Durchgehen

Diskutiere Durchgehen im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Manchmal wenn ich auf meiner RB reite geht sie total durch: Sie galoppiert durch die halle wie eine "Blöde" und ist nocht mehr firstzu stoppen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
Manchmal wenn ich auf meiner RB reite geht sie total durch: Sie galoppiert durch die halle wie eine "Blöde" und ist nocht mehr
zu stoppen. Meistens ist es weil sie erschreckt aber seit neuestem auch einfach so obwohl garnichts ist. Heute z.B wieder sie galoppiert einfach los und irgendwann hat sie sich beruight und noch ein bisschen gebugelt. Ich hab das mal anderen erzählt die sie auch reiten und bei denen macht sie das auch.
Wisst ihr vllt was ich da machen kann wie ich sie wieder bremse oder so ?
 
26.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Durchgehen . Dort wird jeder fündig!
antigone4100

antigone4100

Registriert seit
27.02.2007
Beiträge
410
Reaktionen
0
Hey
Wie reagierst du denn in dieser Situation?

LG
 
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
Ja natürlich bin ich in dem Moment total erschrocken und versuche sie zu bremsen und danach muss ich mich erst paar min abreagieren bis es wieder normal weitergeht
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Vielleicht hat sie auch schlichtweg Angst.
Als meine Stute zum ersten Mal in die Halle geführt wurde, erschrak sie sich immer an einer Stelle ohne ersichtlichen Grund.
Durch Schrecktraining ist es aber mit der Zeit deutlich besser geworden.
 
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
nein das ist es nicht da bin ich mir ziemlich sicher
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu..
Meine Süße hat früher wenn sie kein Bock mehr gemacht hat angefangen richtige Handstände regelrecht zu machen (hab heut noch nen leichten knacks im Rücken daon) und rum zutreten. Sie zickt generell sehr viel rum, und das was ich da mache ist immer:
Nicht beidrucken lassen, sie weiter treiben, arbeiten lassen. Nicht aggresi werden aber auch nicht Angst kriegen, sie einfach weiter arbeiten lassen und denken lassen! Lass es deinem Pferd nicht langweilig werden, plötzliche Richtungswechsel, Tempowechsel, Handwechsel, Figuren...Was dir einfällt.
Wenn sie losgallopiert dann probier sie zu stoppen in dem du eine enge volte lenkst und nicht einfach nur ziehst. Bleib ganz ruhig, setz dich tief in den Sattel und zieh nicht an den Zügel. Treib sie mit den normalen Hilfen in eine enge volte, so das sie abbremsen muss. Aber fall dann nicht in den Schritt sondern arbeite gerade dann ganz stark weiter z.B. im trab ganz viele Figuren. So dass sie gar nicht erst ans durchgehen denken kann.
Wenn man meine Stute früher net jeden moment gefordert hat hat sie alle anderen Pferde (und damit auch dir Reiter) getreten. Sie musste (außer in den Ruhephasen) richtig gefordert werden, um gar nicht erst ans rumzicken zu denken!
Lg
 
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
aber meine rb darf keine volten reiten weil sie mal was an den füßen hatte =/
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Was hatte sie denn, wenn ich fragen darf?

Volten kann man behilfsmäßig auch durch Zirkel ersetzen.
 
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
irgendwas an den sehnen
 
S

Spierhof

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,
ich denke Ihr habt ein Dominanzproblem mit Eurem Pferd, sie akzeptiert euch nicht.
Wenn Du das Problem ohne allzuviel Stress für Pferd und Reiter lösen willst, solltet Ihr die Bodenarbeit noch einmal üben.
Sollte sie dann an der Longe oder im Roundpen alle Kommandos problemlos ausführt könnt Ihr es ja mal wieder mit reiten versuchen, sollte sie das Verhalten nur unter dem Sattel zeigen solltest Du versuchen beim Reiten immer genug platz zu haben, wenn sie dann wieder durchgeht, laß sie einfach laufen, sollte sie müde werden treib sie weiter und erlaube ihr nicht in den Trab zu wechseln, bis du das Gefühl hast das sie wieder auf dich reagiert.
Wenn Du sie dann vernünftig weiter arbeiten kannst, sprich mit ihr und lobe sie ausgiebig mit Stimme und Klopfen.
In der Regel merken die Pferde schnell das gutes Benehmen die Arbeit verkürzt.
Ich hoffe Dir geholfen zu haben und wünsche euch viel Erfolg.

Gruß

Spierhof
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Durchgehen

Durchgehen - Ähnliche Themen

  • Probleme beim Ausreiten

    Probleme beim Ausreiten: Hallo zusammen :) Also meine Schwester und ich haben zur Zeit ein par Probleme mit unserem Pferd beim Ausreiten. Er war schon immer etwas...
  • Durchgehen im Gelände =/

    Durchgehen im Gelände =/: Also meine Reitbeteiligung und ich und die Besi sind letztens das erste mal richtig ausgeritten (mit Trab und Galopp). Also ich auf meiner RB und...
  • Durchgehen im Gelände =/ - Ähnliche Themen

  • Probleme beim Ausreiten

    Probleme beim Ausreiten: Hallo zusammen :) Also meine Schwester und ich haben zur Zeit ein par Probleme mit unserem Pferd beim Ausreiten. Er war schon immer etwas...
  • Durchgehen im Gelände =/

    Durchgehen im Gelände =/: Also meine Reitbeteiligung und ich und die Besi sind letztens das erste mal richtig ausgeritten (mit Trab und Galopp). Also ich auf meiner RB und...