Kaninchen trinkt nicht mehr!

Diskutiere Kaninchen trinkt nicht mehr! im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! Ich habe 5 Zwergkaninchen und eines davon (Rüpel)trinkt nicht mehr! Ich gebe den Hasen schon kein Körnerfutter firstdenn das ist zu teuer...
**Krümel**

**Krümel**

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe 5 Zwergkaninchen und eines davon (Rüpel)trinkt nicht mehr!
Ich gebe den Hasen schon kein Körnerfutter
denn das ist zu teuer und macht dick!
Also bekommen sie viel Heu und Grünzeug.Und das ist ja sehr saftig.Aber trotzdem muss er doch was trinken!
Ich habe ihm auch schon Vitamintropfen vom Tierarzt reingemacht ins Wasser....hat nichts geholfen!
Bin schon ziemlich verzweifelt und mache mir Sorgen......weiß jemand was ich machen soll?
 
25.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu
Woher weißt du das genau er nichts mehr trinkt? Ich krieg ja schon bei meinen 2en nicht mit wer trinkt und wer nicht.
Hast du das Trockenfutter langsam und nach und nach abgesetzt?
Die Kaninchen nehmen wirklich erstaunlich viel Wasser durch das Grünfutter auf. Was fütterst du denn an Grünzeug. gerade Gurke etc besteht doch fast nur aus Wasser, da müssen sie nicht mehr viel trinken. Diese Vitamintropfen sind totaler Blödsinn, und haben doch auch nichts mit deinem Problem zu tun. Wenn er ansonsten fit ist würde ich mir keine SOrgen machen.
Zur Not kann man mit einer Einmalspritze Wasser in den Mund spritzen, wie Zwangsfüttern. Aber wenn er Wasser zur Verfügung hat und auch sonst fit ist würde ich das nicht machen.
Hast du denn einen Napf oder Nippeltränke? Und hast du mehrere oder nur eine Wasserstelle?
Lg
 
**Krümel**

**Krümel**

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also,die Hasen haben zwar nen eigenes Zimmer aber ich gucke halt immer auf die ml Anzeige.
Naja sie bekommen viel Karotten,auch mal Kohlrabi(und die Blätter),Bananen,Äpfel,Brokkoli,Blumenkohl und Petersilie!
Er hat ne Nippeltränke aber jedes mal wenn ich nachhause komme liegt die irgendwo anders.naja und ansonsten beobachte ich immer ob er trinkt.und aktiv ist er eigentlich noch!
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu
Also mit der Ernährung, bitte nicht zu viel Obst. Nur so 2 mal die Woche ein wenig, den Obst ist ungesund wegen dem starken Fruchtzucker Anteil.
Dann solltest du am besten ncoh zwischendurch sowas wie Fenchel füttern, und papricka macht sich auch ganz Klasse;-)
Aber zurück zum eigentlichen Thema. Wie die Flasche liegt immer woanders? Wenn dann muss sie doch befestigt sein, sonst können die Tiere doch gar nicht trinken. Und die ml Anzeige, da trinken doch alle 5 Tiere dran, oder nicht? Sorry versteh ich grad nicht so.
Am natürlichsten und besten sind Trinknäpfe. Nimm schwere aus Ton, oder ich habe einen mit Zement gefüllt, die kippen nicht um. Da können sie am besten raus trinken, und ist wie gesagt am natürlichsten. Ich meine auch (bin ich mir nicht sicher) das die Nippeltränke zu harnsteinen oder sowas führen kann? Durch das wenige Wasser was immer raus kommt?

Also ich beobachte meine Tiere auch, und sehe sie fast nie trinken ;-) Da würde ich mir keine zu großen Sorgen machen.
Lg
 
**Krümel**

**Krümel**

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also sie haben jeden Tag mehrere Stunden auslauf.Aber wenn ich weg bin sind sie in ihrem Käfig.(einzeln außer Snoopy und Bruno)
Naja und die Flasche ist schon mit Draht festgemacht aber er zieht an der Flasche so lange rum bist die runterfällt.ich hab auch schon mehrere Methoden angewendet aber hat nix gebracht.
habe es getsern mit nem Napf probiert......lag nur wieder Streu drin und obwohl er ne Pullerecke hat pullert er in den
Napf!
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Also du darfst sie auf keinen Fall jedes mal trennen! Das ist nur Stress für die Kaninchen! Sie brauchen dauerhaft mindestens 10m² und müssen dort alle zu sein immer sein können. Die Käfige sind warscheinlich die "normalen" oder? Die sind viel zu klein, egal wie viel Auslauf du ihnen bietest!
Wenn er daran zieht dann weiß er nicht was er damit anfangen soll, denn wie schon gesagt sind solche Pullen nicht normal. Kannst du das nicht so einrichten, dass sie dauerhaft in dem zimmer sind, und dort dann Näpfe aufstellen?
Lg
 
frage

frage

Registriert seit
25.12.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
mein hase(schlappohr)hat auch nichts getrunken seit wir es haben...
wir haben es mit´ner flasche,mit´nem napf und mit´nem napf voller tee versucht aber es hilft nichts...
aber,obwohl er nichts trinkt,geht es ihm trotzdem gut...
vielleicht,aber nur vielleicht,brauchen hasen manchmal nichts trinken(oder wie bei mir immer...)
 
