Welches Laufrad

Diskutiere Welches Laufrad im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo zusammen, ich habe am Sonntag zu Weihnachten von meinem Freund eine Hamsterdame geschenkt bekommen. Wir haben uns dort zunächst für ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wupsi

Wupsi

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe am Sonntag zu Weihnachten von meinem Freund eine Hamsterdame geschenkt bekommen. Wir haben uns dort zunächst für ein 17,5 durchmesser Plastik laufrad, welches man am gitter befestigen kann entschieden, da es dort nichts anderes zu kaufen gab.

Nun habe ich mich informiert und bin auf 2 Laufräder gestoßen: einmal das Wodent wheel (ich würde es in 27 cm kaufen, richtig?) und zum anderen das Karlie Wonderland Bogie wheel (dieses fand ich in 29 cm)

Bei dem Wonderland wheel weiß ich leider keinerlei gesamtabmessungen und weiß daher nicht mals ob dieses in meinen Käfig passen würde. Vielleicht kann mir einer von euch abmessungen sagen?!?!

Zu meiner eigentlichen Frage:

Welches der beiden Laufräder würdet ihr mir empfehlen?? oder sind die vielleicht doch zu groß und 20 cm reichen aus??
Ich kann echt sehr gut eure Hilfe gebrauchen :)

Liebe Grüße
Wupsi
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
bubu

bubu

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
0
huhu also ich hatte immer dieses woodent wheel und das hat super geklappt, war nicht laut, kein gequietsche und es war schön groß der hamster konnte also gut laufen und hat sich nicht den rücken umgebogen. das andere kenne ich leider nicht.
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Beiträge
1.382
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
welchen Hamster hast du denn? Für einen Zwerghamster würden 20cm nämlich auch reichen.
Ich würde grundsätzlich immer zum Wodent Wheel raten, schon allein deswegen, weil man es gut reinigen kann. ;)
LG
 
Fussel

Fussel

Beiträge
1.231
Punkte Reaktionen
0
Huhu
Wieso nicht in den Käfig passen, wie groß ist denn der?
Ich denke welches du im Entdeffekt habe willst musst du selbst entscheiden, allerdings wird das Wodent Wheel sehr sehr oft empfohlen ;-)
Lg
 
Wupsi

Wupsi

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Also es soll ein goldhamster sein (Schildpatt). Allerdings hat nun auch der Bruder von meinem Freund einen goldhamster für seine Freundin gekauft und der soll wohl größer sein als meiner und ist angeblich erst 4 wochen alt. Wie alt meine Hamsterdame ist weiß ich leider nicht habe vergessen zu fragen. hmmm

Mein Kafig ist 64cm lang 43 cm breit und 32 cm hoch

Dieses Holzlaufrad habe ich gestern in einem Tierladen gesehen und das war echt super leichtgängig kostete aber auch 30€. bei den Wodent Wheels weiß ich halt nicht wie diese sind und so
 
Danijel

Danijel

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Der Käfig ist zu klein du solltest einen neuen kaufen oder den Käfig mit noch einem zu verbinden.
Schau mal hier vorbei da stehts genau drinen http://www.diebrain.de/hi-gehege.html
Da dein Goldhamster noch wachsen wird (sie können bis zu 20cm groß werden) glaub ich kaum das er sich dort kaum bewegen kann.
Ps: Hier noch ein link: http://www.diebrain.de/pdf/hamster.pdf
Für einen Goldhamster würd ich das 27 cm oder 30 cm Laufrad nehmen
 
Wupsi

Wupsi

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
ja gut aber die größe des Käfigs ist ja eine andere sache. Ich wollte nun eigentlich mehr was zum Laufrad wissen. Wir hatten sowieso vor eventuell noch zusätzlich was eigenes zu bauen und diese Sachen zu verbinden. Aber für den Anfang denke ih reicht das schon. Wenn man die anderen wirklich winzigen käfige dort gesehen hat dann ist das für den Anfang ok.

Aber ich würde gerne noch weitere meinungen zu den Laufrädern hören :)
 
Fussel

Fussel

Beiträge
1.231
Punkte Reaktionen
0
Huhu
Wenn man die anderen gesehen hat? Nur wenn die noch kleiner sind, dann muss deiner ja nicht groß sein ;-)
Ich würde dir die Seite die dir gepostet wurde wirklich ans Herz legen, zur JKäfiggröße aber auch steht dort sehr sehr viel über Laufräder =)
Wie gesagt, im Forum wird oft das WW empfohlen, was nicht heißt das andere sei schlecht.
Lg
 
Bögi

Bögi

Beiträge
360
Punkte Reaktionen
0
Also ich habe auch einen Goldhamster und habe für ihn ein Woden Wheel mit einem Durchmesser von 27 cm. Ich denke diese Laufäder sind echt die artgerechtesten und sind auch schön groß.
Musste auch erst dazu lernen und bei www.Rodipet.de gibts die für 27 Euro nochwas.

