Bin ratlos wegen Welpen

Diskutiere Bin ratlos wegen Welpen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo! Ich habe gestern einen Chihuahua Mix Welpen bekommen der 9 wochen alt sein soll. Aber ich bin etwas besorgt, da er scheinbar nach milch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe gestern einen Chihuahua Mix Welpen bekommen der 9 wochen alt sein soll.
Aber ich bin etwas besorgt, da er scheinbar nach milch bzw Zitzen sucht und sehr stacksig und wackelig
auf den beinen ist. Er frisst aber sein Puppyfutter.

ICh hatte vorher nur Pudel, als virekt von Baby an, aber mit Chis kenn ich mich garnicht aus, also den Verlauf der Welpenzeit, die Eigenarten, das verhalten die Gelehrigkeit, und halt wie ein Chi mit 9 wochen ist...
Er schreit auch oft und ich kann machen was ich will, nichts hilft.
Kann das der Stress der neuen umgebung sein? und kann es sein dass er vorher nur getragen wurde und deshalb so wackelig ist?

Sorry langer text aber ich bin ganz hibbelig das mit ihm was nicht okay sein könnte.
 
31.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

9 Wochen ist sehr klein der müsste noch bei der Mutti sein!:(

Frühestens mit 12 Wochen sollten die wech von der Mutti besser 16-18 Wochen!

Liebe grüße Steffi
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ach nein oder? oje der arme! wir haben ihn von einer frau die ihn sich geholt hatte aber nicht mehr wollte...
Muss ich ihn jetzt mit Milch zufüttern auch wenn er schon frisst? ja oder?
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Nein, wenn er alleine frisst, musst Du keine Milch geben. Mit neun Wochen ist er zwar sehr früh von der Mutter weg, aber er wird es packen. Wenn die Frau sich den Hund aber geholt hat und dann nicht mehr wollte, wie alt war er denn da? Und vorallem, wo hat sie ihn her, wenn er schon so früh von der Mutter getrennt wurde. Hast Du ihn beim TA vorgestellt?
Wenn nicht, würde ich das schnellstens machen. Der kann Dir vielleicht auch mehr zum Alter sagen.
Viel Glück mit dem Kleinen.
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich weiss leider rein garnichts über den kleinen fratz.
Also lange hat sie ihn noch nicht. das konnte man ein bisschen raushören.

Ich hab ihn geser nacht geholt, er sollte so schnell wie möglich weg...:roll::?

Deswegen waren wir noch nicht beim TA, was wir natürlich Freitag als erstes machen!
Ich habe meinen letzten Pudel mit der flasche aufzeihen müssen weil seine Mama keine Milch gab, von daher bin ich nicht ganz unerfahren und denke auch das ich ihn durchkriege. er wirkt ganz gesund.
Ich habe die vermutung dass die Frau ihn "unterm Weihnachtsbaum hatte" (grrr) oder vom "Polenmarkt" (doppelt grrr)...
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Polenmarkt war auch mein erster Gedanke :?. Kannst Du nicht vielleicht heute noch zum TA? Gerade bei so einem jungen Tier würde ich auf Nummer Sicher gehen. Sollte etwas sein, wird es morgen, am Feiertag richtig schwierig und wesentlich teurer.
Viele TÄ haben heute vormittag noch ganz normal geöffnet.
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Meiner leider nicht und das ist ein richtig toller...
sonst ahb ich hier nur schrott TÄ...
Es geht ihm ja so gut nur dass er halt zwischendurch quäkt...
Meinst du echt das ist sooo dringend? also wenn jetzt was wäre wäre das keine frage aber es ist ja alles okay soweit nur dass er immer was zum nuckeln sucht...
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Das kannst nur Du abschätzen. Wenn Du meinst, er ist soweit fit, hat es sicher bis Freitag Zeit. Wenn Du keinen TA in der Nähe hast, ist es was anderes.
Wie gesagt, unser TA hat noch offen, da wäre ich noch hingegangen um ihn kurz anschauen zu lassen.
Ich wäre nur unsicher, weil Du schreibst er quäkt und sucht nach Milch. Vielleicht ist er ja noch gar keine 9 Wochen? Hast Du irgendwas schriftliches, Impfpass? Irgendwas mit Geburtsdatum? Ist er entwurmt?
 
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
910
Reaktionen
0
Hi!

9 Wochen ist sehr klein der müsste noch bei der Mutti sein!:(

Frühestens mit 12 Wochen sollten die wech von der Mutti besser 16-18 Wochen!

Liebe grüße Steffi
Sicher? Also ich weiß ja nicht wie das bei Chiuauas ist, aber alle anderen Rassen die ich kenne wir es sogar mit 8 Wo empfohlen, wegen Prägephyse etc.

Ich kenn mich mit den kleinen teilen wirklich nicht aus...mein weg wäre auch der tierarzt
 
Vicky89

Vicky89

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
258
Reaktionen
0
frühestens mit acht wochen viele sind der meinung besser mit 12.
länger 12 soltte man aber nicht warten weil dann die beste zeit ist den kleinen in die neue umgebung einzugewöhnen.
aber da scheiden sich die geister
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Abgabe ab acht Wochen ist eigentlich schon normal. Viele empfehlen es sogar, weil man selber den Welpen dann besser prägen kann. Viele Züchter geben ihre Welpen aber nicht mit weniger als 12 Wochen ab, weil sie dann durch Mutter und Geschwister den Umgang miteinander lernen. 16 -18 Wochen finde ich allerdings sehr übertrieben.
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Hallo,
ich halte 8 Wochen auch für ein gutes Abgabealter, je nach dem wie weit der Welpe schon ist. Vor 8 Wochen wäre jedoch viel zu früh und außerdem auch verboten (Sehr Kleine Rassen werden meistens bis zur 12. Woche bei der Mutter gelassen.)

