hamster in einer gruppe ??

Diskutiere hamster in einer gruppe ?? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; hallo..... hab da mal ne frage , kann ich firsthamster auch in einer gruppe halten?? es sind geschwister und noch babys und ein großen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
lisa18

lisa18

Registriert seit
31.08.2008
Beiträge
117
Reaktionen
0
hallo.....

hab da mal ne frage , kann ich
hamster auch in einer gruppe halten??

es sind geschwister und noch babys und ein großen eigenbau hab ich auch ...


würd das gehen???


lg lisa
 
14.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: hamster in einer gruppe ?? . Dort wird jeder fündig!
Koreema

Koreema

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
Nein, dass würde leider überhaupt nicht gehen. Egal ob Geschwister oder Eigenbau, Hamster sind Einzelgänger. Wenn du sie zusammenhalten würdest, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass sie sich irgendwann gegenseitig totbeißen.

Bitte vergiss diesen Gedanken ganz schnell wieder. Wenn du mehrere Hamster halten möchtest, bräuchtest du auch mehrere Käfige, jeweils mit 100cm x 50cm Mindestmaß.
 
Hamsti21

Hamsti21

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Nein, wie schon gesagt wurde kann man Hamster nicht zusammenhalten egal ob Babys oder Geschwister.

Wenn du schon 2hast könntest du ja den Käfig teilen ein Brett oder so dazwischen bauen aber wenn du sie zusammenhältst werden sie sich gegenseitig verletzen oder sich auch töten.
 
V

Vronii

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
87
Reaktionen
0
Also ich hab gehört das wenn es Geschwister sind sich zwei Hamster durchaus verstehen können. Sie sollten von der Rasse jedoch Dsungare oder Campbell sein!
Und es sollten Weibchen sein! Das steht auf fast jeder Internetseite die ich gelesen habe und mein Tierarzt und die örtliche Zoofachhandlung haben mir das bestätigt.

Woher wollt ihr alle also eig. wissen das man sie Einzeln halten muss?
Ich kann das nich verstehn ... ich habe bis jetzt immer nur positives gehört wenn Freunde oder sonst wer zwei Hamster gehalten haben (die weiblich waren).
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Hallo Vronii,
Es KANN vielleicht vorkommen, dass sich Zwerghamster verstehen (inwieweit das mit Geschwistern oder Geschlechtern zu tun hat weiß ich nicht), allerdings gibt es Dinge, die dagegen sprechen, die Kleinen zusammenzuhalten:
1. Die Chance, dass die Hamster sich verstehen ist sehr gering. Folglich gibt es ein großes Risiko, dass sie anfangen sich zu beißen. Eine Beisserei kann unter Umständen für einen der beiden tödlich enden. Warum sollte man dieses Risiko eingehen?
2. Hamster sind in der Natur Einzelgänger und leben lediglich in der Paarungszeit zusammen. Sie haben demnach kein Bedürfnis nach Gesellschaft. Es bedeutet für die Hamster Stress. Auch wenn sie die Hamster nicht beißen, tut man ihnen damit keinen Gefallen, da es schlicht und ergreifend nicht ihrer Natur entspricht.

Gruppenhaltung von Hamstern erfordert viel Erfahrung und enorm viel Platz. Das Hamstergehege muss -um der Natur der hamster zu entsprechen - theoretisch so groß sein, dass die Hamster Reviere bilden können. Aber was für einen Nutzen zieht man daraus? Man kann den Hamstern dann auch gleich getrennte Gehege beschaffen, so dass sie sich durch Konkurrenten nicht gestresst fühlen müssen. ;)

Lange Rede, kurzer Sinn: Es KANN funktionieren, aber welchen ausschlaggebenden Grund gibt es, es auszuprobieren? (Weil man selber gern eine Hamstergruppe hätte --> Egoismus?)

lg,
krümel
 
Danijel

Danijel

Registriert seit
24.06.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Also ich hab gehört das wenn es Geschwister sind sich zwei Hamster durchaus verstehen können. Sie sollten von der Rasse jedoch Dsungare oder Campbell sein!
Nein, Nein und nochmals Nein. Es steht doch schon das Hamster EINZELGÄNGER sind egal ob Geschwischter oder nicht.

