Reiten/Reitbeteiligung und Schwangerschaft ??

Diskutiere Reiten/Reitbeteiligung und Schwangerschaft ?? im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo liebe Foris!! Da ich momentan schwanger bin, aber gerne wieder aufs Pferd würde, wüsste ich gerne wie ihr dazu steht: Würdet ihr eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

EgoHexe

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris!!

Da ich momentan schwanger bin, aber gerne wieder aufs Pferd würde, wüsste ich gerne wie ihr dazu steht:
Würdet ihr eine Schwangere auf euer
Pferd lassen bzw. als Reitbeteiligung nehmen?

Es ist halt so, das ich schon gut sattelfest bin, dadurch dass ich 8 Jahre lang mehr oder weniger Rodeo ritt.
Und ich will ja auch nicht groß arbeiten, sondern einfach nur normal Freizeitreiten und das eigentlich auf einem ruhigen Pferd.

Reiten ist auch, laut meiner Ärztin, in der Schwangerschaft nicht schlimm, sondern es geht halt nur um die Sturzgefahr.
Aber ich kann genau so gut beim Einkaufen stolpern...

Daher wüsste ich gern eure Meinung...

LG
Hexe
 
29.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Hm also ich kenn mich nicht so genau aus. Ich weiß nur das eine Bekannte von mir als sie schwanger wurde ihr eigenes Pferd ab einem bestimmten Monat nicht mehr geritten ist, sondern für die Zeit eine RB hatte! Ihr war das ganze einfach zu gefährlich.
Warte doch lieber die Schwangerschaft ab, und fange an wenn das Kind wieder da ist. Ich würde da kein Risiko eingehen, und soo lange ist das ja nun auch nicht ;-)
 
Kawakim

Kawakim

Registriert seit
27.04.2008
Beiträge
187
Reaktionen
0
ich kenne viele die bis zum schluss geritten (also nicht nur freizeit) sind.
bei denen ist nichts passiert.es gibt ja auch schwangerschaftsreithosen.

lg kim
 
E

EgoHexe

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten =)

Würdet ihr denn als Pferdebesitzer eine Schwangere auf euer Pferd lassen?
Oder wäre euch das Risiko zu hoch?
Weil ich hätte halt schon gern wieder eine RB aber weiß nicht, ob ich überhaupt eine Chance habe, eine zu finden.

LG
Hexe
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ich würde schon reiten und auch reiten lassen, ABER ich kennen meine 'Lebensversicherung' (=Pferd) auch schon ewig und ehrlich gesagt, würde ich dann eher nur langsam gehen und ebene Wege.

Klar, man kann stürzen, andererseit kann soviel passieren im täglichen Leben und Bewegung in der Schwangerschaft ist ja gut.

Ich würde soweit als möglich alle Sicherheitsvorkerhungen treffen und gut ist.

Solange Frau sich dabei wohlfühl, warum nicht?

Ich denke, dass sich bei mir da mein Körper schon deutlich melden würde, wenn ihm was nicht passt.

LG Lilly
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Klar kann im Alltag auch viel geschehen, aber ich versteh nicht wieso man nicht ein paar Monate warten kann? Ich denke bis man etwas vernünftiges gefunden hat, sich in Ruhe eingearbeitet hat und vertrauen kann, das dauert eh ein wenig. Warum dann das Risiko eingehen ;-) Warte doch lieber, als das du dir später Vorwürfe machst.

Wenn ich als Besitzer ene RB suchen würde, die zuverlässig ist würde ich nicht unbedingt jemand schwangeres nehmen. Denn es kann immer sein das du auf grund irgendwelcher Komplikationen mehrere Monate ausfällst. Jemand der eine Rb sucht, will ja meist jemanden zuverlässigen, aber das kommt denke ich immer auf die Besitzer an ;-)
Wenn du unbedingt willst dann erkundige dich, aber vielleicht könntest du auch erstmal nur wieder mit Pferden zusammen arbeiten (longieren, Bodenarbeit etc.) das mache ich auch wieder, weil mir die Zeit zum regelmäßigen reiten fehlt.
Lg
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
Hey

klar kann im Alltag was passieren, aber Das Risiko wäre mir zu hoch.

Auch wenn ich mein Pferd kenn etc. kann es sich IMMER erschrecken.

Ich würde lieber nach der Schwangerschaft warten.
Und ich würde eine Schwangere nicht nehmen, habe da zu viel Angst und weiß nicht,wie es Rechtlich aussieht,wenn da was passiert.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Also, ob du jetzt eine feste RB bekommst (aus den Gründen die oben genannt wurden) weiß ich auch nicht, aber gegen ein bisschen reiten spricht ja nichts.
Nimm doch erst mal ein paar Reitstunden oder vlt. kennst du jemanden, der ein Pferd hat und dich mal ein bisschen reiten lassen würde. (?)

