Zahn-OP - Ohweh

Diskutiere Zahn-OP - Ohweh im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo zusammen, am Donnerstag steht endlich meine Zahn-OP an. Nach langem hin und her laufen, hab ich es nun endlich geschafft alles Unterlagen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Blacky

Blacky

Registriert seit
07.07.2007
Beiträge
523
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

am Donnerstag steht endlich meine Zahn-OP an. Nach langem hin und her laufen, hab ich es nun endlich geschafft alles Unterlagen zusammen zu bekommen.

Erstmal die Vorgeschichte:

Ich war das letzte Mal vor ca. 8-9 Jahren beim Zahnarzt. Da hat sich dann in den ganzen Jahren natürlich einiges "angesammelt".
Nun renne ich seit über einem Jahr
mit heftigen Zahnschmerzen rum.
Als es dann vor etwas über 4 Wochen gar nicht mehr aufgehört hat weh zu tun, hab ich beim Zahnarzt angerufen.
Da ich aber panische angst habe, wollte ich mich nicht behandeln lassen.
Der Zahnarzt hat dann gesagt, dass es die Möglichkeit gibt, alles in Vollnarkose machen zu lassen.
Gesagt, fast getan...
Ich bin von Arzt zu Arzt gerannt und auch zu meiner Therapeutin um mir ne Bescheinigung von ihr zu holen.

Jetzt ist es am Donnerstag endlich so weit. Dann werden mir in Vollnarkose 7 Zähne gezogen.
4 Weisheitszähne, wovon einer freigelegt werden muss und ein anderer quer wächst.
Die 3 anderen Zähne sind von Karies zerfressen und greif sogar schon das Zahnfleisch heftig mit an :(

Ich freu mich zwar schon tierisch darauf, endlich wieder schmerzfrei was essen und trinken zu können, aber ich hab andererseit auch etwas angst vor der Narkose. Ich lag davor noch nie in Vollnarkose.

Wie ist das? Wie fühlt es sich an? Wie verhalte ich mich nach der Narkose?

Bitte um Hilfe :?
 
16.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
fuer was brauchtest du denn ne bescheinigung ?
also ich hatte mal ne zahnop da wurden zwei zaehne freigelegt die in den gaunen verschoben gewachsen waren damit sie dann kieferorthopaedisch zurechtgerueckt werden koennten .. da es zwei waren wurde das auch unter vollnarkose gemacht ..
weisheitszaehne hatte ich zum glueck bisher keine probleme aber schon viel davon gehoert ..
naja vollnarkose ist eig was tolles wenn es um zahnbehandlungen geht, selbst bei "normalen" behandlungen sind ja die geraeusche absolut ecklig .. bei der narkose bekommst du zum glueck absolut nix mit :D
schaust noch mal kurz in das licht und dann wachst du auf und alles ist vorbei .. mit der zeit tut dann alles hoellisch weh .. solltest aber sicher schmerztabletten bekommen .. und danach erstmal auf fluessignahrung umsteigen ..
vllt musst du auch spaeter nochmal zum zahnarzt um faeden ziehen zu lassen je nachdem aber bei weisheitszaehnen is glaub ich maximal ne kontrolle drin ..
so ist zumind meine erfahrung ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und hab dich ned verschreckt oder so
lg und gute besserung
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Hallo Blacky, schön das du schon mal einen Schritt in die richtige Richtung gemacht hast, ich habe auch Ängste und kann sehr gut verstehen wie es ist, wenn man etwas raus schiebt trotz besseren Wissens.

Zur Vollnarkose kann ich dir leider nicht helfen, aber bist du sicher, dass das der richtige Weg ist?
Ich meine wäre es nicht besser auch eine Verhaltenstherapie zu machen um die Angst vorm Zahnarzt abzubauen? Klar mit dem Rundumschlag bist du erstmal viele Sorgen los, aber ich stelle es mir hinterher doch ziemlich unangenehm vor, denn es bleibt ja praktisch keine Stelle im Mund mehr heil...

Aus therapeutischer Sicht würde ich mich da lieber für eine schrittweise Desensibilisierung entscheiden (ok, ist natürlich blöd jetzt, denn du willst ja nicht noch wochenlang mit Zahnschmerzen rumrennen) aber man kann mit Konfrontationstherapie relativ schnell gute Ergebnisse erzielen und statt der Vollnarkose tut es dann auch Hypnose.

Dafür braucht man natürlich einen Therapeuten und einen Zahnarzt dem man voll vertraut, aber ich glaube dass das hinterher viel befreiender ist, wenn man dann angstfrei ist.

Oder ist sowas auch schon in Planung, nur die OP muss jetzt sein, weil es so dringend ist?