Und es sollten Weibchen sein! Das steht auf fast jeder Internetseite die ich gelesen habe und mein Tierarzt und die örtliche Zoofachhandlung haben mir das bestätigt.
Ich habe bis jetzt auf jeder deutsprachigen Seite gelesen das sie Einzeln gehalten werden.Auf Amerikanischen seiten braucht man sich nicht mal Erkundigen weil da immer Mist drinnen steht (Mindestmaße 50*30 *kotz*).

Woher wollt ihr alle also eig. wissen das man sie Einzeln halten muss?
Äm, wenn man aufeinmal einen toten Hamster im Käfig liegen hat.

Ich kann Leute wie dich nicht verstehen, ok wenn man einen Fehler macht und einsieht das das Falsch war.

ich habe bis jetzt immer nur positives gehört wenn Freunde oder sonst wer zwei Hamster gehalten haben (die weiblich waren).
Du hast nur bis jetzt positives gehört du wirst schon sehen..
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
-.- wieso versteht ihr denn nicht,dass hamster einzelgänger sind ? meine hamsterbabys haben sich auch nach ner weile fast den kopf abgebissen.

Wenn ihr so stur seid und keine anderen Meinungen akzeptiert und tolleriert,dann habt ihr leider nichts in solchen Foren zu suchen!
:roll:
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Vronii!

Ich habe es auhc shcon in dem anderen Thread geschrieben - Zoohandlungen darf man nciht glauben und ins Internet darf man schreiben, was man will! Hast du das auch auf einer Seite wie diebrain gelesen?

Es geht nun einmal nicht, Hamster sind Einzelgänger. Wenn du ihnen ein 8km langes Gehege gibst, dann vielkleicht aber ich glaube nicht, dass du soviel Platz hast.

Spätstens wenn ein Hamster tot im Käfig liegt und der andere an seinen Verletzungen stirbt wirst du aufwachen! Nimm lieber nur einen Hamster aus dem Tierheim und NICHT aus der Zoohandlung und biete ihm ein leben. Alle Freunde hatten wohl mehr Glück als verstand. Außerdem ist ja nichts dabei, nur einen Hamster zu haben, oder?

@lisa:

Wir alle haben Erfahrungen gemacht - einige wohl auch negative - also bitte tu dir und den Tieren das nicht an! Es ist besser nur einen zu haben!
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.859
Reaktionen
0
hey

Bin mit ihr grade am pn schreiben und naja
Wie alle über mir meinte

Hamster sind nunmal einzelgänger
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
In meinem Bekanntenkreis haben bisjetzt 3 Leute Zwerghamster zu zweit gehalten! Ergebnis: kurz nach der Geschlechtsreife waren alle Hamster tot, weil die sich gebissen haben!

Biete einem Hamster aus dem Tierheim ein schönes leben, sowie Abbey geschrieben hat...

Wenn du unbedingt mehere Tiere zusammen halten willst, dann hol dir Farbmäuse... Die kann/muss man in Gruppen/min. 2 Tiere halten! Die haben (annähernd) ähnliche Bedürfnisse wie Hamster
 
Selenbrant

Selenbrant

Registriert seit
02.09.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Ein Freund von mir hat mal zwei Dschungaren gehalten und die beiden haben sich super verstanden. Ist das eine unerklärliche Ausnahme?
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Ein Freund von mir hat mal zwei Dschungaren gehalten und die beiden haben sich super verstanden. Ist das eine unerklärliche Ausnahme?
Selbst wenn 50 von 100 Fällen gut gehen würden - warum sollte man das Risiko überhaupt eingehen?
Die Tatsache dass sich Hamster schon totgebissen haben in Zusammenhang ddamit, dass es häufig passiert, sollte jeden davon abhalten zwei Hamster zu halten.

Die Tiere sind EINZELGÄNGER und nichts anderes! Das Risiko ist einfach zu hoch! Wie gesagt: mehr Glück als Verstand!
 
