immer wieder schlimme abzesse im maul

Diskutiere immer wieder schlimme abzesse im maul im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; firsthallo an alle, da mir hier schon zum thema vergesellschaftung so tolle tips gegeben wurden:clap:,habe ich noch mehr fragen. also,ich habe ein...
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
hallo an alle,
da mir hier schon zum thema vergesellschaftung so tolle tips gegeben wurden:clap:,habe ich noch mehr fragen.
also,ich habe ein kaninchen aus sehr sehr schlechter haltung,
(sie lebte mit vielen muckis und meeris zusammen in einer box,wo auch mastschweine!! drin waren,kaum zu glauben.....)
der bauer wollte sie gerade nur mal so,um seinen kindern zu zeigen wie es geht, totschlagen. durch viel augenblinzeln und gequatsche ,hat er sie mir dann geschenkt,(ein jämmerlicher haufen elend)und sie hat mir dann 5 wochen später 4 babys ins nest gelegt:050:.
nun meine eigentliche frage.... die süsse maus ist ca. 2 jahre alt,und hat ganz schlechte zähne(kein wunder).alle 4 wochen muss sie zum zähne schneiden und raspeln.trotzdem hat sie schon 3 schlimme abzesse an den zähnen gehabt,wobei das eine mal beinahe ihr auge nicht mehr zu retten gewesen wäre.sie musste 3mal in vollnarkose operiert werden,und es wurden ihr auch zähne gezogen.
nach der op muss sie dann täglich zum doc,um die wundhöhlen zu spülen.
ich muss sie dann jedesmal zwangsernähren ,meist 2 wochen lang,bis sie wieder alleine frisst.
das ganze ist natürlich jedesmal eine extreme tortur für die kleine dame.
ich gebe ihr täglich kamillenblüten,frauenmantel,melisse ,echinacea und himbeerbeerblätter, zur vorbeugung.
weiss jemand,was ich noch tun kann,damit die abzesse nicht wiederkommen??
danke,für jeden tipp:038:
 
30.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
wie fütterst du denn jetzt genau und was wird genau gegen die abszesse unternommen?
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
hallo shelby,
zu meiner fütterung:am morgen bekommen alle muckis frische möhren,äpfel und birnen täglich,dazu dann immer etwas anderes,wie fenchel,mal kohlrabiblätter,brokkoli,petersilienwurzeln,salat,und frische äste (habe schöne obstbäume in der nähe),im sommer dann noch löwenzahn und kräuter von der wiese(spüle ich ab,wegen der hundepippi).abends gibt es dann nur für die kleine dünne dame trockenfutter ,mit vielen pellets drin ,manchmal wenn sie mir sehr dünn erscheint, noch haferflocken extra, und getrocknete kräuter. alle anderen bekommen"nur" getrocknete kräuter,wie spitzwegerich,löwenzahn,ecinacea,kamillenblüten,frauenmantel,und abwechselnd himbeerblätter und melisse.da können sie dann nehmen was sie mögen oder brauchen.heu und stroh haben sie immer zur freien verfügung,wasser natürlich auch.
von zusätzlichen vitaminpellets hat sie schlimmen haarausfall bekommen,und der doc meinte das soll ich weglassen.

wir wünschen dir und deinen tierchen einen guten rutsch,liebe grüsse,und danke...:biggrin:
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Gemüse solltest du nicht täglich geben, wegen des vielen Fruchtzuckers und der Fruchtsäure. Die Fruchtsäure kann den pH-Wert im Verdauungstrakt ändern und der Fruchtzucker kann als Spätfolge zB Diabetis auslösen. Lieber also nur einmal die Woche als LEckerlie :)
Trockenfutter ist natürlich gar nicht gut. Mal für ein paar Tage 2TL Haferflocken am Tag könnte man noch verantworten zum Aufpäppeln,aber das sollte auch kein Dauerzustand sein.
Die Abszesse werden dann nur gespült und mit Antibiotikern behandeln oder was passiert da genau?
Wie heißt denn dein Ta, wenn ich fragen darf.