Suse89

Suse89

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
125
Reaktionen
0
Meine beiden trinken zur Zeit auch so gut wie gar nichts! Denke aber auch, dass das nicht so schlimm ist solange wie sie fitt sind. Wahrscheinlich bekommen sie genug Flüssigkeit aus dem Frischfutter.
Krümel, das Problem mit der Tränke hatte ich auch, meine Püppi hatte es auch jedes mal geschafft sie irgendwie runter zu werfen oder hatte in den Napf gepulltert. Ich hab ihnen dann einen Napf gekauft, den kann man ans Gitter vom Stall machen kann. Hab ihnen dann einen neben das Häuschen und einen neben ihren Hochsitz gemacht und so konnten sie einwandfrei trinken - das Wasser bleibt sauber und den Napf können sie auch nicht runter werfen :)
Vielleicht ist das ja was für dich, hier der Link dazu:
http://www.petshop.de/a-15384-4-1-03-080-02320-e43519fb355c71fd--Näpfe Kunststoff.htm
- ist zwar für Futter aber ich hab einfach Wasser rein getan ;)
 
K

killerkaninchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
also früher sagte man das hasen/kaninchen nichts trinken. ABER das ist falsch!!!
geh doch mal zum tierarzt, ich will dich ja nicht zu angst machen aber mein meerschwein hat erst aufgehört zu trinken und dann (etwa eine woche später) hat er aufgehört zu essen (bin dann zum TA gegangen und ich habe dann ihm flüssignahrung geben müssen) naja er ist dann eine weitere woche später verstorben... :(

also zu der ernährung: bekommen sie nur frischfutter und heu?
weil ihre zähnchen müssen sich ja auch abnutzen, (deswegen gebe ich meinen noch so zu pellets gepresstes heu) es kann ja auch sein dass dein kanickel zahnprobleme hat. frisst er denn noch normal???

liebe grüße
 
Tancy*

Tancy*

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
99
Reaktionen
0
Wenn es dem Kaninchen soweit gut geht, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Ich seh meine so gut wie nie trinken und denen gehts auch super, weil sie ihre Flüssigkeit über das FriFu aufnehmen.

Killerkaninchen: Kaninchen nutzen ihre Zähne durch Äste knabbern und Heu fressen ab :) Da braucht man keine Pellets für.
 
K

killerkaninchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
ja anfangs habe ich auch keine pellets gegeben, da bekam er eine zahnfehlstellung daher halte ich es für sinnvoll welche dazu zu geben.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Killerkaninchen, gerade Pllets nutzen die Zähne eben nicht ab! Das ist es ja! Das Zeug löst sich eher zu einem Brei auf. Es nutzt die Zähne nicht ab, quilt aber im Magen auf und so essen sie zu wenig Heu, was wiederum zum Zähne abnutzen da ist. Heu und Äste! Oder meinst du das in der freien Natur jemand kommt und ihnen Pellets zum Zähne abnutzen gibt? ;-)
Lg
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Da Rüpel ja auch viel Frischfutter frisst, würd ich mir da keine gedanken machen... Falls dir aber auffällt, dass er auch das fressen einstellt oder müder als sonst wirkt, heißt es ab zum TA!
Meine beiden seh ich auch fast nie trinken, aber iwie wird die Flasche und der napf trotzdem leer ;)
Beobachte sie und wenn weiter nix passiert ist alles in ordnung
lg
 
Thema:

Kaninchen trinkt nicht mehr!

Kaninchen trinkt nicht mehr! - Ähnliche Themen

  • Kaninchen trinkt Eigenurin

    Kaninchen trinkt Eigenurin: Hallo, ich bin neu hier. Habe zwei Zwergels. Ein brauens Widdermädchen und ein braun, weisses Farbzwergmännchen. Beide drei Jahre alt. Und voll...
  • Kaninchen trinkt Urin!??

    Kaninchen trinkt Urin!??: hey leute, ich habe eben beobachtet das meine kaninchendame ihren urin trinkt. ist das normal? Also das sie ihre köttel fressen wusste ich ja...
  • Kaninchen läuft im Kreis

    Kaninchen läuft im Kreis: Hi, Mein Kaninchen hatte vor einer kleinen Weile Parasiten im Kopf. Er wurde geheilt, ist aber ein bisschen eingeschränkt. Er läuft draußen oft...
  • Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr

    Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr: Huhu vor ca 3 Monaten haben wir uns 2 Kaninchen aus dem Tierheim geholt (Männchen und Weibchen, 4 und 5 Jahre, beide kastriert) ,die auch dort...
  • Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag

    Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag: Hallo Kaninchenfreunde, Habe eine Frage bezüglich meiner zwei Kaninchen: besitze eine Farbenzwergin (4 Monate alt) und einen Zwergscheckenrammler...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen trinkt Eigenurin

    Kaninchen trinkt Eigenurin: Hallo, ich bin neu hier. Habe zwei Zwergels. Ein brauens Widdermädchen und ein braun, weisses Farbzwergmännchen. Beide drei Jahre alt. Und voll...
  • Kaninchen trinkt Urin!??

    Kaninchen trinkt Urin!??: hey leute, ich habe eben beobachtet das meine kaninchendame ihren urin trinkt. ist das normal? Also das sie ihre köttel fressen wusste ich ja...
  • Kaninchen läuft im Kreis

    Kaninchen läuft im Kreis: Hi, Mein Kaninchen hatte vor einer kleinen Weile Parasiten im Kopf. Er wurde geheilt, ist aber ein bisschen eingeschränkt. Er läuft draußen oft...
  • Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr

    Kaninchen verstehen sich auf einmal nicht mehr: Huhu vor ca 3 Monaten haben wir uns 2 Kaninchen aus dem Tierheim geholt (Männchen und Weibchen, 4 und 5 Jahre, beide kastriert) ,die auch dort...
  • Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag

    Kaninchen berammeln sich den ganzen Tag: Hallo Kaninchenfreunde, Habe eine Frage bezüglich meiner zwei Kaninchen: besitze eine Farbenzwergin (4 Monate alt) und einen Zwergscheckenrammler...