Apfelschnecke tot

Diskutiere Apfelschnecke tot im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hi Leute, vor ungefähr drei bis vier Wochen ist mein Kurby (so haben wir meine As getauft) leider verstorben, danach folgten ihr auch nach und...
S

Sarina

Registriert seit
18.02.2006
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hi Leute,

vor ungefähr drei bis vier Wochen ist mein Kurby (so haben wir meine As getauft) leider verstorben, danach folgten ihr auch nach und
nach meine zwei Ohrgittersaugwelse in den Tod.:cry: Woran liegt das? Meine Neons und meine Guppys fühlen sich pudelwohl und die Wasserwerte waren auch normal. Kann es daran liegen, dass ich keine Algen im Aquarium habe und sie irgendwann nix mehr zu fressen hatten? Sie haben sich nämlich auch von Anfang an über meine Pflanzen her gemacht. Die fanden das nicht so toll, haben sich aber wieder einigermaßen erholt.

Gruß, Sarina
 
15.04.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
L

Liane

Guest
Hi,

eine Ferndiagnose ist immer schwierig und dazu braucht es immer möglichst genaue Angaben über das Becken.
Von Apelschnecken habe ich nicht so viel Ahnung, da musst du wohl oder übel auf einen Fachmann warten, aber ich guck auch noch mal, was ich dazu finde, nur so ohne genaue Angaben ist das wirklich schwer.
Ohrgitterharnischwelse habe ich als heikle Fische kennen gelernt, die auch im Becken meiner Schwester leider nicht sehr lange gelebt haben, gerade bei der Eingewöhnung sollen sie sehr empfindlich sein.
Mit dem Futter müsstest du noch schreiben, ob Futterreste für die Bodenfische/schnecke liegen geblieben sind oder nicht.
 
S

Sarina

Registriert seit
18.02.2006
Beiträge
102
Reaktionen
0
Also wir füttern einmal täglich sehr feines Granulat. Das wurde uns für ppy Neons (rote Neons) empfohlen. Ich glaub so viel ist da nie übrig geblieben, da die Neons und vor allem die Guppys sehr verfressen sind. Also meine zwei Welse haben wir Anfang Februar dazu getan, und die haben sich eigentlich auch immer wohl gefühlt. Nur bei mir bilden sich halt irgendwie keine Algen, auch jetzt nicht wo die Welse und die As weg sind. Also mir wurde damals gesagt, dass die Guppys sehr "einfache" Fische sind, die nicht so hohe Ansprüche haben und die sich gut an umschwankende Bedingungen anpassen. Ich weiß nun nicht, was ich für Welse kaufen soll, denn wir haben auch nur ein 62l Aquarium. Ich will es nicht überfüllen.

Danke, Sarina
 
L

Liane

Guest
Hi,

es ist miest schwer zu sagen, ob ein Fisch sich eohlfühlt oder nicht. Wenn nie "viel" über gebleiben ist, könnte es möglich sein, dass die Welse verhungert sind, aber normalerweise dauert so was länger. Ich würde auf etwas anderes tippen, aber ohne angaben von Wasserhärte und pH-Wert ist das wirklich schwer. Kennst du die und kannst sie hier rein stellen?
Wenn sich bei dir keine Algen bilden, solltest du dich freuen, dann läuft das Becken im Moment wohl recht gut.

Auf die Beratung im Zoohandel solltest du nicht immer vertrauen, da wird leider viel falsch gemacht, wenn du das, was sie dir anbieten mit den wirklichen Bedürfnissen der Fische vergleichst, kann schon mal das kalte Grausen kommen.
Bei Guppies ist es wichtig zu wissen, dass Guppy nicht gleich Guppy ist. Sie können wirklich bei fast jedem Wasserwert gehalten werden, wenn sie daran angepasst sind.
Die Guppys aus dem Zoogeschäft sind allerdings fast immer empfindliche Hochzüchtungen, die nur mit härterem und alkalischen Wasser klar kommen.

Bei deinem Besatzwunsch kann ich dir ohne Wasserwerte leider auch noch keine Empfehlung aussprechen.
Dass du überlegst, bevor du neue Fische dazu setzt, finde ich seh gut.
 
H

hummelbummel

Guest
Ohrgitterharnischwelse sind wirklich recht schwer in der haltung, ich hab 8 stück und bis jetzt noch keine verlohren, algen bekommen sie bei mir auch nicht zu fressen, weil keine da sind, aber sie fressen den rest der auf den boden fält, ich habe spirulina tabs gekauft, das sind so algen tabletten und die mögen sie recht gern, auch wollen hanischwelse nicht zu hohe temperaturen, aber eigendlich sagt man, wenn sie die ersten 2 wochen überlebt haben, dann leben sie weiter, aber das ist ja bei dir auch nicht der fall
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
3.027
Reaktionen
1
Hallo!

