Ist das Quälerei??

Diskutiere Ist das Quälerei?? im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Hey, ich habe heute ein Mädchen in meinen Dorf gesehen, dass ihre Ratte (ja sie hat nur eine :() immer dabei firsthat! Ist das überhaupt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey, ich habe heute ein Mädchen in meinen Dorf gesehen, dass ihre Ratte (ja sie hat nur eine :() immer dabei
hat!
Ist das überhaupt artgerecht? Mögen Ratten das?:eusa_eh:
Ich denke mal nicht, oder?
Und außerdem hat sie ihr einen Pulli angezogen :eusa_doh::x
Ich habe ihr dann höflich erklärt, dass man ratten mindestens zu zweit halten soll, aber sie hat mir gar nicht zugehört...
Könnt ihr mir vllt etwas sagen, wie ich irh klar machen kann, das da Tierquälerie ist, oder ist das bis auf das Einzelhalten okay?
Lg Suru
 
17.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ist das Quälerei?? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.422
Reaktionen
90
nein das ist ueberhaupt nicht artgerecht ..
ratten gehoeren in die wohnung die erkaelten sich leicht draussen ..
und zu zweit sollten sie mindestens sein wie du schon sagtest ..
und tieren sachen anzuziehen finde ich sowieso tierquaelerei :evil:

wie man ihr das klar machen kann ? gelten die gleichen regeln wie bei meerlis auch .. sozialverhalten und die sache mit dem armen menschen ganz allein unter elefanten .. hier im forum gibts auch irgendwo ne schoene geschichte ueber ne maus in einzelhaltung - trifft genausogut auf ratten zu ..
und was wir einfaellt da gabs nen suoer tolles video vllt kannst du ihr es mal zeigen : http://tiersuchtmensch.ti.ohost.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=13&Itemid=59 das zweite von oben .. da sieht man wie gluecklich eine ratte in gesellschaft ist und es ist ein crash kurs in der rattenhaltung ;)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das ist keinesfalls ok, da hast du völlig recht. Ratten haben draußen nichts verloren, die arme Nase kann sich schnell einen üblen Atemwegsinfekt einfangen, eine Lungenentzündung oder wer weiß was sonst noch alles. Hinzu kommt immer die Gefahr, daß die Ratte erschrickt und wegspringt - und dann draußen zum Tode verurteilt ist, bei diesem Wetter ganz besonders. Außerdem wirft so etwas komplett den Tagsrhythmus von Ratten durcheinander, wenn sie tagsüber draußen herumgeschleift werden - vom ständigen Stress, kein "sicheres Revier" zu haben, mal abgesehen.

Es ist also definitiv Tierquälerei, was das Mädchen da tut. Daß sie die Ratte einzeln hält, ist fast das geringere Übel, denn das gefährdet zumindest nicht akut Leib und Leben der Ratte.

Was man da tun kann - immer schwierig, sowas, denn für solche Leute sind Ratten meist eine Art Statussymbol als "cooles Tier". Versuch ihr Infomaterial zu bringen und sie über die Bedürfnisse von Ratten aufzuklären, damit sie versteht, warum es falsch ist, was sie da tut (die Holzhammermethode bringt ja meist gar nichts, wenn sie nicht versteht, was daran falsch ist).
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
gut, sie hätte mcih so ignoriert, dass ich schon fast dachte, ich hätte übertrieben! Aber jetzt weiß ich ja, dass ich Recht hatte (was der Ratte leider auch nicht hilft!:().
Ich hab mir den Link mal angeschaut, den fand ich acuh interessant :D
Chipi, ja werde ich verscuhen, aber ich kenne sie ja noch nicht mal! Ich habe sie nur heute an der Bushaltestelle gesehen...mal schauen, ob sie morgen wieder da ist! (ich hoffe dann ohne Ratte!)

Ich hab gerade eine Frage zu dem Link: da laufen die Ratten ja auf der Couch rum und so, werden die Stubenrein? Und kann man von Ratten den Kot gut "einsammeln" falls mal was daneben geht?
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Hi Suru,

du hast schon recht, dass das garnicht gut für die Ratten ist, weil es im Moment sowieso viel zu kalt ist und sich die Ratten erkälten können.
Außerdem (so hab ich des zumindest gehört) ist die Gefahr, dass die Ratte von der Schulter springt oder ein gefährlicher Hund kommt und versucht die Ratte zu beißen ziemlich groß. Weiterhin wollen die Ratten das eigentlich garnicht, weil sie traußen total unter Stress stehen und Parasiten einfangen.
Also: Nimm niemals eine Ratte mit nach draußen!
Auch das sie nur eine Ratte hat, ist wirklich schlecht.
Ich glaube nicht trotzdem nicht, dass sie auf dch ören wird, weil man mit so welchen Leuten nicht reden kann.

