2 Std. Fahrt ok?

Diskutiere 2 Std. Fahrt ok? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo ihr Lieben, ich hab mal wieder eine Frage. Eigentlich kenn ich die Antwort, aber ich würde gern hören, was ihr darüber denkt. Ich studiere...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

birguitzinha

Guest
Hallo ihr Lieben,

ich hab mal wieder eine Frage. Eigentlich kenn ich die Antwort, aber ich würde gern hören, was ihr darüber denkt.
Ich studiere, will aber über Wihnachten nach Hause zu meinen Eltern fahren. Die Frage
ist nun, was ich mit Mafalda mache.
Lieber wäre es mir, wenn ich sie mit zu meinen Eltern nehmen kann. Leider müsste ich ihr dann 2 Std. Autofahrt antun. Das will ich eigentlich nicht wirklich, weil es für sie Stress bedeuten würde.
Meine einzige Alternative ist jedoch sie hier zu lassen und alle 2 Tage mit dem Auto oder der Bahn herzufahren um nach ihr zu schauen.
Dann wüsste ich aber eben auch nicht immer, ob bei ihr alles ok ist und teuer wird das auch, wenn ich 2 Wochen lang mit der Bahn hin und her fahre.
Was findet ihr besser? Andere Alternativen hab ich leider nicht.
 
14.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Hallo,
ich würde sie mitnehemen. Für dich ist das ja uach Streß.
EInmal hinund zurück ist wohl ok.
Mein Hamster schläft auf so langen Strecken immer, und ist danach auch ziemlich fit.
Ich würd sie mitnehmen, wenn sie jetzt nicht grade krank, alt oder sehr schwach ist.
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
4.835
Reaktionen
326
Hallo,
also ich würde sie auch mitnehmen. Besser zweimal dieser Streß als das dann was passiert wenn du nicht da bist. Du hast ja selber schon geschrieben, daß du dann nicht wüßtest was mit ihr ist. Also ich könnte da nicht ruhig schlafen.
Mut ihr lieber die Autofahrt zu.
Lg Demona
 
Koreema

Koreema

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
Für wie lange fährst du denn zu deinen Eltern? Und hast du die Möglichkeit, sie komplett mit ihrem Käfig mitzunehmen?
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo, ich würde wie die anderen auch raten, den Hamster mitzunehmen. Optimal ist das natürlich nicht, aber ich glaube, es ist das Einfachste.
Da du ja offensichtlich die Möglichkeit hast, ihn im Auto zu transportieren, kannst du ja vielleicht sogar den Käfig mitnehmen. Ansonsten könntest du ein paar der Käfigeinrichtungsgegenstände mitnehmen, die du dann in dem Urlaubskäfig platzierst. Durch den Geruch fällt deinem Hamster die Eingewöhnung dann leichter.

Es kommt auch etwas auf die Länge deines Weihnachtsurlaubs an.
Für etwa vier Tage würde ich den Hamster noch alleine lassen, bei allem, was darüber hinausgeht, denke ich, es wäre besser, den Hamster mitzunehmen.
 
B

birguitzinha

Guest
Ich fahre wie gesagt etwa 2 Std. Den Käfig könnte ich wohl irgendwie mitnehmen, müsste ihn aber auseinander nehmen, da er recht groß ist und das Auto eher klein. Wir wären wohl zu dritt im Auto, dazu der iesige Käfig... Da sehe ich auch Probleme, das umzusetzen. Mal sehen, was mir dazu einfällt.
Danke für eure Ratschläge.
 
