Katzenklappe

Diskutiere Katzenklappe im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Morgen möchte ich bei Fr**** eine Katzenklappe kaufen. Wir haben ein Holzhaus (Stärke 28mm) darin möchte ich Miezie eine gemütliche Ecke...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Morgen möchte ich bei Fr**** eine Katzenklappe kaufen. Wir haben ein Holzhaus (Stärke 28mm) darin möchte ich Miezie eine gemütliche Ecke einrichten, damit sie sich dort aufhalten kann, wenn wir arbeiten sind. Mein Haus selbst hat
ja keinen "Katzeneingang" - sie werden jeweils reingelassen, wenn sie vor der Terasse stehen. Das haben sie auch sehr schnell begriffen und wir schauen ja auch dauernd. (im Minutentakt :mrgreen:)

Wenn ich diese Klappe nun kaufe, gibt es da Punkte, wo man sagen müsste: das geht garnicht? Sicherheitsbedenken quasi?

'Es ist ja meine erste Klappe, die ich kaufe und ich bin unerfahren.

Es soll nichts mit Magneten und Halsband oder so sein, sondern eine ganz normale.


Ach, mir ist grad noch eine Idee gekommen. Dieser Holzhütte ist ja nicht beheizt. Ich hab aber dort Stromanschluss. Was haltet ihr von Heizpdecken ect, ich meine die Dinger, die eigentlich in der Terrarienhaltung verwendet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
16.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzenklappe . Dort wird jeder fündig!
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Wenn ich diese Klappe nun kaufe, gibt es da Punkte, wo man sagen müsste: das geht garnicht? Sicherheitsbedenken quasi?
Den wichtigsten Punkt hast du ja bereits erwähnt:

Es soll nichts mit Magneten und Halsband oder so sein, sondern eine ganz normale.
Ansonsten gibt es bei den Katzenklappen keine besonderen Sicherheitsbedenken. (Obwohl mein Kater Mika es beinahe geschafft hätte, sich darin zu verletzen. Er wollte raus, ein anderer rein. Mika war bereits halb draußen, wollte aber dann den Rückweg antreten, nur durch seinen eigenen Körper blockierte die Pendeltür. Er geriet da etwas in Panik, zum Glück habe ich das aber mitbekommen)

Wenn deine Katze immer Zugang zu dieser Hütte haben soll, dann reicht ja auch eine ganz einfache Ausführung. Ich habe z.B. eine mit 4-Wege-System, damit ich sie entsprechend einstellen kann, wenn die Katzen auch mal z.B. nur drin bleiben sollen.

Ach, mir ist grad noch eine Idee gekommen. Dieser Holzhütte ist ja nicht beheizt. Ich hab aber dort Stromanschluss. Was haltet ihr von Heizpdecken ect, ich meine die Dinger, die eigentlich in der Terrarienhaltung verwendet werden.
Für meinen Arthrose-Kater hatte ich mir auch schon mal überlegt, so einen Heizstein zu besorgen. Wenn deine Katze nicht ans Kabel rankommt bzw. dran knabbert, spricht nichts dagegen. Aber auch einfache Kartons mit viel Heu ausgelegt, werden gerne als Schlafstellen angenommen.
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hallo, also ich glaube die meisten sind genormt. Wichtig ist, dass die Klappe durchsichtig ist, weil sie erst mal schauen wollen wer draußen ist.
Schau Dir die Qualität der Klappen an, es sollte schon eine solide Konstruktion sein. Leicht zu schwingen und nichts quietschen.
Ein wenig handwerkliches Geschick braucht man schon.
Wir haben sie in unsere Eingangstür (dicke Holztür) eingebaut und wir hatten schon echt Angst uns zu "verschneiden". Aber sie passt wunderbar.
Es war aber gar nicht so einfach sie daran zu gewöhnen. Anfangs haben wir sie so gestellt, daß sie offen war und die Beiden sind rein und raus geschlüpft. Als dann die Klappe unten war, war das ein Stück Arbeit dass sie da durch sind. Besonders Tina fühlte sich zu fein mit dem Kopf sich irgendwo durchzudrücken. Noch schwieriger war das Gleiche wieder ins Haus. Raus gehen war beliebter, aber sich quälen beim Reingehen? Irgendwann hatte ich dann genug und lies die Klappe unten. Toni rast immer durch und Tina geht gaaanz langsam durch. ;)
Würde lieber Stroh nehmen. Bei Heizungen hätte ich Angst vor evtl. Bränden.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
So, hab mir heute eine gekauft, man - war die teuer. 26€! Ja gut, hab ich im Internet schon wesentlich günstiger gesehen - aber es war mir wichtig, dass ich sie sofort habe, morgen hab ich frei, möchte sie einbauen und könnte mit Miezie üben. Es ist mir wichtig, dass sie so schnell wie möglich "ihren" Platz hat, wenns regnet oder kalt ist. Es ist eine 4-Wege Klappe und die Klappe ist durchsichtig. Hoffentlich klappt alles mit dem Sägen und der Montage.

Was mir aufgefallen ist, ich wollte eine Beratung, da hingen ca 6 verschiedene Modelle. Eine Verkäuferin in dem riesen Laden. Es war schon spät abends, keine Kunden ausser ich....und sie meinte: "Von sowas habe ich garkeine Ahnung, da müssen sie sich schon selbst raussuchen, was ihnen gefällt." Das dürfte doch garnicht passieren, oder?
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Ok. Die Beratung war mehr als schlecht, nämlich gar nicht.
Pluspunkt: sie hat es zugegeben. Meistens werden einem ja sogar falsche Dinge erzählt (z. B. Katzen,weiblich, sollten ausschließlich mit Trofu ernährt weren). Also: Pluspunkt!
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Ja Yoshi, da hast du auch wieder recht.

