Babyschnupfen der nicht weg geht

Diskutiere Babyschnupfen der nicht weg geht im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; hey ich hab da noch ein großen problem.. firstich hab ein hasenbaby mittlerweile 15 wochen alt... aber hat seit 6 wochen schon shcnupfen =(...
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
hey ich hab da noch ein großen problem..
ich hab ein hasenbaby mittlerweile 15 wochen alt...
aber hat seit 6 wochen schon shcnupfen =( sämtliche antiobiose bekommen =( kölnnt ihr mir heklfen?!
 
23.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo,

wie viele Kaninchen hast du jetzt egtl.?
Wie wurde bisher vorgegangen, was hat der TA gemacht, was hat er bekommen und wie wurde es verabreicht? Welche Symptome zeigt es denn?
 
Zwerghasi

Zwerghasi

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
2.126
Reaktionen
0
HI,
Wie alt war das Kaninchen als du es bekommen hast eigendlich!
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
heey... also ich habe 4 stück draussen.. und 3 hasen + 2 meerschweine in meinem zimmer... in einem 2 etagen käfig =)

mhh der arme kleine hat wochenlang 0.3 ml baytril bekommen am mntag wurd eein abstrich gemacht . er bekommt nasentropfen jetz von mir 3 x täglich.er hat schon 3 verschiedene bekommen... ich weis snicht mehr weiter.. er war 8 wochen alt.. hab ihm ausm zoohandel.. ich glaub das er überzüchtet ist.. hat hell blaue augen...
 
N

NickyVicky

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
94
Reaktionen
0
kein Wunder . Du liegst mit deiner vermutung goldrichtig ... Durch überzuchtung wird das immunsystem geschwächt und deine ninchen haben diesen schnupfen ... Ich habe leider damit keine Erfahrung gehabt ... Ich würde alle ins Haus holen und dann in einen Raum stellen wo du nicht so viel das Fenster aufmachst damit sie
Vor Kälte geschützt sind.... Und vieleicht beim TA Fragen ob es daran liegt . Der gibt dir dann sicher ein Mittel zur stärkung des immunsystems ...
Ich würde es so machen , also ich hatte damit Keine Erfahrung ....
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Du hast 3 Kaninchen und 2 Meerschweinchen in einem Doppelkäfig in deinem Zimmer, habe ich das richtig verstanden? Hast du schon mal einen anderen Tierarzt aufgesucht?
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
neeein =) also ich erzähl mal von anfang an.. habe mir damals noch eine dame dazu geholt zu meinem bock da es meine ersten beiden hasen waren und ich keine ahnung hatte wurd die dame schwanger... und belam babys die ich natürlich alle behalten habe bis heute =) hätt es niemals übers herz gebracht sie abzugeben! naja jedenfalls.. sind sie jetz schon 7 jahre alt und leben draussen in einem 4 x 4 m2 stall den mein dad selbe rgebaut hat.. männe rsind natürlich alle kastriert.. jaa und ich habe mir im diesen jahr da ich die großen nicht rein holen darf/kann was neues zum kuscheln geholt...
naja der kleene hat schnupfen... leider schon wa slänger.. er hat schon 3 x mal eine spritze bekommen für das immun system... nix.. jetz wird er von mir behandelt mit möhren und salat nd vitamin cocktails.. ich habe den eindruck das es ihm besser geht... naja... er hat wirklich hellblaue augen ist er blind?!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Annamolly schrieb nach 1 Minute:

und drinne habe ich zwei käfige.. in einem die beiden schweine und in dem anderen meine 3 hasen..
 
Zuletzt bearbeitet:
MoniDU

MoniDU

Registriert seit
28.09.2008
Beiträge
74
Reaktionen
0
Drei Hasen in einem Käfig (egal ob Doppelstock oder nicht) ist vom Platz her doch viel zu wenig!! Also ehrlich, selbst ich als Kaninchen-Neuling hab mir das von Anfang an denken können, mich dann ausreichend und umfassend informiert...Was machen Deine drei denn den ganzen Tag außer schlafen und rumsitzen? Lass mich raten: Nicht viel, denn zum Jagen, Toben, Haken schlagen haben sie definitiv nicht genug Platz! :?

Die Haltung der anderen Kaninchen scheint da schon artgerechter zu sein, müssten ja dann 16m² sein, wenn ich das richtig versteh. Weiß nicht, warum man - wenn man Kaninchen doch (zumindest auf die Größe bezogen) so ein Paradies bieten kann, man sich noch Tierchen im Käfig halten muss..."Was Neues zum Kuscheln holen"...wie wäre es mit 'nem Kaninchen aus dem Spielzeugladen??