Smartie

Smartie

Registriert seit
20.05.2008
Beiträge
5.403
Reaktionen
0
Nimm sie mit!
Das ist das beste, als Jeden 2 Tag nachhause zu fahren ö.ö
 
J

Jacky1212

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo,
nimm sie wiurklich mit es wäre sinst für euch beide Stress...
Oder ,du hast doch bestimmt auch Freunde nach ihr schauen können oder nicht?
LG Jacky
 
B

birguitzinha

Guest
Hey Jacky,

ja klar hab ich Freunde. Die würden das bestimmt auch gern mal ne Woche übernehmen, aber die sind auch zum Studium hergezogen, fahren also auch über Weihnachten heim. Das geht also leider auch nicht.
Ich könnte die Kleene zu meiner Tante bringen. Aber da würde sie im ausgebauten Keller stehen und ich bin mir sicher, dass ihr die Temperaturen und der Durchzug der da unten herscht nicht so toll bekommen würden, deswegen ist das keine wirkliche Option für mich.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wenn ich den ersten Post richtig verstehe, bist du 2 Wochen weg, oder? Da würde ich den Hamster auch mitnehmen, wenn es sich organisatorisch einrichten lässt. Der Zeitraum ist lang genug, um die Fahrt zu rechtfertigen. Bei 2-3 Tagen wäre das was anderes, da würde ich vermutlich einen "Tiersitter" suchen, aber jemanden zu finden, der 2 Wochen lang mindestens alle 2 Tage kommt, ist ja nun gerade über Weihnachten auch nicht so einfach.

Insofern - ich finde es zumutbar, man kann die Fahrt ja durchaus einigermaßen stressfrei gestalten (Transportbox gut absichern und abdichten, besonders wenn man Zug fährt natürlich gegen Geräusche abschirmen, bekanntes Schlafhaus/Nistmaterial rein etc.).
 
B

birguitzinha

Guest
Ok super. Ihr habt mich wirklich in meinem Gedanken bestärkt sie mitzunehmen. Danke dafür.
Ich werde im Auto fahren und den Käfig auf den Rücksitz stellen. Wahrscheinlich lasse ich sie auch gleich im Käfig, dann muss sie nicht 2 Std. lang in die Box. Aus dem Käfig kommt dann natürlich alles aus, was umfallen kann. Werde also nur das Häuschen und das Laufrad drin lassen (das ist fest an der Käfigdecke befestigt) und den Käfig schön abdecken, damit sie ihre Ruhe hat. Ich denke, so sollte sie die Fahrt gut überstehen.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Schau, daß du den Käfig anschnallen kannst, wenn es geht - nur für alle Fälle ;) persönlich fände ich eine Fahrt in der Box aber auch nicht verkehrt, für 2 Stunden ist das durchaus akzeptabel, denn nutzen wird dein Hamster den Käfig in dieser Zeit ohnehin nicht.
 
B

birguitzinha

Guest
Der Käfig ist 1mx0,55. Das Auto hingegen eher schmächtig. Der wird wahrscheinlich gar nicht rutschen können, aber trotzdem danke für den Hinweis.
Ja, die Box ist auch ok. Die kennt sie. Mafalda hält nämlich nichts davon handzahm zu werden, deswegen trag ich sie immer mit der Box in den Käfig.
Ich denke aber, dass sie trotzdem den Käfig lieber hätte für die Fahrt. Nutzen wird sie ihn wahrscheinlich nicht, aber sie kann sich in ihr bekanntes Haus zurückziehen. Wahrscheinlich ist sie da ruhiger. Sie versucht nämlich immer schon an der Box rumzufressen, wenn sie nur mal 2 Minuten drin ist. Was soll da bei 2 Stunden werden. :D
 
monsterzicke

monsterzicke

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Huhu,

ich denke die zwei Std. hin und zurück sind für deinen Hamster noch in Ordnung. Ich gehe mal davon aus dass er die Fahrt sowieso verschläft! Meine Hamsterdame habe ich auch einmal für eine Woche in Urlaub zu meinen Eltern gegeben (sie wohnen auch eine gute Stunde von mir weg), sie wurde mit Ihrem Käfig ins Auto verladen- nur das Wasser wurde für die Fahrt rausdgenommen- und hat die Reise ohne Probleme überstanden :).

Liebe Grüße monsterzicke
mit Speedy
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 Std. Fahrt ok?