Mein Hund frisst alles

Diskutiere Mein Hund frisst alles im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; hallo! ich weiß dieses thema gibt es schon einmal (oder mehrmals?) aber bei der einen person lag es ja wohl daran, daß der hund tabletten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
V

verzweifelte

Registriert seit
13.12.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo!
ich weiß dieses thema gibt es schon einmal (oder mehrmals?) aber bei der einen person lag es ja wohl daran, daß der hund tabletten bekommen hat und deswegen alles gefressen hat, bei meinem hund ist es aber
anders. beim gassi gehen hängt der rüssel nur auf dem bürgersteig oder im gras, man könnte ja was zu fressen finden, ich habe ihn deswegen auch nur an der leine, aber eine sekunde nicht hingeguckt und schwupps hat er wieder was gefunden!! er frisst abfälle, kot, zuckerrüben und plattgefahrenen mist vom trecker, ich sage zwar immer AUS, PFUI aber der hört nicht für ein cent!!!!:? es ist ein wunder daß er überhaupt noch lebt. meine tierärztin sagt da kann man nix machen, na toll! maulkorb hab ich mal probiert, da geht er gar nicht mit aus dem haus und versucht ihn abzustreifen. ich hoffe jeman hier hat noch einen rat für mich. danke!
 
13.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hallo finde es echt schade dass er nur mehr an der Leine laufen kann.:( Ist viel zu langsame Bewegung für einen Hund. Was ist mit intensivemTraining? (Gehorsamübungen?)
Spielt er denn gerne? Wenn Du einen Ball wirfst, wäre er abgelenkt. Agilitysport oder so was käme es für Dich in Frage? Gemeinsam mit dem Fahrrad unterwegs sein? Was hast Du überhaupt für eine Rasse?
Hast Du schon an seine Ernährung gedacht? Oft sind da auch Mangelerscheinungen. Es gibt eine sogenannte "Staubsaugererkrankung" (Cusching Syndrom oder so ähnlich, habe den Ausdruck leider vergessen). Wo der Hund alles frisst was er vor die Nase bekommt, aber ich hoffe nicht das er das hat.
 
V

verzweifelte

Registriert seit
13.12.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo! habe einen dackelmischling, er ist zehn jahre alt, habe ihn vor sechs jahren aus dem tierheim geholt und ich habe das gefühl je oller je doller!! wenn ich sage sitz oder komm her dann hört er auch aber beim fressen,....
 
S

sally2008

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
hi!

maulkorb rauf und geht schon.

man darf sich nicht immer um hundibundis wünsche kümmern (hundibundi mag dies nicht, hundibundi mag das nicht, hundibundi mag auch nicht folgen, dann wieder angstibundihundi usw...).

wenn es nicht anders geht muss er den maulkorb eben akzeptieren und nur weil er damit nicht gehen will den weglassen? na ich weiss nicht!

ist ne reine gewöhnungssache!
meine hündin mochte den am anfang auch nicht (sie ist ein staubsauger wie deiner).
jetzt aber weiss sie, dass bevor die leine losgemacht wird der maulkorb drauf kommt - entweder oder!

nicht so veräppeln lassen vom vierbeiner:lol:
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Die Idee mit dem Maulkorb finde ich nicht gut!
Das schränkt einen Hund in der Regel sehr ein, grade im Kontakt mit anderen Hunden, wenn es da nicht wirklich notwendig ist, dass der Hund einen Maulkorb trägt, würde ich es auf keine nFall tun.

Kennt dein Dacken das Kommando ,,AUS"?
Das wäre etwas, was du ihm beibringen könntest.

UND, ein Dackel ist kein Schoßhund, er ist ein Jagdhund und sollte dementsprechend gefordert und gefördert werden. Würde ich meine Hunde nicht auslasetn und mich nicht mit ihnen beschäftigen, würde sie auch alles aufsammeln.

Ich denke, ein Hund, mit dem gearbeitet wird, der kommt gar nicht auf solche Ideen.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Verzweifelte
Im Alter von 10 Jahren noch etwas am Verhalten deines Hundes zu änder ist nicht leicht, aber ganz unmöglich sicher nicht. Wenn du möchtest das er nicht jeden Dreck aufsammelt, solltest du Handschuhe beim Spazierengehen anhaben und wirklich jedes mal wenn er was aufsammelt es ihm mit dem Kommando Pfui aus dem Fang holen.
Ich denke wenn du das Konsequent machst kann auch dein Dackelchen das noch begreifen.
 
V

verzweifelte

Registriert seit
13.12.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo an alle!
vielen dank erstmal für eure ratschläge, werde mit sicherheit einige davon anwenden:023:
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.155
Reaktionen
0
eine tierpsychologin hat mir mal empfohlen,dass man einen klicker oder etwas ähnliches was ein lautes geräusch aussetzt benutzen sollte..
das hat nichts damit zu tun,dass der hund davor angst bekommt und aus angst nichts mehr frisst,sondern dass er dieses unangenehme geräusch mit dem futter verbindet...wenn du das einige zeit tust wirst du schon sehen dass es klappt.

ABER einen klicker würde ich nicht benutzen WENN dein dackel es als belohnung ansieht wofür ein klicker auch eigentlich gedacht ist :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hund frisst alles

Mein Hund frisst alles - Ähnliche Themen

  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...
  • Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen

    Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen: Hallo Mein Hund frisst und trinkt nicht mehr aus ihren Näpfen. Das war sonst nie ein Problem und von Anfang an hat sie immer gefressen und...
  • Hund frisst mir die Haare vom Kopf

    Hund frisst mir die Haare vom Kopf: - nein, natürlich nicht wörtlich gemeint. :lol: Hallo erst einmal, ich habe ein Problem, naja was heißt Problem.. ich wollte euch mal fragen, ob...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...
  • Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen

    Hund frisst und trinkt nicht aus den Näpfen: Hallo Mein Hund frisst und trinkt nicht mehr aus ihren Näpfen. Das war sonst nie ein Problem und von Anfang an hat sie immer gefressen und...
  • Hund frisst mir die Haare vom Kopf

    Hund frisst mir die Haare vom Kopf: - nein, natürlich nicht wörtlich gemeint. :lol: Hallo erst einmal, ich habe ein Problem, naja was heißt Problem.. ich wollte euch mal fragen, ob...