Schnecken und Welse sind viel mehr als nur die "Putztruppe" im Aquarium,, deshalb müssen sie auch extra gefüttert werden. Mit Gemüse oder Welstabletten.....
Ich hab schon sehr oft von AS gelesen die, weil sie nicht genügend zufressen bekommen haben verendet sind.
Wenn man sich ein bisschen um die Kleinen kümmert (Füttern, Zählen, Mulm dalassen...) werden sie es dir mit ganz viel Aktivität und Wachstum danken (es macht wirklich spass die Schneckis zu beobachten :D ).
Statt Welsen würde ich in seinem so kleinem becken immer Schnecken vorschlagen, aber Fütterung ist Vorraussetzung!

LG
fischfan
 
S

Sarina

Registriert seit
18.02.2006
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich hatte auch mindestens zweimal die Woche, etwas abgebrühtes Gemüse gefüttert. Der Schnecke hat es auch geschmeckt. Liegt wahrscheinlich wirklich daran, dass das dann zum Schluss etwas nachgelassen hat. Die Wasserwerte hab ich leider nicht im Kopf, denn im Moment steht das Aquarium noch bei meiner Mum, da ich umgezogen bin, und ich es erst nachhole, wenn der Stress vorbei ist. Aber ich habe solche Teststreifen, wo alle wichtigen Werte gemessen werden, und ich habe es mit den Normalwerten in der Beschreibung verglichen und da waren die Werte immer sehr gut. (Vergleichswerte und meine haben übereingestimmt). Es lag bestimmt am Futter, denn wie schon gesagt, bei der Beratung hieß es, dass man die Welse und die As nicht extra füttern brauch.
*wenn man sich mal darauf verlässt* Aber auf was soll man als Anfänger dann hören. In den Büchern steht auch immer was anderes.

Danke für eure Antworten

Lg Sarina
 
Thema:

Apfelschnecke tot

Apfelschnecke tot - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecken Plage

    Apfelschnecken Plage: Ich hab jetzt schon ganz viel über Apfelschnecken gelesen, bin aber ratlos. wir haben bei Anschaffung des Aquariums, vor etwa zwei Monaten, den...
  • Apfelschnecke frisst alle Pflanzen

    Apfelschnecke frisst alle Pflanzen: Ich habe zwei Apfelschnecken (eine gelb, die andere braun) in meinem 54 l Aquarium. Außerdem noch eine Antennenwels-Dame und ein Pärchen...
  • Apelschnecken-Fragen über Fragen!

    Apelschnecken-Fragen über Fragen!: Hallo ich habe mir überlegt,ob ich mir nicht ein paar Apfelschnecken anschaffen will! Doch da ich ja will,das es meinen Schleimern gut geht,habe...
  • Hilfe Eier von Apfelschnecke!

    Hilfe Eier von Apfelschnecke!: Hallo Jetzt wirds aber heftig hab ja in meinem neuen Becken ferschiedene Schnecken immer zwei jeder Art meine 2 Grosse Apfelschnecken Blau und...
  • apfelschnecken ??

    apfelschnecken ??: hallihallo :) alsoo.. ich hab ein 54 l aq mit 3 zebrarennschnecken , 2 schwerttragern. 1 blackmolly,2 platys ,1 kampffisch 6 dornaugen .. ich...
  • apfelschnecken ?? - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecken Plage

    Apfelschnecken Plage: Ich hab jetzt schon ganz viel über Apfelschnecken gelesen, bin aber ratlos. wir haben bei Anschaffung des Aquariums, vor etwa zwei Monaten, den...
  • Apfelschnecke frisst alle Pflanzen

    Apfelschnecke frisst alle Pflanzen: Ich habe zwei Apfelschnecken (eine gelb, die andere braun) in meinem 54 l Aquarium. Außerdem noch eine Antennenwels-Dame und ein Pärchen...
  • Apelschnecken-Fragen über Fragen!

    Apelschnecken-Fragen über Fragen!: Hallo ich habe mir überlegt,ob ich mir nicht ein paar Apfelschnecken anschaffen will! Doch da ich ja will,das es meinen Schleimern gut geht,habe...
  • Hilfe Eier von Apfelschnecke!

    Hilfe Eier von Apfelschnecke!: Hallo Jetzt wirds aber heftig hab ja in meinem neuen Becken ferschiedene Schnecken immer zwei jeder Art meine 2 Grosse Apfelschnecken Blau und...
  • apfelschnecken ??

    apfelschnecken ??: hallihallo :) alsoo.. ich hab ein 54 l aq mit 3 zebrarennschnecken , 2 schwerttragern. 1 blackmolly,2 platys ,1 kampffisch 6 dornaugen .. ich...