2 unkastrierte Mäuse kämpfen...-.- Dringend Hilfe!

Diskutiere 2 unkastrierte Mäuse kämpfen...-.- Dringend Hilfe! im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, eine Bekannte hat mir gestern zwei unkastrierte Farbmäuse aus schlechter Haltung abgegeben.:( Sie sollen Geschwister sein, 12 Monate...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Hallo,


eine Bekannte hat mir gestern zwei unkastrierte Farbmäuse aus schlechter Haltung abgegeben.:(
Sie sollen Geschwister sein, 12 Monate.
Kann man die zwei noch so spät kastrieren?
Sie jagten sich fiepsend gegenseitig und bissen sich wie doof. Die Braune hatte ne relativ große Wunde, die zum Glück jetzt langsam heilt. Kann ich da noch irgendwie nachhelfen?
Ich hab sie jetzt einzeln, weil ich mir nicht sicher war, ob die eine Maus eine weitere Nacht mit der anderen überlebt.

Ich hab meine eigenen zwei Farbmäuse kastriert bekommen, daher weiß ich nicht, was da zu beachten ist...

Wäre über schnelle Antworten sehr dankbar!
 
26.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: 2 unkastrierte Mäuse kämpfen...-.- Dringend Hilfe! . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Huhu Callie!

Ohje....
Dass Du sie getrennt hast, war wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, damit sie sich nicht endgültig totbeißen. Du solltest Dir aber auch darüber klar sein, dass Du sie somit nie wieder miteinander vergesellschaften kannst. Der Zug ist damit abgefahren...

12 Monate sind hart an der Grenze, was eine Kastra betrifft. Da kommt es auf den Allgemeinzustand der Mäuse an... Sind sie fit, munter, haben sie mindestens 30g "Kampfgewicht" - ja, dann stehen die Chancen für eine erfolgreiche Kastra noch ganz gut... Zeigen sie jedoch schon Alterserscheinungen (abmagern, "müde" wirken....), dann wird das mit der Kastra sehr schwer bis unmöglich...

Da würde dann nur helfen, ihnen entweder jeweils einen Langzeitkastraten oder aber evtl. ein ganz junges, frisch kastriertes Kerlchen als Gesellschaft zu geben - beides kann aber auch in die Hose gehen, und dann hat man noch mehr Einzelmäuse...

Ich würde mit den Mäuschen mal zu einem mäusekundigen und kastra-kompetenten Tierarzt marschieren und von diesem eine Einschätzung einholen, wie gut die Chancen für die Kerlchen stehen, eine Kastra wohlbehalten zu verkraften...

Alles Gute für die Mäuschen!

LG, seven
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Danke für die Antwort!

Also werde ich mich wohl auf zum TA machen und gucken, was der sagt. Denn bis auf die Bisswunden sind die Beiden eigentlich gesund.

Ich versteh das nicht so ganz. Einerseits
Du solltest Dir aber auch darüber klar sein, dass Du sie somit nie wieder miteinander vergesellschaften kannst. Der Zug ist damit abgefahren...
andererseits:
Da würde dann nur helfen, ihnen entweder jeweils einen Langzeitkastraten oder aber evtl. ein ganz junges, frisch kastriertes Kerlchen als Gesellschaft zu geben
Also, nach dem die beiden kastriert worden sind, kann ich sie nicht miteinander vergesellschaften, aber mit einem fremden Kastraten? Und was wäre mit einem Weibchen?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Also: Einmal zerstrittene Farbmauskerle kann man so gut wie gar nicht mehr miteinander vergesellschaften, auch nicht, wenn sie kastriert wurden.
Wenn sie jedoch erfolgreich kastriert werden können, dann spricht überhaupt nichts dagegen, sie jeweils mit einem oder zwei Mädels zu vergesellschaften....

Und das zweite Zitat von Dir bezieht sich darauf, falls Du sie NICHT kastrieren lassen kannst. Dann kriegst Du sie ohnehin definitiv keinesfalls mehr zusammen, und dann müsstest Du auf Langzeitkastraten zurückgreifen (die sind allerdings schwer zu finden...) Denn zu Mädels könnten sie ja dann auch keinesfalls...

Ich hoffe, jetzt ist es etwas klarer ;)

LG, seven
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Ja, jetzt hab sogar ich es verstanden ;) Danke.
Ich schau mal, was sich machen lässt...
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
So, ich hab sämtliche Tierärzte abgeklappert und es findet sich niemand, der die Kleinen kastrieren will.:?

