Bock beißt plötzlich und frißt dann die Haare

Diskutiere Bock beißt plötzlich und frißt dann die Haare im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, ich bräuchte da mal euren Rat... Ich habe eine Gruppe von 6 Meerschweinchen. Mama (1 Jahr alt) und Papa (1 Jahr alt) und 4 Kinder ( je 4...
Dani505

Dani505

Registriert seit
13.05.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo, ich bräuchte da mal euren Rat...
Ich habe eine Gruppe von 6 Meerschweinchen. Mama (1 Jahr alt) und Papa (1 Jahr alt) und 4 Kinder ( je 4 Monate alt), 2 Mädels und 2 Böcke(kastriert).
Lilli, die Mama hat sich vor ca. 4
Wochen das Beinchen ganz unglücklich gebrochen. Sei der Zeit sitzt sie in einem sep. Käfig...aber im großen Käfig der anderen, das der Kontakt erhalten bleibt.
Die ganze Zeit lief alles super..und natürlich ist Bommel( der Papa) der King.
Seir gestern jagt Bommel seine Kinder durch den Käfig und droht ihnen allen...nur bei einem Mädel kann ich das nicht sagen.
Krümel (ein Böckchen) hatte heute morgen eine blutige Nase und heute Mittag habe ich beobachtet das Bommel (der Papa) ihn beißt und dann das Fell auffrißt. Krümel sitzt jetzt immer in der hintersten Ecke und versteckt sich...und will nicht mal mehr Leckerli haben.

Die Schweinchen waren noch nie getrennt und haben sich bisher immer gut verstanden.

Habt iht Tipps was ich tun kann?

Schon mal Danke für eure Antworten.
LG Daniela
 
28.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
mutschl

mutschl

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hi!
Also ich denk mal das jetzt die Zeit gekommen ist wo nur ein Männchen bei den Mädels erwünscht ist.
Das heißt, das es am besten wäre, wenn du die zwei kleinen Böcke in einen separaten Käfig hältst und die Weibchen mit dem Papa zusammen.
Ich hatte mir ein Böckchen in die Mädelsgruppe geholt. Er kam aus einer gemischten Gruppe, zwei Böcke und ein Mädel. Die Böcke hatten sich ebenfalls gebissen. Und seid er bei meinen Damen sitzt ist er ganz friedlich.
Liebe Grüße
mutschl
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
du musst die böcke von dem Vater trennen! Er will sein revier verteidigen und die Mädchen.
Und wie ist das mit Lili? Sie ist im selben Käfig aber in einem abgetrennten Teil?
Das musst du acuh ändern, entweder sie darf zu den anderen oder du setzt sie in ein anderes Zimmer und wnen sie wieder gesund ist, vergesellschaftigst du sie. Denn sonst könnte es sein, dass Aggressionen sich aufbauen zwischen Lili und den anderen.

Wie gesagt: Trenne den vater von den Zwei Böcken so schnell es geht.
Du kannst dann Vater Mutter udn Töchter zusammen lassen udn die zwei Böcke.


edit: Wenn du sie nicht trennst, könnte es sogar bald tödlich enden....
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

in der Regel ist es ja wirklich so, dass Böcke ihre Mädels ungern teilen. Es gibt Fälle, in denen es mit mehreren Böcken in einer Gruppe gut geht - meist mit sehr, sehr viel Platz und oft mit mindestens 3, 4 Mädels pro Bock.

In diesem Fall würde ich wohl auch eher davon ausgehen, dass die Konstellation auf Dauer nicht bestehen kann.
Seir gestern jagt Bommel seine Kinder durch den Käfig und droht ihnen allen...nur bei einem Mädel kann ich das nicht sagen.
Dass der Chefbock nach deiner Beschreibung auf seinen kompletten Nachwuchs genervt reagiert, selbst auf die Mädels, würde ich jetzt mal so interpretieren, dass er mit der gesamten Situation ziemlichen Stress hat. Die kleinen Jungs kommen ja so langsam in ein Alter, in dem sie Konkurrenz für ihn werden könnten - das scheint ihm nun nicht so zu gefallen. ;)

Dass Krümel nun nur noch in der Ecke hockt, nicht mal für Leckerlis vorkommt, ist ja auch nicht das Wahre, zeigt ja auch, dass das für ihn extremer Stress ist - wird er denn überhaupt noch ans Futter gelassen?

Die Fellfresserei würde ich in dem Zusammenhang eher als "Nebeneffekt" des Beißens deuten - wenn Schwein in ein anderes Schwein reinbeißt, hat's vermutlich erstmal nur Fell im Maul...
Und wie ist das mit Lili? Sie ist im selben Käfig aber in einem abgetrennten Teil?
Das musst du acuh ändern, entweder sie darf zu den anderen oder du setzt sie in ein anderes Zimmer und wnen sie wieder gesund ist, vergesellschaftigst du sie. Denn sonst könnte es sein, dass Aggressionen sich aufbauen zwischen Lili und den anderen.
Hm, wenn das jetzt schon seit einem Monat klappt und die Schweine damit klarkommen, würde ich es so belassen. Die Situation ist ja eine andere, als wenn Lili neu zu der Gruppe vergesellschaftet werden sollte...

Viele Grüße,
Sawyer
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Off-Topic
Ach echt? Ich dachte das würde dann acuh nicht klappen, aber dann. Tschuldigung für die Falsch-Information!
 