Habe es bis jetzt nicht bereut so viel Geld für meinen kleinen ausgegeben zu haben, wenn ich sehen, wie ihm das Laufen in seinem Rad Spass macht.
Also ich würd nicht lange überlegen und das einfach bestellen. Gibts sogar in zwei Farben.:)

Und da es schon ziemlich groß ist, würd ich auch so schnell wie möglich über eine Erweiterung des Käfigs nachdenken.
 
Wupsi

Wupsi

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
so habe nun mit meinem freund gesprochen von wegen der Größe des Käfigs.... er war zwar zuerst was enttäuscht aber wir haben uns nun geeinigt den Käfig auf jeden fall mit zu benutzen, damit er nicht um sonst gekauft wurde...

Folgendes: er hatte mal ein kaninchen und davon ist noch ein alter Käfig über der müsste als grundmaß 98 cm lang 40 breit ah weiß nicht genau auf jeden fall 98 cm lang ^^ aber wie gesagt es ist ein kaninchenkäfig gewesen und dementsprechend sind die Gitterstäbe auch weit auseinander. Kann ich diesen Käfig irgendwie umbauen, damit ich diesen eventuell benutzen kann?? und wenn ja wäre es super lieb mir tipps und anregungen zu geben :)
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Ich hatte mal einen großen Käfig von meinen Meerschweinchen übrig, wo die Gitterabstaende auch zu weit aueinander waren.
Ich hab dann einfach bzw. meine Mum hat dann einfach so eine Gitterrolle fuer ca 15€ gekauft.
Nicht gerade billig, aber da kann sich KEIN Hamster der Welt durchbeißen.
Außerdem sind die löcher klein, so das nicht mal ein Dshungi durchpassen würde, grad ma 1 cm durchmaß!

Musst einfach mal im Baumarkt schaun, oder im Inet ;)
 
Wupsi

Wupsi

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Hi,

nochmal wegen dem Käfig.
Ich bin nun kurz davor noch einen zusätzlichen Käfig mit den maßen 80 cm Länge 60 cm Höhe und 50 cm Breite zusätzlich zu kaufen.
Dann müsste ich aber genügend Platz für wupsi haben oder??

Der andere Käfig ist 64cm lang 43 cm breit und 32 cm hoch
 
Danijel

Danijel

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Ich glaub das würde reichen.
 
Krümel17

Krümel17

Beiträge
108
Punkte Reaktionen
0
naja mindest maß ist :1mx0,5mx0,5m je größer desto besser .aber verbinde doch die käfige dann nimmst du einen käfig für spielzeug den 60cm langen und den 80er nimmst du für versteckmöglichketen usw.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Beiträge
3.170
Punkte Reaktionen
0
Hey,
also ich habe zu hause drei WWs, aber auch die größere Variante, die Wobust Wheels sind zu empfehlen. Sie sind leise und sehr gut zu reinigen, wenn Hamster, so wie meine gerne reinpieseln, Außerdem kann man die Lauffläche für 3€ bei Rodipet kaufen, falls die alte mal kaputt ist. Das spart auch ne Menge Geld. Die Wodent Wheels kosten um die 20€, die Wobusts etwa 25€. Zu deinem käfig wollte ich ncoh eins sagen: Tue bei diesen Käfigen das Plastik raus und wenn vorhanden auch die Hamsterwatte. Denn sowas ist absolut schädlich. Nimm als Einrichtung Naturzeug, welches es auch bei Rodipet gibt. Friere die Sachen aber etwa 2 tage ein um Milben vorzubeugen. Als Nestmaterial kann man von HUGRO Die Hanfbetten für 1,80€ gut verwenden. Diese kann man auch als Matten und Streu erstehen. Außerdem kannst du unparfümierte, undbedruckte Taschntücher und Klopapier sowie Laub nehmen, welches aber von Obstbäumen oder Birke, Hasel- oder Walnuss stammen sollte. Da diese Arten gut bekömmlich sind. Äste kannst du davon auch nehemen. Momenan bietet HUGRO aber auch Äste für 2,80€ an. Als Gitterabdeckung kannst du wie gesagt gut Volierendraht nehmen oder auch kleinen Ninchendraht.
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Also bevor du dir wieder so einen kleinen Käfig kaufst um sie zu verbinden, würde ich dir gleich zu einem 100 x 40 x 40 langen Käfig raten!
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Beiträge
3.170
Punkte Reaktionen
0
Da muss ich Smartie echt recht geben. Wir hatten das ganze mit drei Hamstern und ich habe hinterher über 1000€ ausgeben müssen, nur weil wir uns zum einen nicht informier haben und wir zum anderen falsch beraten würden. Ich kann dir ja gerne mal die Kosten auflisten:
3x 25€ für dieses Komplettdingenskäfiggedöns
1x 55€ für den Käfig meines Hamster
2x 60€ für di Käfige der beiden Mädels
3x 160€ für artgerechte Terrarien
3x 150€ für die komplette Einrichtung

