Katzen und Stauballergie?

Diskutiere Katzen und Stauballergie? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Mein Bruder (22) soll zu Weihnachten eine Katze firstbekommen weil er die sich schon lange wünscht, aber hat eine Hausstauballergie kann er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mandy Bunny

Mandy Bunny

Registriert seit
25.09.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Mein Bruder (22) soll zu Weihnachten eine Katze
bekommen weil er die sich schon lange wünscht, aber hat eine Hausstauballergie kann er trotzdem eine Katze halten? :eusa_think:

Danke, im vorraus! :D

LG Mandy ;)
 
15.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hallo Mandy!

Ja, die Hausstauballergie ist nicht das Problem. Mein Bruder hat(te) zB auch eine.
Allerdings haben Hausstauballergiker oft gleichzeitig eine Tierhaarallergie - das sollte vorher abgeklärt werden.

Und bitte, bitte keine Katze zu Weihnachten verschenken!
Schenkt ihm einen Gutschein, ein Stofftier und einen gemeinsamen Ausflug ins nächste Tierheim, aber setzt ihm keine Katze vor die Tür!
Lebende Tiere sind keine Überraschungs-Geschenke, auch nicht für Leute, die sich schon ewig ein Tier wünschen. Am Ende passt es dann gerade nicht in die Lebensplanung oder der Besitzer denkt sich ein Leben lang wieso habe ich eine weiße Katze und keine schwarze?

Im Übrigen: Katzen sind keine Einzeltiere, besonders Wohnungskatzen verkümmern, wenn sie keinen Partner haben. Ein Mensch kann eine zweite Katze nie ersetzen.

LG
by blackcat
 
Mandy Bunny

Mandy Bunny

Registriert seit
25.09.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Nein, das sit schon geklärt das er eine bekommt, die ist schon geplant er hat schon einen Kratzbaum und so weiter nur die Katze fehlt nur noch! ;)
Und ich glaube eine Tierhaarallergie hat er nicht sonst wüsste er vorher das er sich keine Katze anschaffen könnte! ;)

LG Mandy ;)
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Gut, dann verstehe ich jetzt aber ehrlich gesagt deine Frage nicht ganz.
Er hat bereits den Kratzbaum und die ganze Ausstattung, weiß aber noch nicht, ob er wegen der Hausstauballergie überhaupt Katzen halten darf? :eusa_eh:
 
Mandy Bunny

Mandy Bunny

Registriert seit
25.09.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Ja, sorry dumm vormuliert aber natürlich muss er wissen ob das geht. Aber er hat noch nicht allers was eine KAtze braucht das kommt zu Weihnachten noch mit dazu!
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Das habe ich jetzt zwar immer noch nicht begriffen (man holt sich doch keinen Kratzbaum BEVOR man weiß, ob man eine Katzen halten kann), aber bitte. Ist ja nun nicht so das Problem.

Trotzdem sollte es kein Weihnachtsgeschenk werden!
1. Wie oben geschrieben, der Besitzer fragt sich ständig: Warum ist die Katze schwarz statt weiß oder ein Kater und keine Katze? Warum ist sie so schüchtern? Ich wollte eine kleine Katze, keinen ausgewachsenen Löwen! Und lieber eine Kurzhaarkatze als eine Langhaarkatze...
Wenn man sich sein Tier nicht selbst aussucht, sondern es ein Geschenk ist wird man sich über kurz oder lang immer diese Fragen stellen. Sonst hat man sich bewusst für dieses oder jenes Tier entschieden uns nimmt auch mal etwas in Kauf, was eigentlich nicht den Traumvorstellungen entspricht. - "Die Katze hat mich so lieb angeguckt / ist direkt auf mich zugekommen. Deshalb liebe ich sie und bin absolut glücklich, obwohl sie nicht rot ist."
2. Weihnachten ist die wohl schlechteste Zeit für eine Katze einzuziehen. Der ganze Troubel, die vielen Besucher, der Weihnachtsbaum (!), ...
Ehrlich, ein paar Tage warten ist da weit sinnvoller.
3. Das ganze umhergereiche der Katze bis es soweit ist. Um Weihnachten ist kein Tierheim offen, das heißt, wenn es eine Überraschung werden soll muss die Katze auch noch ein oder mehrere Tage irgendwo vorübergehend untergebracht werden.
Absoluter Horror für so empfindliche Tiere!

Und ich zitier mich nochmal selbst, weil der Punkt wirklich sehr wichtig ist für eine glückliche Katze:
Katzen sind keine Einzeltiere, besonders Wohnungskatzen verkümmern, wenn sie keinen Partner haben. Ein Mensch kann eine zweite Katze nie ersetzen.
Darüber solltest du deinen Bruder auch informieren.
Zwei Katzen, doppeltes Glück.
 
