Hilfe für Rambo

Diskutiere Hilfe für Rambo im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo an Alle! Rambo ist ein 3Monate alter/junger Shi Tzu. Sein 7. Lendenwirbel ist senkrecht verschoben. Er vergisst beim Laufen seine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Rambo4477

Rambo4477

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo an Alle!
Rambo ist ein 3Monate alter/junger Shi Tzu. Sein 7. Lendenwirbel ist senkrecht verschoben.
Er vergisst beim Laufen seine Hinterpfoten. Der Tierartzt vermutet eine teilweise Lähmung.
Wir sind in Behandlung er bekommt ein homöopatisches Mittel für das Rückenmark sowie Cortison.

Er soll sich nicht bewegen, er befindet sich seit fast drei Wochen in einem Kaninchenkäfig und nach ärztlicher Anordnung soll es noch mindestens 14 Tage dauern. Er darf 3 x täglich ( ca 10 min )an der Leine seine Bedürfnisse erledigen
Ist diese absoluten Bewegungsunfähigkeit richtig und gut für den Hund?


Kann er wieder gesund werden?


Mit freundlichen Grüßen aus Thüringen
 
Zuletzt bearbeitet:
28.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Was hat er denn überhaupt?

Ein Hund in einem Kaninchenkäfig?
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Das klingt ja sehr abenteuerlich, ich frage mich auch warum der Hund in einem Kaninchenkäfig eingesperrt ist.
Auch wenn ein Hund sich schonen soll, bei völliger Bewegungsunfähigkeit verkümmern ihm die Muskeln (nach 3 Wochen sollte er da schon sehr abgebaut haben).
Oder ist es ein sehr großer Käfig und ein sehr kleiner Hund?

Was hat der Hund denn überhaupt und wie ist er bisher dagegen behandelt worden?
 
Rambo4477

Rambo4477

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,
sorry,ich bin neu hier. Habe soeben die Frage erweitert.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Sollte der Lendenwirbel nicht eingerichtet werden?
Das muß doch alles an seinen korrekten Platz, damit würde ich unbedingt in eine Tierklinik gehen, das hört sich sehr komplex an.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Finde das immer noch seltsam, was verspricht man sich denn davon, das der Hund in seiner Bewegung so stark eingeschränkt wird?
Wenn er einen Bandscheibenvorfall hat dann braucht er Physiotherapie damit die Bandscheibe wieder an die ihre Position zurückspringen kann. Ist die Bandscheibe zu stark verschoben muss sie mit Hilfe einer OP wieder fixiert werden.
Falls der Hund durch den Bandscheibenvorfall gelähmt ist (und wohl auch bleibt) kann er mit einem Hunderollstuhl auch noch ein erfülltes Leben führen.

Ich kann mir nicht erklären wie die Einschränkung der Bewegung helfen soll, denn dadurch werden nur noch mehr wichtige Muskeln abgebaut, die der Hund aber dringend braucht!
Vielleicht ist wildes Herumtollen dann gerade nicht angesagt aber das wird der Hund ja ohnehin nicht können, wenn seine Hinterbeine gelähmt sind.

Den Hund permanent in einen Käfig einzusperren klingt für mich nach Quälerei, hast du schon mal mit einem zweiten Tierarzt gesprochen?
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Zumal der Hund gerade mal 3 Monate alt ist und bereits seit 3 Wochen in dem Käfig hockt. Ist das denn schon von Geburt an oder hatte er einen Unfall?
Ich kann mir irgendwie auch nicht vorstellen, wie sich der Wirbel durch Cortison von alleine richten soll.
 
Rambo4477

Rambo4477

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,
dieses Mittel ist irgendwie entzündungshemmend. Der Tierarzt verordnete ihm Prednisolon 5mg. Was das bringt, wissen wir auch nicht. Würden dieses Mittel am liebsten absetzen.
Die Lähmung ist schon sehr harter Tobak bei solch einem kleinen Hund, aber der Tierarzt möchte nicht gleich das Messer wetzen.:?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Rambo4477 schrieb nach 40 Minuten und 2 Sekunden:

BILD von Rambo ist nun online.!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Hmm, was heisst denn "nicht gleich das Messer wetzen".
Dein Hund ist sehr jung und ausserdem in einer wichtigen Phase seines Lebens, jetzt sollte er eigentlich viele Sachen lernen die für sein Leben wichtig sind.
Ein junger Hund steckt eine OP relativ gut weg und wenn einen OP gute Aussichten auf Erfolg verspricht dann sollte man damit gar nicht zögern, das hat für mich nichts mit "Messer wetzen" zu tun.
Eine OP wird deinem Hund weniger schaden als 5 Wochen Käfigarrest, zumal ja nicht mal sicher ist, was das überhaupt bringen soll.