Übrigens hatte mein Henri auch lange Schnupfen, war auch bei zig Ärzten...seit ich kein Kleintierstreu mehr benutze, sondern Pellets, hab ich kein einziges Niesen mehr gehört. Und diesen Hinweis hat mir kein Arzt gegeben...also einfach mal austesten, gewisse Dinge austauschen (Einstreu, Heu, Futter - was bekommen sie da eigentlich?), vielleicht hilft das ja auch schon was.
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Warte erstmal den Abstrich ab. Er könnte auch chronisch sein, dann kannst du ihn leider nicht heilen. Oder es ist, wie bei MoniDU, nur eine Allergie.
Was für "Vitamincocktails" gibst du denn?

Blaue Augen haben aber nichts mit Blindheit zutun ;)
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo,

erstmal: Kaninchen sind nicht zum Kuscheln. Warum lässt du sie nicht alle nach draußen, da fühlen sie sich am wohlsten! Jedes Kaninchen sollte ca. 3 qm zur Verfügung haben, ich denke, das wird dein Käfig nicht bieten können.
Ich würde mal zu einem 2. TA gehen.
Aber Möhren und Salat sind doch ganz normale Ernährung. Was und wie fütterst du denn?
 
S

SteLa

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Ich habe das Selbe Problem nur noch nicht so lange... Mein ca. 10-11 Wochen altes Männchen hat auch Schnupfen bzw. niest seht häufig am Tag seit ca. 4 Tagen. Ich halte es zusammen mit einem Weibchen aber sie hat granichts. Wollte morgen mal zum Tierarzt... Kann ich vorab was machen??
Sie sind übrigens in der Wohunung und haben ein sehr großen Käfig plus einen großen Auslauf.
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
mal dazu da smeine tiere keinen platz haben.. völliger unsinn sie laufen den ganzen tag im zimmer herum können selbst entscheiden ob sie in den käfig wollen oder nicht..das zimme rist 10 x12meter groß ich denke das dürfte reichen.-.-

nunja.. bekommt viel obst und gemüse... ist doch so okay ode rnicht?!
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Ach so, die dürfen 24 h im Zimmer hüpfen?

Na Obst sollten sie nicht zu oft bekommen. Was fütterst du denn so für Sorten an Obst und Gemüse? Und ich denke mal Heu oder? Ab und zu kann man auch Kräuter und Äste anbieten. :)
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
mhh also möhren eisbergsalat apfel birne .. eig bekommen sie alles kohlrabi mhh...meine flocke frisst auch unwarscheinlich gern banane...

was denn für äste wo krieg ich sie her?! von draussen?! ist das nicht giftig?!
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Obst bitte nur als Leckerlie 1-2x die Woche füttern ;)

Äste kannst du von draußen holen, da für gewöhnlich Bäume in freier Natur nicht gespritzt sind.
Hier hast du eine Liste:http://diebrain.de/k-frischfutter.html#kra
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
ja abe rwo krieg ich jetz bei dem wetter wa sher.. ich mein es wäre kein problem swas zu pflüken aber.. jaa ist doch alles nass.. oder trocknen lassen?!
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Nass vom Regen stört nicht, nur nass vom Morgentau ;)
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
mhh ja mal abwarten.. bei meinem kleinen wirds iwie auch nicht besser.. dem läuft jetz wirklich die ganze suppe aus der nase alles weiss muss ihm wirklich jede halbe std die nase putzen weil die sonst verklebt und er noch weniger luft bekommt.. er liegt jetz unter rotlicht findet er total angenehm hat sich da richtig eingekuschelt... also er hat auch auch die möglichkeit ais dem licht zu flüchtendeswegen denke ich das es sehr schön ist.. mhh =(
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo,

ja, Rotlicht kannst du gut als Unterstützung anbieten! Aber achte darauf, dass sie nicht zu lange unter der Lampe sitzen. Eine halbe Stunde am Stück wäre schon zu lange.
Wie gesagt, ich würde noch zu einem 2. TA gehen, vllt. können dir die Mods einen guten aus deiner Nähe empfehlen.
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
ohgott.. mhhh also er findet das rotlicht total super... liegt die ganze zeit drunter hab es immer so ne std an... wenn ich es ausmache verkriecht er sich in sein häusschen... gabz komisch.. fressen tut er mittlerweile auch nicht mehr wirklich.. (hätt ich auch keine lust drauf wenn ich nix mehr riechen kann) er bekommt von mir jetz diese astronauten nahrunge .. 2x 5ml morgens mittags abends frisst er auch gut... und vitamin tropfen hat er bekommen 30 tropfen in die pflasche ... naja eig müsst jetz mal langsam bergauf gehen...


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Annamolly schrieb nach 2 Minuten und 3 Sekunden:

mhh wie kann ich es denn heraus finden?! bzw mods fragen? bin doch neu hier :D

suche nen guten tierarzt in umgebung Moers (nrw)


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Annamolly schrieb nach 2 Minuten und 5 Sekunden:

achja was ich noch dazu fragen ollte.. so inhalierbäder.. mit kamille?! gut oder schlecht?!
kamille soll ja gut für die atemwege sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Babyschnupfen der nicht weg geht