieselten und ich das alle zwei tage sauber mache. nun...
  • WIe oft Misten?

    WIe oft Misten?: Hallo, Da wir unseren Hamster noch nicht allzu lange haben, wollte ich mal wissen wie oft ich den Stall misten soll? und ob ich auch sein...
  • WIe oft Misten? - Ähnliche Themen

  • Hamster zuhause umräumen,wie oft??

    Hamster zuhause umräumen,wie oft??: hallo zusammen!(: ich habe mal eine Frage._. sollte man ein Hamsterzuhause oft oder eher selten oder garnicht umräumen? schadet es denn Hamstern...
  • Wie oft muss man umrichten??

    Wie oft muss man umrichten??: Hallo erstmal! Ich habe seit etwa 3 Monaten ein Dsungarisches Zwerghamsterweibchen. Sie lebt in einem 130*40 Aquarium. Leider habe ich sie aus der...
  • Wie oft komplett sauber machen?

    Wie oft komplett sauber machen?: Hallo, ich hab mich grade gefragt, wie oft ich die Streu bei Emy wechseln sollte... Ich hab sie jetzt seit 27.3.11 und noch nicht sauber...
  • wie oft säubern??

    wie oft säubern??: hallo, ich reinigete meine hamster eigentlich nur alle drei wochen da sie in das sandbad pieselten und ich das alle zwei tage sauber mache. nun...
  • WIe oft Misten?

    WIe oft Misten?: Hallo, Da wir unseren Hamster noch nicht allzu lange haben, wollte ich mal wissen wie oft ich den Stall misten soll? und ob ich auch sein...