Euch auch einen guten Rutsch :)
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
hallo shelby,
also,eigentlich war ich immer mit meinen ganzen tieren bei frau doctor callsen
und dr.weinhard -schütz,in mariendorf.da gehe ich auch weiterhin mit kranken
tieren hin,aber für diese abzesse finden die beiden doctoren den dr. göbel besser.(finde ich übrigens ganz prima,wenn ein dr.der meinung ist,woanders kann das tier besser behandelt werden,und operiert nicht einfach drauf los damit sie geld verdienen):clap:
bei ihm in der praxis finde ich es auch sehr gut,und gehe dort mit der kranken dame hin.beim letztem mal wurde sie dort operiert,und der heilungsverlauf war prima.ihr wurden wieder zähne gezogen,und dann die wundhöhle täglich gespült,und auch antibiotika-spritzen,bekam sie alle 2 tage.
wie gesagt,toller arzt und nette schwestern :023:

na, dann rutscht gut rein,und ich hoffe deine tiere haben nicht zu grosse angst...
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
ja der ist wohl ganz gut. kaninchenspezialistin ist Fr. ewringmann, zu der geh ich immer und bin da auch sehr zufrieden.
richtig entfernen kann man die abszesse von der position her wahrscheinlich nicht oder?
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
hallo shelby,
frau dr.ewrigmann soll auch ganz gut sein,habe ich gehört.:)
sie hat ja mit dr. göbel zusammen ein buch geschrieben,direkt über kaninchen glaube ich.
oder für ninis und meeris? das weiss ich nicht ganz genau.:eusa_think:
tja das mit den abzessen ist so, das die immer an anderen stellen auftreten,
aber halt immer im zusammenhang mit den zähnchen! also immer im maul.
und da sie sich nicht bemerkbar macht,wenn die zähne eitern,wird es oft erst
bemerkt wenn wir zum "zähnemachen" gehen.sie frisst und hoppelt,und benimmt sich ganz normal,selbst wenn sie grosse schmerzen hat.
das trockenfutter kann ich bei ihr nicht weglassen,da sie jetzt schon sehr dünn ist,und das gibt ihr doch kraft und etwas auf die rippen. als ich sie bekam wog sie nur 800 gramm,und hat sich jetzt so um 1400-1500 gramm eingependelt.
der dr. meinte auch das sie es auf jeden fall braucht.

jedenfalls danke ich für deine tips,und rutsch gut rein....:sm1_013:
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Ja das mit dem Buch hatte ich auch schonmal irgendwo gelesen :)
Hm schon Mist mit dem TroFu und da geht nix Alternatives? Jede menge Knollengemüse reicht wohl dann nicht aus? :(
Wenn Antibiotiker und Spülen bei Abszessen nicht anschlagen gibt es ja eigentlich nur noch die Möglichkeit die komplett rauszuschneiden. Es muss aber wirklich alles weg, dann sind die Chancen grßer,dass es nicht mehr auftritt. Jedoch klingt das von der Stelle her eher so,als wenn das mit dem Operieren bei deiner Kleinen nicht gehen würde. Meine Süße hat leider auch 2 solcher Abszesse, jedoch am Ohr, da hilft leider auch nichts, aber sie kommt gut damit klar.
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
ein gesundes neues jahr...

ja meine kleine muss jedesmal operiert weden ,da die abzesse im maul sind,und der eiter nirgendwo hin kann,und daher das auge rausdrückt,und dann direkt an den zähnen rauskommt,ganz schrecklich.der hat ja im kopf keine andere möglichkeit sich auszudehnen.
wie ist denn das bei deinem nini?ist das mal da und geht dann wieder weg wenn es behandelt wird?und dann kommt das wieder?und weisst du woher das kommt?
da meine kleine dame ja 4 babys bekommen hat,hoffe ich natürlich das das nicht erblich ist.
zumindest wiegen die babys schonmal das 3fache,und sind auch viel grösser als die mama.
denke da wird ein sehr grosser bock die kleine gedeckt haben.