Dani505

Dani505

Registriert seit
13.05.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Sawyer,
ja, an das Futter lassen sie ihn noch drann.
ich habe eben die abendliche Fütterung gehabt und da ist er mit dazu gekommen. Jetzt hat er sich aber mittlerweile wieder in eine Ecke verzogen.
Ich werde jetzt den ganzen abend beobachten und wenn nötig Krümel und auch gleich den zweiten kleinen Bock Paul im Wäschkorb übernachten lassen und morgen nach einem Ersatzkäfig schauen.

Ist sehr schade das das so nicht klappt und ich habe extra die Truppe nie getrennt und die zwei kleien Frühkastrieren lassen. Bommel ist übrigens auch kastriert.
Und nen großen Käfig mit viel Platz und ausweichmöglichkeiten haben wir auch.....

LG Daniela
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Off-Topic
Off-Topic
Ach echt? Ich dachte das würde dann acuh nicht klappen, aber dann. Tschuldigung für die Falsch-Information!
Ich würde in dem Zusammenhang nicht unbedingt von falsch oder richtig sprechen, das ist ja schon ein ziemlicher Spezialfall. Normalerweise gilt schon für Vergesellschaftungen oder Trennungen: Ganz oder gar nicht. Also das Tier gleich richtig zur Gruppe dazu oder gleich richtig aus der Gruppe raus und kein Gitter-an-Gitter. Ausnahmen von der Regel gibt es aber natürlich...
Hier in dem Fall ist sie vermutlich ja nur abgetrennt, weil sie mit dem heilenden Beinchen nicht so weit laufen soll...
Ist sehr schade das das so nicht klappt und ich habe extra die Truppe nie getrennt und die zwei kleien Frühkastrieren lassen. Bommel ist übrigens auch kastriert.
Und nen großen Käfig mit viel Platz und ausweichmöglichkeiten haben wir auch.....
Viel ist eben auch Charaktersache bei den Schweinen. Es gibt welche, die kommen mit anderen Böcken nicht gut klar, liegt oft sicher auch an der Sozialisation - weißt du z.B. ob Bommel andere Böcke kennt, das Verhalten der Kleinen richtig einschätzen kann?

Immerhin hast du deinen Kleinen da gute Bedingungen geschaffen - in einer Gruppe mit erwachsenen Tieren beiderlei Geschlechts aufzuwachsen, ist für's Sozialverhalten schon vorteilhaft.
 
Dani505

Dani505

Registriert seit
13.05.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,
Bommel kennt keine anderen Böcke...er war ca. 5 Wochen alt als ich ihn bekam.
Nun ja, da war er warscheinlich schon in einer Böckchengruppe, da er ja nicht kastriert war.....
aber die ganzen Monate war er immer friedlich.
Ich habe Bommel zusammen mit Lilli bekommen.

LG Daniela
 
Thema:

Bock beißt plötzlich und frißt dann die Haare

Bock beißt plötzlich und frißt dann die Haare - Ähnliche Themen

  • Bock jagt weibchen in die ecke und bedroht sie dann

    Bock jagt weibchen in die ecke und bedroht sie dann: Guten morgen zusammen, ich habe seit dieser Nacht ein Problem im Schweinestall. Meine Gruppe besteht aus sechs Mädels und ein kastriertes...
  • 2 neue böcke für meinen eddi

    2 neue böcke für meinen eddi: huhu, da unser eddi seit 2 monaten alleine war haben wir beschlossen ihm 2 neue meeries zu schenken... das problem bei ihm: wir haben ihn...
  • Kastrierter Bock will sich immer noch paaren

    Kastrierter Bock will sich immer noch paaren: Hallo, vor ca. 2 Wochen habe ich mein Meerschweinchenbock kastrieren lassen. Es ist alles gut verheilt und der TA hat gemeint wir können Ihn mit...
  • Mädel beißt Bockoder rennt weg

    Mädel beißt Bockoder rennt weg: ich hab mir ein Weiblichen Merrschwein gekauft und möchte Züchten(ich weiß schon lieber nicht, aber ich habe mir das ganze gut überlegt und viel...
  • bock beisst

    bock beisst: hi bin heute das erste mal hier.und zwar habe ich 2 meeris bekommen sind ca.1jahr alt.sitzen aber getrennt im käfig da sich sich sofort...
  • bock beisst - Ähnliche Themen

  • Bock jagt weibchen in die ecke und bedroht sie dann

    Bock jagt weibchen in die ecke und bedroht sie dann: Guten morgen zusammen, ich habe seit dieser Nacht ein Problem im Schweinestall. Meine Gruppe besteht aus sechs Mädels und ein kastriertes...
  • 2 neue böcke für meinen eddi

    2 neue böcke für meinen eddi: huhu, da unser eddi seit 2 monaten alleine war haben wir beschlossen ihm 2 neue meeries zu schenken... das problem bei ihm: wir haben ihn...
  • Kastrierter Bock will sich immer noch paaren

    Kastrierter Bock will sich immer noch paaren: Hallo, vor ca. 2 Wochen habe ich mein Meerschweinchenbock kastrieren lassen. Es ist alles gut verheilt und der TA hat gemeint wir können Ihn mit...
  • Mädel beißt Bockoder rennt weg

    Mädel beißt Bockoder rennt weg: ich hab mir ein Weiblichen Merrschwein gekauft und möchte Züchten(ich weiß schon lieber nicht, aber ich habe mir das ganze gut überlegt und viel...
  • bock beisst

    bock beisst: hi bin heute das erste mal hier.und zwar habe ich 2 meeris bekommen sind ca.1jahr alt.sitzen aber getrennt im käfig da sich sich sofort...