Lg, Talita


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Talita schrieb nach 1 Minute und 39 Sekunden:

Huch, grad eben waren eure antworten noch net da. Sorry, wen ich was doppelt geschrieben hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.860
Reaktionen
7
Zu Deinen Eingangsfragen haben die anderen ja schon genug geschrieben, das kann ich einfach nur unterschreiben...

Zu Deiner Frage nach der Stubenreinheit: Das kann man nicht für alle Ratten gleichermaßen garantieren. Aber viele Ratten werden zumindest so stubenrein, dass sie nur in ihrem Käfig ihr Geschäft verrichten.
Wir waren anfangs auch skeptisch, weil wir ja im Wohnzimmer auch Teppich haben.
Unsere Ratten haben aber allesamt wirklich nur im Käfig gepieselt und geköttelt. Außerhalb des Käfigs waren sie absolut brav - und wer mal musste, ist ganz brav in den Käfig gegangen...
(Dass sie innerhalb des Käfigs nur ins Klo "machen", kann man leider nicht erwarten - unsere haben z. B. nur ins Klo geköttelt, und sonst nirgendwo hin, dafür haben sie aber gern überall hingestrullt (bis auf Chiqui - die hat immer das Klo benutzt, auch als sie schon alt und krank war...)

LG, seven
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Achso, das ist ja interessant! :D

Und noch eine Frage, (sie hat zwar jetzt nicht mehr so viel mit dem Thema zu tun, aber wegen ihr dann noch mal eionen Thread zu machen, ist doch acuh doof....):
Bei einem Käfig (1,5x0,6) müsste man dann noch eine oder mehrere Etagen machen?
Irgendwie habe ich Gefallen an den Tieren gefunden...aber sehr wahrscheinlich klappt das nicht, denn ist das schlimm, wenn sie in dem selben Zimmer wohnen würden? Ih rkönnt mir auch einen Link von einem Thema geben, wenn die Fragen schon beantwortet worden sind.

Lg Suru Und VIELEN dank für eure Antworten :D
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.422
Reaktionen
90
ratten brauchen mind 80 cm hoehe .. hoeher besser mehr .. da sieht man dann sofort das etagen rein muessen .. die kleinen klettern so gern und haben gern nen super ausblick von oben ;)
im selben zimmer wie wer ?
link : diebrain kennste sicher ;)
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Wie die Meerschweinchen...
Achso, und müsste ich wegen der luftzufuhr vorne Gitter machen?
Ja, das les ich mir dann auch mal durch ;)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.422
Reaktionen
90
ja klar sollte da gitter hin wie soll denn sonst da luft reinkommen ;)
 
Hamsti21

Hamsti21

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Jetzt im Winter sollte man überhaupt keine Tiere außer Hunde nach draußen bringen.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Nienor: danke ;) Ich will nur auf Nummer sicher gehen^^

Off-Topic
Das stimmt nicht, soweit ich weiß, kann man auch frettchen mit nach draußen nehmen ;):D
 
bubu

bubu

Registriert seit
15.12.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
hallo.

also hier bei uns sieht man auch immer mal wieder Punks mit ner Ratte auf der Schulter draussen rum laufen, um Sommer öfter als im Winter. Und ich frage mich immer: was machen die mit der Ratte dass sie niocht einfach runter springt, wenn z bsp en hund vorbei läuft oder ein auto hupt?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Diese Schulterratten sind tatsächlich daran gewöhnt, brav sitzen zu bleiben, die kennen es von klein auf nicht anders. Daß das natürlich für die Ratten alles andere als angenehm sein kann, ist glaube ich auch klar, das wäre genauso, als würde man ein Kind immer nur auf dem Stuhl sitzen lassen.
Wir hatten schon ein paar Mal Ratten in der Vermittlung, die offenbar vorher Schulterratten waren und in Parks oder der U-Bahn gefunden wurden.
 