so, dann wünsche ich dir und deinen tierchen viel gesundheit im neuen jahr... :048::039:
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Naja ist aufgetreten nach einer Op. Da war das Immunssystem dann wohl etwas geschwächt =/ Liegt wohl an den Schlappohren. Da zirkuliert dann keine Luft und die Keime haben es schön war und gemütlich. Antibiotiker haben nicht angeschlagen,operieren wäre zwecklos und zu riskant. Wir spülen, aber die füllen sich dann wieder. Sind also konstant da, werden aber scheinbar nicht größer.
 
Thema:

immer wieder schlimme abzesse im maul

immer wieder schlimme abzesse im maul - Ähnliche Themen

  • Mein Zwergkaninchen schmeißt sich immer hin. Ist dies etwas schlimmes?

    Mein Zwergkaninchen schmeißt sich immer hin. Ist dies etwas schlimmes?: Hallo kann mir jemand helfen? Habe mir heute ein 11-12 Wochen altes Zwergkaninchen gekauft. Er schmeist bzw. lässt sich immer auf die Seite...
  • Kaninchen leckt sich immer an der selben Stelle

    Kaninchen leckt sich immer an der selben Stelle: Hallo, Ich habe zwei Kaninchen und meine Oreo (5 Jahre alt) hat vor ein paar Jahren ihr hinterbein durch einen Unfall verloren und es wurde...
  • Immer wieder Darmprobleme

    Immer wieder Darmprobleme: Hallo zusammen :) Es ist spät und ich komme gerade aus der Tierklinik. Mein Bobo hat vom Abendessen nichts angerührt und saß nur in der Ecke. Hab...
  • Kaninchen benimmt sich unmittelbar nach der Kastration genau wie sonst immer?

    Kaninchen benimmt sich unmittelbar nach der Kastration genau wie sonst immer?: Hallo zusammen, da ich mir vor kurzem 2 Kaninchen (Rammler und Weibchen) geholt habe, habe ich mich jetzt auch mal hier angemeldet, da mir der...
  • Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?

    Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?: Hallo Zusammen Mein Zwergkaninchen muss momentan zwangshaft alleine gehalten werden (:(), da mein weiteres trotz der Arztbesuche an Kokzidien...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Zwergkaninchen schmeißt sich immer hin. Ist dies etwas schlimmes?

    Mein Zwergkaninchen schmeißt sich immer hin. Ist dies etwas schlimmes?: Hallo kann mir jemand helfen? Habe mir heute ein 11-12 Wochen altes Zwergkaninchen gekauft. Er schmeist bzw. lässt sich immer auf die Seite...
  • Kaninchen leckt sich immer an der selben Stelle

    Kaninchen leckt sich immer an der selben Stelle: Hallo, Ich habe zwei Kaninchen und meine Oreo (5 Jahre alt) hat vor ein paar Jahren ihr hinterbein durch einen Unfall verloren und es wurde...
  • Immer wieder Darmprobleme

    Immer wieder Darmprobleme: Hallo zusammen :) Es ist spät und ich komme gerade aus der Tierklinik. Mein Bobo hat vom Abendessen nichts angerührt und saß nur in der Ecke. Hab...
  • Kaninchen benimmt sich unmittelbar nach der Kastration genau wie sonst immer?

    Kaninchen benimmt sich unmittelbar nach der Kastration genau wie sonst immer?: Hallo zusammen, da ich mir vor kurzem 2 Kaninchen (Rammler und Weibchen) geholt habe, habe ich mich jetzt auch mal hier angemeldet, da mir der...
  • Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?

    Warum nimmt mein Zwergkaninchen immer mehr zu?: Hallo Zusammen Mein Zwergkaninchen muss momentan zwangshaft alleine gehalten werden (:(), da mein weiteres trotz der Arztbesuche an Kokzidien...