Wenn er also wirklich 9 Wochen ist sollte es kein Problem sein.
Ich würde den Hund auch sicherheitshalber einem Ta vorstellen. Er kann auch das Alter schätzen.

LG
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo und vielen dank für eure antworten!

okay die meinungen scheinen da auseinander zu gehen.
am freitag ist das erste der gang zum ta.
ich habe inzwischen rausgefunden dass er nur nach nähe sucht. wenn ich ihn dann hochnehme hört es auf. ich denke heute nacht war das noch nicht so weil er nicht wusste dass ich nun für ihn da bin, ich war ja auch fremd wie soll er da vertrauen zu mir haben. ich denke er hat gemerkt dass ich ihn jetzt tröste und beschütze. er läuft mir auch immer nach und schreit wenn ich den raum verlasse.
 
Vicky89

Vicky89

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
258
Reaktionen
0
Na siehst du, er ist eben noch ein baby und braucht viel nähe =)
allerdings musst du drauf achten dass du auch mal aus dem zimmer gehn kannst ohne dass er dir hinterherläuft, so dass er auch lernt dass du immer wieder zurückkommst und er dich nicht verfolgen muss.
aber das hat noch zeit, jetzt sei ruhig erstmal für ihn da und schmuse mit ihm =)
 
Nina.Stern

Nina.Stern

Registriert seit
20.08.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ja ich weiss da muss ich aufpassen. Mein letzter Hund, der vor kurzem starb, ist mir auf schritt und tritt gefolgt. Das war manchmal schon anstrengend.
Aber der kleine brauch einfach noch das gefühl nicht alleine zu sein.
Allerdings geh ich auch einfach raus und schlepp ihn nicht überall mit.
Ich möchte nicht dass er mal so ein Handtaschenhund wird.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bin ratlos wegen Welpen

Bin ratlos wegen Welpen - Ähnliche Themen

  • Agressiven Hund einschläfern? Bin so ratlos nund verzweifelt nach 3 Jahren

    Agressiven Hund einschläfern? Bin so ratlos nund verzweifelt nach 3 Jahren: Hallo es geht um meinen hund. er ist 3 jahre alt, kastriert und ein riesen Mischling von 70kilo. wir haben ihn mit 10 wochen geholt. leider...
  • Nando uriniert ins Körbchen- ich bin ratlos

    Nando uriniert ins Körbchen- ich bin ratlos: Guten Morgen, seir einigen Monaten kommt es immer wieder vor, dass Nando in sein Körbchen pinkelt. Immer Nachts und nicht nur ein bisschen...
  • Etwas Ratlos - Probleme mit Nachbarshund

    Etwas Ratlos - Probleme mit Nachbarshund: Hallo, ich springe heute mal vom Katzenforum rüber, weil es schon längere Zeit Probleme mit dem Hund einer Nachbarin gibt, der gestern in einen -...
  • Welpe macht mich ratlos...

    Welpe macht mich ratlos...: Hallo (: wir haben mal eine frage... Seit Samstag haben wir jetzt einen zweithund. Eine 10wocheb junge border Collie Hündin ... Sie ist Super...
  • Maulkorb- ja oder nein?? *ratlos*

    Maulkorb- ja oder nein?? *ratlos*: Wie einige schon wissen ist Günter mit fast allen Rüden NICHT verträglich. Dieses Problem entwickelte sich erst einige Monate nachdem er bei mir...
  • Maulkorb- ja oder nein?? *ratlos* - Ähnliche Themen

  • Agressiven Hund einschläfern? Bin so ratlos nund verzweifelt nach 3 Jahren

    Agressiven Hund einschläfern? Bin so ratlos nund verzweifelt nach 3 Jahren: Hallo es geht um meinen hund. er ist 3 jahre alt, kastriert und ein riesen Mischling von 70kilo. wir haben ihn mit 10 wochen geholt. leider...
  • Nando uriniert ins Körbchen- ich bin ratlos

    Nando uriniert ins Körbchen- ich bin ratlos: Guten Morgen, seir einigen Monaten kommt es immer wieder vor, dass Nando in sein Körbchen pinkelt. Immer Nachts und nicht nur ein bisschen...
  • Etwas Ratlos - Probleme mit Nachbarshund

    Etwas Ratlos - Probleme mit Nachbarshund: Hallo, ich springe heute mal vom Katzenforum rüber, weil es schon längere Zeit Probleme mit dem Hund einer Nachbarin gibt, der gestern in einen -...
  • Welpe macht mich ratlos...

    Welpe macht mich ratlos...: Hallo (: wir haben mal eine frage... Seit Samstag haben wir jetzt einen zweithund. Eine 10wocheb junge border Collie Hündin ... Sie ist Super...
  • Maulkorb- ja oder nein?? *ratlos*

    Maulkorb- ja oder nein?? *ratlos*: Wie einige schon wissen ist Günter mit fast allen Rüden NICHT verträglich. Dieses Problem entwickelte sich erst einige Monate nachdem er bei mir...