Meeri Problem mit rechter Vorderpfote!!!

Diskutiere Meeri Problem mit rechter Vorderpfote!!! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hi! Mein "Knöpfchen" belastet beim laufen die rechte Vorderpfote nicht richtig ist mir neulich aufgefallen, auch benutzt es beim Naseputzen nicht...
J

julie30

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
61
Reaktionen
0
Hi!

Mein "Knöpfchen" belastet beim laufen die rechte Vorderpfote nicht richtig ist mir neulich aufgefallen, auch benutzt es beim Naseputzen nicht mehr beide Pfötchen und wankt auch etwas. :088:

Wenn ich Knöpfchen hochhebe,
um mal zu testen wie es die Vorderpfoten einsetzt beim "strampeln" so steckt bei der anderen Vorderpfote viel mehr Kraft dahinter als auf der rechten Seite. Ich muss auch dazu sagen, das das Pfötchen nicht gebrochen ist, denn es kann bewegt werden und hängt auch nicht schief oder so, nur irgendwie alles langsamer und behutsamer.
Leider weiss ich auch nicht, ob es irgendwo mal dagegen gelaufen ist oder so, denn runtergefallen etc. ist es nicht.
Meine dringende Frage, hat schonmal jemand ein ähnliches Problem gehabt?

Kann es sein, dass es sich die Pfote nur verstaucht hat und deswegen behutsamer bewegt?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!



Danke schonmal!
 
23.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Geh am besten damit zum Arzt und nicht dran rumpatschen des Tier hat bestimmt Schmerzen!

Lass es mal vom TA anschauen!

Bald!
 
J

julie30

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
61
Reaktionen
0
Ja wollte erstmal hier nachfragen, ob jemand ein ähnliches Problem schon hatte, denn rumflitzen kann es prima, fressen tut es auch normal...also alles normal, ausser das eben die Pfote so eingesetzt wird wie wenn wir uns zum Beispiel den Arm oder so verstaucht haben, es aber nach einiger Zeit von selbst verheilt...
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Was bedeutet, dass ist dir neulich aufgefallen. Wielange lässt du es schon rumhumpeln? Geh bitte direkt zum Tierarzt!
 
J

julie30

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
61
Reaktionen
0
Es humpelt ja garnicht, dass ist es ja. Es belastet die eine Pfote nur etwas vorsichtiger, aber es läuft praktisch normal.
Also man muss schon ganz genau und länger beobachten, um festzustellen das es etwas vorsichtiger ist. Und es qiekt auch nicht oder so.

Und wenn es versucht sich mit der Hinterpfote (andere Seite) mal hinterm Kopf zu kratzen (denn da muss es sich ja abstützen mit der Seite), dann macht es das eher vorsichtig oder wartet lieber und lässt es erstmal.

Und ich hab auch schon synchron ganz vorsichtig wenn ich es auf dem Schoß hatte, mal beide Vorderpfoten abgetastet und nichts Auffälliges was auf einen Bruch hindeuten könnte festgestellt...das würde man doch sofort merken, wenn es die Pfote garnicht mehr bewegen könnte oder die schlaff rumhängen würde oder nicht? Daher tippe ich auf Verstauchung, aber will trotzdem mal hier nachfragen.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Geh doch bitte zum TA!
Selbst wenn hier welche wissen, was es hat, können sie dir bzw deinem Meerschwienchen nicht viel heflen! Nur ein paar Tipps geben, das Wichtigste muss doch der TA machen!
 
Thema:

Meeri Problem mit rechter Vorderpfote!!!

Meeri Problem mit rechter Vorderpfote!!! - Ähnliche Themen

  • Wie lange muss ein Meerie warten?

    Wie lange muss ein Meerie warten?: Hallo ihr da draußen ^_^ Wir haben so n kleines Problem...Und zwar hätten wir da mein Weibchen das wahrscheinlich trächtig ist...Sie hat am...
  • Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes

    Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes: Hallo zusammen, ich bin irgendwie nicht so recht fündig geworden, habe deshalb ein neues Thema erstellt, ist hoffentlich ok. Zu meinem/unseren...
  • Junges Meerschweinchen hat dicke Seiten

    Junges Meerschweinchen hat dicke Seiten: Hallo liebe Community, unsere Taimi (5 Monate) ist hinten auf beiden Seiten etwas angeschwollen. Dabei ist die Rechte etwas dicker als die...
  • Brauchen Meeri-Weibchen unbedingt einen Bock?

    Brauchen Meeri-Weibchen unbedingt einen Bock?: Hallo, wir haben uns vor paar Wochen zwei Meerschweinchen (beide weiblich, 4 Monate alt) zugelegt. Wollten daraufhin eigentlich einen Bock dazu...
  • Ängstliches Meeri und Haar-Problem

    Ängstliches Meeri und Haar-Problem: So Leute, ich komme grade von einer Freundin, die fast nur Langhaar-Meeris hat. Sie schneidet denen ihr Fell nicht, und als ich heute einen der...
  • Ängstliches Meeri und Haar-Problem - Ähnliche Themen

  • Wie lange muss ein Meerie warten?

    Wie lange muss ein Meerie warten?: Hallo ihr da draußen ^_^ Wir haben so n kleines Problem...Und zwar hätten wir da mein Weibchen das wahrscheinlich trächtig ist...Sie hat am...
  • Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes

    Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes: Hallo zusammen, ich bin irgendwie nicht so recht fündig geworden, habe deshalb ein neues Thema erstellt, ist hoffentlich ok. Zu meinem/unseren...
  • Junges Meerschweinchen hat dicke Seiten

    Junges Meerschweinchen hat dicke Seiten: Hallo liebe Community, unsere Taimi (5 Monate) ist hinten auf beiden Seiten etwas angeschwollen. Dabei ist die Rechte etwas dicker als die...
  • Brauchen Meeri-Weibchen unbedingt einen Bock?

    Brauchen Meeri-Weibchen unbedingt einen Bock?: Hallo, wir haben uns vor paar Wochen zwei Meerschweinchen (beide weiblich, 4 Monate alt) zugelegt. Wollten daraufhin eigentlich einen Bock dazu...
  • Ängstliches Meeri und Haar-Problem

    Ängstliches Meeri und Haar-Problem: So Leute, ich komme grade von einer Freundin, die fast nur Langhaar-Meeris hat. Sie schneidet denen ihr Fell nicht, und als ich heute einen der...