Bei dem Preis dürfte es eigentlich auch kein Schund sein und da sie ohne Halsband und son Zeug ist, dürfte auch keine Gefahr drohen.

Hab das Ding auch schon eingebaut. Man bin ich froh, dass ich es hinbekommen habe! Nun bin ich fertig, hab noch einen Karton für Miezie fertig gemacht, mit reichlich Heu drin. Unter den Karton eine 5cm dicke Styropor Platte gegen Kälte. (der Raum ist ja nicht beheizt -aber absolut trocken und winddicht) Zusätzlich noch einen Stuhl mit einem Körbchen und vor dem Fenster (da steht alte Näh-und Waschmaschine) noch ne Decke hingelegt, wenn sie möchte kann sie nun sogar aus dem Fenster gucken.

Es gibt nur ein Problem. Sie will nicht aufstehen. :mrgreen: Wir wollten ja üben und sie schläft nun schon seit 5 Stunden. :?

Ich hab ein bisschen Bammel. Ob sie tatsächlich mit dem Kopf die Türe aufstösst? Sie tut immer so "zerbrechlich" :?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

*max* schrieb nach 1 Stunde, 23 Minuten und 59 Sekunden:

Ach mensch..... :(

Was mach ich denn nun? Wir haben mit Miezie etwa 20 Versuche gemacht. Von draussen nach drinnen und umgekehrt. Hab ihr innen alles gezeigt und auch ein Näpfchen mit Futter reingestellt. Hab sie immer wieder gelobt.

Wenn ich ihren Hintern sanft schiebe, geht es. Aber wenn sie allein vor der Tür steht, versucht sie, die Tür mit der Pfote aufzumachen, was natürlich nicht geht.

Nun ist sie genervt von der vielen Überei und ist weggerannt.

Sagt mal, kann man das Magnet unten in der Klappe durch einen Trick irgendwie abschwächen? Wenn die Tür nicht ganz so straff wär, das Magnet schwächer quasi, würde es gehen. Aber so probiert Miezie immer und denkt, es ist zu!?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Machs doch wie wir. Zuerst mal ein Hölzchen rein geklemmt und dann ist die Tür erst mal offen. So gewöhnt sie sich durchzuschlüpfen. Nur Geduld.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Habe gute Nachrichten! :mrgreen:

Während ich arbeiten war, muss Miezie die Klappe benutzt haben, denn das Futter war weg.

Wir üben auch immer noch jeden Tag und ich lass sie dann einfach in der Hütte drin und geh weg und beobachte das Ganze. (mach die Menschentür zu) Sie kommt dann meist nach 1 Minute raus.
Sie öffnet zwar immer noch sehr umständlich die Klappe mit der Tatze, doch es scheint trotzdem zu gehen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzenklappe

Katzenklappe - Ähnliche Themen

  • Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung

    Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung: Hallo zusammen, wir haben seit Mitte April einen ganz lieben Kater aus dem Tierheim. Er ist ca. zwei bis drei Jahre alt und sehr freiheitsliebend...
  • Welche Katzenklappe kaufen?

    Welche Katzenklappe kaufen?: Abend Leute, bin plötzlich und völlig unerwartet Katzenhalter geworden, und habe den Eindruck etwas überfordert mit der ganzen Situation zu sein...
  • Vorstellung - neu hier - Mäusejagd und Katzenklappe

    Vorstellung - neu hier - Mäusejagd und Katzenklappe: Hallo.. ich bin weiblich, 53, stolze Weggefährtin zweier Tierschutzkatzen, lilli aus Spanien und Lotta aus Rumänien. Seit ich in Dreieich wohne...
  • Katzenklappe - wie beibringen?

    Katzenklappe - wie beibringen?: Also mir ist absolut bewußt, wie absurd das klingt, daß diese Frage ausgerechnet von mir kommt - hab ich doch seit 7 Jahren Katzenklappen - die...
  • Welche Katzenklappe für isolierte Wände?

    Welche Katzenklappe für isolierte Wände?: Wir überlegen, welche Katzenklappe/Katzentür wir nehmen sollen. Sie soll dicht und möglichst isoliert sein, vielleicht automatisch oder so. Denn...
  • Ähnliche Themen
  • Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung

    Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung: Hallo zusammen, wir haben seit Mitte April einen ganz lieben Kater aus dem Tierheim. Er ist ca. zwei bis drei Jahre alt und sehr freiheitsliebend...
  • Welche Katzenklappe kaufen?

    Welche Katzenklappe kaufen?: Abend Leute, bin plötzlich und völlig unerwartet Katzenhalter geworden, und habe den Eindruck etwas überfordert mit der ganzen Situation zu sein...
  • Vorstellung - neu hier - Mäusejagd und Katzenklappe

    Vorstellung - neu hier - Mäusejagd und Katzenklappe: Hallo.. ich bin weiblich, 53, stolze Weggefährtin zweier Tierschutzkatzen, lilli aus Spanien und Lotta aus Rumänien. Seit ich in Dreieich wohne...
  • Katzenklappe - wie beibringen?

    Katzenklappe - wie beibringen?: Also mir ist absolut bewußt, wie absurd das klingt, daß diese Frage ausgerechnet von mir kommt - hab ich doch seit 7 Jahren Katzenklappen - die...
  • Welche Katzenklappe für isolierte Wände?

    Welche Katzenklappe für isolierte Wände?: Wir überlegen, welche Katzenklappe/Katzentür wir nehmen sollen. Sie soll dicht und möglichst isoliert sein, vielleicht automatisch oder so. Denn...