...mir steht es auch noch bevor mich näher mit meinen Ängsten auseinander zu setzten, ich hab ne ziemlich fiese Sozialphobie und mag nicht wenn Fremde mich anfassen oder beurteilen, weswegen ich möglichst zu gar keinen Ärzten gehe, aber im Herbst nächsten Jahres möchte ich dagegen eine Verhaltenstherapie machen (bei mir auch nötig, wenn man mich für all meine Ängst in Vollnarkose versetzt würde ich nur noch pennen :lol:)
 
Blacky

Blacky

Registriert seit
07.07.2007
Beiträge
523
Reaktionen
0
fuer was brauchtest du denn ne bescheinigung ?
Ich brauche die Bescheinigung, um zu zeigen, dass die Vollnarkose aus psychischen Gründen notwendig ist, da ich sonst die Narkose selber bezahlen müsste! ;)

also ich hatte mal ne zahnop da wurden zwei zaehne freigelegt die in den gaunen verschoben gewachsen waren damit sie dann kieferorthopaedisch zurechtgerueckt werden koennten .. da es zwei waren wurde das auch unter vollnarkose gemacht ..
weisheitszaehne hatte ich zum glueck bisher keine probleme aber schon viel davon gehoert ..
naja vollnarkose ist eig was tolles wenn es um zahnbehandlungen geht, selbst bei "normalen" behandlungen sind ja die geraeusche absolut ecklig .. bei der narkose bekommst du zum glueck absolut nix mit :D
schaust noch mal kurz in das licht und dann wachst du auf und alles ist vorbei .. mit der zeit tut dann alles hoellisch weh .. solltest aber sicher schmerztabletten bekommen .. und danach erstmal auf fluessignahrung umsteigen ..
vllt musst du auch spaeter nochmal zum zahnarzt um faeden ziehen zu lassen je nachdem aber bei weisheitszaehnen is glaub ich maximal ne kontrolle drin ..
so ist zumind meine erfahrung ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und hab dich ned verschreckt oder so
lg und gute besserung
Ja, das hat mir schon sehr geholfen, danke :D

@Kompassqualle

Ich mache ja bereits eine Psychotherapie.
Dazu zählt leider auch bei mir die Sozialphobie.
Aber wenn ich die OP erstmal hinter mir habe, kann ich schon "offener" auf Menschen zu gehen. Weil allein der Mundgeruch der mit der Zeit entstanden ist, mich daran gehindert hat auf Menschen zuzugehen. Ich trau mich noch nicht mal Menschen anzugucken wenn ich mit ihnen rede, weil ich mich so dafür schäme :uups:
Sobald ich die OP überstanden habe, werde ich auf jedenfall regelmäßig zum Zahnarzt gehen, um nie wieder solche Schmerzen ertragen zu müssen.
(Auch die Zähne werd ich mir dann regelmäßiger putzen *g*)

Ich werde auch mal mit meiner Therapeutin darüber reden, sie weiß bestimmt Rat ;)

Danke für Deine/Eure Hilfe :)
 
C

Cäsar & Lilli

Registriert seit
22.01.2006
Beiträge
294
Reaktionen
0
Hey Blacky, ich wünsche dir ganz viel Glück für Donnerstag und wenig Schmerzen danach!
Ich kenne es übrigens so, dass 4 Weisheitszähe NUR mit Vollnakose gezogen werden...
Schone dich nach der OP.
In den ersten Tagen nicht duschen oder baden gehen, keine körperliche Anstrengung und nicht den Kopf nach unten halten (Blutungsgefahr).
Vielleicht kaufst du dir für die erste Zeit nach der OP Babygläschen oder pürierst normales Essen einfach....
 
A

_alex_

Registriert seit
18.03.2008
Beiträge
456
Reaktionen
0
Ich hatte ja auch höllische Angst vor dem Zahnarzt. Alleine wenn das Wort fiel standen mir die Tränen in den Augen :S
Aber meine Mutter (ich bin ja erst 14 :p) hat mich trotzdem zum Zahnarzt geschleppt...
Ich kam schon Tränenüberströmt in den Behandlungsraum und meine wirklich nette und freundliche Zahnärztin bot mir also auch eine Behandlung unter Vollnarkose an.
Ich habe mich letzendlich dagegen entschieden, habe all meinen Mut zusammengenommen und habe mir meinen Zahn betäuben lassen, so dass die Zahnärztin inruhe arbeiten konnte ;)
Geheult habe ich natürlich trotzdem, aber es war weit nicht so schlimm wie die Vollnarkose geworden wäre.
Ich hätte auch nicht selber zahlen müssen, bin ja unter 18^^
Jetzt hat es sich ein bisschen gebessert, aber ganz weg ist die Angst immer noch nicht >.>
Bei dir ist das natürlich auch noch was anderes, vor allem wegen den Weisheitszähnen!
Ich würde dir deswegen auf jeden Fall die OP unter Narkose empfehlen, obwohl es natürlich eine große Belastung für den Körper ist und das Aufwachen wohl nicht so angenehm sein soll..
Aber ich möchte dir keine Angst machen, du schaffst das schon ;)
Gaanz viele liebe Grüße
Alex <3
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
da faellt mir grad noch ein : kuehlakkus schon mal ab ins gefrierfach die braucht man auf jeden fall und speiseeis ist eine super kuehlung die direkt kuehlt (kann aber auch erstmal weh tun da das zahnfleisch ja beim essen eh gereizt wird aber ich fand das immer sehr angenehm besonders mit dem kalten loeffel an die op stelle da tats gleich weniger weh aber das muss man selbst wissen .. is ja auch nicht so gut fuer die zaehne :/ )
und ich hab damals noch son medikament bekommen womit ich spuelen musste zur desinfektion oder so .. schmeckte ecklig aber wirkt wunder ..

