welches geschenk??

Diskutiere welches geschenk?? im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; hey leuts, bitte helft mir!! mein pferd hat hufrehe und seit kurzen noch dazu firstdas equines metabolische syndrom bekommen!! ihm gehts zur...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

mulchi93

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
27
Reaktionen
0
hey leuts,

bitte helft mir!! mein pferd hat hufrehe und seit kurzen noch dazu
das equines metabolische syndrom bekommen!! ihm gehts zur zeit echt beschissen :( und ich weiß einfach nicht was ich tun kann und was ich ihm zu weihnachten schenken kann worüber er sich freut!?!? könnt ihr mit bitte helfen??
liebe grüße lisa
 
19.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Mhm was du ihm zu Weihnachten schenkst weiß ich nicht, aber ich weiß´, dass Pferde eig. ja gar nicht wissen , das Weihnachten ist. Also mach dir darüber mal keine Gedanken. (Aber klar, kannst du ihm was schenken ^^)
Was ist ein--->equines metabolische syndrom?
Nehme mal an TA war da und hat dir gesagt, was zu tn ist bezüglich er Hufrehe und dem anderen?
 
M

mulchi93

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
27
Reaktionen
0
ja schon klar aba so was kleines was er fressen drarf...
das EMS ist diabetis durch hufrehe hervorgerufen...
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Aha..... Okay.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
das EMS ist diabetis durch hufrehe hervorgerufen...
Vereinfacht gesagt, ja.

Hat dir dein Tierarzt denn keine Alternativen vorgeschlagen, was du füttern darfst bzw. hast du danach nicht gefragt?

Bei massivem Übergewicht würde ich dir sogar ganz davon abraten - manche Leute sollen ihre Tiere ja schon tot geliebt haben. ;)
Dein Pferd mag dich mit Sicherheit auch ganz ohne Leckerli's!
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Mhm, am besten du sprichst das mit dem TA ab, ich hatte zumindest noch nie viel mit Rehe-Pferden bzw. Diabetis beim Perd zu tun... Muss er also Insulin nehmen?
Ich hab keine Ahnung. Entweder du sprichst es mit dem TA ab, oder du schenkst ihm einfach was , was halt nicht zum essen ist.



"Getreide oder Pellets, kein frisches Gras, Karotten oder Äpfel (da sie Zucker enthalten) und Mineral- und Vitamin-Zusatzfutter sollten vermieden werden. " --- Das sagt Wikipedia.
 
M

mulchi93

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
27
Reaktionen
0
ja des is es ja er is überhauptnicht dick wenn dann schon magersüchtig :)
und der artz sagt nichts mit zucker ...
ja doch er hat mir viele sachen gesagt aber es war ja mit der hufrehe schon so schlimm das wir dachten er schaft es nicht mehr da sich das hufbein gesenkt hat und es immer schlimmer geworden is......
und der hufschmied ist drauf gekommen das es diabetis ist....
ich weiß ja etz ziemlich viel über seine krankheit aba die antworten sind zu schlimm um wahr zu sein......
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
ja des is es ja er is überhauptnicht dick wenn dann schon magersüchtig :)
Aber er war mal übergewichtig, oder? Sonst hätte er ja wohl keine Rehe.
ich weiß ja etz ziemlich viel über seine krankheit aba die antworten sind zu schlimm um wahr zu sein......
Ich musste erst einmal grübeln, als ich das gelsen habe.
Unsere Antworten sind schlimm? Oder die des Tierarztes? :eusa_eh:

Wie gesagt, bei einer solchen Erkrankung ist es sicherlich immer noch besser, etwas Materielles zu kaufen als etwas Essbares. Damit tust du letztendlich auch deinem Pferd einen Gefallen.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Welche Antworten?
Aber i-wie verstehe ich das immer noch nicht. Hat er jetzt Diabetis durch die Hufrehe, oder hat er Diabetis und dadurch die Hufrehe?!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Elly schrieb nach 1 Minute und 10 Sekunden:

Aber er war mal übergewichtig, oder? Sonst hätte er ja wohl keine Rehe.
Aber Rehe kann ja auch durch etwas anders ausgelöst werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mulchi93

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
27
Reaktionen
0
nee er hat hufrehe durch diabetis hervorgerufen...
nee es gibt ja 2 verschiedene arten von rehe:
Überfütterung- und belastungsrehe und er hat belastungsrehe..
ja die des TA :)
ja aba materielles..??
ich hab mal gehört das pferde tannenzweige fressen stimmt des??


 
Zuletzt bearbeitet:
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Aha, Jetzt kommen wir der Sache schon näher :-D

(Eben außerdem gibt es noch ein paar andere Arten, aber die sind exrtem selten...)

Keine Ahnung ob Pferde Tannen fressen^^ (aber kann mir das gaerad nicht vorstellen, dass das denen schmeckt...)

Noch mal zu meiner Frage: Bekommt er Insulin?*neugierig bin*
Soweit ich weiß, kann man die Dosis ja auch erhöhen und dann kann man sich mal eine Sünde gönnen, sprich Zucker. (zm. beim Menschen...) aber da vorher mit TA sprechen ;)
Du könntest ihm zum Beispiel einen Spielball oder sowas schenken...
 
M

mulchi93

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
27
Reaktionen
0
ja^^ wär cool wenn er nich angst davor hätte^^
er ist ein ziemlich ängstlicher araber^^
ja der TA muss erst schaun wie er daruf reagiert....
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Okay, ich habe gerade die Rehe mit etwas anderem verwechselt.

Kann schon sein, dass Pferde Tannenzweige fressen. :eusa_think:

Vielleicht "freut" er sich ja über eine neue Decke oder Bandagen oder so etwas?

LG
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Achso... (Musst du ihm das spritzen oder wie bekommt er das?--> Wenn...)

Mhm. Das Pferd hätte da zwar nicht so viel von aber okay...

Oder schenke ihm einfach mal eine schöne massage, kauf Massageöl oder Babyöl und massiere ihn =) Das gefällt ihm mit Sicherheit auch.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Massageöl würde ich nicht benutzen, da diese Öle eventuell die hauteigenen Fette zerstören können, die das Pferd ja "von Haus aus" schützen. ;)
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Kommt drauf an welche Öle du benutzt. ;)

Mom.ich schau mal gerade nach (hab da doch ein schlaues Buch drüber... ^^)


Edit: Find es gerade nicht.. Nimm einfach Babyöl (also das von Penathen) dann kannst du nichts falsch machen. Das Buch heißt übr.: "Massage für Pferde", Angelika Schmid-Neuhaus vom Kosmos-Verlag. ISBN 3-440-09054-x) ;) Kann ich nur empfehlen! Das ist super.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

welches geschenk??