Ob du das Risiko eingehst, musst du denke ich mit dir selbst ausmachen.
Auch nach der Schwangerschaft wirst du bestimmt erst mal alle Hände vol zu tun haben, oder?
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Wie gesagt, ich hör sicher nicht mit dem reiten auf nur weil ich Schwanger bin.. (sollte ichs mal sein).
Es sei denn der Arzt nennt mir einen Grund, warum es schädlich fürs Kind ist.
Schwanger sein heißt ja nicht gleich krank oder iwie behindert zu sein.
Und ihr Arzt sagt ja nichts dagegen!

Ich kenne viele Schwangere, eigentlich alle die reiten, die weitergeritten sind.

Ok ich würde mich sicher nicht auf ein total hibbeliges oder junge Pferd setzen, dass ich nicht einschätzen kann, aber sonst?

LG Lilly
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Ja, aber es geht sich ja drum, dass sie jetzt eine RB bekommt. (bzw. haben möchte)
(halt mitten in er Schwangerschaft).

Wenn sie ein eigenes Pferd hätte, oder schon eine RB gar kein Problem;).
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
Lilly,

natürlich.

Aber was ist,wenn was passiert auf meinem Pferd? Ich möchte keine Schuld tragen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Solang die Reiterin Volljährig ist, ist es ihre Entscheidung finde ich.


Aber das muss jeder für sich entscheiden. ;)

LG Lilly
 
E

EgoHexe

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
wow...
danke für eure vielen antworten =)
hmm also ich suchte schon vor der schwangerschaft...
nach der schwangerschaft werde ich natürlich viel zu tun haben aber da werden schon 1, 2 tage für mich bleiben, da das kind ja auch noch einen papa hat ;)
laut arzt spricht nichts dagegen, da es bislang keine komplikationen o.ä. gibt.
und die zusätzliche bewegung täte mir auch noch gut...

nun gut ich werde es mir noch einmal durch den kopf gehen lassen...

ein dickes danke an alle :D

lg
Hexe
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Reiten/Reitbeteiligung und Schwangerschaft ??

Reiten/Reitbeteiligung und Schwangerschaft ?? - Ähnliche Themen

  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Sinnvoll mit verschiedenen Trensen und Gebissen zu reiten? Welches Gebiss? Welche Trense?

    Sinnvoll mit verschiedenen Trensen und Gebissen zu reiten? Welches Gebiss? Welche Trense?: Hallo, ich bin meine Isländerstute bis jetzt mit einer englisch kombinierten Trense und einem einfach gebrochenem Gebiss geritten. Zwischendurch...
  • Vorreiten Reitbeteiligung :) oohjee

    Vorreiten Reitbeteiligung :) oohjee: Hallo Leute!! Lange waren Anna& ich auf der Suche nach einer RB die wir zusammen machen können& endlich ist es soweit!! Am Sonntag gehen wir...
  • Habe heute Probereiten Zwecks Reitbeteiligung

    Habe heute Probereiten Zwecks Reitbeteiligung: Hallo, Ich habe heute das erste Mal Proberreiten (für Reitbeteiligung) und bin schon ziemlich aufgeregt. Was kann ich machen,das ich bei der...
  • Muss man beim Probe reiten galoppieren ?

    Muss man beim Probe reiten galoppieren ?: HI Leute :D Ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach ner RB. Jetzt endlich habe ich eine gefunden. *freu* Hab angerufen und einen...
  • Muss man beim Probe reiten galoppieren ? - Ähnliche Themen

  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Sinnvoll mit verschiedenen Trensen und Gebissen zu reiten? Welches Gebiss? Welche Trense?

    Sinnvoll mit verschiedenen Trensen und Gebissen zu reiten? Welches Gebiss? Welche Trense?: Hallo, ich bin meine Isländerstute bis jetzt mit einer englisch kombinierten Trense und einem einfach gebrochenem Gebiss geritten. Zwischendurch...
  • Vorreiten Reitbeteiligung :) oohjee

    Vorreiten Reitbeteiligung :) oohjee: Hallo Leute!! Lange waren Anna& ich auf der Suche nach einer RB die wir zusammen machen können& endlich ist es soweit!! Am Sonntag gehen wir...
  • Habe heute Probereiten Zwecks Reitbeteiligung

    Habe heute Probereiten Zwecks Reitbeteiligung: Hallo, Ich habe heute das erste Mal Proberreiten (für Reitbeteiligung) und bin schon ziemlich aufgeregt. Was kann ich machen,das ich bei der...
  • Muss man beim Probe reiten galoppieren ?

    Muss man beim Probe reiten galoppieren ?: HI Leute :D Ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach ner RB. Jetzt endlich habe ich eine gefunden. *freu* Hab angerufen und einen...