Kostaquanta:1180€ die hätten viel weniger sein können, mind. 500€ betragen hätten für drei Hamster, wenn man sich richtig informiert hätte, was wir leider zu spät gemcht haben. Das macht pro Hamster 393,33€
 
Wupsi

Wupsi

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Nein ich habe ja jetzt nunmal den einen käfig gehabt und den wollte ich auch mitbenutzen und für den anderen den habe ich gebraucht gekauft für 20 €.

Wie meintet ihr das denn mit dem Einfrieren?? was muss ich einfrieren?? Bei dem Käfig war auch son baumstumpf bei sind wohl haare von dem zwerghamster der da vorher gewohnt hat drin, kann ich das verwenden oder muss ich da was beachten?? auch ein hanfnest war dabei.
Plastik sachen hate ich nicht vor rein zu tun habe von anfang an nur Holzmaterial gekauft. wollte auch ebenen bauen habe dazu pappelholz gekauft. nur es ist echt schwer zu entscheiden wie man ebenen anordnet denn ich habe Angst dass sie runter fällt denn sie klettert recht häufig am gitter.
Für tipps und bilder von einrichtungen bin ich immer offen :)

Ach und noch was: ich sollte also besser ein wobust wheel kaufen anstelle eines wodent wheels??
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Beiträge
3.170
Punkte Reaktionen
0
also man sollte einrichtung wegen der verringerung eines milbenbefalls einfrieren. den alten käfig hättest du trotzdem als transportmöglichkeit benutzen können. aber wie gesagt, du siehst anhan meiner kostenaufstellung, wie viel dir das bringen würde, immer mehr käfige zum verbinden zu kaufen. und auf zeigt her eure käfige im hamsterforum.
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
das Einfrieren hilft vorbeugend gegen Milbenbefall, da sich vor allem in Grasnestern oder Heu schonmal Milben befinden können, die durch das Einfrieren abgetötet werden.
Am besten friert man die Einrichtungsgegenstände für zwei Tage bei mindestens -18°C ein.

Holzgegenstände kann man auch im Backofen ausbacken (180-200°C, halbe Stunde), das bietet sich vor allem für Gegenstände an, die schonmal für ein anderes Tier verwendet worden sind, da es sicherer als das Einfrieren auch gegen andere Krankheitserreger wirkt. Das empfehle ich dir auch für diesem "Baumstumpf" mit den Zwerghamsterhaaren. Man muss nur darauf achten, dass das Holz nicht anbrennt.

Gut, dass du dich für eine Einrichtung aus Holz entschieden hast! Die Ebenen solltest du möglichst versetzt anordnen, so dass dein Hamster nicht tief fallen kann.

Ein Wodent Wheel (27 cm Durchmesser) ist für einen normalgroßen Goldhamster in Ordnung. Mit einem Wobust Wheel kann man aber eigentlich auch nichts falsch machen.

Eingerichtete Käfige kannst du dir in dem Thread Zeigt her eure Käfige anschauen. vielleicht erhälst du dadurch ja noch weitere Ideen, wie du den Käfig einrichten kannst.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Welches Laufrad

Welches Laufrad - Ähnliche Themen

Mein Goldhamster hat Wunden am "Handrücken"!: Hallo liebe Community! Mein Hamster hat seit ca. einer Woche blutige Punkte am (Hand)Pfotenrücken. Sie sind verkrustet und wirken mehr wie...
Suche Hamster Laufrad: Hallo, ich suche nach einem Laufrad, mind. 25 cm Durchmesser. Am liebsten das Rodipet Holzlaufrad, das Getzoo Holzlaufrad oder das Wodent Wheel...
Laufrad zu groß?: Hallo ihr Lieben! Ich bin noch Hamster-Neuling und bin direkt auf eine Frage gestoßen, von der ich hoffe, dass ihr sie beantworten könnt: Von...
Laufrad Wodent Wheel zu groß?!: edit.: Ist doch keins von Wodent Wheel, habe mich vertan! Ist von Trixie! :) Hey, ich hatte mir vor kurzem ein neues Laufrad mit dem Durchmesser...
Welches Laufrad???: :?:Ich habe ein Laufrad von Karlie mit 18 cm Durchmesser. Leider hatte Frieda in dem Rad blutige Pfötchen, daher habe ich es mit Sabberlack...
Oben