Kaninchen in Gefahr!

Diskutiere Kaninchen in Gefahr! im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich habe eine Eineinhalb Jahre altes Wildkaninchen Weibchen das sehr agressiv geworden ist, sie verhält sich ihrem Paartner gegenüber sehr...
J

jukari

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe eine Eineinhalb Jahre altes Wildkaninchen Weibchen das sehr agressiv geworden ist, sie verhält sich ihrem Paartner gegenüber sehr seltsam.
Sie isst mit ihm und liegen nie weit von einander getrennt aber wenn es zum
Körperkontackt kommt knurt und grunzt ihn an, wenn er dann nicht weg ist schlägt sie mit ihren Krallen nach ihm.

Ich vermute das ihre Hurmone sie zu diessen verhalten bewegt das sie ihr Revier verteidigen will, nun ist mein Vater aber der Meinung das liege alles an dem Wilden in Ihr und hat angst das sie uns und ihren Rammler noch verletzt.
Desswegen will er sie im Frühling aussetzten.:(

Ich wollte fragen ob es was bringt sie gegen dieses Revier verteidigung zu Kastriren? Und wie viel es denn kostet und ob es wirklich so riskant ist wie alle sagen?.

Wenn jemand eine andere lösung kennt bitte sagen.
 
27.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Du solltest deinen Papa darauf hinweisen, dass du ihn anzeigen könntest, wenn er das Tier aussetzt. Überhaupt auf solch eine Idee zu kommen :evil:

Als ich den Anfang deiner Nachricht las, dachte ich gleich an eine Kastration. Diese kostet meist um die 100€ (meist ein bissel mehr). Wenn sie von einem erfahrenen TA gemacht wird, ist es auch nicht mehr so gefährlich!
 
J

jukari

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
31
Reaktionen
0
Danke^^
für denn Rat denn ich habe mein Mädchen doch so lieb und könnte sie nie in die Wildnis entlasen.

Ich werde mich mal bei meinem Tierarzt erkundigen und mich auch nach anderen Ärzten um sehen.:D
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
hi
wiso hast du eig. ein wildkaninchen????woher..????
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Also das frag ich mich auch, woher habt ihr ein Wildkaninchen? Wildkaninchen gehören, wie der Name schon sagt, eigentlich in die Wildnis! Da hat dein Papa nicht unrecht. Aber ich denke, dass sie zu sehr an den Menschen gewöhnt ist um sie auszuwildern.
Auch Kastrationen bringen nicht immer was. Was ist der Partner denn für ein Kaninchen? Wie viel Platz haben die 2?Wie lange leben sie schon zusammen?

Lg
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Du solltest deinen Papa darauf hinweisen, dass du ihn anzeigen könntest, wenn er das Tier aussetzt. Überhaupt auf solch eine Idee zu kommen :evil:
Wie kommst Du darauf, das man den Papa anzeigen könnte?
Ein Wildkaninchen gehört eigentlich nicht eingesperrt. Vielleicht hat der Vater recht und das Kaninchen folgt einfach seiner Natur?
Irgendwo hatte ich hier mal gelesen, das es sehr schwer ist einem Wildkaninchen ein Leben in Gefangenschaft zu ermöglichen.
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Wie kommst Du darauf, das man den Papa anzeigen könnte?
Ein Wildkaninchen gehört eigentlich nicht eingesperrt. Vielleicht hat der Vater recht und das Kaninchen folgt einfach seiner Natur?
Irgendwo hatte ich hier mal gelesen, das es sehr schwer ist einem Wildkaninchen ein Leben in Gefangenschaft zu ermöglichen.
Ich glaube nicht, dass man das Tier nach 1 1/2 Jahren einfach so wieder aussetzen kann!
Dafür gibt es spezielle Organisationen, die solche Tiere auswildern.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich glaube nicht, dass man das Tier nach 1 1/2 Jahren einfach so wieder aussetzen kann!
Dafür gibt es spezielle Organisationen, die solche Tiere auswildern.
Ich hatte ja auch nicht geschrieben, das man es einfach so aussetzen kann/sollte. Ich hatte lediglich gefragt, warum man den Vater anzeigen sollte, wenn er ein Wildkaninchen wieder in die Natur setzt.
Verboten ist es sicher nicht.
 
K

kleinemina

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
wenn das mänchen und weibchen könnte das mänchen das weibchen zu oft gerammelt haben und deswegen könnte sie agesif werden wenn das weibchen schomal totgeburte hatte und es nicht wieder versauen will!
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
es ist VERBOTEN ein wildes Kaninchen zu halten und nicht es auszusetzen!Anzeigen kann man,wenn einer ein wildes Ninchen hàlt,denn man kann einem solchen Kaninchen nie gerecht werden.Auch wenn es Platz hat,es ist immer zu wenig. :(
Ein wildes Kaninchen MUSS ausgewildert werden,das ist Gesetz.
Auser das Kaninchen lebt seit seiner Geburt beim Menschen u ist als Hauskaninchen aufgewachsen.Da wàre eine Auswilderung sein Tod.
Doch wenn es erst seit ein paar Jahre beim Menschen lebt u zuert seine Jahre in der Wildniss verbracht hatte,dann MUSS man es wieder auswildern.
Wilde Kaninchen sollte man nur zu Hause halten,wenn es verletzt ist,ansonsten ist es strafbar.
Ich denke dein Vater hat recht,aber ich wùrde es erst ab April frei lassen,jetzt ist es definitiv zu kalt ;)
 
Thema:

Kaninchen in Gefahr!

Kaninchen in Gefahr! - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum

    Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum: Hallo, ich wurde gefragt, ob ich ein Wellensiitichpaar aufnehmen könnte. Dass ich die Tiere nicht zu den Mäusen in den Raum stellen kann ist...
  • Kaninchen schlafen tief und fest

    Kaninchen schlafen tief und fest: Servus Leute, ich habe eine Frage. Seit dem es draußen kühler geworden ist und meine zwei Kaninchen im Keller-Gehege wohnen, habe ich dort den...
  • Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box

    Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box: Hallo an alle die das Lesen. Erst mal zum Verständnis ich habe drei kaninchen in einer Gruppe und alle haben NORMALERWEISE kein Problem mit der...
  • Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe

    Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe: Hallo liebe Tierforum Community, ich hab mich hier angemeldet weil ich Rat suche. Ich teile mir meine Wohnung mit zwei Kaninchen die ich aus...
  • Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum

    Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum: Hallo, ich wurde gefragt, ob ich ein Wellensiitichpaar aufnehmen könnte. Dass ich die Tiere nicht zu den Mäusen in den Raum stellen kann ist...
  • Kaninchen schlafen tief und fest

    Kaninchen schlafen tief und fest: Servus Leute, ich habe eine Frage. Seit dem es draußen kühler geworden ist und meine zwei Kaninchen im Keller-Gehege wohnen, habe ich dort den...
  • Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box

    Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box: Hallo an alle die das Lesen. Erst mal zum Verständnis ich habe drei kaninchen in einer Gruppe und alle haben NORMALERWEISE kein Problem mit der...
  • Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe

    Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe: Hallo liebe Tierforum Community, ich hab mich hier angemeldet weil ich Rat suche. Ich teile mir meine Wohnung mit zwei Kaninchen die ich aus...