Ich suche noch etwas weiter. Falls ich spätestens übermorgen immer noch keinen gefunden habe, werd ich wohl das mit einem anderem Kastraten in Betracht ziehen müssen...aber wird das denn nicht auch daneben gehen, weil die (jetzigen) Böcke ja nicht kastriert sind? Sie haben ihr Revierverhalten ja noch.
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Von wo kommst du denn genau? - Seven du hast doch die TA-Liste, oder habt ihr da schon nachgesehen?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Klar könnte ich in der Tierarztliste nachsehen - aber dazu müsste ich wissen, wo Callie wohnt ;) (Postleitzahl würde schon reichen...)
Allerdings ist diese Tierarztliste ja leider noch nicht so umfangreich, aber vielleicht hat Callie ja Glück ;)

LG, seven
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Plz: 66333
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Ich geh´ mal gucken ;)

edit:
*seufz*
Ich hätte was in
64546 und in
66954
- aber beides nicht explizit für Mäuse...
Und dann noch in
70599 oder
70839 - das wäre explizit für Mäuse, allerdings weiß ich nicht, wie weit das von Dir weg ist...
Soll ich Dir davon trotzdem mal die Adressen schicken?

LG, seven
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Ja, das wäre prima! :)

Edit: Huch, das ist ja weit weg! Kann man des Mäusis die lange Fahrt wirklich zumuten?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Bevor sie von einem Stümper kastriert werden, der sich nicht wirklich auskennt, ist es sicher sinnvoll, einen längeren Weg in Kauf zu nehmen... 1-2 Stunden Fahrt sind vertretbar, denke ich - wenn Ihr diese Mühe tatsächlich auf Euch nehmen wollt...
Ich schick´ Dir mal die Adressen...

LG, seven
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Oje, das ist ja echt heftig, wie lange man da manchmal einen guten Tierarzt suchen muss :shock:. Für Hunde und Katzen hat man dieses Problem nicht, aber wer kastriert schon Mäuse???
Callie, ich drücke dir die Daumen, dass du einen guten TA findest.
 
Jumping

Jumping

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo miteinander
Ich hätte da mal eine Frage!

Ich habe mir gestern zwei Farbmäuse zugelegt....sie sind beide Männlich und noch ziemlich Jungs....höchstens 4 wochen alt...
eine ganz hellbraune/orangene und eine grau/weiss gefleckte...sie ist ein wenig älter als die andere!
Ich bin mir nicht sicher ob sie schon kastriert sind...ich habe sie mir im Hornbach gekauft...in der Zooabteilung...ich hatte vergessen zu fragen....aber ich gehe mal davon aus das beide noch nicht kastriert sind =(
Joah und MUSS ich die beiden Jungs kastrieren lassen????
Ich hab gelesen, dass es nicht lange gut geht wenn sie nicht kastriert sind...

Sie hatten sich heute nacht ab und an mal etwas gestritten...meist ist die große auf die kleiner drauf und die hatte dann gequickt.....
ich bin mir nicht sicher was es zu bedeuten hat...ist das nun eher eine Machtkampf....also gehts um die Rangliste...oder weil sie nicht kastriert sind...oder woran liegt es???
Also das ist immer nur mal kurz dann essen sie wieder zusammen und pennen zusammen im häusschen....immer unterschiedlich...mal streiten sie..mal vertragen sie sich!

Ich hab kein Plan was ich machen soll!....Hab angst wenn ich außer haus bin, dass sie sich fetzen oder so.... Ich habe sie erst seit gestern!


BTW: Was kostet eine Kastration eigentlich...ist sie nun dringend nötig???

HILFE (bitte!!!)
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.155
Reaktionen
0
hallo jumping...wie schon im anderen thread gesagt ;) ich würde sie an deiner stelle sofort kastrieren,denn im hornbach und anderen Tierhandlungen (-abteilungen) werden sie definitiv nicht kastriert.
 
K

KleeneSchuttey

Registriert seit
16.09.2008
Beiträge
78
Reaktionen
0
Mahlzeit!

Also du musst deine Kerle auf jeden Fall kastrieren lassen! Ich habe auch 2 Kerle von einer ungewollten Schwangerschaft die ich demnächst kastrieren lasse...Sonst kann es dazu kommen das sie sich sehr heftig beißen! In was für einem Käfig hast du sie denn?also die Größe bei unkastrierten Männchen ist erstmal je kleiner desto besser meiner ist 60x30 cm! Na zu dem Thema das du sie in einer Zohhandlung geholt hast sage ich jetz nicht habe ich auch gemacht typischer Anfängerfehler :?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Zur Ergänzung: Ja, Jumping, Deine Jungs müssen unbedingt kastriert werden (das und mehr hat pinki drüben im anderen Thread aber auch schon sehr ausführlich erläutert, das muss ich ja jetzt nicht mehr alles wiederholen ;) )
Unkastrierte Kerle sind eine tickende Zeitbombe - wobei die tödlichen Kämpfe meist lautlos und in der Nacht geschehen, sodass man dann am nächsten Morgen völlig entsetzt eine totgebissene Maus aus dem Käfig fischen muss...
Deine Jungs sind ja offenbar noch sehr jung. Für eine Kastra brauchen sie ein Gewicht von ca. 30g (meist sind sie dann so zwischen 2,5 und 3,5 Monate alt). D. h., Du hast noch ein bisschen Zeit zum Sparen, denn Du hast ja schon gehört, dass die Kastras leider nicht ganz billig sind.
Außerdem hast Du so noch ein bisschen Zeit, Dich um einen gescheiten Käfig zu kümmern, denn solange die Jungs nicht kastriert sind, würde ich sie auch nicht größer setzen...