Ich würde wirklich dringend raten eine 2. Meinung einzuholen, vielleicht auch in einer Tierklinik oder bei einem Spezialisten.


P.S.: Sehr niedlich dein Rambo, aber ich finde er sieht auch traurig aus
 
Rambo4477

Rambo4477

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke, für die schnellen Antworten.
Wir werden Anfang des neuen Jahres einen
weiteren Tierarzt in Mühlhausen aufsuchen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe für Rambo

Hilfe für Rambo - Ähnliche Themen

  • Hilfe was fuer Tiere sind da auf unserem Hund?

    Hilfe was fuer Tiere sind da auf unserem Hund?: Hallo an Alle, Habe es versucht selbst herauszufinden, mit HIlfe von Google, aber leider nichts gefunden. Am ehersten noch, dass es vielleicht...
  • Parovirose - Brauche dringend Hilfe für mein Hundebaby (12 Wochen)

    Parovirose - Brauche dringend Hilfe für mein Hundebaby (12 Wochen): Hallo,ihr lieben ich bin so verzweifelt,:( ich hab mir vor knapp 2wochen einen kleinen Chihuahua mix Welpen gekauft lies ihn ein paar Tage später...
  • Brauche Hilfe für die Hausapotheke!

    Brauche Hilfe für die Hausapotheke!: Hallo ihr ! Ich möchte eine Kiste zurecht machen, sozusagen als Hausapotheke/1.Hilfekiste. Bisher hab ich drin: - Zeckenzange - Mullbinden -...
  • HILFE für psychisch und körperlich kranken Rottweilerrüden?! ..und MICH?!

    HILFE für psychisch und körperlich kranken Rottweilerrüden?! ..und MICH?!: Hallo liebe Tierfreunde, gerade habe ich mich im "tierforum" angemeldet, da ich ein echtes Problem mit meinem 3-jährigen Rottweiler habe und...
  • Schuppen?Futter? Hilfe für Mutti bitte ;)

    Schuppen?Futter? Hilfe für Mutti bitte ;): Hallo, ich hab mich heut mal ins Hundeforum verirrt. Mehr oder weniger im Auftrag meiner Mutter. Sie hat einen Labrador- Retriever Mix ca 2...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe was fuer Tiere sind da auf unserem Hund?

    Hilfe was fuer Tiere sind da auf unserem Hund?: Hallo an Alle, Habe es versucht selbst herauszufinden, mit HIlfe von Google, aber leider nichts gefunden. Am ehersten noch, dass es vielleicht...
  • Parovirose - Brauche dringend Hilfe für mein Hundebaby (12 Wochen)

    Parovirose - Brauche dringend Hilfe für mein Hundebaby (12 Wochen): Hallo,ihr lieben ich bin so verzweifelt,:( ich hab mir vor knapp 2wochen einen kleinen Chihuahua mix Welpen gekauft lies ihn ein paar Tage später...
  • Brauche Hilfe für die Hausapotheke!

    Brauche Hilfe für die Hausapotheke!: Hallo ihr ! Ich möchte eine Kiste zurecht machen, sozusagen als Hausapotheke/1.Hilfekiste. Bisher hab ich drin: - Zeckenzange - Mullbinden -...
  • HILFE für psychisch und körperlich kranken Rottweilerrüden?! ..und MICH?!

    HILFE für psychisch und körperlich kranken Rottweilerrüden?! ..und MICH?!: Hallo liebe Tierfreunde, gerade habe ich mich im "tierforum" angemeldet, da ich ein echtes Problem mit meinem 3-jährigen Rottweiler habe und...
  • Schuppen?Futter? Hilfe für Mutti bitte ;)

    Schuppen?Futter? Hilfe für Mutti bitte ;): Hallo, ich hab mich heut mal ins Hundeforum verirrt. Mehr oder weniger im Auftrag meiner Mutter. Sie hat einen Labrador- Retriever Mix ca 2...