Fütterungsplan

Diskutiere Fütterungsplan im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, unser TA sagte kein Frischfutter mehr bzw nur als Extra. Im Netz habe ich Angaben gefunden wie etwa 10 % des Körpergewichts. Bei...
E

ElenasMum

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Hallo,

unser TA sagte kein Frischfutter mehr bzw nur als Extra. Im Netz habe ich Angaben gefunden wie etwa 10 % des Körpergewichts. Bei
diebrain heißt es 80-100g und "Grobe Faustregel: 100 g Frischfutter pro kg Meerschweinchen."
Nun kommt es aber auch drauf an was für Frischfutter. Bei diebrain steht das man auf Kalzium/Phosphorverhältniss von 1,5 : 1 achten soll.
Ich finde das Vrhältniss zu erreichen nicht ganz so leicht.

Wieviel Frischfutter füttert ihr?
Was füttert ihr?
Dürfen wir in euren Fütterungsplan spickeln?
Auf was ist besoders zu achten wenn die Meeris leicht einen Blähbauch bekommen?

mfg steffi
 
28.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fütterungsplan . Dort wird jeder fündig!
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Also ich füttere pro Schwein ungefähr 100-130gr Frischfutter am Tag, ich rechne mir jetzt sicherlich nicht das verhältnis XY aus usw. sondern mische einfach, Karotten sind jeden Tag dabei, ebenso eine Sorte Salat und Fenchel, dann im Wechsel Salatgurke, Apfel, Paprika, Sellerie, Zucchini, Dill, Petersilie usw. Ich hab immer so mindestens 4-5 verschiedene Sorten täglich.
 
Daisy-Wonder

Daisy-Wonder

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.219
Reaktionen
0
ich auch soo ähnlich wie wildkeatchen
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Im Netz habe ich Angaben gefunden wie etwa 10 % des Körpergewichts. Bei diebrain heißt es 80-100g und "Grobe Faustregel: 100 g Frischfutter pro kg Meerschweinchen."
Wenn so ein ausgewachsenes Durchschnittsschwein 1 kg wiegt, kommt das ja alles ungefähr auf das Gleiche raus.
Ich halte mich grob an die 10%-Regel, weil ich vor allem sichergehen will, nicht viel zu viel zu füttern. ;)

Nun kommt es aber auch drauf an was für Frischfutter. Bei diebrain steht das man auf Kalzium/Phosphorverhältniss von 1,5 : 1 achten soll.
Ich finde das Vrhältniss zu erreichen nicht ganz so leicht.
Nee, da rechne ich nun auch nichts aus. Ich probiere, nicht zu kalzium- und oxalsäurereich zu füttern. Insgesamt denke ich aber, mit einer guten Mischung verschiedener Gemüsesorten fährt man da ganz gut.

Auf was ist besoders zu achten wenn die Meeris leicht einen Blähbauch bekommen?
Weißt du, ob die Tiere auf etwas Bestimmtes mit einem Blähbauch reagieren? Das kann ja von Schwein zu Schwein unterschiedlich sein. Vorsichtiger tendenziell mit Kohl (bzw. bei Blähschweinen komplett weglassen), auch Salat und Gurke... Sab Simplex im Haus zu haben ist dazu auch nicht verkehrt.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Wieso sagt der TA denn kein Frischfutter mehr, hat das einen bestimmten Grund?
Lg
 
E

ElenasMum

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Der TA sagte das die Meeris in der Wildnis in den Anden leben und dort gibt es nicht viel außer Gräßer, Kräuter und Zweigle. Er sagte sogar das der Tod unserer zwei Kleinen mit dem Früschtfutter zu tun hat, weil dann irgendwie Gase im Bauch entsetehen und so Kleine kommen damit nicht so gut zurecht wie die Großen. Es tut mir so leid! Ich möchte nix mehr falsch machen. Das man so kleine Tiere so sehr vermissen kann.
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Der TA sagte das die Meeris in der Wildnis in den Anden leben und dort gibt es nicht viel außer Gräßer, Kräuter und Zweigle.
Da hat er recht, nur ist das Gras dort viel vitaminreicher als unser Heu hier, daher die zusätzliche Frischfutterfütterung.

Er sagte sogar das der Tod unserer zwei Kleinen mit dem Früschtfutter zu tun hat, weil dann irgendwie Gase im Bauch entsetehen und so Kleine kommen damit nicht so gut zurecht wie die Großen. Es tut mir so leid! Ich möchte nix mehr falsch machen. Das man so kleine Tiere so sehr vermissen kann.
Hm, ich kann mir das fast nicht vorstellen. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann habt ihr doch ausschließlich Heu und Frischfutter gefüttert, von Anfang an? Die Babyschweinchen fressen ja ziemlich bald mit vom Futter der Großen, d.h. gewöhnen sich direkt daran. (Ein anderer Fall ist, wenn man (Baby-)Schweinchen von irgendwoher aufnimmt, wo die Tiere kein oder nur wenig Frischfutter bekommen haben.)

Es wäre höchstens interessant, was du an Frischfutter gefüttert hast, danach könnte man evtl. einen Zusammenhang ableiten. Andererseits waren doch die beiden verstorbenen Jungtiere schon 4 Wochen alt - beide aber extrem leichtgewichtig, richtig? Ich kann mir vorstellen, dass da einfach mehrere Faktoren zusammenkamen, oder möglicherweise eben doch Darmparasiten - das hatte der TA als Option doch nicht in Betracht gezogen, wenn ich mich richtig erinnere...
 
E

ElenasMum

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Ja, sie waren beide über 4 Wochen alt.
Sie bekamen von Anfang an hauptzächlich Gurke, Salat und Möhre und zwischenrein Paprika, Haselnusszweige, Haferflocken, Löwenzahn...
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Waren die Tiere nicht tot im Stall gelegen bei dir oder waren sie noch bei ihm in Behandlung, dass er sagen kann, sie hatten Blähungen?
 
E

ElenasMum

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Sie lagen tot im Käfig. Sie waren von anfang an nicht so agil wie die beiden größeren.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Und der TA behauptet dann es hat mit dem Frischfutter zu tun? Alles klar, kann der hellsehen? :roll:
 
E

ElenasMum

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Er hat es geschlußfolgert weil ich sagte das sie Gurke bekommen und Lilly leicht gebläht war.

Also füttert ihr was sie haben dürfen und das gut gemischt.
An neues langsam gewöhnen.
 
Daisy-Wonder

Daisy-Wonder

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.219
Reaktionen
0
hmmmm kann mir aber nicht vorstellen das das an dem frischfutter lag (nur)...irgentwie nicht vortsellbar
 
Thema:

Fütterungsplan