S

Syanna

Registriert seit
11.12.2008
Beiträge
155
Reaktionen
0
Guten Abend zusammen,
ungern mische ich mich ein, da ich ja auch zwei Hamsterdamen zusammen halte und weiß, dass ich gleich nochmal Feuer bekomme!
Es scheint immer Ausnahmen zu geben. Meine eine Damen beschwert sich richtig, wenn sie getrennt werden.
Beide Nagen wie verrückt an Gittern und allem was sie finden in die Richtung des anderen Käfigs. Bei der einen äußert es sich zusätzlich durch Laute!

Erkundigt hatte ich mich bei einem Züchter, der Zoohandlung (bei zwei verschiedenen), meinem TA des Vertrauens und einem weiteren, da ich einfach den Meinungen nicht glauben wollte.
Alle sind nach den Schilderungen der Meinung, dass die beiden Kleinen nicht getrennt werden wollen. Ich solle sie zusammen lassen und beobachten, ob sich ihr Verhalten ändert. Wenn, dann sofort trennen!

Es sind zwei Dschungaren-Campbell-Mix-Damen. Von Baby an immer zusammen gewesen.

Einer Meinung hätte ich nicht getraut, aber wenn sogar zwei, hier sehr bekannte, Kleintierärzte mir sogar sagen, dass sie Ausnahmetiere sein können? Warum soll ich dann das nicht glauben, sondern auf den Rat von einem Forum hören, die die Tiere nicht live beobachten konnten. (Das soll nichts gegen irgendeinen oder das Forum sein! Lediglich gegen die Umstände, dass die oben genannten Personen, die Tiere sehen und beobachten konnten!)
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.859
Reaktionen
0
hey

Nur weil es mal gut geht heisst es nicht das es klappt
Ich stecke ja auch kein löwe und zebra zusammen nur weil ich mal im Tv gesehen habe
Das der eins aufgezogen hat (schlechtes beispiel)

Es kann gut gehen muss aber nicht was schade für das tier wäre oder ist
 
Koreema

Koreema

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
Einer Meinung hätte ich nicht getraut, aber wenn sogar zwei, hier sehr bekannte, Kleintierärzte mir sogar sagen, dass sie Ausnahmetiere sein können?
Hier liegt die Betonung auf Ausnahme. Deinen ganz besonderen Fall mal außen vorgelassen... Wie weiter oben schon jemand schrieb: Warum das Risiko überhaupt eingehen, wenn ein Hamster doch auch alleine glücklich werden sind?

Ehrlich gesagt bin ich geschockt, dieses Thema hier schon wieder diskutieren zu müssen, nur weil irgendjemand es immer besser will. Warum muss man auf Teufel komm raus Hamster zusammenhalten? Das geht einfach nicht in meinen Kopf.
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
@Syanna: Ich drücke dir die Daumen, dass das gut geht...
Da du aber so klingst, als würdest du sie definitiv nicht trennen, nutzt es wohl nichts...

Aber vielleicht ist es ein besseres Beispiel, wie das bei Sigfried und Roy?
Es wurden quasi Tiger mit Menshcen gehalten...aber irgendwann ist etwas passiert. Und früher oder später wird wohl etwas passieren.

Es gibt auch ein Video auf Youtube, wo zwei Zwerghamster friedlich nebeneinander hocken - und auf einmal geht eine Beißerei los! Ich glaube nicht, dass man das am Verhalten vorher erkennen kann. Es passiert einfach, und dann hat man schwerverletzte oder tote Hamster!

Ich würde jedenfalls wegen diesen paar VBeispielen trotzdem KEINE ZWEI HAMSTER HALTEN! Es sind E-I-N-Z-E-L-G-Ä-N-G-E-R!
Und das sollte man auch berücksichtigen! Unter allen Umständen!
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
Ausnahmen gibt es überall.
Ich finde einfach, man sollte nicht 2 Hamster zusammensetzen.
Syanna du siehst ja wenigstens ein,dass man sie eigentlich nicht zusammenhalten soll. Wenn es bei dir trotzdem geht wünsche ich dir viel Glück damit es so bleibt , wie es jetzt ist!

ABER

Unerfahrene Menschen (vor allem Kinder) sollten es einsehen,dass Hamster KEINE mitbewohner brauchen !
 