bubu

bubu

Registriert seit
15.12.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
hmm schon komisch auf was für ideen leute kommen.. ich hätte da ja angst um meine ratte..
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Ich find das auch ziemlich gefährlich und ich seh das immer öfters.
Kurz bevor ich meine Rattenbekommen hatte, hab ich zwei Mädchen mit jeweils einer Ratte auf der Schulter im Zug gesehen. Die waren aber nicht nur auf der Schulter, sondern sind auch auf den Oberschenkeln und dem Bauch und so rumgelaufen. Das sah echt so aus, als würden die gleich weglaufen.
Sind Schulterratten dann eigentlich zahmer, weil sie ja die ganze Zeit Kontakt zu den Menschen haben?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Zahmer nicht unbedingt - aber sie haben sich an einen eingeschränkten Aktionsradius gewöhnt und bleiben eben "brav" sitzen, was ja wiederum überhaupt nicht ihrer Natur entspricht, man muß sich ja nur anschauen, mit wie viel Spaß die Nasen in ihren Volieren und im Auslauf herumklettern und toben und sich bewegen.
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Aha...
Ich weiß net, ob sich wirklich alle Ratten an das outdoor-sein gewöhnen, im Fersehn hab ich ne frau gesehen, die ( die sollte zeigen, wie man Ratten hält: ohne erfolg) hatte die Ratte auch auf der Schulter (draußen) und die war sowas von verängsticht.
Das könnt aber auch an den vielen andren leuten liegen, die sie die ganze zeit angefasst haben.

Lg,
Talita
 
Patze

Patze

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
Hallo,

es geht ja nicht nur um das schneller Erkälten und den Streß wegen den fremden Umgebungen und den Menschen, es geht auch teilweise darum, das die Tiere nicht ausreichend Fressen und Wasser unterwegs bekommen. Leider gibt es hier auch einige ach so coole Punks, die meinen da eine Ratte ja auf andere eklig wirkt, diese auch dauerhaft mitzuschleppen. Hatte denen das auch einmal erklärt (auch wegen der Einzelhaltung - waren Freunde) die haben es einfach nicht gewusst, weil zu wenig informiert und einfach falsche Informationen vom Zoohändler oder vom Tierheim sogar.

Außerdem werden die Tiere meist sehr oft angefasst und daher auch häufig "fremde" Keime und Bakterien dem Tier hinzugefügt, was erwiesener Maßen auch nicht unbedingt gut fürs Tier ist.

Viele Tiere werden durch solche Aktionen auch bissig. Klar gibt es auch Ratten, die sich daran gewöhnen, aber es muss einfach nicht sein - der Gesundheit des Tieres zuliebe. Fakt ist das die Tiere (Sommer sowie Winter) anfällig für Krankheiten sind, und pralle Sonne bzw zu hohe Hitze nicht vertragen. Auch Parasiten und Krankheiten lassendsich draußen teilweise schnell holen.

Die meisten vertun sich einfach mit Wildlebenden Ratten und meinen das Farbratten genauso viel aushalten würden :( und sie auch einzeln gehalten werden können (zumeist noch in zu kleinen Käfigen). Leider...

Liebeb Grüße
Patze
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Off-Topic
Die meisten vertun sich einfach mit Wildlebenden Ratten und meinen das Farbratten genauso viel aushalten würden
Daß Wildratten so viel aushalten, halte ich übrigens auch weitgehend für ein Gerücht. Die Meinung, daß wilde Ratten so viel aushalten, begründet sich ja hauptsächlich darauf, daß man sie überall sieht und sie - theoretisch - überall klarkommen. Tatsache ist aber auch, daß Ratten eine sehr, sehr hohe Reproduktionsrate haben - aus nur einem Rattenpärchen können innerhalb weniger Wochen weit über 250 Ratten hervorgehen. Wenn diese Ratten alle lang überleben würden, könnte man sich vor Ratten wohl bald gar nicht mehr retten - also sichert diese Spezies (wie übrigens viele andere Tierarten auch) ihr Überleben nicht durch langes Leben, sondern durch viele Nachkommen.
Es gibt keine Studien darüber, wie die Altersstruktur bei Wildratten aussieht, aber ich halte es für relativ unwahrscheinlich, daß Wildratten lange leben und außerordentlich gesund sind. Die kranken und älteren Tiere sterben einfach schneller.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist das Quälerei??

Ist das Quälerei?? - Ähnliche Themen

  • Quälerei? Ratten überall mit hin

    Quälerei? Ratten überall mit hin: huhu, ich war echt geschokt bei den was ich letztens im Zug gesehen habe, da haben tarzächlich ein paar Punks ihre Ratten mit in den Zug auf den...
  • Quälerei? Ratten überall mit hin - Ähnliche Themen

  • Quälerei? Ratten überall mit hin

    Quälerei? Ratten überall mit hin: huhu, ich war echt geschokt bei den was ich letztens im Zug gesehen habe, da haben tarzächlich ein paar Punks ihre Ratten mit in den Zug auf den...