was einem alles noch einfaellt wenn man etwas darueber nachdenkt :D
 
Blacky

Blacky

Registriert seit
07.07.2007
Beiträge
523
Reaktionen
0
Huhu ihr Lieben,

in wenigen Augenblicken ist es soweit...
Mein Herz guckt aus dem dicken Zeh und mein Magen fährt Achterbahn...

Drückt mir bitte die Daumen das alles gut geht...
 
C

Cäsar & Lilli

Registriert seit
22.01.2006
Beiträge
294
Reaktionen
0
Wie gehts dir Blacky? Hast du alles gut überstanden?
 
Blacky

Blacky

Registriert seit
07.07.2007
Beiträge
523
Reaktionen
0
Huhu,

ja, hab alles gut überstanden. Ich hatte einen wunderbaren Traum, ich wollte erst gar nicht aufwachen *g*

Leider wurden mir anstatt 7, 8 Zähne gezogen. Mein ganzes Gesicht tut weh und ich bekomm den Mund nicht richtig auf.
Ich habe aber auch Schmerzmittel bekommen.

Nächsten Donnerstag werden mir die Fäden gezogen und dann mal schauen ob ich schon wieder kräftig zubeißen kann ;)
 
C

Cäsar & Lilli

Registriert seit
22.01.2006
Beiträge
294
Reaktionen
0
Schön, dass du alles gut überstanden hast.
Du wirst sehen, die Schmerzen lassen auch bald nach!
Ruh dich noch schön aus!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zahn-OP - Ohweh

Zahn-OP - Ohweh - Ähnliche Themen

  • Fragen nach Zahn-Op

    Fragen nach Zahn-Op: Hallo Leute Mir wurden am Dienstag die Weisheitszähne gezogen und jetzt hab ich da doch noch ein paar Fragen. Und zwar hab ich einen...
  • ab wann zähne putzen

    ab wann zähne putzen: huhu meine tochter hat 2 zähne unten ganz drausen und oben 2 vampierzähne die halb da sind ab wann sollte ich jetzt anfangen ihr die zähnchen zu...
  • Kälteempfindliche zähne

    Kälteempfindliche zähne: Hej ^^ Kennt ihr das ? Mir tun immer mal wieder die unteren vorderen 4 zähne weh wenn ich einatme und da kalte luft vorbei kommt. Das geht aber...
  • Tipps für weiße Zähne.

    Tipps für weiße Zähne.: Hey, ich würde gern eure Tipps wie man weißere Zähne bekommt wissen wollen. Es gibt ja verschiedene Zahncremes, Kaugummies oder auch diese...
  • Backpulver für weiße Zähne?

    Backpulver für weiße Zähne?: Hallo liebe Foris, im Internet habe ich jetzt schon des öfteren gehört, das man mit Backpulver schöne weiße Zähne bekommt, aber einige meinen...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen nach Zahn-Op

    Fragen nach Zahn-Op: Hallo Leute Mir wurden am Dienstag die Weisheitszähne gezogen und jetzt hab ich da doch noch ein paar Fragen. Und zwar hab ich einen...
  • ab wann zähne putzen

    ab wann zähne putzen: huhu meine tochter hat 2 zähne unten ganz drausen und oben 2 vampierzähne die halb da sind ab wann sollte ich jetzt anfangen ihr die zähnchen zu...
  • Kälteempfindliche zähne

    Kälteempfindliche zähne: Hej ^^ Kennt ihr das ? Mir tun immer mal wieder die unteren vorderen 4 zähne weh wenn ich einatme und da kalte luft vorbei kommt. Das geht aber...
  • Tipps für weiße Zähne.

    Tipps für weiße Zähne.: Hey, ich würde gern eure Tipps wie man weißere Zähne bekommt wissen wollen. Es gibt ja verschiedene Zahncremes, Kaugummies oder auch diese...
  • Backpulver für weiße Zähne?

    Backpulver für weiße Zähne?: Hallo liebe Foris, im Internet habe ich jetzt schon des öfteren gehört, das man mit Backpulver schöne weiße Zähne bekommt, aber einige meinen...