S

Syanna

Registriert seit
11.12.2008
Beiträge
155
Reaktionen
0
Abbey, Risiko ist da, klar. Aber soll ich deswegen die beiden trennen? Obwohl mir sogar gute TÄ sagen, dass ich es sein lassen soll? Dass sie sich beim Nagen wohl momentan eher verletzen, als sich gegenseitig?
Da ich von dem Risiko weiß, ist ein zweiter Käfig vorhanden (auch, weil ich sie ja schon getrennt hatte). Mehrere Stunden beobachte ich die beiden, wenn sie zusammen sind. Das wird sich so schnell auch nicht ändern.

Ich war ja mehrfach bereit sie zu trennen. Nur nach den gemachten Erfahrungen wurde mir dringend davon abgeraten.


Beißerei ist ein gutes Stichwort: seit sie in Ruhe zusammen in einem größerem Käfig sitzen, beißen sie mich gar nicht mehr!




@Koreema
Das Risiko bin ich aus Unwissenheit eingegangen. Ich wurde von euch ja eines besseren belehrt, wobei sich dies wohl vorerst(!) um ein Irrtum handelte.



@SuperGonZo
Einfach so zusammengesetzt wurden sie ja bei mir nicht. Sie sind Geschwister und wurden nie getrennt. Vielleicht bestätigt sich hier auch die Ausnahme...?
Sie kennen es nicht anders und verhalten sich daher anders?

Natürlich bin ich so einsichtig, dass ich bestimmt nicht wieder aus der Zoohandlung, sondern vom Züchter oder Tierheim Tiere holen werde und dann ALLEINE halte. Sowie bei dem ersten Streit die Kleinen trennen werde!
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
@SuperGonZo
Einfach so zusammengesetzt wurden sie ja bei mir nicht. Sie sind Geschwister und wurden nie getrennt. Vielleicht bestätigt sich hier auch die Ausnahme...?
davon hängts glaub ich nicht ab...denn ich hab auch mal unerwartet babys bekommen und die haben sich gegenseitig fast den kopf abgebissen :(
 
S

Syanna

Registriert seit
11.12.2008
Beiträge
155
Reaktionen
0
Hm...komisch. Dann finde ich langsam keine logischen Erklärungen mehr für das tierartbedingte komische Verhalten.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

hamster in einer gruppe ??

hamster in einer gruppe ?? - Ähnliche Themen

  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Freigehege mit Öl einschmieren?

    Freigehege mit Öl einschmieren?: Hallo, es geht um den folgenden Sachverhalt. Ich habe spontan einen Zwerghamster bei mir aufgenommen und sein Käfig ist viel zu klein. Ich möchte...
  • Ist mein aquarium zu klein?

    Ist mein aquarium zu klein?: Hey, eine Frage! ich habe einen Zwerghamster und er lebt momentan in einem 100*40 Aqua. Ist das zu klein? Lg
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Wie erkenne ich ob mein Hamster mehr Platz will?

    Wie erkenne ich ob mein Hamster mehr Platz will?: Hallöchen! Wie in der Frage schon erklärt frage ich mich ob ich irgendwie erkennen kann, dass mein Hamsti (ist ein Zwerg) mehr Platz fordert...
  • Wie erkenne ich ob mein Hamster mehr Platz will? - Ähnliche Themen

  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Freigehege mit Öl einschmieren?

    Freigehege mit Öl einschmieren?: Hallo, es geht um den folgenden Sachverhalt. Ich habe spontan einen Zwerghamster bei mir aufgenommen und sein Käfig ist viel zu klein. Ich möchte...
  • Ist mein aquarium zu klein?

    Ist mein aquarium zu klein?: Hey, eine Frage! ich habe einen Zwerghamster und er lebt momentan in einem 100*40 Aqua. Ist das zu klein? Lg
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Wie erkenne ich ob mein Hamster mehr Platz will?

    Wie erkenne ich ob mein Hamster mehr Platz will?: Hallöchen! Wie in der Frage schon erklärt frage ich mich ob ich irgendwie erkennen kann, dass mein Hamsti (ist ein Zwerg) mehr Platz fordert...