Mandy Bunny

Mandy Bunny

Registriert seit
25.09.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Die Katze wollen wir ein Tag nach Weihnachten schenken weil meine Oma eine Tierhaarallergie hat und so eine große Familie sind wir nicht so ca. 3-5 Personen.
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Um noch mal die zwei wichtigsten Punkte von blackcat aufzugreifen:

1) Wo ist die Katze bis zum ersten Weihnachtstag, wenn ihr sie da erst schenkt? Das ist wirklich pure Quälerei, eine Katze so hin und her zu reichen... Finde das nicht so toll von euch.
2) Aus einer zwei Katzen zu machen wäre wirklich sinnvoll. Warum gehst du da nicht drauf ein :eusa_think:; hast du das überlesen?

Und das mit der Stauballergie verstehe ich auch nicht :(.
 
Mandy Bunny

Mandy Bunny

Registriert seit
25.09.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Irgendwie verstehen mich alle Leute im Forum immer falsch, ich meint das so sie bleibt solange im tierheim bis wir sieh holen damit mein Bruder sich eine aussuchen kann.
Natürlcih holt er sich später noch eine katze dazu aber erstmal geht das nicht.
Andere Besitzer haben auch nur eine Katze und ide Katzen sind glücklich obwohl sie alleine sind!
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.430
Reaktionen
91
warum holt ihr nicht gleich zwei aus dem tierheim ? oft sitzen dort mehrere katzen zusammen und ihr spart euch spaeter den stress mit der vergesellschaftung und geht dann nicht das moegliche risiko ein euch von dem 2. tier wieder trennen zu muessen wenn es wirklich nicht klappen sollte zwischen den beiden ..
ausserdem ist fragwuerdig ob ein tierheim an weihnachtsfeiertagen tiere vermittelt ..
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Du Widersprichst dir ein bisschen, das ist dir schon klar, oder?

Natürlcih holt er sich später noch eine katze dazu aber erstmal geht das nicht.
Warum nicht?
Wo eine Katze gut versorgt werden kann können es auch zwei. Zwei sind weit Pflegeleichter, weniger Aufwändig und brauchen auch nur gleich viel Platz wie eine.

Andere Besitzer haben auch nur eine Katze und ide Katzen sind glücklich obwohl sie alleine sind!
Oh ja, das habe ich auch mal geglaubt. Das war der mit Abstand größte Fehler meines Lebens.
Leider sieht man den Unterschied erst, wenn man dann zwei Katzen hält...
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
aber hat eine Hausstauballergie kann er trotzdem eine Katze halten? :eusa_think:
Und ich glaube eine Tierhaarallergie hat er nicht sonst wüsste er vorher das er sich keine Katze anschaffen könnte! ;)
Wenn dein Bruder das im Vorfeld schon geklärt hat, ob er ich sag mal so, eine Katze verträgt, wozu dann die Frage mit der Hausstauballergie?
Tierhaare sind ja kein Hausstaub.
Ist das gleiche wie, ich vertrage keine Laktose, deswegen kann ich aber trotzdem Kartoffeln essen :mrgreen:

Wenn dein Bruder sich für eine bestimmte Katze entschieden hat, kann er sich beim Hautarzt direkt auf diese Katze testen lassen, weil selbst wenn jemand ne Tierhaarallergie hat (und es sind ja nicht die Haare das Problem, sondern der Speichel) kann es sein, dass er auf die eine Katze reagiert und auf die andere nicht.
Wenn also Zweifel sind, würde ich das vorher ärztlich testen lassen, so geht man nicht das Risiko ein, am Ende doch das Tier wieder weggeben zu müssen, weil man keine Luft mehr bekommt.


Die Katze wollen wir ein Tag nach Weihnachten schenken weil meine Oma eine Tierhaarallergie hat und so eine große Familie sind wir nicht so ca. 3-5 Personen.
ich meint das so sie bleibt solange im tierheim bis wir sieh holen damit mein Bruder sich eine aussuchen kann.
Die wenigsten Tierheime vermitteln um die Weihnachtszeit Tiere, eben damit diese nicht verschenkt werden.
Ich würde raten, wartet bis zum nächsten Jahr, dann ist der trubel vorbei, silvester ist um und die Katze kann sich dann in aller Ruhe an ihr neues Heim gewöhnen.

Außerdem, wohnt dein Bruder noch zu Hause oder hat er ne eigene Wohnung?
Mit 22 ja stark anzunehmen, dass er nicht mehr zu Hause wohnt.
Ich weiß ja nciht, ob ihr alle in naher Nachbarschaft oder mit Entfernung zueinander wohnt.
Aber es ist nur sinnvoll, dass die Katze dann direkt in die wohnung deines Bruder kommt und nicht erst zu euren Eltern, weil er da vielleicht grad zu Besuch ist.