LG, seven
 
Jumping

Jumping

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
27
Reaktionen
0
wo hätte ich die Mäuse denn kaufen sollen??? :/
Ja der Käfig ist kleiner...also für die unkastrierten erst mal besser!
Ich hoffe es geht noch gut....
ähmm zum kastrieren....hmm ist das echt so teuer??...
boahh ich weis net was ich machen soll
ich will bzw kann sie nicht kastrieren...momentan kann ich mirs net leisten :(
ich will sie auch nicht hergeben oder sonsiges....
hmm :( ohman
ich muss auch erst mal schauen das ich nen größeren käfig bekomme!!!
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.155
Reaktionen
0
also ne kastra kostet zwischen 20-60 €
das kommt auf den arzt an..
wieso hast du dir denn mäuse gekauft,wenn du kein geld für den ta ausgeben kannst ? na gut du hast nicht mit der kastra gerechnet,aber was ist wenn sie krank wären? dann hättest du auch kein geld gehabt oder etwa doch?:?

du hättest aber auch mal im tierheim schauen können ;) aber ich habs leider auch erst zu spät gelesen,dass es nicht gut ist,in der th tiere zu kaufen.
 
Jumping

Jumping

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
27
Reaktionen
0
also ne kastra kostet zwischen 20-60 €
das kommt auf den arzt an..
wieso hast du dir denn mäuse gekauft,wenn du kein geld für den ta ausgeben kannst ? na gut du hast nicht mit der kastra gerechnet,aber was ist wenn sie krank wären? dann hättest du auch kein geld gehabt oder etwa doch?:?

du hättest aber auch mal im tierheim schauen können ;) aber ich habs leider auch erst zu spät gelesen,dass es nicht gut ist,in der th tiere zu kaufen.
Ich hatte nur nicht gedacht das es gleich so teuer ist...klar habe ich schon ein puffer...für die kleinen falls etwas sein sollte!!!
;) ..ich werd schauen das es ihnen gut geht! =)
Mal schauen...werd mal dentierarzt aufsuchen..und mich informieren
Ich hab wohl ziemliche fehler gemacht...mir ist jetzt bewusst das ich mich vorher vielleicht etwas besser informiern hätte sollen!
Aber werd schauen das ich das beste mache...das es den kleine gut geht..und wegem käfig schauen etc!!!

ich werd mich gut drum kümmern!!! =)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 unkastrierte Mäuse kämpfen...-.- Dringend Hilfe!

2 unkastrierte Mäuse kämpfen...-.- Dringend Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Mäuse stinken zum Himmel

    Mäuse stinken zum Himmel: Hallo, ich habe mir vor 2 Tagen 5 Mäuseweibchen geholt. Diese stinken nun zum Himmel. Selbst die 25 unkastrierten Böcke die es noch im Tierheim...
  • Zwei unkastrierte Männchen

    Zwei unkastrierte Männchen: Hallo, ich habe mir gestern 2 mäuse gekauft. leider weiss ich nicht genau was es für welche sind, an dem käfig in der zoohandlung stand"maus...
  • Unkastrierte Brüderchen

    Unkastrierte Brüderchen: Nein, noch sitzen keine zusammen. Na gut, ja, aber die sind heute 17 Tage alt. Für mich kommt eher die böse Frage: Was mache ich mit ihnen nach...
  • Unkastrierte Brüderchen - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Mäuse stinken zum Himmel

    Mäuse stinken zum Himmel: Hallo, ich habe mir vor 2 Tagen 5 Mäuseweibchen geholt. Diese stinken nun zum Himmel. Selbst die 25 unkastrierten Böcke die es noch im Tierheim...
  • Zwei unkastrierte Männchen

    Zwei unkastrierte Männchen: Hallo, ich habe mir gestern 2 mäuse gekauft. leider weiss ich nicht genau was es für welche sind, an dem käfig in der zoohandlung stand"maus...
  • Unkastrierte Brüderchen

    Unkastrierte Brüderchen: Nein, noch sitzen keine zusammen. Na gut, ja, aber die sind heute 17 Tage alt. Für mich kommt eher die böse Frage: Was mache ich mit ihnen nach...