Und auch 3-5 Personen sind viel auf einmal.
Vor allem wenn dann alle auf einmal ankommen mit "Och das ist ja ne süße Katze"


Natürlcih holt er sich später noch eine katze dazu aber erstmal geht das nicht.
Andere Besitzer haben auch nur eine Katze und ide Katzen sind glücklich obwohl sie alleine sind!
Was das angeht schließe ich mich blackcat und Nienor an, wo eine Katze geht gehen auch zwei.
Und meine beiden wären totunglücklich alleine.
Es gibt soviel was die sich untereinander geben können, was ich ihnen nicht geben kann, weil ich keine Katze bin.

zudem gibts in den Tierheimen auch oft immer süße Pärchen, die nur zusammen vermittelt werden.
Da spart man sich von Anfang an die Zusammenführung und die beiden haben sich, wenn sie in die neue Wohnung kommen und sind nicht so einsam am Anfang.
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Irgendwie verstehen mich alle Leute im Forum immer falsch
Ich habe dich nicht mit Absicht falsch verstanden, aber du hast die Frage, wo die Katze vorübergehend bleibt, nicht beantwortet und zum Thema "Zweitkatze" gar nichts gesagt ;). Deshalb die Nachfrage.

Zum Thema Zweitkatze noch etwas: woher weiß man denn, dass eine Katze alleine genauso glücklich ist wie mit Partner :eusa_think:? Zwei Katzen sind außerdem weder mehr Arbeit (eher im Gegenteil) noch kosten sie unglaublich viel mehr Geld. Und das mit der Zusammenführung stimmt auch; spreche aus Erfahrung, hätte mir das auch lieber gespart (auch wenn es recht harmlos war) :).
 
M

mandyschmidt

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
ich denke schon das er eine Katze haben darf !!
es sei denn er ist gegen Haare allergisch...
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Wenn er nur eine Hausstauballergie hat spricht nichts gegen eine Katze. Aber er sollte sich vorher mal beim Arzt testen lassen. Nicht das er noch eine Tierhaarallergie hat und dann die Katze wieder abgeben muss.
Mein Sohn hat auch eine Hausstauballergie und wir haben zwei Katzen.
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Ich muss hier auch mal meinen Senf zugeben!

MAN VERSCHENKT KEINE TIERE ZU WEIHNACHTEN!!!

Tiere sind Lebewesen und sowas verschenkt man nicht eben mal!Ich finde das ganz schrecklich!

Nicht das er noch eine Tierhaarallergie hat und dann die Katze wieder abgeben muss.
Genau,über sowas macht man sich vorher Gedanken und nicht erst dann wenn man das Tier schon hat.Dann muss das Kätzchen nämlich wieder abgegeben werden und diese Hin- und herschieberei finde ich schrecklich! :(
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
MAN VERSCHENKT KEINE TIERE ZU WEIHNACHTEN!!!
Ich bin auch der Meinung das Tiere nicht verschenkt werden sollen.
Aber der Bruder wünscht sich ja schon lange die Katze und somit wird der Wunsch zu Weihnachten nur erfüllt und die Katze ist kein ungewolltes Geschenk.
Aber bitte vorher beim Arzt abklären lassen ob er nicht auf Tiere allergisch reagiert.
Außerdem ist der Bruder bereits 22 Jahre und wird sich seine Entscheidung für ein Tier reiflich überlegt haben und ist sich hoffentlich auch der jahrelangen Verantwortung bewußt.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Ich sehe das so wie blackcat.
Wenn nur eine Katze, dann lieber gar keine.
Wenn dann würde ich irgendein Katzenzubehör schenken oder einen "Gutschein", dass ihr EINE Katze zahlt, wenn er sie sich aussucht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen und Stauballergie?

Katzen und Stauballergie? - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...
  • Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden

    Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden: Gestern haben wir bei Leuten hier auf der Straße nach ihrem Kater gefragt. Wir kannten den Kater recht gut, weil er uns täglich besuchen kam. Nun...
  • Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung

    Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung: Hallo zusammen, wor haben uns vor 5 Tagen 2 Geschwister Kätzchen geholt ( Kater und Katze), knapp 12 Wochen alt jetzt. Bei Mama waren beide...
  • Katzenhaltung möglich?

    Katzenhaltung möglich?: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und würde mich freuen ein paar Meinungen einzufangen :) ich würde gerne zwei Katzenkinder adoptieren. Wir...
  • Katze Will raus

    Katze Will raus: Guten morgen Meine Name ist Alec und ich bin 17 jahre Auf dem Hof meiner Freundin war seit tagen eine schwarze und sehr junge katze unterwegs...
  • Katze Will raus - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...
  • Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden

    Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden: Gestern haben wir bei Leuten hier auf der Straße nach ihrem Kater gefragt. Wir kannten den Kater recht gut, weil er uns täglich besuchen kam. Nun...
  • Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung

    Junge Katze Pinkelt 1 mal pro Tag in der Wohnung: Hallo zusammen, wor haben uns vor 5 Tagen 2 Geschwister Kätzchen geholt ( Kater und Katze), knapp 12 Wochen alt jetzt. Bei Mama waren beide...
  • Katzenhaltung möglich?

    Katzenhaltung möglich?: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und würde mich freuen ein paar Meinungen einzufangen :) ich würde gerne zwei Katzenkinder adoptieren. Wir...
  • Katze Will raus

    Katze Will raus: Guten morgen Meine Name ist Alec und ich bin 17 jahre Auf dem Hof meiner Freundin war seit tagen eine schwarze und sehr junge katze unterwegs...